Beifahrertüre geht nicht mehr auf

Diskutiere Beifahrertüre geht nicht mehr auf im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, meine Beifahrertüre entriegelt nicht mehr. - Versucht hab ich ess mit der Fernbedienung, - mit dem manuellen Aufschließen der Fahrertüre,...

  1. #1 0815mokel, 11.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2018
    0815mokel

    0815mokel

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    meine Beifahrertüre entriegelt nicht mehr.
    - Versucht hab ich ess mit der Fernbedienung,
    - mit dem manuellen Aufschließen der Fahrertüre,
    - mit der Innenraum Zentralverriegelung (ZV)
    - und eig müsste sie ja auch beim Betätigen des Zündschlosses entriegeln.
    Das Problem kam schleichend.
    Selbes Problem ist schon vorher bei der Fahrertüre entschanden, hier nutz ich das Türschloss und schließ die Türe manuell auf.

    Jetzt die Frage:

    1. Sollte es ein Kabelbruch sein, wie bekomme ich die Türverkleidung im geschlossenen Zusatnd runder ohne sie zu beschädigen? Bitte sagt mir jetzt nichts von wegen "zum Händler fahren", für den Luxus hab ich leider kein Geld, ich muss selbst basteln.

    2. Man ließt viel von einem defekten (korrodierten) ZV-Steuergerät
    Hier ist die Frage, wo sitzt das Teil von dem da alle reden?

    Vielen Dank im Vorraus

    Edit ich spreche von einer Octavia 1U Limosine facelift Baujahr 2005
     
  2. #2 dathobi, 11.04.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.029
    Zustimmungen:
    2.593
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    In der Fahrertür
     
    0815mokel gefällt das.
  3. #3 Robert78, 11.04.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.154
    Zustimmungen:
    2.924
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Der O1 hat doch noch klassiche Türknöpfe. Der ist zwar bündig mit der Verkleidung, vielleicht kannst du ihn aber mit einem Draht oder ähnlichem herausiehen. Dann ist die Tür, unabhängig von Kabelbrüchen und Steuergeräten, offen und du kannst dich an die weitere Fehlersuche machen.
    Auch bleibt so deine Türverkleidung inakt.

    Notfalls ein kleines Loch von oben in den Türpin bohren und dann mit einer Holzschraube oder ähnlichem Ansetzen damit du ihn rausziehen kannst.

    Häufige Fehlerursache ist beim O1 auch das Komfortsteuergerät (KSG). Dazu gibt es zahlreiche Beiträge. Einfach mal danach suchen
     
    0815mokel gefällt das.
  4. #4 0815mokel, 11.04.2018
    0815mokel

    0815mokel

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    @Robert78
    "Leider" ist die Türe "doppelt" verriegelt, das heißt, ich kann an dem knopf ziehen wie ich will, der Türmotor hält die Verriegelung zu.
     
  5. #5 Robert78, 11.04.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.154
    Zustimmungen:
    2.924
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Wenn die Safeverriegelung aktiv ist ist das natürlich nicht so gut.
     
  6. #6 0815mokel, 11.04.2018
    0815mokel

    0815mokel

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Jup, genau das ist das große Problem ^^'
    Mich würde je mal interessieren was eine Vertragswerkstatt mit so einer Türe anstellt.
     
  7. #7 0815mokel, 14.04.2018
    0815mokel

    0815mokel

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Das Steuergerät der ZV, welches in der Fahrertüre sitzt, sieht sehr gut aus. Ob da nun alle Schaltungen so funktionieren wie es sein soll, kann ich leider nicht nachvollziehen da mir die nötigen Schaltpläne und ein paar elektrotechnische Grundlagen fehlen.
    Der Kabelbaum der Fahrer Tür sieht auch gut aus.
    So langsam vermute ich, dass die Schließmotoren der beiden Vordertüren altersschwach sind.
    Die Beifahrertür ist gerstern nach langem Hin und Her und gleichzeitigem Ziehen am inneren Türöffner, aufgegangen.
    Dabei hab ich mir eingebildet, dass der Schließmotor ganz schön zu kämpfen hatte.

    Hattet ihr schonmal Probleme mit den Schließmotoren der Türen?
     
  8. #8 dirkgdm, 14.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2018
    dirkgdm

    dirkgdm

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    O3 Combi 1.4 TSI, F2 Combi 1.6
    Hatte ich seinerzeit bei meinem O1 auch an beiden Fronttüren, Safesicherung im Schloß fest. Offensichtlich ein häufiger Schaden.

    Ich habe auf der Beifahrerseite das Handschuhfach ausgebaut. Dann an der Türverkleidung rundum die Schrauben gelöst, man kommt tatsächlich einigermaßen dran! Anschließend die Scheibe ausgebaut und mit sehr langem Stechbeitel und Hammer das Schloß bearbeitet bis es aufgab.

    Viel Spaß!

