Batterie nach 2 1/4 Jahren defekt - Kulanz abgelehnt

Diskutiere Batterie nach 2 1/4 Jahren defekt - Kulanz abgelehnt im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Zusammen, ich habe am 20. Juli 2018 einen neuen Octavia RS mit Start Stop Automatik gekauft. Gestern bin ich mit dem Wagen liegen geblieben...

  1. #1 timg1993, 26.10.2020
    timg1993

    timg1993

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe am 20. Juli 2018 einen neuen Octavia RS mit Start Stop Automatik gekauft. Gestern bin ich mit dem Wagen liegen geblieben und musste vom ADAC abgeschleppt werden, da die Batterie defekt war. Meine Skoda Werkstatt hat heute morgen einen Kulanzantrag gestellt und eben die Nachricht bekommen, dass dafür keine Kulanz gewährt wird.
    Bei VW werden laut meiner Werkstatt selbst 48 Monate alte Batterien sofort auf Kulanz getauscht werden, wenn diese defekt sind.
    Ich bin wirklich maßlos enttäuscht von Skoda. Meint ihr ich habe noch irgendwie die Chance da was zu erreichen? Die Rechnung wird wohl zwischen 350€ und 400€ liegen.
    Das Batterien Verschleißteile sind, ist mit bewusst. Jedoch fahre ich nur Langstrecke und finde eine Lebensdauer von 27 Monaten schon echt einen Witz.

    Gruß

    Tim
     
  2. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    Direkt an skoda wenden !
    Hast du das Auto in dem jetzigen Autohaus gekauft ?
     
  3. #3 Elektrobonzo, 26.10.2020
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    51
    Andere müssen für die Garantieverlängerungen Geld zahlen. Kulanz wäre ja Skoda zahlt die Batterie (ca. 100€) und die Werkstatt den Einbau...
    Batterie hält nicht ewig...heißt auch im Endeffekt bei der Kulanz wird oft der Mehrwert wieder mitberechnet...
    Es wird natürlich immer schwieriger für Skoda immer noch billiger die Autos über Reimport, und dann Kulanz wollen.... Also wenn man sein Auto da gekauft hat, i dem man auch die Batterie einbauen lassen will, bekommt man Kulanz und den Einbau billiger...VW gibt eigentlich seit 2018 5Jahre Garantie
     
  4. CyberF

    CyberF

    Dabei seit:
    09.10.2017
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Octavia 3, Style, 1.5 TSI und BMW F31 320d
    Unser Octavia hat auch nach knapp über 2 Jahren eine neue Batterie vom ADAC bekommen. Scheint Skoda hat hier entweder eine schlechte Charge erwischt oder ein batterievernichtendes Batteriemanagement. Bei uns war vorher eine EFB von Moll drin. Seit dem Wechsel durch den ADAC ist eine AGM von Varta drin und die hält hoffentlich länger. Über Kulanz habe ich nicht nachgedacht :whistling: Hauptsache die Familienkutsche lief wieder. Bin gespannt, wie die ADAC-Pannenstatistik zukünftig aussieht für Skoda :pinch:
     
  5. #5 birscherl, 26.10.2020
    birscherl

    birscherl

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
    Aber nur, wenn du die Batterie beim Skoda-Händler kaufst. Im Zubehörhandel kostet sie ab ca. 130 € + Anlernen.
     
    chrfin gefällt das.
  6. #6 fredolf, 27.10.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.570
    Zustimmungen:
    1.320
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    für den Tausch sind keine 100€ notwendig, wenn du es selbst machst, was recht einfach ist und kein Anlernen benötigt.
    Garantie hast du ja eh nicht mehr...
     
  7. #7 Metaslug, 27.10.2020
    Metaslug

    Metaslug

    Dabei seit:
    26.05.2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bad Abbach
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5e Elegance 1,6TDI
    Kilometerstand:
    123000
    Habe ich auch erst selbst gemacht, Batterie 100 Euro von Varta, nach dem einbauen einige Fehler...nach ca 20km waren die alle weg!
     
    Donnerskoda gefällt das.
  8. #8 Skyrunner90, 27.10.2020
    Skyrunner90

    Skyrunner90

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Duderstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 vRS 2.0 TSI
    Werkstatt/Händler:
    SG
    Kilometerstand:
    73000
    Gefährliche Aussage!

    Ein Anlernen ist teilweise nötig! In meinen Augen sogar immer vom Vorteil, damit das BEM die Batterie gleich von Anfang an richtig läd. Tut der Haltbarkeit nur gut.
     
  9. #9 fredolf, 27.10.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.570
    Zustimmungen:
    1.320
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Das Anlernen ist nur dann nötig, wenn Bauart und/oder Kapazität der neuen Batterie von der alten Batterie abweichen.

    Wenn also eine durchaus übliche, werkseitige 68Ah-AGM-Batterie gegen z.B. eine Exide 70Ah-AGM-Starterbatterie gewechselt wird, die es inkl. Versand für unter 100€ gibt, ist es keineswegs gefährlich, diese nicht zu codieren, da die Bauart identisch und die Kapazität nahezu identisch ist.

    Beide Dinge kann das Batteriesteuergerät nicht selbst bestimmen.
    Die verändern sich zur alten Batterie aber (nahezu) nicht.
    Die Leistungswerte der eingebauten Batterie (z.B. entnehmbare Kapazität, SOH, SOC, Innenwiderstand usw) werden dagegen immer neu bestimmt, auch dann wenn "angelernt" wurde.
    Nach ein paar Fahrten und Starts ist das automatisch erledigt.
     
