Batterie

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von SChelE, 25.01.2015.

  1. SChelE

    SChelE Guest

    Bei meinem Fabia baujahr 2000/2001 1,4 l MPI hatte ich erst vor 1,5 ne
    neue batterie eingebaut und zack gestern früh wollte ich losfahren war
    se kompl. entladen.

    vw niederlassung hat nen diagnosecheck und spannung geprüft. diagnose kompl. entladen.

    da mein fabia allerdings ein reines kurzstreckenfahrzeug ist und nur
    abends mal paar km zum eijnkaufen od. ähnliches gefahren wird vor allem
    im winter ist es jetzt die frage ob es daran liegt od. die batterie
    fratze ist. lichtmaschine ist ausgeschlossen.



    meine frage erstmal überbrücken und auf die ab dann wieder spannung
    messen od. die batterie dem f-händler aufm tresen schmeissen und neue
    holen ???? 1,5 jahre f. ne batterie ist ja mal nichts daher .... ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 25.01.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Dein Problem sind schon mal die Kurzstrecken...
    Das die VW Werkstatt festgestellt hat das die Batterie fratze ist, ist schon mal schön...was haben die denn noch geprüft?
     
  4. SChelE

    SChelE Guest

    hatte gestern schnell zuhause überbrückt und ca. 6 km zur vw niederlassung.
    hmm die batterie wurde nach spannung gecheckt diagnose kompl. entladen. und weitere messungen wovon ich als echter leihe keine ahnung von habe.
    mir wurde gesagt, dass ich die nächsten tage immer mal ne längere fahrt machen solle und dann wieder kommen damit wieder gecheckt werden kann.

    ja problem sind wirklich die reinen kurzstrecken am abend (einkaufen etc.) mehr auch nicht. in 2 jahren besitz des autos 9000 km nur gefahren ^^.

    mir wurde geraten erstmal keine neue zu holen da alles auf die kälte und das wenige fahren schließt
     
  5. #4 Octarius, 25.01.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dann mach das doch.
     
  6. adama

    adama

    Dabei seit:
    14.07.2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant B7 + Skoda Fabia 1,6TDI 77KW
    Wenn du eine Garage hast, dann schließ doch jeden Abend ein Ladegerät an, dann hast du 100% mehr von deiner Batterie und du musst nicht extra km prügeln um die voll zu machen.
     
  7. SChelE

    SChelE Guest

    Keine garage vorhanden. Und richtig auf sinnloses hin und herfahren nach Feierabend habe ich auch kein bock.
    Bin am überlegen obs sinnvoller waere be neue gescheite varta batterie zu holen od. Nen batterie jump Starter.
    Ne neue Batterie ist eigentlich Schwachsinn. Die kann sich ebenso wie die 1, 5 jahre junge entladen :(
    Ätzend
     
  8. #7 dathobi, 25.01.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Was willst Du auch mit einem Auto machen was nur rumsteht...? Dann musst Du halt mit solchen Problemen klar kommen...wir alles wissen doch das der Strom für die Batterie irgendwo herkommen muss, oder?
     
  9. #8 Octarius, 25.01.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dann gib doch den Wagen für eine Nacht in die Werkstatt zum Batterie laden. Du hast echt Probleme...
     
  10. #9 Gast123, 25.01.2015
    Gast123

    Gast123 Guest

    Gebrauchtes CTEK kaufen für kleines Geld und Batterie einfach mal eben ausbauen und selber laden.
    Auch kein Ding oder?
    Gruß
     
  11. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    1. Was hat die Werkstatt zum Ladestrom gesagt, was hat sie zum Ruhestrom gesagt, alles ok?
    2. Prüfe ob beim Zündungscheck, das Batteriesymbol aufleuchtet, tut es dies beim drehen des Zündschlüssel in die erste Position nicht, also ist dauerhaft aus, ist die "Erregerleitung" wohl ab, passiert öfters bei FI
    3. Fremdradio oder andere nicht originale Technik verbaut?
    4. sollte Ruhestrom, Batteriesymbol also alles ok sein, würd ich mal eine Gel-Batterie einbauen, aber davor wirklich erst die anderen Punkte checken, sonst holste dir umsonst eine teure Gelbatterie.
     
  12. SChelE

    SChelE Guest

    Fremdradio allerdings ausgebaut.
    Sonstige großartige stromfresser nicht vorhanden.
    Symbole leuchten gewohnt nur beim systemcheck vorm starten auf dann wieder aus wie es sein sollte.
    Batterie der marke watec 1,5 jahre jung keine gel.

    Ueber nen Ladegerät habe ich auch schon nachgedacht allerdings kann es doch nicht sein, dass man staendig das scheiss dingen nachladen muss nur weil man nach Feierabend nen kurzstreckenfahrer ist. (2.wagen).

    Und nur weil er mal in der kaelte -2 Grad vor der Türe steht ist es dich net normal das sich die verkackte Batterie entleert.
    Oder sehe ich das falsch ?
     
  13. #12 dathobi, 25.01.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Wenn Du von der Arbeit kommst ist es meist schon Dunkel, also wird das Licht eingeschaltet, Du fährst nur mal eben kurz zum Einkaufen, es wird sicherlich mehr Strom gezogen als geladen und das ganze mit einer, Noname-Batterie...was erwartest Du jetzt?
     
  14. #13 Gast123, 25.01.2015
    Gast123

    Gast123 Guest

    1,5 Jahre = ständig ?(
    Wenn man die jedes halbe Jahr mal eben ausbaut und über Nacht lädt, bricht man sich doch keinen Zacken aus der Krone oder?
    Mein CTEK hat 30,- Euro gekostet.
    Gruß
     
  15. DundG

    DundG

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2 TSI 63KW
    Ja die modernen Autos mit ihren vielen kleine Extras an Stromverbraucher. Aber wir wollen es ja bequem haben.
    Die Hersteller bauen immer mehr Elektronik ein und unser eins wundert sich dann über den irrsinnigen Stromverbrauch. Wobei wir das selber ja eigentlich gar nicht merken.
    Die arme kleine 12 Volt Batterie.
    Es gibt aber einige Möglichkeiten. Von Elektronischen Pulsern bis zur Iso-Ummantelung können der Batterie das Leben verlängern. Wichtig wäre in deinem Fall, gerade auf Kurzstrecken, auf alle elektrischen Verbraucher zu verzichten. Oder du legst dir einen Festanschluss (dauerhaft im Motorraum angeschlossen). Dann brauchst du nur noch ab und zu ein Kabel zum Auto legen. Die Batterie lädt dann über Nacht und fertig isses.

    Gruß vom Dirk
     
  16. SChelE

    SChelE Guest

    Also wenn es dann bei 1x laden in 6 monaten bleibt ist es in Ordnung. Man will aber auch ne gewisse sicherheit haben was die batterie angeht.
    Bei meinem alten wagen ibiza cupra brauchte ich mir nie auch nur nen Gedanken ueber die Batterie machen und der hatte jeden elektronischen schnick schnack.

    Frage ist nur wie lange dann wirklich die watec Batterie nach Aufladung haelt wenn sie sich nach 2 tagen stand schon selbst entlädt ;)

    Vllt. Am besten ne gescheite neue von varta einbauen
     
  17. #16 Octarius, 25.01.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ganz sicher nicht. Die Lichtmaschine liefert über 100 Ampere. Der Kurzstreckenbetrieb ist es auch nicht. Da hätte seine Batterie keine 18 Monate durchgehalten. Entweder ist sie platt, das Ladesystem kaputt oder der Wagen zieht zu viel Ruhestrom.

    Wenn man sich aus Lustmangel nicht umn den Wagen bzw. um die Reparatur kümmert bleibt der Frust bestehen.
     
  18. #17 dathobi, 25.01.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Ok, dann ist dem so. Ohne dem TE was zu unterstellen, aber hier ist bestimmt so wie Du es schreibst.
     
  19. ROFL

    ROFL

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerkstatt
    Kilometerstand:
    38000
    Mein Auto ist derzeit auch nur Kurzstrecke und die Batterie ist jede zweite Woche nur noch halbvoll und ich baue sie aus zum aufladen.

    Damit muss man leben bei Kurzstrecke, da hilft auch keine neue Varta Markenbatterie, denn auch die braucht Strom.

    Hast du Sitzheizung an, kann die Batterie nicht nachladen. Oder fette Radioanlage, oder Licht angelassen. Oder in der zweiten Reihe parken mit Warnblinker.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. AD-A2

    AD-A2

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Borken
    Fahrzeug:
    SKODA YETI AUDI A2
    Werkstatt/Händler:
    TIMMER Borken oder Audio-Destination
    Kilometerstand:
    10000
    Hi ROFL
    wozu baust du die denn die Batterie aus??? Die kann auch im angeschlossenen, eingebauten Zustand geladen werden.

    Gruß
    Andy
     
  22. #20 Octarius, 30.01.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das ist Dein Privatvergnügen. Andere Leute stecken den Schlüssel ins Schloss und erledigen ihre normalen Fahrtstrecken, auch wenn diese sehr kurz sind.

    Sofern der Motor läuft hat Dein elektrisches System genug Saft für Sitzheizung und laute Musik.
     
Thema:

Batterie

Die Seite wird geladen...

Batterie - Ähnliche Themen

  1. Batterie motzt ständig

    Batterie motzt ständig: Hallo, bei meinem Spaceback kommt ständig die Meldung ich soll die Batterie aufladen. Jetzt bin ich am Wochenende über 900 km gefahren. Die...
  2. Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer

    Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meinem Skooda Roomster. Angaben zum Fahrzeug: Baujahr 9/2012, Laufleistung 49.000km,...
  3. Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach

    Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach: Hallo Leute, ich habe kleines Problemchen zu melden. Beim Standheizung Einstellen bekomme Fehler 12 Volt Batterie ist Schwach. Skoda Händler hat...
  4. Batterie laden bei Start-Stopp Automatik

    Batterie laden bei Start-Stopp Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen zum Thema Batterie: Mein Yeti ist ein knappes Jahr alt und ständig wenn der Wagen nur...
  5. *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?

    *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?: Der Fabia kam letztens aus der Werkstatt raus, die sich länger mit ihm befasst hatte. Da er dort in letzter Zeit öfter war, beginnen mich...