Beifahrerairbag

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Gowron, 04.10.2012.

  1. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Ich war heute beim :) weil mein Fahrergurt sich nicht mehr komplett aufrollte. Wärend der Wartezeit bin ich so über den Hof gegangen und hab mir gleich 2 defekte Fabia² angesehen. Beide mit Unfallschaden vorn rechts, bei beiden die Airbags ausgelöst.

    Und der Hammer, bei beiden Die Frontscheibe fett gerissen. Den einen Mechaniker hab ich gefragt, ob das normal sei, daß die Scheiben auch gleich in Mitleidenschaft gezogen werden. Der meinte ja, weil der Beifahrerairbag sich an der Frontscheibe abstützt. Da frag' ich mich doch ob es nicht sinnvoll ist, wenn nicht benötigt, den BA zu deaktiviren.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EdMonix, 04.10.2012
    EdMonix

    EdMonix

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² RS
    Kilometerstand:
    98000
    Gute Frage.
    Ich bin da eher der Meinung, dass die Scheibe in der Regel dein geringstes Problem ist sollte es zur Auslösung der/des Airbags kommen.

    Unabhängig von der Scheibe könnte man den Beifahrerairbag ansonsten ja immer abschalten wenn man alleine fährt, da dieser auch dann "unnötigt" ausgelöst wird.
     
  4. #3 dathobi, 04.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.251
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Kann man doch auch...
     
  5. #4 EdMonix, 04.10.2012
    EdMonix

    EdMonix

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² RS
    Kilometerstand:
    98000
    Sicher kann man. Allerdings war das nicht die Frage. ;)
     
  6. #5 dathobi, 04.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.251
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    War ja nur so eine allgemeine Bestättigung... :whistling:
    Aber Du hast Recht, die Scheibe dürften in diesem Fall wirklich das kleinste Übel sein...übrigens, beim 1er Fabia wurde grundsätzlich die Windschutzscheibe bei einem Auffahrunfall beschädigt auch wenn der Beifahrerairbag nicht ausgelöst war...Schuld daran waren die Ecken von der Motorhaube.
     
  7. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Bei meinem Ibiza 6Y hätte im Fall des Falles das komplette Armaturenbrett getauscht werden müssen, weil der BA das komplett aufreisst.

    Wer sich sowas ausdenkt ?( und sonst schimpf' ich ja immer auf die EU, aber beim Thema Lampentausch bin ich da konform :D
     
  8. #7 PilsnerUrquell, 04.10.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Vorsicht:

    welche Airbags sich abschalten wenn man "Passenger Airbag off" aktiviert über den Schlüsselschaler ist von Land zu Land unterschiedlich, da es länderspezifische Regelungen gibt, das steht auch in machen Betriebsanleitungen, (nicht in allen) ! Es kann also bei eu-Importen abweichen. Welche Airbags deaktiviet sind mit dem Schalter sagt einem jeder Skoda-Händler.

    Die deutschsprachige Bedienungsanleitung sagt: Beifahrerairbag und Seitenairbag, aber Windowbag bleibt aktiv

    aber die englische:

    Die Englische: nur der Beifahrerfront-Airbag wird deaktiviert:

    ■ The national regulations for switching off airbags must be observed.
    ■ A ŠKODA Service Partner will be able to inform you which airbags in your vehicle
    can/must be deactivated. 
    Key switch for the front seat passenger airbag
    Fig. 106 Key-operated switch for the front passenger airbag/indicator light
    for front seat passenger airbag deactivation
    Only the front passenger airbag is deactivated with the key switch.

    Quellenachweis: http://new.skoda-auto.com/en/experience/service/board-literature
     
  9. #8 dathobi, 04.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.251
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Mag sein, aber der Kopfairbag wird nicht die Windschutzscheibe zerstören...und das ist ja hier das Thema.
     
