Batterielampe glimmt / leuchtet

Diskutiere Batterielampe glimmt / leuchtet im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe bei meinem Feli folgendes: Die Batterielampe glimmt nach Starten des Motors weiter und wird mit zunehmender Drehzahl...

  1. #1 woelpe3, 09.01.2020
    woelpe3

    woelpe3

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 LX; 50KW
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo zusammen,

    ich habe bei meinem Feli folgendes:
    Die Batterielampe glimmt nach Starten des Motors weiter und wird mit zunehmender Drehzahl heller bis zur normalen Helligkeit hin. Alle Verbindungen, Kabel, Lichtmaschine und Laderegler sind überprüft und i. O. Feuchtigkeit ist nicht vorhanden.
    Den Laderegler habe ich vorsorglich trotzdem erneuert. Batterielampe leuchtet weiterhin.
    Was ich noch nicht geprüft habe ist der Tacho bzw. der Widerstand im Tacho für diese Lampe. Hat jemand einen Tipp wie man den Tacho heile aus- und einbaut und wo und wie dieser Widerstand sitzt und überprüft wird.

    Vielen Dank im Voraus
    Frank
     
  2. #2 Skoda742, 09.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2020
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Frank,

    hast Du die Batteriespannung bei Motorlauf mal gemessen? Ist die Masseverbindung und die Plusleitung vom Generator zur Batterie in Ordnung?
    Schaue Dir mal dieses Video an. Da ist das ganz gut erklärt. Die Generator Kontrollleuchte hat keinen Vorwiderstand. Da die leuchtet, ist das soweit in Ordnung und der Tacho braucht nicht ausgebaut werden.






    Hier mal ein Schlatplan vom Generator und Laderegler. Ist zwar vom Heckmotorskoda (55A Generator) mit externen Spannungsregler, aber vom Prinzip her gleich.
    Da siehst man wie die Batterie Kontrollleuchte angeschlossen ist.
    upload_2020-1-9_20-44-49.jpeg

    Falls Du das Haynes Manual da hast, schaue mal ins Diagram 6 (instrument cluster). Kontrolliere auch mal die Sicherung F19 (15A) auf guten Kontakt und ob da gegen Masse Batteriespannung anliegt, wenn die Zündung eingeschaltet ist.

    Fehlersuche beim Opel Astra Generator. (ab Minute 9.55)
     
  3. #3 woelpe3, 09.01.2020
    woelpe3

    woelpe3

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 LX; 50KW
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Skoda742,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Genau die Videos habe ich mir angeschaut und auch so Lima und Regler geprüft. Alle gemessenen Werte sind so wie sie sein sollen.
    Batteriespannung 12,4 V, bei laufendem Motor zwischen 13,2 — 14,0 V. Geht auch bei hoher Drehzahl nicht über 14,0V. Differenz Batterie minus zu Lima minus 0,3V; Differenz Batterie plus zu Lima plus 0,7V. Da die Batterie geladen wird habe ich die Lima allerdings nicht demontiert.
    Bei weiteren Videos war die Rede von einem Widerstand im Tacho. Deswegen die Frage...
    Ist aber nach deinem Schaltplan ja nicht der Fall.
    Werde mich am Wochenende weiter nach einem Massefehler machen. Was anderes fällt mir nicht mehr ein.

    Nochmals vielen Dank
    Frank
     
  4. #4 Skoda742, 09.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2020
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Frank,

    die Differenzspannung in der Plusleitung vom Generator zur Batterie ist mit 0,7 V recht hoch. Kontrolliere die Leitung noch mal auf guten Kontakt.
    Der Spannungsunterschied (bei laufendem Motor) zwischen Batterie plus und Batterie minus zu Generator plus und Batterie minus liegt also bei 1 V (0,3 V + 0,7 V)? Da scheint es doch ein Kontaktproblem zu geben.