    PS der Schaden kündigt sich in der Regel an, längere Zeit funktioniert das Aufschließen erst beim 2. oder 3. Mal. Also vorzeitig das Schloß tauschen, solange sich die Türe noch öffnen lässt. Auf der Fahrerseite habe ich es so noch zeitig gemacht.
     
    0815mokel gefällt das.
  9. #9 0815mokel, 14.04.2018
    0815mokel

    0815mokel

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Kann es passieren, dass sich die Fahrertuer irgendwann nichtmal mehr mit den Schluessel manuell auf und zu schließen laesst oder ist das schloss rein mechanisch?
     
  10. #10 dirkgdm, 14.04.2018
    dirkgdm

    dirkgdm

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    O3 Combi 1.4 TSI, F2 Combi 1.6
    Wenn die Safesicherung auf der Fahrerseite dicht macht, sehe ich keine Chance, die Türe ohne Zerstörung der Türverkleidung zu öffnen. Der Schlüssel hilft dann auch nicht mehr.
     
  11. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    mal diese und mal jene Schusterbude...
    Kilometerstand:
    118000
    Manchmal sind einfach nur die Stecker der Kabelzuführung zwischen A-Säule und Tür korrodiert.
    Einfach mal schauen!

    Viel Erfolg,

    Michal
     
  12. #12 Robert78, 14.04.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.154
    Zustimmungen:
    2.924
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Das ist so nicht richtig. Die Safe Sicherung hat nichts mit dem Öffnen von außen zu tun.
    Schlüssel von außen gehts also an der Fahrertüre immer, egal ob es Schäden an Kabelbrüchen oder Steuergeräten gibt.
    Ausnahme natürich wenn direkt am Schloß mechanisch etwas defekt ist, dann hat man aber auch ohne der Safeverriegelung schlechte Karten.
     
  13. #13 dirkgdm, 15.04.2018
    dirkgdm

    dirkgdm

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    O3 Combi 1.4 TSI, F2 Combi 1.6
    Leider doch, bei den Schlössern dieses Typs ist die Blockade der Safesicherung sehr häufig vorgekommen. Auch mit Schlüssel geht dann nichts mehr.
     
  14. #14 Robert78, 15.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.154
    Zustimmungen:
    2.924
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Der TE hat in erster Linie gefragt ob die Safesicherung auf der Fahrertüre mechanisch entriegelt wird.
    Daher bitte noch mal genau lesen.....vor allem den letzen Satz. Da habe ich das selbe geschrieben wie du, musst dich also nicht "verteidigen".;)
    Du kannst nur nicht pauschal schreiben das bei einer defekter ZV bzw. Schloß auch das mechanische Öffnen immer nicht mehr geht.
    Und die Safesicherung entkoppelt wie gesagt nur die Öffnen Funktion von innen, nicht von außen.
     
  15. pepan

    pepan

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.hatte bei meinem Octavia schon zweimal das problem.einmal Fahrertür,dann beifahrertür.bei mir wars jedesmal ein kabelbruch.bei der Beifahrerseite habe ich die kleine Verkleidung im Fussraum abgebaut und dann vorsichtig an dem Kabelstrang gezogen,der Richtung Tür geht.nebenbei mit der zv mehrmals auf und zu geschlossen,bis irgendwann der Kontakt wieder da war.dann lässt sich die Tür wieder öffnen und das Kabel reparieren...
     
Thema: Beifahrertüre geht nicht mehr auf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beifahrertüre geht nicht auf

Die Seite wird geladen...

Beifahrertüre geht nicht mehr auf - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TSI 140 KW nicht mehr als EU-Import lieferbar

    2.0 TSI 140 KW nicht mehr als EU-Import lieferbar: Moin zusammen, ich habe kein Forum für das "Facelift"-Modell gefunden, darum poste ich hier: Mein Autohändler hat mich am vergangenen Freitag...
  2. 1.9TDI ATD... startet plötzlich nicht mehr... kein Mucks von Anlasser

    1.9TDI ATD... startet plötzlich nicht mehr... kein Mucks von Anlasser: Liebe Leute, mein 2005er ATD 1.9TDI wollte mich heute abend verschaukeln. Ich musste Autos auf dem Hof umparken, weil ich abends wieder in meine...
  3. Fabia springt nach Start/Stop nicht mehr an

    Fabia springt nach Start/Stop nicht mehr an: Hallo ihr Lieben, bevor ihr mich killt, ich habe vorher gesucht, aber immer nur gefunden, das die Start/Stop Automatik nicht funktioniert und das...
  4. Rückfahrscheinwerfer geht nicht aus

    Rückfahrscheinwerfer geht nicht aus: Hallo liebe Community, ich bin neu hier,m, 32 J und fahre seit längerer Zeit mit Freude immer wieder wechselnde Fabia 1. Ich mag an dem Auto,...
  5. Zentralverriegelung per Fernbedienung geht nicht mehr

    Zentralverriegelung per Fernbedienung geht nicht mehr: Hi zusammen, zuerst dachte ich, es läge an der Batterie, aber Ersatzschlüssel und Batteriewechsel haben das Problem nicht behoben. Kann es eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden