Beifahrerairbag separat abschaltbar?

Diskutiere Beifahrerairbag separat abschaltbar? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Kann man den Beifahrerairbag separt abschalten lassen? Wenn meine Freundin mit unserem Sohn alleine fährt, hätte sie ihn schon gerne vorne sitzen...

fabiaracer

Guest
Kann man den Beifahrerairbag separt abschalten lassen? Wenn meine Freundin mit unserem Sohn alleine fährt, hätte sie ihn schon gerne vorne sitzen. Da er noch in einer Babyschale sitzt, fährt er rückwärts mit. Dafür müßte man aber den Airbag abschalten. Ist das möglich?
 

digidoctor

Gesperrt
Dabei seit
07.06.2003
Beiträge
8.157
Zustimmungen
557
Ort
Lübeck
Fahrzeug
Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
Werkstatt/Händler
Autoservice Peters, Barth, MVP
Kilometerstand
35000
octavia:

Hallo Herr xxxxx,

Herr Köster ist heute auf einer Tagung, daher erhalten Sie Ihre Antwort von
mir:

Eine Deaktivierung des Beifahrerairbag erfolgt über das Steuergerät und
durch Einbau eines Widerstandssteckers und kostet ca. 45,- EUR.
Werkstattaufenthalt ca. 30 Min. bei Voranmeldung.
Die spätere Aktivierung beläuft sich auf ca. 20,- EUR.
Eine Aufrüstung mit Schalter ist nicht möglich.

Gruß
Petra Holst
Kundendienst
autohaus JÄCKEL GmbH
 

Scheiteldelle

Guest
Sanfte Grüße,
ich fahre auch einen Fabia und bei mir ist der Beifahrerairbag durch einen Drehschalter(durch Schlüssel) im Handschuhfach, abschaltbar. Dann leuchtet eine Signallampe über dem Radio. Kann Dir aber nicht sagen ob bei allen Versionen. Ich fahre die Exellent- Ausstattung. CU
 

Pastor_Chris

Guest
@fabiaracer

Wie Scheiteldelle schon sagte, es ist nicht bei allen Modellen möglich den Beifahrerairbag abzuschalten. Beim Exact geht es zum Beispiel nicht. Du musst einfach mal in Deine Bedienungsanleitung schauen, da steht, ob es geht oder auch nicht.

Schöne Grüße

Pastor_Chris
 

fabiaracer

Guest
Habe eben mit meinem Autohaus telefoniert. Sie sagten mir es würde 80-120€ kosten. Die neuen Modelle hätten einen abschaltbaren Airbag. Naja werd mal noch etwas rumtelefonieren. Vielleicht bekomme ich 45€ ja auch noch hin
 

fabiaracer

Guest
Muß solch eine Veränderung dem Bundeskraftfahrtamt melden? Ein Händler sagte mir, man müßte ein Formular unterschreiben u. die Verantwortung für die Abschaltung übernehmen. Deshalb würde es 100€ kosten. Geldmacherei, oder? :nono:
 

Daniel

Guest
Meine Schwester fährt einen alten 5er Kombi und wollte den Beifahrerairbag auch deaktivieren lassen.

War etwas um die 100 € weil das angeblich beim TÜV ausgetragen werden müsste???
 

olbetec

Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.903
Zustimmungen
6
Ort
24568 Kaltenkirchen bei HH
Fahrzeug
Rapid Spaceback Style Plus EZ07/14 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
Werkstatt/Händler
Autohaus Kath
Kilometerstand
65000
Ja, so sagte man es mir auch beim Händler, daß die Deaktivierung eingetragen werden müsse, weil sonst die EG-Betriebserlaubnis erlische... (da diese nur mit Beifahrer-Airbag geprüft worden und die Variante mit deaktiviertem Airbag nicht mit aufgenommen sei). Und so sähe es auch eine Arbeitsanweisung zum Deaktivieren vor. Deaktivieren im Steuergerät allein reicht nicht, da sonst dauerhaft eine Fehlereintrag erfolgt. Es muß unbedingt der Airbag abgesteckt werden (es gab schon Tote trotz Software-Deaktivierung) und mit dem Dummy-Stecker dem Steuergerät eine Rückmeldung gegeben werden. Das simulieren eines vorhandenen Airbags durch diesen Dummy-Stecker reicht auch nicht (dort ist wohl noch etwas mehr im Stecker außer einer Zündpillen-Emulation mittels Widerstand), sonst würde ja nicht ein Fehlereintrag beim Software-Deaktivieren erfolgen. Korrekt muß die Kontrollleuchte 12s aufleuchten (bei deaktiviertem Airbag :rtfm:) und dann erlöschen, ist dem nicht so, besteht ein Fehler im System.
Munter den Brüller nach hinten verfrachtet :baby:
OlBe
 

Jonni_K

Guest
Die Geschichte mit dem Airbag-Abschalten würde mich auch interessieren.

Ich verstehe nicht ganz, wieso kann man nicht einen Schalter nachrüsten, wenn es bei anderen Ausstattungsmodellen geht.
Ich habe diese Woche auch nachgefragt: 45 Euro, permanent.
Könnte jemand von "Spezialisten" mir es bitte erklären? Schon mal schönen Dank im Voraus!

Gruss,
Jonni.
 

olbetec

Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.903
Zustimmungen
6
Ort
24568 Kaltenkirchen bei HH
Fahrzeug
Rapid Spaceback Style Plus EZ07/14 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
Werkstatt/Händler
Autohaus Kath
Kilometerstand
65000
Im Prinzip schon, wenn Du bereit bist, ein neues Airbagsteuergerät (andere Teilenummer) zu kaufen. Naja, ich hab dafür keine 400Euronen über...
Munter bleiben
OlBe
 

Jonni_K

Guest
Schade!!!
Ich habe wirklich gehofft, es wäre einfacher und günstiger... :traurig:

Danke!
Gruss,
Jonni
 
Thema:

Beifahrerairbag separat abschaltbar?

Beifahrerairbag separat abschaltbar? - Ähnliche Themen

Gurtwarner nach Inspektion plötzlich abgeschaltet: Hallo Skoda-Freunde, ich hoffe von euch kann mir jemand eine qualifizierte Auskunft geben!? Ich war die Tage mit meinem Octavia 3, Bj. 2017 zur...
Memory Sitze in den Facelift einbauen?: Hallo, ich würde gern die Alcantara Memory Sitze aus meinem 2011er Skoda in meinen neuen 2014er Facelift einbauen lassen. Der 2014er hat nur...
Fragen zur Personalisierung: Hallo zusammen, wir haben gestern unseren neuen Octavia IV bekommen, endlich! Ich bin hier schon länger passiver Mitleser, da ich aber nun selbst...
Probleme mit Schlüsselpersonalisierung: Hallo Leute! Ich fahre einen Skoda Superb iV, MJ 2020. Ich hab ziemliche Probleme mit der Schlüsselpersonalisierung. Ich habe mich im Auto bei...
Die ersten vier Wochen mit drei Zylindern: Hallo liebe Skodafreunde, nachdem meine "Eroberung" inklusive gleichnamigem Rabatt durch Skoda ja zeitlich perfekt in den Corona-Shutdown...
Oben