    Viele Grüße
    Stephan
     
  5. #5 woelpe3, 09.01.2020
    woelpe3

    woelpe3

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 LX; 50KW
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Stephan,

    da hast du völlig recht. Wie du das geschrieben hast hab ich es auch gemerkt.
    Ein Unterschied von einem Volt ist tatsächlich hoch. Werde alles am Wochenende prüfen und dann berichten.

    Danke für den Hinweis
    Frank
     
  6. #6 Skoda742, 09.01.2020
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Frank,

    da hast Du den Fehler schon gefunden. :-)
    In dem ersten Video (Fehlersuche im Ladesystem) kann man ab Minute 12:10 schön sehen, dass bei der Spannungsdifferenzmessung, die Spannung gegen 0 V gehen sollte.
    Die Videos von Thomas Geis sind wirklich gut gemacht.

    Viele Grüße und viel Erfolg bei der Reparatur
    Stephan
     
  7. #7 woelpe3, 17.01.2020
    woelpe3

    woelpe3

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 LX; 50KW
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Stephan,

    ich hatte mich an die Kontakte von Batterie und Lima gemacht und alle Verbindungen auf Korrosion geprüft. Auch Polfett für die Batterie verwendet. Nochmal gemessen und es war nur noch eine Differenzspannung von 0,016 und 0,010 vorhanden. Also so wie es sein soll. Leider hat sich bei der Kontrolllampe der Batterie nichts verändert.
    So bin ich erstmal weitergefahren. Plötzlich ging zusätzlich noch die Airbaglampe an.
    Also ein Bekannter sein Laptop mit VGA-Programm angeschlossen und die Fehler quittiert und gelöscht. Für zwei, drei Tage war die Airbaglampe auch aus. Nun leuchten sie wieder. Im Bild sind weitere Fehler aufgeführt. Mal sporadischer Kurzschluss nach Plus und zu Masse. An den Besagten Stellen konnte ich allerdings nichts feststellen. Weder Feuchtigkeit noch Beschädigungen an Isolation.
    Hast du eventuell noch eine Idee? Ich bin über alle Hinweise dankbar.

    Viele Grüße
    Frank
     

    Anhänge:

  8. #8 Skoda742, 17.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2020
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Frank,

    da sind anscheinend mal die Stecker von den Sensoren bei eingeschalteter Zündung abgezogen worden?
    Beim Fehler 00537 ist eventuell die Abgasanlage zwischen Zylinderkopf und Katalysator undicht. Schaue mal ob die Fehler nach kurzer Fahrt wieder im Fehlerspeicher drin sind. Über den O2 Wert beim Abgastest, könnte man sofort sehen, ob der Motor Nebenluft zieht. Da kann aber auch die Lamdasondenheizung defekt sein....
    (auch möglich Zündaussetzer, Lambdasonde defekt, Kraftstoffdruck zu niedrig)

    Da die Batteriekontrollleuchte immer noch leuchtet, ist es gut möglich, dass eine oder mehrere Erregerdioden defekt sind (Anschluss D+). Dann bekommt die Kontrolllampe keine Gegenspannung über den Anschluss D+. Du kannst da mal die Spannung am Anschluss D+ mit angeschlossener Leitung für die Kontrolllampe gegen Masse messen.(bei laufenden Motor)
    Mit einem Oszilloskop wäre das natürlich am besten, da auch von den anderen Dioden welche kaputt sein könnten.
    Hat Dein Feli eine Servolenkung? Die Generatoren haben da eine andere Besfestigung, als bei denen ohne Servo.
    Ein neuer oder gebrauchter Generator ist auf ebay recht günstig zu finden.
    Den Fehlerspeicher noch mal auslesen, auch vom ABS Steuergerät. Wenn die Batteriespannung zu niedrig war, meckert auch das ABS Steuergerät.

