Batterie nach kurzer Zeit schon platt

Diskutiere Batterie nach kurzer Zeit schon platt im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, Moin. Heute früh hat mich meine 3 Monate alte Batterie im Stich gelassen. Starterrelais hat einmal kurz angezogen, das war es dann aber...

sad1318

Guest
Moin, Moin.

Heute früh hat mich meine 3 Monate alte Batterie im Stich gelassen. Starterrelais hat einmal kurz angezogen, das war es dann aber auch. Habe keine externen Verbraucher über Nacht angehabt. Lediglich mein Radiobedienteil habe ich im Auto gelassen, aber das kann es ja wohl nicht sein. Wie kann eine so neue Batterie derart "einbrechen"? Habe ich da eine Chance auf Garantie? Auto ist schliesslich auch erst 3 Monate alt.
 

olbetec

Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.903
Zustimmungen
6
Ort
24568 Kaltenkirchen bei HH
Fahrzeug
Rapid Spaceback Style Plus EZ07/14 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
Werkstatt/Händler
Autohaus Kath
Kilometerstand
65000
Es gibt einen Fehler in einem ABS-Steuergerät, bei dem das Gerät nach dem Ausschalten der Zündung nicht in den Schlafmodus geht und damit die Bakterie leerlutscht. Extrem heimtückisch und schlecht zu lokalisierender Fehler... Es wurde hier auch schon von Handschuhfächern berichtet, die geschlossen munter weiterbeleuchtet wurden... Normalerweise werden aber vom Komfort-Modul alle Stromverbraucher gekappt, die länger als ca. 15min nach "Zündung aus" betrieben werden, um die Batterie zu schonen (bei mir geht z.B. die Leseleuchte dann aus, immer diese nächtlichen Handbuchleser...)
Wenn Du extreme Kurzstrecke fährst, sieht es natürlich auch schlecht für Deinen Saftspender aus, da dieser nicht mehr ausreichend wieder aufgeladen werden kann.
Wenn man der Ursache nicht auf die Schliche kommt, hilft nur eine Ruhestrommessung bei ausgeschalteter Zündung und sukzessives Ziehen der Sicherungen...
Laderegler I.O.?
Säurestand I.O.?
Plattenbruch kommt auch schon mal vor?
Munter georgelt
OlBe
 

sad1318

Guest
@olbetec

Bin gestern mittag eigentlich eine schöne Strecke gefahren. Immerhin 30 km. Ansonsten wird das Auto eigentlich min. 15-20km am Stück gefahren. Gestern war auch noch alles i.O. Auto ist in der Früh einwandfrei angesprungen. War nichts zu merken, das die Batterie demnächst ihren Geist aufgibt.
Kann ich mit diesem Thema die Mobilitätsgarantie belästigen?
Und mal mir nicht den Fehlerteufel an die Wand!
P.S.: Leider nichts mit "munter georgelt";-(
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Ich kann dir da Hoffnung machen :schlumpf:

Ich hatte meinen Fabia knapp 2 Wochen und da war auch die Batterie am Ende. Damals wurde mit dem Kommentar "ach ja, Akkuma CZ (ist der Hersteller der Batterie) - kommt schon mal vor" die Batterie getauscht. Seit dem (knapp 2 Jahre) keine Probleme mehr. Kosten entstanden mir keine.
 

olbetec

Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.903
Zustimmungen
6
Ort
24568 Kaltenkirchen bei HH
Fahrzeug
Rapid Spaceback Style Plus EZ07/14 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
Werkstatt/Händler
Autohaus Kath
Kilometerstand
65000
Also wenn Du schön Deine Wartung bei Skoda gemacht hast und die Deine Bakterie eingebaut haben, bleibt doch nur noch der Griff zum Teflon, oder?
Dann ist der Akku in der Teilegarantie und Du kommst weiter (zur Maloche oder sonst wo hin...)...
Ich würde keine Sekunde zögern, wenn mir die Karre den Anlassjodler macht...
Munter telefonaniert
OlBe
 

sad1318

Guest
Original von olbetec
Also wenn Du schön Deine Wartung bei Skoda gemacht hast und die Deine Bakterie eingebaut haben, bleibt doch nur noch der Griff zum Teflon, oder?

Munter telefonaniert
OlBe

Mir fällt auf Anhieb keine Wartung ein, die ich bei einem 3 Monate alten Neuwagen (KM-Stand 5600) machen lassen sollte :grübel:
Aber trotzdem Danke für Deinen Einsatz!
Und ona..... :zensur: wird nicht im Auto :hihi:

@ toaster
Hoffnung ist angekommen.
Bin ich ja mal gespannt auf die Mob-Garantie....
 

