Bekannte Schäden nach 100'000 km ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von cheschbe, 30.09.2008.

  1. #1 cheschbe, 30.09.2008
    cheschbe

    cheschbe

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Mein Fabia RS mit Jahrgang 04 hat soeben den 100'000 Kilometer hinter sich gebracht... jetzt frag ich mich, ob es bei so vielen Kilometer bekannte Mängel gibt die dann mal auftreten? Keine Ahnung vielleicht kommt bald das Getriebe oder irgend ein Lager oder so was. Hat da jemand eine Ahnung?

    Danke und Gruss
    Cheschbe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pietsprock, 30.09.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Hallo Cheschbe und erstmal willkommen im Forum...

    Also bei 100.000 Kilometern sollte bei einem modernen Auto noch weitestgehend alles in Ordnung sein...

    wenn man die 100.000-Kilometer-Tests einiger Autozeitschriften ließt, dann sind auf diese Distanz
    meistens nur Kleinigkeiten zu beklagen und die Autos sind eigentlich zu schade, um dann auseinander-
    genommen und analysiert zu werden...


    Es kommt selbstverständlich sehr darauf an, wie du den RS seit 2004 behandelt / gefahren hast. Bist du
    ein "aggressiver" Fahrer, der den RS stehts an seine Leistungsgrenzen bringt, oder jemand, der den
    Wagen durch vorausschauendes Fahren schont?

    Bis zum Kilometerstand von 100.000 hatte mein Fabia gerade mal 1.900 Euro an Inspektionskosten incl.
    des ersten Zahnriemenwechsels, der deinem ja eigentlich noch bevorstehen müsste, da der Wechsel-
    interval länger sein müsste... Der geht allerdings ins Geld und 750 Euro solltest du für die komplette
    Inspektion schon rechnen...

    Was Getriebe, Kupplung etc. anbelangt, so erfreuen sich diese bei entsprechender Fahrweise einer
    ausgesprochenen Langlebigkeit. Bei mir zumindest sind alle technischen Bauteile noch im Original drin...

    Gruß
    Piet
     
  4. #3 q.matzaka, 30.09.2008
    q.matzaka

    q.matzaka

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Celle 29364 Langlingen Deutschland / NDS
    Fahrzeug:
    VW Golf Plus United, 1,9 TDI DPF, 105 PS
    Kilometerstand:
    15000
    Hallo, also mein Fania ist jetzt bei 90 tkm und noch in paar zerdrückte... habe ihn mit 61 tkm gekauft (Rentnerauto)

    Habe bislang folgende (größere) Probleme gehabt:

    - 2 Zahnriemenwechsel mit Wasserpumpe (1. bei 60 tkm; 2. gerade jetzt erst) Zwar normales Wechselinterval, ABER: Bin mit abeplatzter Umlenkrolle des Zahnriemes noch 150 km gefahren *schlotter*
    - Druckplatte in der Kupplung
    - Koppelstangen (weniger Problematisch, aber lästiges klappern beim Fahren)
    - Ausfall der SoSi-Anlage wegen defekter Blitzleuchte

    Ich kann mir auch nciht vorstellen, dass nun nach 100 tkm noch etwas dolleres dazu kommt...

    Gruß
    Ralph

    Ps.: Die Türdichtung der Fahrertür ist zur Zeit eingerissen...
     
  5. #4 shorty2006, 30.09.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    hmm, also bei mir bis jetzt 190.000km:

    - lima "steurkabel" locker,
    - hitzeblech am auspuff zu dünn und darum ausgerissen
     
  6. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    Radlager kommen auch noch dazu!
     
  7. #6 FabiaOli, 30.09.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Meiner hat um die 70.000 weg.

    Die Drosseklappe ging mal nicht mehr--> Aufladen auf LKW, fuhr keinen Meter mehr.
    Neue Fensterheber habe ich auch, aber das Problm kennt sicher jeder.
     
  8. #7 turbo-bastl, 30.09.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Mein Fabia hatte bei um die 100 Tkm folgendes: beide Radlager, Luftmassenmesser (nach Leistungsverlust, bekanntes TDI-Problem), Zahnriemen (bei 90Tkm). Später musste noch der Magnetschalter getauscht werden. Ansonsten nur die üblichen Wartungsgeschichten. Ich denke, ich habe ihn (schweren Herzens) rechtzeitig verkaufen können, bevor die richtigen Probleme losgingen :)
     
  9. #8 pietsprock, 30.09.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    @ bastl

    die richtigen probleme gehen doch erst bei 3.598.475 Kilometer los... *lach*
     
  10. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Also ich habe heute die 70 000 überschritten und bisher keine Mängel feststellen können. Das einzige, was seit ca. einer Woche spinnt, ist die Tankanzeige. Diese unterschlägt mir etwa 10 l. Soll der Fühler im Tank sein.

    Morgen geht es zum ersten mal zur HU/AU und ich hoffe, dass ich diesen Beitrag nicht editieren muss.





    Grüße aus dem Harz, Frank
     
  11. #10 pietsprock, 01.10.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    @ Fraker

    so lange die 10 Liter dann noch im Tank sind und dieser sie nicht selber säuft *grins* geht es ja noch...

    Der erste TÜV dürfte kein Problem sein... zumindest kommt es sehr selten vor, dass man nach 3 Jahren
    die Plakette nicht bekommt... und den Eindruck macht dein Auto nicht...

    Trotzdem: Daumen drück!

    Gruß
    Piet
     
  12. #11 nugenesis, 01.10.2008
    nugenesis

    nugenesis

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Görlitz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Style (1.4TDI/77KW)
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Klische Görlitz
    Kilometerstand:
    75000
    Hallo,

    habe mit meinem Fabia jetzt 220000 Km weg und bis auf einen auf Garantie getauschten Stabi und eine Undichtigkeit im Kühlmittelkreislauf keine Probleme. Er läuft und läuft und läuft.

    Viele Grüße
    nugenesis
     
  13. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000


    Nö, die 10 l sind einfach noch drinne, bzw kriege ich nur noch etwa 36 l rein....Naja und AU/HU ohne Mängel.

    Zur Anzeige, der Freundliche will den Tank leer machen, genau 6 l (Reservemenge) einfullen und dann den Geber justieren. Nö, hab ich gesagt, zuviel Aufwand für (fast) nix. Dann bleibt es eben so...Wenn der Tank leer ist, reicht der Diesel noch ca 200 km, auch nicht schlecht..




    Grüße aus dem HArz, Frank
     
  14. #13 FabiaOli, 01.10.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Mein Tank geht auch nach, aber das is weil ich ma das Steuergerät ausgebaut hatte, muss ich mal wieder richten.
    Tipp: Schau auf den Bordcomputer, da stimmen die Zahlen sicher noch wie weit du noch kommst.
     
  15. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    Ach ja eins fällt mir noch ein!kann aber nicht sagen ob es auch n Standertproblem ist!

    Türschlösser!!!!!ich hab schon zwei neue!vorne und hinten links!
     
  16. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Nein,eben nicht. Kontrollleuchte geht an, Anzeige in den roten Bereich und der BC zeigt 100 km und es sind noch ca 15 l drinne. Hatte nix ausgebaut, Batterie nicht ab und nix. Ist jetzt seit 2 Tankfüllungen...




    Grüße aus dem Harz, Frank
     
  17. #16 pietsprock, 02.10.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Seltsam ist es schon....

    ganz selten hab ich es mal, dass die Tanknadel hochgeht, wenn nur noch 5 Liter drin sind... dann geht die auf einmal fast bis
    auf halb voll... wunderbare Spritvermehrung oder halt der umgekehrte Effekt...

    Leider kann ich damit dann nicht mehr Kilometer fahren...

    Kommt aber wirklich selten vor... wenn ich dann wieder getankt habe, ist es wieder normal...
     
  18. #17 turbo-bastl, 02.10.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    @piet: bei Deinem Wagen wundert es mich nicht, wenn er ab 750 Tkm anfängt, DIESEL ZU PRODUZIEREN :D
     
  19. #18 FabiaOli, 02.10.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Aha, na dann kann es eig nur der Fühler sein.
    Bei mir kommt eben die LEuchte erst wenn der Zeiger schon wieder raus is aus dem roten Bereich...also im schwarzen Bereich ^^

    Ja, ich glaube auch...dann ist die Nadel immer auf komplett voll :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 cheschbe, 06.10.2008
    cheschbe

    cheschbe

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke für die Posts... demfall stoss ich den Fabia nicht ab ;-) nee, im ernst, bin sehr zufrieden mit dem auto, hab bis jetzt noch nichts gehabt und ein durchschnittlicher verbrauch von 4,0 Liter!
     
  22. #20 Xalixco, 06.10.2008
    Xalixco

    Xalixco

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Golf VI Variant Comforline
    Kilometerstand:
    39000
    Hallo,

    meiner hat jetzt fast 125000 runter....
    ein Radlager vorne links, ein Antennefuß, ein Heckwischermotor, 2 Fächerdüsen vorne, Trommelbremse hinten neu.
    bei der letzten Inspektion waren die Querlenker beide ausgeschlagen, wurde gewechselt...Stabis könnten auch mal neu werden meinte die Werkstatt, hatten Sie aber nicht da...klappert auch nix...bleibt erstmal bis zum Tüv so. Ein bissl Öl is da wo es nicht hingehört, is aber noch kein Handlungsbedarf. :whistling:
     
Thema: Bekannte Schäden nach 100'000 km ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 100.000 km test

Die Seite wird geladen...

Bekannte Schäden nach 100'000 km ? - Ähnliche Themen

  1. DSG Schaden durch Fehlbedienung?

    DSG Schaden durch Fehlbedienung?: Hallo Skodacommunity, folgendes Problem. Vorhin kam meine Frau daheim an und stellte mein OctaviaRS in Wählhebelstellung "D" mit angezogener...
  2. Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis

    Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis: Hallo Leute, sorrx schonmal für Tippfehler. Hatte gerade nen Erlebnis der 3. Art oder mit ner Frau am Steuer. Nenne Sie im Text Mutti. folgendes...
  3. 1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km

    1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km: Tja, da kommt man mit einem zwangsbeatmeten, hochgezüchteten Mopetmotörchen bestimmt schwer ran! [ATTACH]
  4. Schaden am Armaturenbrett?

    Schaden am Armaturenbrett?: Hallo, seht ihr auf eurem Armaturenbrett auch die Umrisse vom Airbag? Wo wir unseren O3 neun bekommen haben, war das noch nicht zusehen. Ist...
  5. Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?

    Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?: Hallo, Meine Oma hat mit eben ein Bild gesendet, da wohl bei ihren Fabia die Inspektion Anzeige kam. Sie ist seit der letzten LongLife knapp...