Beifahrertür schliesst nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von maxoss, 06.12.2004.

  1. maxoss

    maxoss Guest

    Hallo,


    ich habe bei meinem Octavia II seit dem ersten Tag folgendes Problem. Die Beifahrertür lässt sich nur mit einem ordentlichen Kraftaufwand schliessen. Die Fahrertür brauch man dagegen nur einmal leicht zuzuschlagen und schon ist sie zu. Die Beifahrertür muss man ordentlich zuschlagen damit sie korrekt schliesst.
    Heute hat mir meine Werkstatt dann mitgeteilt das sie daran nichts machen könne.
    Ich finde das ist eigentlich kein ganz grosser aber halt doch ein Mangel der an einem Fahrzeug für ca. 27000 EUR (EZ 30.9.2004) nicht autreten sollte.

    Habt ihr vielleicht eine Idee wie man dieses Problem beheben könnte und ob eine Beschwerde bei SAD Erfolg haben könnte (mit welchem Ergebnis)?
    Der Wagen befindet sich ja noch in den ersten sechs Monaten der Gewährleistung.


    Vielen Dank für eure Hilfe...

    Mirco
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Ich würde in der Werkstatt mal ordentlich Stunk machen. Daß es anders geht, beweißt ja die Fahrertür.
     
  4. #3 XtC-D.I.RT, 07.12.2004
    XtC-D.I.RT

    XtC-D.I.RT

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    SC 3.6
    Kilometerstand:
    45000
    zuerst hast du nicht nur 6 monate gewährleistung (woher hast du das bitte?) sondern 2 jahre Garantie. was der unterschied zw. gewährleistung und Garantie ist solltest du wissen, wenn du für 27000 € einen Vertrag unterschreibst. wer lesen kann ist klar im vorteil !

    und zu der anderen sache...es hilft oftmals auch in VW foren zu lesen
    das mit deiner tür ist kein einzelfall. was ich dir damit sagen will, pack deine
    karre und fahr zu nem vw autohaus! skoda baut zwar autos aber
    das heißt nicht dass ihre autohäuser auch service haben, du wirst in
    jedem autohaus einer anderen marke besser bedient. meine meinung
    und bitte keine belehrung,thx

    mfg
     
  5. Angus

    Angus

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4i 16v Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Zbinden AG, Laufen
    Kilometerstand:
    129371
    Seit wann hat Skoda eine echte Garantie? Ich dachte die haben ausschliesslich Gewährleistung...

    Tschü
     
  6. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    @ XtC-D.I.RT, ich bin sicher, dass Mirco den Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung kennt und auch des Lesens kundig ist; die Tatsache, dass er offensichtlich einwandfrei schreiben kann, spricht ganz klar für diesen Umstand.

    Im Gegensatz zu Dir scheint er im übrigen genau darüber Bescheid zu wissen, dass es die Gewährleistungsregelung ist, die hier zur Anwendung kommt.

    Er schreibt auch nicht, dass es nur sechs Monate Gewährleistung sind sondern dass sich sein Fahrzeug innerhalb der ersten (!) sechs Monate der Gewährleistung befindet, was sachlich völlig richtig ist.

    Vielleicht sollte man Mirco der Vollständigkeit halber noch darauf hinweisen, dass er Ansprüche aus der Gewährleistung nur gegenüber Vertragspartnern herleiten kann - also nicht bei einem VW-Autohaus.

    Aber das alles ist, wie auch Du so schön schreibst, nur meine Meinung und keinesfalls eine Belehrung (wie käme ich auch dazu?)

    @maxoss
    Mirco, ich stimme R2D2 vollkommen zu: der Stand der Technik kann sich nicht an zwei Türen in unterschiedlicher Weise manifestieren. Hartnäckig bleiben und auf Deine vorhandenen Rechte pochen.

    Gruß & viel Erfolg!
     
  7. #6 OctaviaII2005, 07.12.2004
    OctaviaII2005

    OctaviaII2005 Guest

    auch meine beifahrertür schliesst nicht richtig,......ich werde sie nächste woche einstellen lassen!!

    vorerst muss ich mein baby aber erst mal einfahren.......hab grade mal 360 km drauf*gg*
     
  8. #7 XtC-D.I.RT, 08.12.2004
    XtC-D.I.RT

    XtC-D.I.RT

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    SC 3.6
    Kilometerstand:
    45000
    war mein Fehler ;)
     
  9. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Hey, kein Problem, die mach´ ich jeden Tag im halben Dutzend!
     
  10. maxoss

    maxoss Guest

    @ Octavia II 2005, das die Tür sich so einfach einstellen lässt habe ich auch gedacht und war dann natürlich etwas überrascht als mir die Werkastatt mitteilte das es doch nicht geht.
    Teile mir doch bitte mit wie es bei dir ausgegangen ist.

    Ich werde auf jeden Fall jetzt SAD anschreiben und auf eine Lösung pochen. Ich hoffe die antworten mir schnell und in meinem Sinne.
    Wenn SAD versuchen sollte mich auf irgendeineweise hinzuhalten (habe schon von Sachverhalten gehöhrt die in den ersten 6 Monaten (VW) bemängelt wurden, sich dann aber länger hinauszogen (Schriftverkehr) und VW am Ende die Beweislast umdrehen wollte) werde ich wohl sofort einen Anwalt einschalten um mir meine Rechtsansprüche zu wahren. Habe mich darüber schon beim ADAC kundig gemacht.


    Gruß,

    Mirco
     
  11. #10 OctaviaII2005, 13.12.2004
    OctaviaII2005

    OctaviaII2005 Guest

    ich werde diese, bzw. spätestens nächste woche, bei meinem händler vorbeischauen um die türe einzustellen.
    am telefon hat er jedenfalls gesagt, das einstellen wäre kein problem, das hätten sie schon öfters gemacht!

    ich halte dich auf dem laufenden!

    so long
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. maxoss

    maxoss Guest

    Meine neuste Entwicklung zur Tür ist folgende:

    Nachdem meine Werkstatt mir erklärt hat das sie nichts mehr machen könne, erklärte man mir das ich mich an Skoda wenden solle.

    Dies tat ich dann auch telefonisch umgehend, wobei mir wieder gesagt wurde das dies eigentlich über die Werkstatt laufen müsse. Trotzdem wurde eine technische Anfrage aufgenommen und circa zwei Wochen später erhielt ich folgendes Schreiben von Skoda:

    "..., Kontakt mit Herrn X vom Autohaus X im X aufzunehmen. Herr X versicherte uns, dass die Beifahrertür Ihres neuen Octavia korrekt schließt und hierzu kein erhöhter Kraftaufwand vonnöten ist. Die Schließkeile wurden rein vorsorglich nachgestellt (komischerweise erst nachdem ich mich über die Beifahrertür beschwert hatte). Es liegt an Ihrem Fahrzeug somit keine Beanstandung im Sinne der Sachmangelhaftung vor. ..."

    Ich habe mich wirklich gewundert das das Autohaus plötzlich der Meinung war das die Tür korrekt schließt. Ich habe daraufhin auch direkt dort angerufen und mich beschwert. Man verischerte mir nun das man sich nochmals mit Skoda in Verbindung setzen wolle und sich bei mir melden würde. Anfang nächster woche werde ich dort dann nochmals nachfragen (falls bis dahin keine Rückmeldung erfolgt ist). Ich sehe mich eigentlich schon mit einem ADAC-Anwalt sprechen, da ich deutschland dem Service am Kunden bedauerlicherweise jawohl überhaupt keine Beachtung mehr geschenkt wird.

    Von meiner Werkstatt bin ich auf enttäuscht. Erst kauft man sich dort einen Neuwagen und bei einer Beanstandung muss ich mich dann SLEBST mit Skoda in Verbindung setzen. Meiner Meinung nach sollte so etwas das Autohaus übernehmen und sich für den Kunden einsetzten, schliesslich verdienen die jawohl auch etwas an Garantiearbeiten von Skoda. Ausserdem sollte das Wohl des Kunden ja im Vordergrund stehen, damit ich auch weiterhin meine Inspektionen und Reparaturen bei denen machen lasse.

    Ich habe mir jedenfalls schon wieder überlegt zu meinem alten Autohaus zu wechseln, auch wenn ich dafür wieder 20 KM mehr fahren muss.


    So das war es ersteinmal.

    Gruß und frohes neues Jahr,


    maxoss
     
  14. #12 Schlechtwegepaket, 07.01.2005
    Schlechtwegepaket

    Schlechtwegepaket Guest

    Ich komme gerade aus der Werkstatt nachdem unter anderem die Fahrertüre etwas schwerer zuging. Der Mechaniker hat ganz 3 Minuten dazu gebraucht! Er hat den Bügel in der B-Säule etwas verstellt und schon funktioniert es einwandfrei.

    Das Klicken im rechten Teil des Amarturenbrettes ist ein nicht richtig justierter Stellmotor. Auch dies wurde binnen 5 Minuten behoben. Mit dem Diagnosegerät wurden die Motoren neu justiert. Die Software im Oktavia II ist übrigens die selbe wie im Passat.

    Die PDC vorne funktioniert nachdem die Nummertafel aufgeklebt wurde auch einwandfrei. ( Sieht aber total blöd aus, werde schauen ob ich eine ganz zarte Nummerntafelhalterung bekomme)

    Also scheinbar hängt es doch von der Werkstätte ab!
     
Thema:

Beifahrertür schliesst nicht richtig

Die Seite wird geladen...

Beifahrertür schliesst nicht richtig - Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen sind richtig?

    Welche Reifen sind richtig?: Hallo, ich habe einen Roomster 1,2, Bj. 08.2009.Im Schein stehen diie Reifen 185/65 R14 86T (2x). Ich möchte jetzt Winterreifen (gebraucht)...
  2. Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern

    Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern: Servus, Einige kenne dies bestimmt. Die Schwachstelle - originale Wagenheberaufnahmen. Bei mir ist der Unterbodenschutz dort beschädigt. An den...
  3. Kofferraumschloss schliesst nicht mehr

    Kofferraumschloss schliesst nicht mehr: Hallo, das Kofferraumschloss an meinem Fabia schliesst nicht mehr bzw man muss die Klappe mehr "zuknallen" bis man irgendwann Glück hat und das...
  4. Welcher Ölfilter ist der richtige?

    Welcher Ölfilter ist der richtige?: Hallo zusammen, ich möchte den nächsten Ölwechsel bei meinem Octavia II FL (EZ 2012) selbst machen und habe daher online nach einem neuen...
  5. Fahrersitz "arretiert nicht richtig"

    Fahrersitz "arretiert nicht richtig": Servus zusammen, ich weiß leider nicht, wie ich meine Frage an EUch sonst kurz beschreiben soll. Mit der Suche habe ich leoder auch nichts...