Befestigungsschraube für Bremssattel schief draufgedreht!

Diskutiere Befestigungsschraube für Bremssattel schief draufgedreht! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Skoda Fabia Schrauber! Habe ein riesen Problem habe gestern Radlager gewechselt lief alles super bis ich dann den Bremssattel wieder fest...

  1. #1 DerRoedentaler, 12.12.2010
    DerRoedentaler

    DerRoedentaler

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rödental
    Fahrzeug:
    Skoda-Yeti
    Kilometerstand:
    109000
    Hallo Skoda Fabia Schrauber!
    Habe ein riesen Problem habe gestern Radlager gewechselt lief alles
    super bis ich dann den Bremssattel wieder fest schrauben wollte dabei
    habe ich die obere Befestigungsschraube schief draufgedreht.Das Gewinde
    ist hin.
    Wer weiß einen Rat wie ich das Problem am besten Löse. ?( ?(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Homer J., 12.12.2010
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Wird wohl eine Ensat-Buchse oder helicoil fällig werden --> neues Gewinde eine NUmmer größer und den Gewindeeinsatz rein. Dann sollte alles wieder i.O. sein. Allerdings sauber arbeiten, sonst ist es wieder schräg.
     
  4. #3 Under-Taker, 12.12.2010
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Neuer Bremssättel und kein helicoil rein und aufkeinenfall das Gewinde aufbohren.
    An der Bremse pfuscht man nicht rum. Manche Leute haben Ideen
     
  5. #4 RedJack, 12.12.2010
    RedJack

    RedJack

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 sportline MKB: AEE, 75 PS
    Werkstatt/Händler:
    ich /
    Kilometerstand:
    78000
    diese hülsen mit der gummimanschette müsste es doch eig einzeln neu geben. sollte auch nicht die welt kosten.
     
  6. #5 DerRoedentaler, 12.12.2010
    DerRoedentaler

    DerRoedentaler

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rödental
    Fahrzeug:
    Skoda-Yeti
    Kilometerstand:
    109000
     
  7. #6 Homer J., 12.12.2010
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Gegen helicoil spricht nichts wenn man es richtig macht. Nur das ein neuer Sattel im wahrscheinlich nichts nützt, da soweit ich weiß die Schraube durch den Sattel geht und an der Achsaufnahme befestigt wird.
     
  8. #7 DerRoedentaler, 12.12.2010
    DerRoedentaler

    DerRoedentaler

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rödental
    Fahrzeug:
    Skoda-Yeti
    Kilometerstand:
    109000
    Genauso ist es Der Sattel ist am Achsschenkel befestigt!!! :!: :!:
     
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    Also wenn schon, dann bitte sauber mit Timesert arbeiten, die sind besser als Helicoil. Allerdings bekomme ich an der Stelle schon etwas Bauchweh, da noch aufzubohren, denn für solche Reperaturen (die super sein können und auch je nach Anwendung absolut nichts dagegen spricht) muss schon genügend Material drum rum sein; genau da habe ich etwas Bedenken.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 DerRoedentaler, 12.12.2010
    DerRoedentaler

    DerRoedentaler

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rödental
    Fahrzeug:
    Skoda-Yeti
    Kilometerstand:
    109000
    Da magst du ja recht haben mit den Bauchweh aber wenn man es
    von einer Werkstatt machen lässt die sauber arbeitet dann sollte
    es doch gehen.
    ?( ?( ?(
     
  12. R2D2

    R2D2 Guest

    Ich sehe nicht das Problem, dass die Rep als solche nicht gut ausgeführt wird, sondern, dass das Bauteil durch die Rep als solche (da muss ja etwas aufgebohrt werden) nicht mehr ausreichende Festigkeit besitzt. Ein Bruch an der Stelle wäre sicher kein Spaß.
     
Thema: Befestigungsschraube für Bremssattel schief draufgedreht!
Die Seite wird geladen...

Befestigungsschraube für Bremssattel schief draufgedreht! - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer schief ? Was ist hier falsch gelaufen ?

    Scheinwerfer schief ? Was ist hier falsch gelaufen ?: Ich mach jetzt mal einen neuen Thread auf, auch wenn das Thema schon mal (als OT) in einem anderen vorkam, siehe : #38...
  2. Bremssattel fest- Garantie?

    Bremssattel fest- Garantie?: Hallo Leute. Mein Bremssattel vorne rechts ist fest. Mein Wagen hat eine verlängerte Garantie bis zum 19.03.2017 bzw. 125.000 km. habe jetzt...
  3. Lenkrad steht leicht schief...

    Lenkrad steht leicht schief...: An meinem neuen gebrauchten Jahreswagen stand / steht das Lenkrad schief. Vor dem Kauf stand es auf ca, 5 nach 12. Drauf hin wurde eine...
  4. Fabia II Radioeinbau schief gegangen?

    Radioeinbau schief gegangen?: Hallo zusammen, habe mir von jemand der "anscheinend" Ahnung hatte ein Din1 Radio einbauen lassen, so dass wenn man den Schlüssel zieht das Radio...
  5. Bremssattel Hinten Fragen?

    Bremssattel Hinten Fragen?: Hallo Zusammen, brauch man für die hinteren Bremssätteln beim Scheiben und Belagwechsel ein Rückstellwerkzeug? Also drehen sich die Kolben rein...