Baustelle Superb V6 2,5 TDI

Diskutiere Baustelle Superb V6 2,5 TDI im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend .... als ich heute morgen in mein Wagen gestiegen bin traute ich meinen Augen nicht, hinter dem Fahrersitz hat das Regenwasser ca 5mm...

  1. #1 Copkiller110, 10.11.2010
    Copkiller110

    Copkiller110

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 2,5 V6 TDI ..Leistungssteigerung.. H&R Fahrwerk..
    Guten Abend ....

    als ich heute morgen in mein Wagen gestiegen bin traute ich meinen Augen nicht, hinter dem Fahrersitz hat das Regenwasser ca 5mm

    hoch gestanden X( ...habe dann alle Matten entfernt und dabei festgestellt, dass der Fahrerfussraum auch nass gewesen ist X( . Ich hatte

    die Beifahrerseite vorne schon einmal nass, vor wenigen Monaten, ist aber nicht wieder vorgekommen, bis heute morgen :!: Kann mir

    jemand sagen, wo :?: und vorallem wieviele :?: Abläufe es gibt bei diesem Model :?: , für verwertbare Informationen bedanke ich mich im

    vorraus :)
     
  2. #2 skodabauer, 10.11.2010
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    316
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
    Kilometerstand:
    144600
    Zu 90% kommt da Wasser von vorn und sammelt sich "nur" hinten.Fehlerquellen: undichte Aggregateträger in den Türen, Wassereintritt über den Wasserkasten vorn( zu erkennen an nassem/feuchtem Teppich unter den Pedalen) oder wenn vorhanden die Abläufe vom Schiebedach.
     
  3. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    549600
  4. #4 Copkiller110, 17.11.2010
    Copkiller110

    Copkiller110

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 2,5 V6 TDI ..Leistungssteigerung.. H&R Fahrwerk..
    soooooo :thumbsup: .... habe dank eurer hilfe die Abläufe gereinigt und zugleich die Gummis entfernt ^^ .... dass heisst , den unter dem Batteriekasten und den unter dem Bremskraftverstärker. Das Wasser hat ziemlich hoch gestanden, so dass der Bremskraftverstärker 5cm im Wasser gestanden hat :whistling: . Da die Batterie ja abgeklemmt war, dinde ich es sehr seltsam, dass ich keinen Code für das Radio benötigt habe^^, erst stand im Display ^^safe^^....aber nach einem Motorstart spielte es ganz normal, sogar die Sender waren noch alle da :) . Ich habe allerdings, nachdem ich jetzt ja was Wasser im Innenraum eines Superb angeht, sehr sensibilisiert bin, beobachtet, dass an der Beifahrertüre unten, einige Tropfen über die Verkleidung des Holms liefen X( ... es entstand eine kleine Pfütze im mittigen Fussraum des Beifahrerplatzes ;( ....der Scodahändler meinte, ich sollte die Türdichtung, welche aber keine Risse oder sonstige Beschädigungen aufweist, tauschen lassen :?: .....Was sagt ihr dazu :?: ..Die Abläufe, 4Stück an der Türe sind frei :!: habt ihr noch vielleicht eine Idee :?:
     
  5. #5 skodabauer, 17.11.2010
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    316
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
    Kilometerstand:
    144600
    Dein Händler meinst auch nicht den Dichtgummi an der Tür sondern die Dichtung zwischen dem Aggregateträger und der Tür.Den Träger siehst du erst wenn die Türverkleidung abmachst.

    Der Träger wird zur Tür hin neu abgedichtet und gut ist.
     
  6. #6 Copperfield, 19.11.2010
    Copperfield

    Copperfield

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 V6 TDi Modell 2002/2003
    Kilometerstand:
    50000
    Habe das gleiche Problem.
    Beobachtete rund 1 Jahr, dass häufig (wenig) Wasser auf der Fußmatte im Beifahrerbereich stand. Da ich dort immer eine Wasserflasche zu liegen habe, dachte ich anfangs, diese sei undicht, zumal der sonstige Bodenbelg sich trocken anfühlte. Dem war jedoch nicht so. Im vergangenen Winter hatte ich plötzlich eine Eisschicht auf der Innenseite und dies obwohl ich die Klimaanlage nie abschalte.
    Im Frühsommer war das Fahrzeug TÜV fällig, und da hatte ich die Werkstatt angewiesen der Sache nachzugehen. Der Test in der Berieselungsanlage ergab, dass die Undichtigkeit im Zusammenhang mit dem Pollenfilter stand. Dies wurde behoben (Kosten rund 300 bis 400 Euro, hab die genaue Zahl nicht im Kopf).
    Ich bin gleich nach der Reparatur ins Ausland, das Fahrzeug wurde deshalb 3 Monate nicht bewegt.
    Nach meiner Rückkehr habe ich nach einem Regenguß festgestellt, dass wieder Wasser auf der Matte steht.
    Anfang Dezember ist der Wagen deshalb erneut in der Werkstatt.
     
Thema:

Baustelle Superb V6 2,5 TDI

Die Seite wird geladen...

Baustelle Superb V6 2,5 TDI - Ähnliche Themen

  1. Superb Combi aus dem Burgenland

    Superb Combi aus dem Burgenland: Hallo, bin seit 2 Wochen Besitzer eines Superb Combi von 2012. Ich heiße Dejan und bin 35 Jahre alt. Davor bin ich 10 Jahre einen Passat 3BG...
  2. Klimaautomatik Superb S3 steuert nicht korrekt

    Klimaautomatik Superb S3 steuert nicht korrekt: Hallo Zusammen, mein S3 hat eine 2 Zonen Klimaautomatik. Für mein Empfinden (und im Quervergleich mit allen anderen Autos mit Klimaautomatik die...
  3. Privatverkauf Eibach Pro Kit Skoda Superb Limousine

    Eibach Pro Kit Skoda Superb Limousine: Verkaufe hier ein Eibach Pro Kit für die Superb Limousine. Artikelnummer: E10-85-041-04-22 Die Federn waren ca. 10000km im Auto verbaut und...
  4. Komfortsteuergerät beim Skoda Superb 3u4 codieren

    Komfortsteuergerät beim Skoda Superb 3u4 codieren: Hallo zusammen! Wer in Duisburg und Umgebung kann mir ein KSG kodieren, natürlich gegen Bezahlung. Gruß, Manni
  5. klappern hinterachse Superb 3 combi

    klappern hinterachse Superb 3 combi: Hallo Will mich erst einmal vorstellen. Meine Name ist Roland bin 51 Jahre. Fahre seit Januar einen Skoda Superb 3 combi. Er ist Nagelneu und...