    Lokführer61 gefällt das.
  10. #10 Skyrunner90, 27.10.2020
    Skyrunner90

    Skyrunner90

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Duderstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 vRS 2.0 TSI
    Werkstatt/Händler:
    SG
    Kilometerstand:
    73000
    Ich habe nur deine Aussage als gefährlich Bezeichnet, nicht die Handlung als solches ;)

    Werksseitig sind übrigens auch EFB Batterien verbaut und AGM ist nicht gleich AGM ;)

    Wenn du eine 68Ah durch eine 70Ah ohne Codierung wechselt, sorgst du gleich am Anfang schon dafür, dass die neue Batterie nicht richtig geladen wird. Das BEM passt das Ladeverhalten nämlich dem Batteriezustand an, dies beeinflusst auch das Verhalten, wie das Auto rekuperiert. Aber soll jeder machen wie er es für richtig hält, nur sollte man den Leuten hier auch sagen, wie es richtig zu machen ist. Wofür sie sich dann entscheiden, muss man das selbst wissen.
     
  11. #11 fredolf, 27.10.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.570
    Zustimmungen:
    1.320
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Was war denn an meiner Aussage so "gefährlich"?

    Welche Batterie eingebaut ist (EFB oder AGM) sollte man grundsätzlich vorab feststellen, wenn man eine neue haben möchte. Das Gleiche gilt für die Kapazität.
    Die 68Ah AGM war nur ein Beispiel, wie man u.U. heraus lesen konnte.....

    Wenn das BEM nicht damit klar kommen würde, eine 70Ah Batterie richtig zu laden, wenn lediglich 68Ah programmiert sind, könnte es mit der gealterten 68Ah-Batterie, die real eventuell nach 5 Jahren nur noch 50Ah-Kapazität besitzt, erst recht nicht mehr klar kommen.
    Funktioniert aber trotzdem allerbest.......die real zu entnehmende Kapazität ist ein Batterie-Leistungswert, den das Batteriesteuergerät ständig anpasst.

    Die neue Batterie mit unterstellten 70Ah oder 68Ah Nennwert wird innerhalb kurzer Zeit korrekt geladen, auch wenn die alte 68Ah-Batterie zum Schluss real nur noch 50Ah hatte.
    Dann findet u.a. auch S&S wieder in normaler Häufigkeit statt.
     
    Donnerskoda und Michal gefällt das.
  12. huk86

    huk86

    Dabei seit:
    10.03.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köngen
    Fahrzeug:
    Fabia 5J "Best of" / Octavia Faclift Style
    Werkstatt/Händler:
    BHG Reutlingen / Skoda Kichheim
    Bin auch so ein Kunde von Skoda hab ein Reimport. Hab mit dem Start Stop ab 18000km ständig probleme gehabt. Im Menu CAR ist immer gekommen Fahrzeugengerie bedarf zu hoch. MFH hat 2x neu angelert ohne erfolg und nach dem 5 mal hat er die Kulanz auf einen neu Batterie bekommen. immer schön hartnäckig sein!!! Batterie kam bei 25000km neu
     
    fredolf gefällt das.
  13. #13 SuperBee_LE, 28.10.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    10.176
    Zustimmungen:
    2.166
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Dann würde ich nicht bei Skoda wechseln lassen.
     
  14. #14 Donnerskoda, 30.10.2020
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    354
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    Wegen der genannten, oder besser "sogenannten" Rekuperation wird die Batterie eh nicht richtig geladen. Es sei denn, die Sitzheizung ist an.
     
    fredolf gefällt das.
Thema:

Batterie nach 2 1/4 Jahren defekt - Kulanz abgelehnt

Die Seite wird geladen...

Batterie nach 2 1/4 Jahren defekt - Kulanz abgelehnt - Ähnliche Themen

  1. EXIDE Batterie nach 1,5 Jahren verbraucht ?

    EXIDE Batterie nach 1,5 Jahren verbraucht ?: Roomster 1.6 TDI, Bj. 2011. Wegen Startproblemen im Dezember 2019 habe im Zuge eines Werkstatt-Termines Anfang Januar 2020 die Batterie auch...
  2. Defekte Batterie / oxidiertes Lichtmaschinenkabel nach 4 Jahren

    Defekte Batterie / oxidiertes Lichtmaschinenkabel nach 4 Jahren: Hallo, bei meinem Fabia BJ 06 / 2015 war nach 4 Jahren plötzlich die Batterie defekt. Im Zuge des Austausch wurde festgestellt, das dass Kabel...
  3. Ein Jahr alte Batterie mit 69% Kapazität i.O.?

    Ein Jahr alte Batterie mit 69% Kapazität i.O.?: Hallo zusammen, ich habe im Januar eine neue Varta Batterie eingebaut gekriegt mit 74 Ah und jetzt fast ein Jahr später habe ich schon das...
  4. Batterie macht nach 4,5 Jahren schlapp?!

    Batterie macht nach 4,5 Jahren schlapp?!: Bei winterlichen -15 Grad ist mir die Standheizung aus gegangen mit dem Hinweis die Batteriespannung sei zu niedrig. Dabei fahre ich immer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden