Bei Tempo 180: Roomster teurer als E-Klasse...

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von quakks72, 21.01.2011.

  1. #1 quakks72, 21.01.2011
    quakks72

    quakks72 Guest

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Wie immer sinnloser Test ala Autobild,fällt denen nichts mehr ein? es fährt ja jeder täglich 180 auf der Autobahn oder?
     
  4. #3 superb-fan, 21.01.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Ein SUperb 2.0 TDI 170PS ist auch bei 180 Sparsamer wie ein Fabia II 1.2L 60PS ....da könnte man 1000e Beispiele nennen :whistling:

    Musste die letzten Tage mit nemHonda Jazz 1.2L 85PS (Von Werk aus 5,1L) fahren der hat bei 160 auch nicht weniger verbraucht als mein Accord 2.4L 201PS (von werk aus 8,4L)
     
  5. #4 Under-Taker, 21.01.2011
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Der war gut! Wenn der Superb den Fabia zieht erreicht dieser villt die 180 aber so? :D Genauso der Roomster! :thumbsup:
     
  6. #5 superb-fan, 21.01.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Man könnte auch sagen ein Bugatti Veyron ist bei 250 auch sparsamer ls ne E-Klasse...ist auch klar weil die E nur 250 schafft und der Bugatti 400... 8o
    Die Übeschrift könnte dann heißen "Bugatti für Sparfüchse"
     
  7. #6 pietsprock, 21.01.2011
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    also die Erkenntnis, dass man mit einem Diesel bei hoher Geschwindigkeit weniger verbraucht als mit einem Benziner ist ja vollkommen überraschend....


    In der Tat könnte man sich so manchen Test wirklich ersparen...

    Zudem haben die Redakteure ja gar nicht wirklich 100 Kilometer mit 180 km/h zurückgelegt, sondern lediglich einen Abschnitt ohne Geschwindigkeitsbegrenzung gefahren und dann auf 100 Kilometer hochgerechnet...

    Dieser Test ist wirklich so dermaßen uninteressant, dass es zum Himmel schreit....

    Da hätte man auch die Werksangaben für die entsprechenden Diesel- und Benzinvarianten zum Vergleich nehmen können... wäre aufs gleiche Ergebnis gekommen... besser noch... der Drittelmix spiegelt dann doch ehr die Verbrauchswerte wieder.... und wer fährt schon - bzw. besser wo kann man schon 100 Kilometer am Stück mit 180 fahren, ohne dass einen Geschwindigkeitsbegrenzungen oder Baustellen oder andere Pkw oder... ausbremsen???


    Das Spritgeld hätte sich die Autobild sparen können... von der Umwelt mag ich ja gar nicht anfangen, da ich ja auch mal Testfahrten mache, ohne das diese wirklich notwendig sind.... da kommt die Leidenschaft am Autofahren halt durch...


    Gruß
    Peter
     
  8. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    abgesehen vom Schwachsinn ein Auto bei 100% Motorlast (mit Schuhkarton cw-Wert) gegen eines bei 50% Motorlast und gutem cw Wert zu vergleichen, stört mich an der Seite sowas mehr:

    "..mögliche Cross-Site-Scripting-Versuche (XSS) von http:\\tbx2.t-online.de gefiltert"

    unsicheres Spionage-Pack....
     
  9. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.471
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    In erster Linie ging es in diesem Autobildartikel um einen Vergleich Diesel-Benziner der gleichen Baureihe bei 180 km/h, und nicht wie in der T-Online Überschrift suggeriert um einen Quervergleich.
    Beim Roomster ist bei dieser Geschwindigkeit wohl der größte Unterschied festzustellen. Der TSI verbraucht bei diesen Geschwindigkeiten ja auch enorm.
     
  10. #9 pietsprock, 22.01.2011
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Aber auch das wusste ich doch vor dem Test schon, dass bei konstant 180 sowohl Diesel als auch Benziner "Saufziegen" sind... und letztlich wird doch wohl niemand eine Kaufentscheidung daran festmachen, was der Wagen bei 180 km/h verbraucht...

    Die Alltagswerte sind doch ausschlaggebend!


    Ein sinnfreier Test in meinen Augen...
     
  11. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Mit Tempolimit wär das nicht passiert! :D

    Gruß - TDI
     
  12. mat66

    mat66 Guest

    fabiaII 1.6 laut zulassung 190km/h
    übrigens nimmt meiner dann über 18 l/100km...
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Dieser Vergleich liefert doch nur eine Erkenntnis:

    Bei hohen Geschwindigkeiten steigt der absolute Verbrauch beim Benziner (deutlich) stärker an als beim Diesel.

    Das war bekannt - und in diesem Sinne hätte man sich die ganze Untersuchung sparen können.

    Denn die Konsequenz ist damit ebensi klar: Die Kostenvorteile des Diesels sind umso ausgeprägter, je höher der Autobahnanteil des jeweiligen Fahrers ist.
    Und nichts anderes haben wir doch hier schon in gefühlten Tausend Threads festgestellt.
     
  14. #13 Herne_1, 22.01.2011
    Herne_1

    Herne_1 Guest

    Sehr interssant, ich habe die Autobild hier und ein Roomster wurde nicht getestet. Es wurden aus dem Volkswagenkonzern getestet A1, 1.4 TFSI und 1.6 TDI und Passat Variant 1.8 TSI und 2.0 TDI 140 PS.

    Die Verbrauchswerte bei 180 für die A1 13,9 l Super zu 9,4 l Diesel und für den Passat 15,6 l Super zu 11,4 l Diesel.
     
  15. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.471
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Der Roomster wurde getestet. Den Bericht in der AB darüber kann man jedoch erst in der nächsten Ausgabe lesen.
     
  16. Huti

    Huti

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    noch kein Roomster
    Werkstatt/Händler:
    n.A.
    Ich habe schon beim Spritmonitor geschaut und auch sonst gesucht, aber nichts gefunden was der Roomi bei ca. 160 km/h 4 Personen Autobahn nimmt.

    Klar ist ein Auto mit rund 180 km/h bei 170 nicht sparsam. Aber was nimmt ein 1.2 TSI mit 77KW bei 150-160 km/h und 4 Personen so im Schnitt?
     
  17. #16 quakks72, 24.01.2011
    quakks72

    quakks72 Guest

  18. #17 Anemsis, 24.01.2011
    Anemsis

    Anemsis

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Moorrege
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi 2.0 TDI 140 kW / VW EOS 2.0 TDI Exclusive
    Werkstatt/Händler:
    Reimers Schenefeld
    Kilometerstand:
    100
    Auf der A19, vom Autobahndreieck Wittstock nach Rostock, da kann man am Sonntag späten Nachmittag fast unbegrenzt durchfahren, außer ein paar kurzen Stellen. Ich hab das nach Neujahr mal mit unserem RS gemacht, weil wir schnell nach Hause wollten, immer so zwischen 200 und 220 km/h nach Tacho, was per GPS irgendwas um die 200 km/h bedeutet.
    Allerdings zieht auch der Diesel dort einen den Sprit schön aus dem Tank. Bis zur A19 (von Frankfurt(Oder) kommend) hatte ich irgendwas unter 6.5 l/100km stehen, in Rostock waren es dann 7.8 l/100km Durchschnittsverbrauch.

    Man kann die Fahrt als Ausreißer auch gut in meinem Spritverbrauchslink angucken. ;)
     
  19. #18 wiesenthaler, 24.01.2011
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    Beim Roomster spielen auf der Autobahn aufgrund der Karosserieform auch die Windverhältnisse eine entscheidende Rolle. Der Verbrauch bei einer Autobahnfahrt mit 180 km/h und Gegenwind (bisher hat unser Roomie diesen Tachowert auch bei Gegenwind immer erreicht) ist dramatisch höher, als bei einer Autobahnfahrt mit 180 km/h und Rückenwind.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.471
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
  22. #20 Fordlenker, 25.02.2011
    Fordlenker

    Fordlenker

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Testbericht AutoBild Roomster 1,2 TSI mit 18 Litern Verbrauch bei 180 !!!????

    Da will ich heute eigentlich genau dieses Modell kaufen und dann sowas...

    Frage: Ist da etwas dran?!?

    Ist für Euch natürlich schwierig nachzuvollziehen...wer fährt denn schon konstant 180km/h...aber die Frage ist...wie verläuft die Verbrauchskurve von 0 bis eben 180km/h?!?

    Oder gilt der exorbitante Verbrauch erst ab z.B. 160km/h.

    In dem Bericht wurde der 1,2 TSI und der 1,6 TDI verglichen:

    1,2 TSI - 26,46 € pro 100km

    1,6 TDI - 12,84 € pro 100km

    Fazit war: "...Tempo 180 mit dem TSI ist wie Geld verbrennen..."

    Jetzt seid Ihr gefragt...

    Danke

    Fordlenker
     
Thema:

Bei Tempo 180: Roomster teurer als E-Klasse...

Die Seite wird geladen...

Bei Tempo 180: Roomster teurer als E-Klasse... - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  3. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  4. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  5. Motoröl Roomster

    Motoröl Roomster: Moin. Habe einen 1.4er 16v Motorcode Bxw. Ich steige bei dem öl nicht durch. Unter den vw normen 502 und 504 gibt es ja alles an öl. Nu weiß ich...