Batterie leer und Bremslicht an

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Finke3, 31.12.2008.

  1. Finke3

    Finke3

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29389
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I , 1,4
    Kilometerstand:
    116000
    Hallo,

    ich schildere euch mal meine Lage: Heute Morgen (schöne -9°C) ruft mich unser Nachbar an und meint bei mir am Auto brennt Licht. Ich war mir allerdings ziemlich sicher, dass dieses nicht sein kann, da ich am Abend zuvor alles aus gemacht habe. Ich komme raus und was sehe ich? Hinten brennen die Bremslichter. Daraufhin will ich das Auto starten und bemerke das die Batterie total leer ist. Nach betätigen des Bremspedals ging das Bremslicht am Wagen auch aus. Woran kann das liegen, dass sich das Bremslicht automatisch einschaltet und dauerhaft brennt? Kann das mit dem starken Frost zu tun haben (Auto steht draußen)?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 31.12.2008
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Tippe mal auf ein klemenden Bremslichtschalter. Wen es noch mal passieren solte, austauschen. Am besten schon vorsorglich austauschen damit das nicht wieder passiert.
     
  4. #3 shorty2006, 31.12.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    tippe auch auf bremslichtschalter, entweder ist der defekt oder locker/verkeimt etc.
     
  5. Finke3

    Finke3

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29389
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I , 1,4
    Kilometerstand:
    116000
    Hat also nichts mit dem Frost zu tun? Was kostet so ein neuer Schalter, wenn man es inner Werkstatt machen lässt?
     
  6. Finke3

    Finke3

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29389
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I , 1,4
    Kilometerstand:
    116000
    Ich brauch nochmal eure Hilfe. Meine Batterie war gerade wieder leer ohne dass das Bremslicht leuchtete. Diesmal war sie aber komplett richtig leer, so dass selbst Kilometerstand etc. weg war.
    Danach hab ich sie wieder überbrückt und wollte einmal um Pudding fahren. Als ich von der Einfahrt runter war, ging die Servolenkung leuchte an und die Lenkung war sehr schwergängig. Hab das Auto dann gleich erstmal inne Garage gefahren und die Batterie ans Ladegerät gehängt.

    Was ist nur los momentan?????????

    PS: Das Bremslicht hat seit dem letzten mal keine Probleme mehr gemacht.
     
  7. #6 turbo-bastl, 04.01.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Könnte auch sein, dass der Bremslichtschalter eingefroren war. So oder so kostet ein neuer mit Einbau unter 50€, also ein Defekt wäre nicht dramatisch. Beim Diesel merkst Du das, wenn während der Fahrt der Vorglühdraht aufleuchtet.

    Das Servolenkung-Problem trat auch bei mir auf, als meine Batterie am Ende war. Durch Austausch löst sich das von selbst. Wenn bei Dir dauernd die Batterie leer ist, gibt es zwei Möglichkeiten: entweder sie ist kaputt (was ab ca. 4 Jahren durchaus normal sein kann) oder irgendein Verbraucher (falsch angeschlossenes Radio bspw.) zieht auch bei ausgeschaltetem Auto Saft.
     
  8. Finke3

    Finke3

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29389
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I , 1,4
    Kilometerstand:
    116000
    Ok also dürfte das Servolenkungproblem nach dem Laden über Nacht weg sein? Dann werde ich morgen einfach ne neue Batterie einbauen lassen. Die Probleme sind erst seit dem in Deutschland die kälte ist und mein Auto draußen steht.
     
  9. #8 shorty2006, 04.01.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    evtl. wird deine autobatt. nicht richtig geladen. häng mal multimeter ran und geb gas im stand und lass ihn mal laufen und mess das mal so 3min lang, wie die werte sein sollten hab ich jetzt leider nicht zur hand
     
  10. #9 turbo-bastl, 04.01.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Es lässt sich natürlich nicht endgültig ausschließen, dass es etwas anderes ist... aber die Symptome passen zu meinen Erfahrungen, von daher würde ich erstmal davon ausgehen, dass die Servolenkung wegen der Batterie streikt.

    Im Winter machen die meisten Batterien schlapp, da die Kälte der ohnehin schon angeschlagenen Batterie noch den Todesstoß gibt. Man kann die Lebensdauer verlängern, wenn man Radio, Klima, Sitzheizung etc. vor dem Abstellen ausschaltet - aber wer macht das schon?
     
  11. Finke3

    Finke3

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29389
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I , 1,4
    Kilometerstand:
    116000
    ok danke erstmal. Ich warte mal bis morgen früh ab. Das mit der Servo kann eigentlich nur an der Batterie liegen. War ja erst nach dem überbrücken so. Wie gesagt sie war auch randlos leer.
     
  12. #11 shorty2006, 04.01.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    es sollte beim einschalten der zündung (nicht laufender motor)das batteriesymbol aufleuchten . macht es das nicht stimmt bereits bei deisem check was nicht. bei mir war ein steuerkabel locker, kann man an der lima wiederr aufstecken
     
  13. Finke3

    Finke3

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29389
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I , 1,4
    Kilometerstand:
    116000
    So der Morgen danach: Batterie wurde über Nacht geladen. Der Wagen springt sofort an und die Servolenkung geht auch wieder.
    Heute fliegt die Batterie dann endgültig raus. Die Lichtmaschine funktioniert und die Batterie wird geladen. Also deutlicher defekt an der Batterie selbst.
     
  14. #13 O2 Kombi, 05.01.2009
    O2 Kombi

    O2 Kombi

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Kombi, Ambiente, 1,9 TDI, DPF, DSG
    Moin moin,
    soweit ok, du solltest aber trotzdem mit der neuen Batterie mal eine Ruhestrommessung machen oder machen lassen.
    Im größten Strommessbereich einschleifen (meist 5 oder 10 A) und eine gute halbe Stunde angeklemmt lassen.
    Der Ruhestrom sollte sich zwischen 30 und 50 mA / 0.03 - 0,05 A einpegeln.
    Gruß Uwe.
     
  15. Finke3

    Finke3

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29389
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I , 1,4
    Kilometerstand:
    116000
    Heute morgen leuchtete wieder das Bremslicht. Aber die Batterie hats trotzdem überlebt (wir hatten hier -20°C). Ein freie Werkstatt wusste auch nicht woran das liegt und da es ja bei normalen Temperaturen geht hat sie mir empfohlen über Nacht die Sicherung raus zu ziehen, damit es nicht automatisch an geht.
     
  16. #15 turbo-bastl, 06.01.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich könnte mir schon vorstellen, dass der Bremslichtschalter eingefroren ist. Probier's mal mit einem kleinen Schüsselchen Salz im Fahrerfußraum, das zieht die Feuchtigkeit aus der Luft. Oder willst Du ernsthaft allmorgendlich bei 20°in den Miesen am Sicherungskasten rumfummeln?
     
  17. #16 turbo-bastl, 19.01.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Hat sich hier was Neues ergeben?
     
  18. #17 trubalix, 19.01.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Bremsschalterpreis 6-13 EUR. Man kan ihn selber einbauen, muß nur die Verkleidung ab.
    Wenn dir die Batterie zu kaufen billiger ist...
    Tiefentladene Batterien verlieren an Kapazität.
     
  19. #18 TheSmurf, 20.01.2009
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!

    Also ich denke dass du wohl um beides nicht rumkommst. Die Batterie war nur schon mehrfach tiefenentladen... Der Bremslichtschalter ist ja eh ein Problem des Fabias.

    Alex
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Finke3

    Finke3

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29389
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I , 1,4
    Kilometerstand:
    116000
    So ich habe heute den Bremslichtschalter tauschen lassen. Mal sehen wie es wird. Aber denke mal der Fehler ist nun behoben. Gekostet hat mich der kram 30€ bei der freien Werkstatt meines vertrauens.
     
  22. XN 22

    XN 22

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia vrs
    hay,
    wegen der Bremsleuchte: dieses problem hatte ich auch, musste nur die bremsflüsigkeit wechseln lassen, denn bei kälte zieht sich die flüssigkeit zusammen und "saugt " dein bremspedall ein und somit wird der Bremsschalter betätigt und deine Bremsleuchte "brennt"

    zur servolenkung: der Fabia hat eine Elektrohydaulische lenkung. wenn die batterie fast oder leer ist reicht der Strom nicht aus um die servo zum laufen zu bringe, somit leuchtet die kontrollleuchte und dein lenker ist schwergängig!

    hoff ich konnte dir helfen
    mfg XN 22
    ;)
     
Thema: Batterie leer und Bremslicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremslicht leuchtet bei ausgeschaltetem auto

    ,
  2. skoda fabia bremslicht bleibt an

    ,
  3. roomster bremsleuchten brennen dauerhaft

    ,
  4. Bremslicht gehen nicht aus? Batterie leer,
  5. bremslichtschalter defekt batterie leer skoda,
  6. skoda octavia bremslicht leuchtet dauerhaft,
  7. bremslicht brennt bei ausgeschaltetem auto,
  8. auto bremslichter gehen nicht aus batterie leer,
  9. skoda fabia bremslicht leuchtet dauerhaft,
  10. skoda fabia bremslicht geht nicht aus
Die Seite wird geladen...

Batterie leer und Bremslicht an - Ähnliche Themen

  1. Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer

    Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meinem Skooda Roomster. Angaben zum Fahrzeug: Baujahr 9/2012, Laufleistung 49.000km,...
  2. Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach

    Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach: Hallo Leute, ich habe kleines Problemchen zu melden. Beim Standheizung Einstellen bekomme Fehler 12 Volt Batterie ist Schwach. Skoda Händler hat...
  3. Batterie laden bei Start-Stopp Automatik

    Batterie laden bei Start-Stopp Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen zum Thema Batterie: Mein Yeti ist ein knappes Jahr alt und ständig wenn der Wagen nur...
  4. *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?

    *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?: Der Fabia kam letztens aus der Werkstatt raus, die sich länger mit ihm befasst hatte. Da er dort in letzter Zeit öfter war, beginnen mich...
  5. Fehler P0403 beim Corolla nach Tausch der Batterie

    Fehler P0403 beim Corolla nach Tausch der Batterie: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Hoffe, es ist nicht zu "blasphemisch" es hier im Skoda-Forum zu posten, aber...