Beide hintere Türen lassen sich nicht mehr öffnen

Diskutiere Beide hintere Türen lassen sich nicht mehr öffnen im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute! Bin neu hier! Ich habe einen Skoda Fabia Kombi Bj. 2003, bei diesem gehen BEIDE! hintere Türen nicht mehr auf. Haben...

  1. #1 juergen93, 16.04.2015
    juergen93

    juergen93

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute! Bin neu hier!

    Ich habe einen Skoda Fabia Kombi Bj. 2003, bei diesem gehen BEIDE! hintere Türen nicht mehr auf. Haben zwischenzeitlich nur manchmal gesponnen! Aber seit kurzem sind die komplett tot!

    Meine Frage ist nun: Wie bekomme ich die Türen auf? bzw. wie schaffe ich es die Verkleidung im gschlossenem Zustand abzumontieren? und was ist kaputt?

    Bin handwerklich nicht der Begabteste, daher bitte um detaillierte Antwort^^

    Würde mich sehr über eine Antwort freuen, bin schon sehr verzweifelt!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schmdan, 16.04.2015
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Lass erstmal den Fehlerspeicher auslesen, was überhaupt los ist.
     
  4. #3 Ruffian, 16.04.2015
    Ruffian

    Ruffian

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.4 75PS
    Kilometerstand:
    152000
    Bei mir ists die Beifahrertür mit den gleichen Symptomen vorher und jetzt wie bei dir. Stehe vor dem gleichen Rätsel wie du: Wie die Verkleidung raus?

    Diagnose laut Skoda-Werkstatt: Türschloss.
    Fehlerspeicher selbst ausgelesen: nichts findbares
     
  5. #4 dathobi, 16.04.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.626
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
    Blenden am Griff und vor dem Öffner entfernen und die dahinter befindlichen Schrauben rausdrehen und die Verkleidung Abclipsen...und dann nur noch das Alublech dahinter lösen.
     
  6. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.055
    Zustimmungen:
    826
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel
    Kilometerstand:
    90000
    muss ja nichtmal zwingend das schloss selber sein, wie siehts denn mit kabelbruch aus? funktionieren eventuell vorhandene elekt. fensterheber noch? von innen nicht zu öffnen? die sollten doch auch bei geschlossenem zustand von innen aufgehen oder irre ich? es sei denn kindersicherung is drin
     
  7. #6 Juhu0110, 30.04.2015
    Juhu0110

    Juhu0110

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem von meiner Freundin ging die Tür hinten links nicht mehr auf, nachdem die Tür undicht war hab ich eh die Innenverkleidung abschrauben müssen. Die Tür war nicht zu überzeugen aufzugehen. Es lag aber wohl eher am ZV-Motor als am Schloß. Ein paar leichte Schläge auf den Motor und die Tür geht wieder. Bisher ohne Probleme!
     
  8. #7 projectcdone, 30.04.2015
    projectcdone

    projectcdone

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi, Bj: 2003, 1.4l 68 PS
    Werkstatt/Händler:
    Reps. mach ich selbst
    Kilometerstand:
    76750
    Hallo,

    ich hatte das gleiche Problem, zwar nur mit einer Tür aber zusätzlich noch den Kofferaum. Bei mir lag das Problem, bei der Zentralverriegelungseinheit der Fahrertür. Da geht einer bzw. mehrere Microschalter kaputt. Das heißt kein richtiger Impulse mehr an die anderen Schließeinheiten, bedeutet Tür bleib zu, da sozusagen für die ElektroniK nichts geöffnet wurde. Habe in der Bucht Zentralverriegelungseinheit gekauft 30,00 Euro und eingebaut und geht wieder. Manche mögen sagen, Oh die Bucht, keine Qualität und so weiter und so fort. Ja kann sein! Aber ich habe nicht vor das Auto noch 10 Jahre zu fahren. Ich kann nur sagen es hat funktioniert und wenn es in zwei Jahren kaputt ist, na und dann kauf ich ein neues und baue es noch einmal ein. Hat mich dann aber weniger gekostet als in einer FW. Du kannst Dir auch mehr Arbeit machen und die Microschalter kaufen und diese Austauschen findest Du auch in der Bucht oder bei gut sortierten Autoteile Händlern.

