Batterie im winter immer wieder leer.

Diskutiere Batterie im winter immer wieder leer. im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo :) Ich bin neu hier und ziemlich verzweifelt.. Ich habe einen 1.2 skoda fabia bj 2006. Mein problem ist folgendes meine batterie wird...

  1. #1 Homerjay1123, 29.11.2018
    Homerjay1123

    Homerjay1123

    Dabei seit:
    29.11.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo :)
    Ich bin neu hier und ziemlich verzweifelt..

    Ich habe einen 1.2 skoda fabia bj 2006.
    Mein problem ist folgendes meine batterie wird durch irgendwas leergezogen wenn es draußen kalt ist .(auto steht immer in einer tiefgarage mit ca 12 grad) d.h. den ganzen sommer ist ruhe fahre ich einmal bei minustemp. stelle danach das auto wieder in die TG dann dauert es manchmal 1 manchmal 2-3 Tage und die Batterie ist komplett leer. Beim startversuch gehen alle lampen am tacho aus der anlasser macht keinen mucks... uhr resetet..
    Ruhestrom des fahrzeugs wurde von mir gemessen und lag im bereich welcher für das fahrzeug normal ist laut google... ich glaube es waren 6ma könnten auch 10ma gewessen sein.. das auto hat so weiter keine große sonderausstattung nur eine klima. Keine zentr.ver. keine e fensterheber nichts.. vorhanden ist noch eine AHK.
    Lichtmaschine wurde von zwei mechanikern geprüft beide sagten sie ist i.o. die batterie selbst ist auch nicht das problem, da dies mit einer neuen batterie genauso passiert...
    Hat irgendjemand eine idee oder hatte sowas schon?
    Würde mich mega freuen wenn jemand mir helfen könnte.
    Achja das fahrzeug fährt überwiegend kurzstrecke aber das ja ganzjährig... jedoch ist der fehler der gleiche auch nach fahrten von >100km..
    Freue mich auf antworten
    Vielen dank schonmal
     
  2. #2 dathobi, 29.11.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.685
    Zustimmungen:
    2.698
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Fremdradio eingebaut?
     
  3. #3 SuperBee_LE, 29.11.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    8.333
    Zustimmungen:
    1.741
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Wenn die Batterie leer ist, was wird dann gemacht, dass du wieder fahren kannst?

    Hast du die Messung auch mal an einem kalten Tag gemacht? Dann muss der Strom ja höher sein.
     
  4. #4 dathobi, 29.11.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.685
    Zustimmungen:
    2.698
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Wie oft?
    Ansonsten sind Kurzstrecken in der Tat nicht förderlich, wie kurz sind den die Strecken?
     
  5. #5 Homerjay1123, 29.11.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.11.2018
    Homerjay1123

    Homerjay1123

    Dabei seit:
    29.11.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fremdradio ja jedoch erst als versuch das originalradio also ursache auszuschließen. Und das radio würde das problem im sommer ja auch machen. Das fahrverhalten d.h. kurzstrecke <10km ist sommer wie winter gleich und das nicht anspringen ist immer in der tiefgarage d.h. dann wenn die batterie nicht kalt ist was startschwierigkeiten erklären würde.

    Wenn die batterie leer ist wird geladen oder fremdgestartet mit einer voll geladenen batterie kann es dann 1 tag oder 5 tage dauern dann wieder total leer.

    Und das zieht sich den ganzen winter durch bis draußen temperaturen wieder >10 grad sind ca .. dann ist ruhe bis zum nächsten winter

    Die messung wurde an einem kalten tag wie folgt gemacht.
    Gefahren bei minus temp.
    Auto in die tg gestellt
    Multimeter reingehängt ohne ausfall der spannung d.h. kein reset der steuergeräte
    1 stunde einen erhöten strom gemessen das waren puh 80ma oder 50 ma irgendwie so laut google auch okay da steuergeräte noch aktiv nach einer stunde einbruch des stroms auf eben die 6-10 ma
     
  6. #6 SuperBee_LE, 29.11.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    8.333
    Zustimmungen:
    1.741
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Womit hast du den Strom gemessen? Direkt an der Batterie? Wie viele Batterien hattest du schon drin?
     
  7. #7 Homerjay1123, 29.11.2018
    Homerjay1123

    Homerjay1123

    Dabei seit:
    29.11.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Mit nem multimeter
    Ja direkt annder batterie
    Puh evtl 3 seitdem das problem besteht und das tut es seit ca 3 jahren
     
  8. #8 SuperBee_LE, 29.11.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    8.333
    Zustimmungen:
    1.741
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Okay, dann musst du aber jedesmal den Stromkreis auftrennen und damit hat das Problemgerät wahrscheinlich keinen zu hohen Strom mehr und du kannst nix mehr messen.
     
  9. #9 Homerjay1123, 29.11.2018
    Homerjay1123

    Homerjay1123

    Dabei seit:
    29.11.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Nein nein ohne unterbrechung des stromkreises darauf habe ich geachtet. Sehe ich ja auch an der uhr sobald die spg kurz weg ist steht die ja auf 0 das war nicht der fall.. hatte eine krokobrücke dann das multimeter verdrahtet dann die brücke raus.
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  10. #10 Rigobert, 30.11.2018
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    105
    Du musst den Ruhestrom mit einer Stromzange messen, alles andere funktioniert nicht.
    Falls dein Ruhestrom tatsächlich klein, stimmen die anderen Aussagen nicht.. na ja ne Starterbatterie ist nach 3-4 Tiefentladung en praktisch kaputt .
     
  11. #11 Homerjay1123, 30.11.2018
    Homerjay1123

    Homerjay1123

    Dabei seit:
    29.11.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Wo liegt der unterschied ob ich den strom mit einer stromzange oder mit einem multimeter messe?
     