  10. #9 PilsnerUrquell, 04.10.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    das Thema ist Beifahrerairbag...nicht immer deaktiviert man mit dem Schalter den Beifahrerairbag (länderspezifisch, erklärung dazu oben)

    nochmal:

    ■ The national regulations for switching off airbags must be observed.

    ■ A ŠKODA Service Partner will be able to inform you which airbags in your vehicle
     
  11. #10 dathobi, 04.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.251
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Ist beim Fabia 1 und auch bei vielen anderen VW Modellen nicht anders.
     
  12. #11 dathobi, 04.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.251
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Wenn ein Schalter da ist um Airbags abzuschalten, dann soll er auch Airbags abschalten. Warum sollte ich diesen Schalter benutzen wenn er nicht den Beifahrerairbag abschaltet? Was hat das für einen Sinn?
     
  13. #12 PilsnerUrquell, 04.10.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Frag Skoda, nicht mich
     
  14. #13 dathobi, 04.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.251
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Würde ich ja machen aber die brauchen immer so lange mit der Antwort...
     
  15. mueggi

    mueggi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mal eine dumme Frage dazu.
    Ist es nicht so das wenn niemand auf dem Beifahrersitz ist der Beifahrerairbag gar nicht ausgelöst wird? Also soviel ich weiss ist das so.

    Das würde heissen wenn man den Airbag manuell ausschaltet nimmt man dem Beifahrer ein Sicherheitselement weg das Leben rettet? Ist das der Sinn eines Airbags?
    Abschalten tut man den nur wenn man einen Kindersitz auf dem Beifahrersitz montiert hat. Also wird sicherlich der Frontairbag ausgeschaltet bzw. alle die für das Kind im Kindersitz gefährlich werden können.
     
  16. #15 dathobi, 05.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.251
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Probiere es doch mal aus...
    Auch wenn ein Kindersitz auf den Sitz gestellt wird, ist der Airbag aktiv! Dafür gibt es immer noch den Schlüsselschalter um den Airbag zu deaktevieren.
    Die Sitzplatzerkennung ist nur für die Gurtkontrolle.
     
  17. mueggi

    mueggi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Also falls man dem Wiki Artikel glaubt sollte das Steuergerät erkennen ob der Sitz belegt ist oder nicht und nur dann die entsprechenden Airbags auslösen. Aber vielleicht wurde hier auch gespart.

    Sensorik [Bearbeiten]
    Airbags werden immer von einem zentralen Airbagsteuergerät ausgelöst. Das Airbagsystem besteht aus den Komponenten Airbagmodul, Airbagsteuergerät und Crashsensoren. Das Airbagmodul beinhaltet den eigentlichen Nylonsack und den Gasgenerator. Die Crashsensoren sind zum Teil im Steuergerät eingebaut zum Teil als Satellitensensoren im Fahrzeug verteilt. Wichtigste Sensoren für die Auslösung sind die Beschleunigungssensoren. Um Fehlauslösungen zu vermeiden, sind immer mindestens zwei Beschleunigungssensoren eingebaut. Nur wenn beide unabhängig voneinander eine entsprechende Verzögerung melden, wird der Airbag ausgelöst. Daneben wird eine Vielzahl von weiteren Sensoren eingesetzt. Dies sind Sitzbelegungserkennungen auf dem Beifahrersitz, Sitzpositionssensoren im Fahrersitz sowie Kontaktschalter in den Gurtschlössern. Das Steuergerät gleicht die Sensordaten ständig mit gespeicherten Werten ab. Aufgrund der Daten der Sensoren entscheidet das Steuergerät, ob eine Auslösung notwendig ist, und welche Airbags und Gurtstraffer aktiviert werden müssen. Das Steuergerät verfügt über interne Kondensatoren und ist somit kurzfristig auch ohne externe Stromquelle voll arbeitsfähig, um bei einem Unfall die Airbags selbst dann noch auslösen zu können, wenn es im laufenden Unfallgeschehen bereits zu einer Trennung von der Fahrzeugbatterie gekommen sein sollte.
     
  18. #17 dathobi, 05.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.251
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Das gibt es bei Skoda nicht! Auch bei VW nicht, zumindest nicht ín der Kleinwagenklasse. Schau unter deinen Sitz und zähle die Kabel die da dran hängen. Sind es nur drei haste nur Seitenairbag.
     
  19. #18 Nebukadnezar, 05.10.2012
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Der VAG-Konzern vertritt wohl die Philosophie, dass man den Beifahrerairbag lieber immer auslöst, als wie das Risiko einzugehen, dass die Sitzbelegungserkennung nicht funktioniert und der Airbag fälschlicherweise nicht aufgeht. BMW hat da wohl bei älteren Fahrzeugen Probleme mit den Matten im Sitz....

    Also lieber einmal zu oft, als wie irgendein Risiko eingehen. Wenn der Airbag auslöst sind das wohl die geringsten Kosten.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Wenn's der Sicherheit dient, soll ja der BA ruhig auch unnütz auslösen. Ursprünglich ging es mir darum, darauf aufmersam zu machen, daß beim auslösen des BA die Zerstörung der Frontscheibe in Kauf genommen wird. Ich könnte mir vorstellen, daß eine Instandsetzung der gesichteten Fahrzeuge möglich ist, und das die Frontscheibe nicht ersetzt werden müsste, wenn der BA seine Abstützung nicht unbeding an der Frontscheibe hätte. Imho eine unglückliche Lösung, die der Kunde bezahlen muss, bein Vollkasko auch andere VN.



    Von der Theorie her: Wenn mir der Klodeckel aus der Hand fällt und das WC zu Bruch geht, muss ich ja nicht auch gleich das gesamte Abwassersystem tauschen.
     
  22. #20 dathobi, 05.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.251
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Das ist jetzt ein Vergleich zwischen Apfel und Birne...
    Das mit der Windschutzscheibe war auch schon beim Fabia 1 so das diese bei einem Auffahrunfall gesprungen war wenn sich die Motorhaube aufgestellt hat. Beim Fabia 2 ist eben der Airbag der die Scheibe zum Bersten bringt. Ist der Airbag ausgeschaltet wird es auch nicht passieren.
     
Thema: Beifahrerairbag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Amaturebrett Airbag ausgelöst

    ,
  2. skoda fabia 2007 beifahrer airbag

Die Seite wird geladen...

Beifahrerairbag - Ähnliche Themen

  1. Sichtbarkeit der Sollbruchstelle des Beifahrerairbags?

    Sichtbarkeit der Sollbruchstelle des Beifahrerairbags?: Nabend zusammen, seit geraumer Zeit sieht man bei meinem Octavia auf der Beifahrerseite vom Armaturenbrett eine rechteckige Umrandung...
  2. Beifahrerairbag ausbauen im Zuge Schalttafeldemontage Roomster

    Beifahrerairbag ausbauen im Zuge Schalttafeldemontage Roomster: Liebe Freunde, nachdem ich den Fehler mit dem Geruch lokalisiert habe, muss ich nun die Schalttafel ausbauen. Hierzu haben ich mir die...
  3. Beifahrerairbag aber andere Frage

    Beifahrerairbag aber andere Frage: Hallo ! Ich habe gerade das Thema Beifahrerairbag gelesen und da kam mir die Frage: -hat eigentlich der Fabia BJ 9/2012 eine Belegterkennung im...
  4. Beifahrerairbag abschalten ?

    Beifahrerairbag abschalten ?: Hallo Leute, da meine frau und unser nachwuchs öfters mit dem dicken unterwegs ist, wollt ich fragen, ob man bei meinem auto den beifahrerairbag...
  5. Beifahrerairbag abschalten

    Beifahrerairbag abschalten: Ahoi hoi, bei meinem Fabia kann man den Beifahrerairbag leider nicht abschalten. Kein Schalter vorhanden. mit Zündschlüssel geht es auch nicht....