Belag, Innenseite Windschutzscheibe

Diskutiere Belag, Innenseite Windschutzscheibe im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Woher kommt eigentlich immer wieder dieser Schmierfilm auf der Innenseite der Scheiben. Nicht nur bei meinen Occi, sondern bei meinem...

  1. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Hallo

    Woher kommt eigentlich immer wieder dieser Schmierfilm auf der Innenseite der Scheiben. Nicht nur bei meinen Occi, sondern bei meinem Saxo.
    Geraucht wird in den Autos nicht. Und von der Klimatronic kann es auch nicht kommen da nur der Occi diese hat.

    Um schnellen Rat wäre ich dankbar

    HM
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Joker1976, 03.09.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Das wird alles mögliche sein, wie z.B.:

    - Schweiß,
    - Abgase,
    - Staub,
    - Luftfeuchtigkeit,
    - .....
     
  4. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Das ist aber erst bei den neuen Autos aufgetreten, bzw. natürlich auch beim VorOctavia. Davor die Opel, Ford, VW nicht.

    Kann man was dagegen machen. Schwitzen ist bei mir eigentlich weniger, da ich ja die Klimatro. permanent anhabe.
     
  5. #4 Joker1976, 03.09.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Vielleicht hängt dies ja mit dem Pollenfilter zusammen?
    Habe das selbige "Problem"

    Wäre es möglich, daß sich der Dreck im Pollenfilter mit der Luftfeuchtigkeit zusammen vereint um dann als dreckig, feuchte Luft einen Schmierfilm auf der Scheibe zu hinterlassen?
     
  6. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    wie oft sollte der denn gewechselt werden. auto ist grade mal vom 10.01.03 30000km
     
  7. #6 Joker1976, 03.09.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Laut Hersteller bei der Inspektion - sprich beim TDI-Longlife bei 50000km

    Laut Auto-Motor-Sport-TV soll man ihn aber schon alle 10-15tkm wechseln um einem Defekt der Klimaanlage vorzubeugen.

    Aber auch in einem neuen Pollenfilter hast du sehr schnell Dreck drin - und daß der Film auf der Scheibe vom Pollenfilter kommt ist ja auch nur eine Vermutung von mir...
     
  8. #7 pavelpippowitsch, 03.09.2003
    pavelpippowitsch

    pavelpippowitsch Guest

    Nein, der Schmierfilm kommt v.a. vom sog. "Fogging". Das sind Ausdünstungen aus den innen verbauten Kunststoffen. Bei (alten) Japanern ganz extrem, bei Mercedes fast gar nicht. Je nach Qualität und Art was im Auto steckt.

    Verhindern läßt es sich nicht. Fragt sich nur, welches Putzmittel man verwenden soll. Das wissen wohl die Jungs in Toyota/Madza/etc. Autohäusern am besten.

    Viel Spaß beim putzen wünscht PavelP.
     
  9. gp

    gp Guest

    Jo, das würde ich auch gerene wissen.
    Meine Erfahrung mit "Sidolin" ist nicht so doll. Es sieht sauber aus, isses aber net.
    Sehen tut man das spätestens wenn die Sonne draufscheint: Schmierstreifen.
    Habe auch andere z.T. "Billig Glasreiniger" ausprobiert, sind aber eher noch schlechter.

    GP
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. muc

    muc Guest

    Genau daher kommt das, die o.g. Grüne stimmen natürlich auch, aber nicht in dem Maße...

    Stimmt, ältere Japaner haben das verstärkt, die neueren aber nimmer so; aber selbst bei meinem MR2 bildet sich der Belag (das Verdeck ist ja net immer offen ;-) ). Mit üblichen Glasreinigern oder Wasser mit etwas Spüli ist der Belag aber gut zu entfernen. Natürlich sind Schlieren immer ein Problem, genauso wie beim Fensterputzen zuhause ; und da gehts auch schlierenferi :D Ist halt immer etwas blöd, die Windschutzscheibe von innen zu reinigen. Am wichtigsten ist, daß die Sonne nicht auf die Scheibe knallt, dann gehts schon.
     
  12. #10 superb25tdi, 04.09.2003
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    Heisses Wasser und ein Schuss Essigreiniger . . . dann die Scheibe damit 2 mal abwischen . . . mit nem sauberen Geschirrtuch hinterher . . . und die Schlieren haben keine Chance !

    Bei mir funktionierts hervorragend !
     
Thema: Belag, Innenseite Windschutzscheibe
Die Seite wird geladen...

Belag, Innenseite Windschutzscheibe - Ähnliche Themen

  1. Bremsen und Beläge welche Kaufen

    Bremsen und Beläge welche Kaufen: Moin, Meine Bremsbeläge und Bremsscheiben nähern sich ihrer Rente nach 125.000 Km Jetzt wollte ich fragen welche Beläge und Scheiben ihr mir...
  2. Erfahrungen nach Tausch der Windschutzscheibe

    Erfahrungen nach Tausch der Windschutzscheibe: Wie sind eure Erfahrungen mit dem Tausch der Windschutzscheibe? Ich musste bisher bei einem Toyota Yaris die Scheibe tauschen nachdem die...
  3. Steinschläge in Nähe der Windschutzscheibe

    Steinschläge in Nähe der Windschutzscheibe: Moinsen und ein frohes neues Jahr euch allen noch. Und zwar habe ich heute festgestellt, dass mein Superb ein paar Steinschläge an der Kante vorne...
  4. Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen

    Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen: Wer von euch hat die Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe und schon Erfahrungen mit vereister Scheibe sammeln können? Spart man sich wirklich das...
  5. Was haltet ihr von Bosch Bremsscheiben und Belägen?

    Was haltet ihr von Bosch Bremsscheiben und Belägen?: Brauche an meinem Roomster an der HA neue Scheiben und Beläge, was haltet ihr von Bosch? Da ich die nicht selbst mache sondern in einer freien...