Beleuchtungsproblem mit blauen LEDs

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Crucytor, 18.04.2006.

  1. #1 Crucytor, 18.04.2006
    Crucytor

    Crucytor

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vor längerer Zeit hatte ich meine Innenraumbeleuchtung (Handschuhfach, Leseleuchten und Kofferaum) gegen die überall erhältlichen fertigen LEDs ausgetauscht (dreier/vierer Gruppe mit Widerstände und im Gehäuse). Nachdem ich nun im Kofferaum noch eine 30cm Neonleuchte zwischenklemmen wollte ergaben sich zwei Probleme:

    1. Als ich die Neonleuchte an die Kofferaumlampe anklemmte begann die gesamte Innenraumbeleutung zu flackern.
    Am Zigarettenanzünder funktioniert die Leuchte einwandfrei!

    2. Neonleuchte seit dem nicht wieder eingebaut und dato zeigt sich ein anderes Problem: Leseleuchten (eigentlich alle) sind wesentlich schwächer als zu Anfang, wird das Handschufach geöffnet (Handschuhfachleuchte geht logischerweise an), verringert sich die Leutkraft gleich nocheinmal!

    Wo könnte das Problem liegen? Zieht ihr irgendwo was Masse?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 18.04.2006
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    tja, ich will den Gehörnten mit dem Dreizack nicht an die Wand malen,
    aber sowas kommt dabei heraus, wenn man seine Elektronik nicht durch Relais entkoppelt.

    Könnte möglich sein, dass sich da ein Transistor verabschiedet hat.

    Falls nun eines der Steuergeräte nen Schatten abbekommen hat, hilft nur
    Austausch oder eben hier ein Relais dazwischenschalten,
    dessen Spule gerade noch auf die noch vorhandene Steuerspannung reagiert.

    Wenn Du von U, I, R und ähnlichem keine Ahnung hast, solltest Du solche Spielchen unterlassen.
    (Hilft Dir zwar nicht mehr, aber vielleicht hilfts künftig!) :gruenwink:
     
  4. #3 chromist, 26.04.2006
    chromist

    chromist Guest

    Sag mal genauer was du wie angeschlossen hast?

    Was war bei der Neonröhre alles dabei? Ist es überhaupt eine Neonröhre oder eine Kaltlichtkathode (die sind meiner meinung nach praktischer)??

    Gruß
     
  5. #4 Crucytor, 30.04.2006
    Crucytor

    Crucytor

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Den genauen Unterschied zwischen den beiden Dingern kenne ich jetzt nicht, aber ich tippe darauf, daß es eine Kaltlichtkathode ist, welche mit einem 12V Stecker ausgeliefert wurde.

    So ein Ding ist das!

    Und auf Grund der Annahme, 12V gleich 12V wollte ich sie am Kofferaumlicht anklemmen, also 12V Stecker ab und Kabel da ran...
    Um den Effekt zu bekommen: Kofferaum auf, Zusatzlicht an, Kofferaum zu, Licht aus...

    Und bitte jetzt nicht hauen :schuss:
     
  6. #5 anti-neuwagen, 19.05.2006
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    Andere Möglichkeit für den Spannungseinbruch könnte auch ein überlasteter Kontakt sein. Daß durch das Hinzuschalten der Leuchte der betreffende Kontakt zu warm wurde und sich in den Kunststoff eingeschmolzen hat, somit jetzt auch nicht mehr den gewünschten niedrigen Übergangswiderstand hat.

    Da ich mich mit der Verkabelung, Lokalitäten der Steckverbinder beim Fabia überhaupt nicht auskenne, mußt du selber nach eventuell maladen Steckverbindungen suchen.

    Die Kontakte sind halt noch die andere Fehlerquellen außer eventuell angeknackste Halbleiter. Könnte natürlich genauso eine Lötstelle sein, die wegen der Überhitzung nicht mehr ganz ihren ursprünglichen niedrigen Widerstand hat.

    Für diese Beleuchtungskörper werden fast nur Kaltlichtkathoden verwendet. Zum einen weil es weniger Verdrahtungsaufwand bedeutet und die Röhren wegen der nicht vorhandenen Heizwendel sehr dünn ausfallen, sind nur wenige mm dick. Wenn aber der Durchmesser sich den 1cm nähert, kann es auch eine Neonröhre sein. Um genaues zu sagen müßte man das Gehäuse öffnen und nachsehen ob ans Ende ein oder 2 Drähte gehen. Doch es gibt so manche Schlauberger, die die kurzen Neonröhren wie Kaltkathoden betreiben. Wenn die Frequenz des Wechselstromes/Spannungswandlers hoch genug ist, schlagen sich die Elektronen ohne "Heizkissen" und Zündspannung durch.
     
Thema:

Beleuchtungsproblem mit blauen LEDs

Die Seite wird geladen...

Beleuchtungsproblem mit blauen LEDs - Ähnliche Themen

  1. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  2. Privatverkauf Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer

    Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Guten Abend, Ich biete hier ein paar Scheinwerfer mit integrierten Tagfahrlicht an. Es ist ein zusätzliches Modul...
  3. Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom

    Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom: Hallo zusammen, Ist ja ein häufigeren Thema: Es geht aktuell um den Austausch der aktuellen Innenleuchten gegen LED Lösungen - Fahrzeug ist der...
  4. Voll LED Scheinwerfer

    Voll LED Scheinwerfer: Der Kodiaq in seiner Style Ausstattung hat ja Voll LED Scheinwerfer mit AFS. Hat jemand mal nähere Infos dazu? Leider keine Matrix LED...
  5. LED Kennzeichenleuchten -> Freischalten

    LED Kennzeichenleuchten -> Freischalten: Hallo zusammen, habe mir für meinen, gerade eine Woche alten, Rapid LED-Kennzeichenbeleuchtung gekauft. Gibts im Skoda-Shop als Ersatz zu den...