    Also viel Glück
     
  9. Gabi48

    Gabi48

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab bei meinem Fabia das gleiche Problem. Der Mikroschalter ist schon neu. Eine Zeitlang ist es gegangen und jetzt gehen sie hinten gar nicht mehr auf. Ich steh vor einem Rätsel. Möcht ihn verkaufen und jetzt das
     
  10. #9 schneedelwoods, 14.05.2015
    schneedelwoods

    schneedelwoods Guest

    Hatte das problem vor jahren mal am 5er gti...da war das türsteuergerät kaputt un musdte getauscht werden.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 projectcdone, 15.05.2015
    projectcdone

    projectcdone

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi, Bj: 2003, 1.4l 68 PS
    Werkstatt/Händler:
    Reps. mach ich selbst
    Kilometerstand:
    76750
    Hallo Gabi 48,

    schau Dir mal den super Beitrag von SkodaTobi89 ( "Defekte Türschlösser öffnen") an, in dem Forum Reparatur und Umbauanleitungen. Der Beitrag ist sehr gut und ganz einfach durchzuführen. Wenn zumindest mal das "Safe Lock" wieder aus ist, kannst Du hoffentlich die Türen wieder öffnen und weiter sehen wie Du vorgehst.
    Also viel Glück.
     
  13. #11 SkodaTobi89, 15.05.2015
    SkodaTobi89

    SkodaTobi89

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9TDI Combi 2003
    Kilometerstand:
    490000
    Hey,

    danke erstmal für das Lob!

    Würde euch aber auch raten es mit meiner Anleitung zu versuchen. Habe in der Zwischenzeit 9 von 12 Autos aus dem Bekanntenkreis damit auf bekommen. Wenn der "Safe-Lock" erstmal draußen ist, kann man die Tür problemlos zerlegen und gegebenenfalls das Schloss tauschen.

    Gruß Tobias
     
Thema: Beide hintere Türen lassen sich nicht mehr öffnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beide hinteren türen lassen sich nur noch von innen öffnen

Die Seite wird geladen...

Beide hintere Türen lassen sich nicht mehr öffnen - Ähnliche Themen

  1. Kofferraumbeleuchtung funktioniert nicht mehr...

    Kofferraumbeleuchtung funktioniert nicht mehr...: Moin, bei unserem Roomster (1.6 16V Bj. 2007) funktioniert seit einiger Zeit die Kofferraumbeleuchtung nicht mehr. Ich habe in den letzten Tagen...
  2. Vorsicht beim schliessen der Türen

    Vorsicht beim schliessen der Türen: Im britischen Forum hat jemand beim schliessen der Tür (rechtslenker) ein wenig Pech gehabt und irgendwie in den Türkantenschutz gekommen. (wer...
  3. Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf

    Skoda Fabia Fenster ging nicht mehr zu schließen, jetzt Tür nicht mehr auf: Hallo, bei unserem Skoda ging die Fensterscheibe auf der Beifahrerseite nicht mehr hoch, in der Werkstatt wurde die Scheibe provisorisch...
  4. Werkstatthandbuch und mehr für den Superb 3v

    Werkstatthandbuch und mehr für den Superb 3v: Hallo liebe Skoda-Gemeinde! Nachdem ich seit geraumer Zeit hier im Forum lese, möchte ich auch eine Kleinigkeit beitragen. Ich bin seit 3...
  5. Rapid Antenne lässt sich nicht mehr abschrauben

    Antenne lässt sich nicht mehr abschrauben: Hallo zusammen! Meine Antenne auf dem Rapid wurde vom Marder abgenagt. Ich habe dann eine neue Antenne gekauft mit einem Adaptergewinde. Das hat...