sad1318

Guest
Kurzes Update: Für alle, die einen Re-Import fahren und es noch nicht wussten: Den Wagen unbedingt bei einem Vertragshändler für Deutschland registrieren kassen, sonst sieht es düster mit der Mob-Garantie aus. Batterie kriege ich selbstverständlich auf Garantie getauscht, aber alles andere wäre kostenpflichtig. Also kann ich morgen erstmal einen Händler kontaktieren und sehen wie ich das geregelt kriege ?(
 

sad1318

Guest
Für alle die es interessiert....
Skoda Hotline sagt, Auto muß registriert werden
Werkstatt sagt, ist uns nicht bekannt. Werden uns erkundigen.
Lange Rede, kurzer Sinn: Werkstatt sagt, mit dem Austausch der Bakterie (Pech gehabt, war einfach 'ne Schlechte) bin ich praktisch registriert. Man hat mir versichert, daß man mich bei Problemen auf Kosten der Mob-Garantie einschleppt und ich keine Kosten dafür zu tragen habe.
Trotzdem wäre interessant zu erfahren, ob andere Werkstätten auch nichts von dieser Registreirung wissen. Vielleicht kann ja mal jemand mit einem Re-Import seine Erfahrungen posten.

P.S.: Sorry, Update hat ein bischen gedauert
 

VolkerHH

Dabei seit
30.01.2003
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg
Hallo,

ich hatte vor kurzem auch das Problem mit der Batterie...mein Auto war da schon 3 ! Wochen alt....na ja abgeschleppt und überprüft,danach hat man mir gesagt das das Heckklappenschloss nicht richtig eingestellt war und die Lampe 4 Tage (war über Weihnachten) die Batterie leergelutscht hatte. Am 20.01.03 bekam ich aber Post von meinem Händler......:

Im Rahmen der Überwachung der Fahrzeugqualität stellte Skoda Auto fest das sich in Ihrem Fahrzeug die Batterie entladen kann. Durch eine Falschcodierung des Radios kann keine Umschaltung in den Sleep-Modus erfolgen.Durch den hohen Ruhestrom kann sich bei länger abgestelltem Fahrzeug die Batterie entladen.

Rein vorsorglich ist eine Überprüfung Ihres Fahrzeuges erforderlich. Die Kontrolle sowie notwendige Codierarbeiten sind für Sie kostenlos und werden etwa 2 Stunden in Anspruch nehmen.



Gruß Volker
 

Resenna

Dabei seit
05.09.2002
Beiträge
142
Zustimmungen
0
Ort
Neuburg a.d. Do
Fahrzeug
Fabia 6Y5 Combi 2.0MPI elegance
Werkstatt/Händler
Frei Werkstätte
Kilometerstand
153500
Hallo

Hatte dieses Problem auch schon (allerdings im Vorgänger-Auto Golf 3)nach nur einer Woche !
Damals war eine Kammer (Zelle?) der Batterie defekt.
Kommentar der Werkstatt : Kann vorkommen.
Batterie wurde selbstverständlich kostenfrei getauscht !

mfg Helmut
 

RalphB

Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
1.025
Zustimmungen
18
Ort
01728 Bannewitz
Fahrzeug
1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Enyaq iV 80 und einen O1 Combi
@VolkerHH

Welches Radio hast Du denn im Auto? Meines Wissens nach betrifft das mit dem Entladen der Batterie nur eine bestimmte Serie vom Symphony-CD.

Mfg
Ralph
 

Deida

Guest
Diesen Brief von Skoda habe ich auch bekommen. Bei mir war ebenfalls üpber Weihnachten die Betterie leer. Auch mir wurde gesagt zwei Kammern wären defekt gewesen und die Batterie wurde auf Garantie getauscht.

Ich war heute in der Werkstatt und habe die Umcodierung vornehmen lassen. Jetzt kommt der Hammer: Die Umcodierung setzt das MFL ausser Funktion!.

Laut Werkstatt muss dann später "Sobald verfügbar" das Radio getauscht werden um die Funktionalität wieder herzustellen! :rolleyes:

Hatte der Style nicht MFL und Symphony CD? Ich werde jetzt also eine Zeitlang regelmäßig bei Skoda anrufen müssen schätze ich...

der Deida
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

VolkerHH

Dabei seit
30.01.2003
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg
@ RalphB

ja Symphony-CD.
 
Thema:

Batterie nach kurzer Zeit schon platt

Batterie nach kurzer Zeit schon platt - Ähnliche Themen

Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
Rückwärtsgang klemmt - Getriebeschaden?: Mein O3 ist noch keine 3 Monate alt und hat noch keine 5000 km auf dem Tacho, da deutet sich schon ein Getriebeschaden an. Eigentlich begann das...
3 Monate alter Superb II Combi: schon zweimal Batterie leer :-(: Hallo, ich bin seit 3 Monaten mehr oder weniger stolzer Besitzer eines Superb II Combi 2.0 TDI DSG Elegance in Vollausstattung. Bis jetzt habe...
sporadischer Aussetzer: Hallo liebe Felicia Freunde Jetzt hab ich wieder ein kleines Problem. Zur Vorgeschichte: Neuteile: Lichtmaschine ( 1 Jahr alt), Anlasser (6...
Die 100.000km geschafft!: Moin! Letzte Woche im Urlaub habe ich die 100.000km mit meinem Octavia voll gemacht. Es ist sicher nicht so überagend wie die 500.000km von...
Oben