  12. #12 MrSmart, 30.11.2018
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.073
    Zustimmungen:
    664
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    85000
    Welche bezahlbare Strommesszange verwendest Du dafür? Mir sind nur wenige Geräte bekannt, die Gleichstrom im mA-Bereich genau messen können. Z.B., BENNING CM 11 oder FLUKE 771
     
    SkodaTobi gefällt das.
  13. #13 dünnbrettbohrer, 30.11.2018
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    155000
    Ist das ein Diesel, bei dem vlt. jemand mal thermostatisch geregelte Heizmatten am Filter und an den Leitungen verbaut hat? Wurde die Batterie schon mal getestet (VAS irgendwas steht bei mir immer auf dem Servicebericht)
    Ich hab ein Billig-Multimeter mit Zange (Voltcraft VC 521) so nach dem Mond wird das auch nicht gehen, aber ich schau heut mal was es bei meinem Auto anzeigt.
     
  14. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    82
    Auch mal die LiMa checken ob die genug Spannung liefert.
    Zudem die Masseverbindungen an Karroserie und Motor.
    Spannungsabfall der Plus- und Minisleitung zwischen LiMa und Batterie messen.
    Nicht das deswegen an der Batterie nicht genug ankommt.
    Im Sommer reicht es noch.
    Im Winter fährt man ja mehr mit Licht und da wird das dann knapp.
    Und wenn es dann kalt wird macht die Batterie schlapp.
     
  15. #15 fredolf, 30.11.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.932
    Zustimmungen:
    1.107
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Die Messung mit der Zange beeinflusst die Elektrik im Auto nicht.
    Eine Messung mit Multimeter, je nach Bereich, schon etwas.
    Mit Zange wird meist nur gemessen, weil das, im Verhältnis zur Multimetermessung sehr einfach geht bzw. man nicht auf unterbrechungsfreies Anschließen achten muss.
    Da du mit dem Multimeter unterbrechungsfrei gemessen hast, ist deine Messung aus meiner Sicht völlig ok und die Messwerte sind ja ebenfalls sehr plausibel.
    Besser wäre allerdings eine Aufzeichnung der Messwerte, denn nur dann kann der Ruhestrom über Nacht wirklich beurteilt werden.

    hast du eventuell parallel dazu (mit einem zweiten Messgerät) mal die Batteriespannung überwacht?

    Wie hoch ist die Batteriespannung ein paar Minuten nach dem Abstellen des Motors?
     
  16. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    8.101
    Zustimmungen:
    1.242
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Ist es der 3 Zylinder Motor oder der 4 Zylinder?

    Meine Freundin hat einen Ibiza, Bj2006 welcher genau das selbe Problem hat.

    1.2 Motor 3 Zylinder 70 PS

    Bei Ihr surrt bzw regelt die Drosselklappe trotz versperrten Fahrzeug immer wieder Mal nach.

    Habe ziemlich alles getauscht bis auf das Motorsteuergerät und den Kabelbaum im Motorraum. Weil davor haben wir einen Schalter eingebaut welcher den Stromkreis trennt. Seitdem ist Ruhe, auch im Winter..

    Habe öfter gelesen das der Kabelbaum gerne Mal einen defekt aufweist im Übergang zum Motorraum. Was diverse Fehler herbeiführt.

    Das Auto läuft aber ohne Störung, das war ja das witzige. Und nur im Winter war das Problem.

    Lg
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  17. #17 fireball, 30.11.2018
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.494
    Zustimmungen:
    4.558
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
  18. #18 SuperBee_LE, 30.11.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    8.333
    Zustimmungen:
    1.741
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
  19. #19 fireball, 30.11.2018
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.494
    Zustimmungen:
    4.558
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Schade, die hat nur 10mA Auflösung. ;)
     
  20. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    82
    Bei kleinen Strömen find ich auch Zangenamperemeter mit kleiner Zange angebrachter.
     
Thema:

Batterie im winter immer wieder leer.

Die Seite wird geladen...

Batterie im winter immer wieder leer. - Ähnliche Themen

  1. Superb III ConnectApp: Fzg. immer "Entriegelt"

    ConnectApp: Fzg. immer "Entriegelt": Hallo zusammen, in der iOS Skodaconnect App wird mein Superb immer als "Entriegelt" angezeigt, obwohl die Karre definitiv verschlossen ist. Ist...
  2. Octavia II Immer wieder Probleme mit Columbus 2008

    Immer wieder Probleme mit Columbus 2008: Hallo, in der Suche habe ich keine passenden Infos zu "meinem Problem" gefunden. `Tschuldigung, wenn ich was übersehen habe... Dann gerne ein...
  3. Skoda Fabia II Schlauch unter dem Gestell der Batterie?

    Skoda Fabia II Schlauch unter dem Gestell der Batterie?: Ich habe folgende Nachfrage. Beim ausbauen der Batterie zum aufladen ist mir aufgefallen, dass ein Schlauch unter dem Gestell wo die Batterie...
  4. TFL muss immer leuchten! Oder etwa doch nicht?

    TFL muss immer leuchten! Oder etwa doch nicht?: Ich erinnere mich an einige Diskussionen, dass das Tagfahrlicht bei Fahrzeugen ab 2011 nicht mehr ausgeschaltet werden können darf. Hat sich daran...
  5. EXIDE Batterie nach 1,5 Jahren verbraucht ?

    EXIDE Batterie nach 1,5 Jahren verbraucht ?: Roomster 1.6 TDI, Bj. 2011. Wegen Startproblemen im Dezember 2019 habe im Zuge eines Werkstatt-Termines Anfang Januar 2020 die Batterie auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden