Bekomme die hintere Bremsscheibe nicht los...was tun?

Diskutiere Bekomme die hintere Bremsscheibe nicht los...was tun? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, Ich will bei unserem Octavia (1,9 TDI, 2007) hinten Bremsscheiben und -klötze wechseln. Die Scheiben sind noch die Ersten, Bremsbeläge...

  1. jogo

    jogo

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Elegance, TDI, Fabia II Sport, 1,2 TSI
    Hallo,
    Ich will bei unserem Octavia (1,9 TDI, 2007) hinten Bremsscheiben und -klötze wechseln. Die Scheiben sind noch die Ersten, Bremsbeläge wurden bereits einmal getauscht.

    Die Bremsbeläge habe ich ohne ernsthafte Probleme demontiert (alles war ziemlich vergammelt, hier wird viel Salz gestreut...). Die kleine Schraube, welche die Bremsscheibe fixiert ging auch leicht raus. Nur die Bremsscheibe bewegt sich nicht. ?(

    Ich habe zuerst in dem Bereich in dem der Bremssattel sitzt von hinten gegen die Scheibe geklopft. Nicht zu fest allerdings, einerseits ist da ja nicht viel Platz und ich habe auch ein wenig Befürchtung dem Radlager zu schaden.

    Nachdem das nichts geholfen hat, habe ich nun WD40 in die Löcher für die Radbolzen und die dazwischen liegenden Bohrungen in der Bremsscheibe gesprüht, in der Hoffnung, dieses möge Bremsscheibe und den dahinter liegenden Flansch dringen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen fachmännischen Rat wie ich Scheibe losbekomme? ;(

    Herzlichen Dank im Voraus für alle sachdienlichen Hinweise. :D

    Gruß
    Jogo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Under-Taker, 29.05.2012
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Dicken hammer und los geht es. Nur keine Angst haben.
     
  4. #3 Homer J., 29.05.2012
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Vorsichtiges Erwärmen der Scheibe hilft auch.
     
  5. #4 Octavia-Patrick, 30.05.2012
    Octavia-Patrick

    Octavia-Patrick

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Wendel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Family 1.8 TSi 152PS 14500Km Fabia Kombi Family,Style Edition , 1.4 MPI 86 PS LPG 20000Km
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Jenal Schmelz
    Kilometerstand:
    15000
    Wie Homer schon schreibt,die Bremsscheiben heiß machen.Muß aber mindestens eine Gasflamme sein.Ich mußte schon eine Bremsscheibe mit der Flex einschlitzen.
    Das funktionierte dann aber :)
     
  6. #5 Ecki 85, 30.05.2012
    Ecki 85

    Ecki 85

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Servus

    Also es ist normal das ne Bremsscheibe beim wechseln rum zickt.
    Sie ist ziemlich festgebacken,deshalb eine Radschraube ein paar Umdrehungen reinschrauben und dann mit nem großen schönen Hammer
    richtig mit Wucht das Ding runter klopfen.
    Danach die Radnabe mit ner Stahlbürste vom Rost befreien damit die neue Bremsscheibe gut drauf geht.

    Gruss Ecki
     
  7. #6 Topgear, 30.05.2012
    Topgear

    Topgear Guest

    Wie ist das eigentlich bei nem 2006er O² TDI, geht die Bremsscheibe da runter ohne den Träger ( nein, nicht der Bremssattel ) für die Bremsbeläge demontieren zu müssen ??

    Meiner Meinung nach war das nicht möglich, bin mir da aber gerade nicht so sicher 8|
     
  8. #7 maximaler, 30.05.2012
    maximaler

    maximaler

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem heiß machen ist nicht nötig, einfach mit dem Hammer ein paar kräftige Schläge auf die Anlagefläche geben, also dort wo die Felge anliegt und wo quasi die Löcher für die Radbolzen sind. Dabei aber auf die Radnabe achten. das hat bis jetzt immer geklappt und wird auch in der Werkstatt so gemacht. Also heiß machen würde ich leiber lassen. Und anschlitzen ist auch gefährlich weil man andere Bauteile leicht beschädigen kann.
     
  9. #8 Homer J., 30.05.2012
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Würde ich so pauschal nicht sagen. ich hatte schon Scheiben da hat sonst nichts geholfen. Natürlich sollte man dabei schon wissen was man macht und nicht wie blöde auf die Scheibe halten, sondern diese möglichst gleichmäßig erwärmen. Und das auch nicht bis sie glüht...
     
  10. jogo

    jogo

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Elegance, TDI, Fabia II Sport, 1,2 TSI
    Herzlichen Dank für die Tips! :D

    Reichlich Rostlöser über Nacht und beherzter Einsatz des großen Hammers haben geholfen. :thumbup:
    Als nächstes hätte ich es mit Wärme probiert, habe aber im Stillen die ganze Zeit gehofft, daß ich nicht die Flex herausholen muß, ist ja nicht gerade ein Präzisionsinstrument... ;(

    Ich konnte die Scheibe dann gerade so herausfädeln ohne den Bremssattelträger abbauen zu müssen.

    Für die zweite Seite hatte ich heute keine Zeit, hoffentlich wird das nicht der gleiche Murks...

    Nochmals vielen Dank

    Jogo
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Octavia-Patrick, 31.05.2012
    Octavia-Patrick

    Octavia-Patrick

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Wendel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Family 1.8 TSi 152PS 14500Km Fabia Kombi Family,Style Edition , 1.4 MPI 86 PS LPG 20000Km
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Jenal Schmelz
    Kilometerstand:
    15000
    Hallo an die Bastler
    Wenn man die Bremsscheibe mit der Flex bis ein oder 2mm einschlitzt und dann gefühlvoll mit dem Hammer geziehlt von hinten draufklopft,springt die Bremsscheibe an dem Schlitz auseinander.
    Mit dem Hammer an der Bremsanlage rumhauen bis die Scheibe runterfällt,halte ich für die Radlager höchst bedenklich.Ich kenne einen Fall,da hat sich nach 50 Km das Radlager zermahlen, na ja......................
    Und Heiß machen ist durchaus eine Alternative,man muß halt auch auf die Radnabe mit dem Radlager aufpassen.
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    Das sehe ich auch so! Wenn da ein paar leichte Schläge nicht helfen, ist es gut mit dem Hammer, es kann (genauso wie wenn man (vordere) Radlager ohne dem passenden Werkzeug über den Innen- statt dem Außenring einpresst) gut gehen, muss aber nicht. Wenn man fester drauf rum hämmern will, dann bitte wenigstens mit nem Stück nicht zu harten Holz o.ä.dazwischen, damit das die Schläge wenigstens etwas gedämpft sind.

    Also ich würde auf die Radnabe aufpassen. ;)
     
Thema: Bekomme die hintere Bremsscheibe nicht los...was tun?
Die Seite wird geladen...

Bekomme die hintere Bremsscheibe nicht los...was tun? - Ähnliche Themen

  1. Äußerer Türgriff hintere Tür links ausbauen + Teilenummer

    Äußerer Türgriff hintere Tür links ausbauen + Teilenummer: Hallo an Alle, hat jemand eine Ahnung wie man beim Kombi auf der Fahrerseite die hintere Tür den äußeren Türgriff abbekommt? Und wenn jemand von...
  2. Fensterheber Bedienung hintere Türen

    Fensterheber Bedienung hintere Türen: Servus. Und zwar möchte ich es so machen, dass meine hinteren Passagiere die Fensterheber nicht bedienen können. Im Bordcomputer gibt es zwar das...
  3. Limousine Sitzbank hinten ausbauen?

    Limousine Sitzbank hinten ausbauen?: Hallo Zusammen. Besteht bei der Limo die Möglichkeit die Sitzfläche der Rückbank auszubauen?
  4. Parksensoren hinten lassen sich problemlos reindrücken?

    Parksensoren hinten lassen sich problemlos reindrücken?: Guten Morgen Allerseits! Gestern habe ich mit dem Kunststoffschwärzer die hintere Plastikabdeckung behandelt. Dabei ist mir ein wenig Farbe auf...
  5. Fußraumleuchten lose

    Fußraumleuchten lose: Im Fond meines Octavia III funktionierten beide Fußraumleuchten nicht. Habe festgestellt, dass beide Gehäuse nicht richtig "eingepasst" sitzen,...