Beifahrerairbagschalter

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von PJM2880, 17.06.2004.

  1. #1 PJM2880, 17.06.2004
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Hallo,
    hat schon jemand mal den BeifahrerairbagSchalter auseinandergenommen, und das Schloss durch einen normalen Kippschalter ersetzt?

    Ich finds etwas umständlich,
    jedesmal mit den Schlüssel ein/auszuschalten.

    Da müssten doch nur 2 Kabel sein, oder??
    Und wie krieg ich diese Verkleidung ab?

    Und kann man dann auch wärend der Fahrt ein/ausschalten?

    MFG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ociberndte, 17.06.2004
    Ociberndte

    Ociberndte Guest

    @DieHappy

    muss dir mal sagen das ich die idee mit dem umbau nicht gut finde. nehme mal an, das du des öfteren mit einem kindersitz auf dem beifahrersitz fährst.

    was ist, wenn der kippschalter ausversehen umgelegt wird, und du es nicht merkst und dein kind vorne drinnen hast?????

    solange du keinen unfall hast ist bestimmt alles in ordnung, aber wehe wenn.

    könnte sein das du dich wegen fahrlässiger körperverletzung oder totschlages schuldig machst.

    auch wenn es dir lästig erscheint, haben die konstrukteure sich darüber bestimmt gedanken gemacht.

    munter drunter

    oci
    :zwinker:
     
  4. #3 PJM2880, 17.06.2004
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Also der Kippschalter macht auch nichts anderes
    als mit dem Schlüssel.

    Er schaltet entweder ein oder aus.

    Und der Schalter ist doch IM Handschubfach
    und kann nicht aus versehen betätigt werden.

    Und ob er eingeschaltet ist oder nicht, sehe ich doch an der Anzeige.

    Ausserdem bin ich noch glücklicher Single,
    und Kinder kommen schon gar nicht ins Auto.

    MFG
     
  5. #4 Tango1603, 17.06.2004
    Tango1603

    Tango1603

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    warum willst du ihn dann dauernd ein und ausschalten ??? ?(
     
  6. #5 PJM2880, 17.06.2004
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Es kommt vor,
    dass ich alleine fahre,
    und dann schalt ich das Teil gerne aus.

    Schliesslich wirds teurer wenn beide Airbags auslösen
    statt nur einer.

    Sobald dann jmd mitfährt,
    bräuchte ich nur den Schalter umzulegen und schon ist der Bfa wieder aktiviert.
    (Statt Motor ausmachen, mit dem Schlüssel aktivieren und Motor wieder starten)

    Deshalb auch die Frage,
    ob das schon jemand gemacht hat,
    und man den Bfa auch einschalten kann,
    wenn der Motor schon läuft.

    MFG
     
  7. #6 KarstenU, 17.06.2004
    KarstenU

    KarstenU Guest

    Sorry, aber das ist ja nun völliger Käse. Wenn die Airbags auslösen wirds ohnehin teuer und dann zahlst du auch nicht mehr selber sondern die Versicherung, und dann ist es auch egal, ob da ein AB mehr oder weniger ausgelöst hat.

    Diese "Tuningmaßnahme" würde ich vergessen und gegen was sinnvolles ersetzen...

    Nix für ungut.
     
  8. #7 Nebukadnezar, 18.06.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Ich denk mal, dass ist deswegen so gemacht, dass du den Schlüssel verwenden musst um den Airbag abzuschalten, damit du das nicht bei eingeschalteter Zündung machst.

    Schließlich wird die Selbstdiagnose des Airbagsystems beim Einschalten der Zündung durchgeführt. Wenn du jetzt bei aktivierter Zündung den Airbag abschaltest kann das durchaus zu Fehlern kommen und das ganze System deaktiviert sich wenn du Pech hast und bei einem Unfall löst gar nichts aus(vielleicht machts ja auch gleich plopp).

    MfG Sönke
     
  9. #8 Rubidubidu, 18.06.2004
    Rubidubidu

    Rubidubidu

    Dabei seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77836 Rheinmünster
    Wenn niemand auf dem Beifahrersitz sitzt geht auch kein Airbag an!
     
  10. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Rubidubidu

    Das ist IMHO aber nur bei den Fahrzeugen, die über keinen Schalter zum Abschalten des
    Airbags verfügen.

    Da DieHappy aber einen Schalter hat, wird dies Funktion nicht zu seiner Ausstattung
    gehören.

    Michael
    [​IMG]
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 olbetec, 18.06.2004
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Hi,
    1. die Airbags haben keine Kontrolle, ob jemand auf dem Platz sitzt oder nicht.
    2. wenn der Airbag versehentlich bei Zündung ein abgeschaltet wird, gibts nen fetten Fehlereintrag im Speicher und Du fährst dann ohne funktionsfähiges System zum Freundlichen, um den Fehlerspeicher löschen zu lassen.
    3. Wird mit dem Schlüsselschalter vermieden, dass Restspannungen die bei Zündung aus normalerweise abgebaut werden, an die Zündpille kommen können.
    4. Erlischt die Betriebserlaubnis bei Veränderungen am Airbagsystem...also wenn dann zum TÜV, und der wird blöd gucken und mit den Achseln zucken...
    Munter sich an Rituale gewöhnt
    OlBe
     
  13. #11 PJM2880, 18.06.2004
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    OK. danke,
    ich lasses dann bleiben.

    MFG
     
Thema:

Beifahrerairbagschalter