    Viele Grüße
    Stephan
     
  9. #9 woelpe3, 28.03.2020
    woelpe3

    woelpe3

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 LX; 50KW
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Stephan,

    nach wirklich langer Zeit (war gesundheitlich total außer Gefecht gesetzt) konnte ich mich wieder der Lima widmen.
    Nachdem ich so keinen defekt feststellen konnte, habe ich mir eine neue besorgt und eingebaut. Zum Glück war auch der Riemenspanner gängig und der Ausbau
    sowie Einbau ging ohne Probleme und war schnell erledigt.
    Sofort war die Batterielampe aus und der Fehler im Airbag-Steuergerät konnte nochmals gelöscht werden. Ist auch bis jetzt nicht wieder aufgetreten.
    Damit war es klar, dass die Lima einen defekt hat.
    Nach dem Video von Thomas Geis im zerlegten Zustand die Dioden überprüft und tatsächlich ist eine davon nicht in Ordnung.
    Von den gemessenen Spannungen war dies nicht zu erkennen, die Batterie wurden geladen und auch der verbaute Laderegler hatte bei etwas über 14V zugemacht.
    ABER durch Unterspannungen, durch die doch defekte Lima, ist ein Fehler im Airbag-Steuergerät aufgetreten und die Airbag-Lampe leuchtete ebenfalls.
    Jetzt kann ich dem TÜV-Termin im Juni ganz entspannt entgegen sehen.

    Viele Grüße und dir nochmals vielen Dank für die Unterstützung
    Frank
     
    Skoda742 gefällt das.
  10. #10 woelpe3, 28.03.2020
    woelpe3

    woelpe3

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 LX; 50KW
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Stephan,

    nochmal ein Nachtrag zu deiner vorherigen Antwort...
    Die zusätzlichen, vorhandenen Fehler kamen letztendlich durch eine undichte und erneuerte ZKD, einen durchgerosteten und ausgetauschten Auspuff.
    Durch diese Defekte mit schlechten Lauf, im Standgas und während der Fahrt, habe ich wirklich alle Stecker die es gibt abgezogen und wieder verbunden.
    Ich hatte nämlich auch die Drosselklappe im Verdacht, weil dieses Problem häufig angesprochen wurde. Konnte ich dann aber ausschließen.

    Weil hinterher alles wieder lief, habe ich den Fehlerspeicher nicht auslesen und löschen lassen.

    Darum waren diese alten Fehler noch vorhanden und hatten nichts mit der Batterielampe zu tun.

    Viele Grüße
    Frank
     
  11. #11 Skoda742, 10.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2020
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Frank,

    habe Deine Nachricht gerade erst gesehen. Freut mich, dass Du jetzt alles wieder fertig hast, super.:thumbup:
    Der Felicia ist ein dankbarer Wagen und die Ersatzteile sind zum Glück auch nicht so teuer.

    Viele Grüße
    Stephan
     
Thema: Batterielampe glimmt / leuchtet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia batteriekontrollleuchte glimmt

Die Seite wird geladen...

Batterielampe glimmt / leuchtet - Ähnliche Themen

  1. Batterielampe beim losfahren

    Batterielampe beim losfahren: Hallo Mir ist auf gefallen das ab und zu mal die Batterielampe kurz leuchtet beim los fahren an Ampeln! Zur Info licht ist an Klima und Radio...
  2. Getriebe und Batterielampe leuchten-Motor geht aus

    Getriebe und Batterielampe leuchten-Motor geht aus: Hallo Leute, eins vorweg. Ich kenne mich kein bisschen mit Autos aus. Ich fahre einen Skoda Roomster BJ 2006 mit 106000km. Ich habe folgenedes...
  3. Batterielampe leuchtet beim Gasgeben

    Batterielampe leuchtet beim Gasgeben: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Habe über die Forensuche leider auch nichts gefunden. Ich habe einen Octavia BJ2004. Seit ein...
  4. Massepunkte gesucht - Lenkung fällt aus, Licht flackert, Batterielampe geht an

    Massepunkte gesucht - Lenkung fällt aus, Licht flackert, Batterielampe geht an: Hallo zusammen, beim Fabia 1 vom Kollegen geht die Lenkung beim Einfahren in die Tiefgarage aus, das Licht flackert oder die Motorlampe und div....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden