Batterie gesucht - Dann richtig !

Diskutiere Batterie gesucht - Dann richtig ! im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, fahre einen Skoda Superb Bj 2011 mit 170 PS 2.0 TDI. Nun gibt meine Batterie leider den geist auf und ich benötige eine neue...

  1. #1 devil22, 19.03.2016
    devil22

    devil22

    Dabei seit:
    19.03.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    fahre einen Skoda Superb Bj 2011 mit 170 PS 2.0 TDI.

    Nun gibt meine Batterie leider den geist auf und ich benötige eine neue Batterie.
    Momentan verbaut eine 70A mit L27,5B17,5H19,0

    Jetzt meine Fragen:

    1. Kann ich die Batterie selber wechseln und was genau muss ich tun ?

    2. Kann ich eine größere Batterie in Hinsicht auf z.b 85A und dann Länge 31,5 nehmen ?
    gestaltet sich hier der Aus und Einbau anders ?

    3. Welche Batterien könnt ihr eventuell empfehlen ?

    Vielen Vielen Dank schonmal !
     
  2. #2 Oyko Miramisay, 20.03.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    305
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 1.8 TSI Active
    Größer geht immer....Polung muss passen aber das sagt Dir der Teilehändler....einfach mal hinfahren und Papiere auf den Tisch legen....billiger als ATU oder Baumarkt
     
  3. #3 Octarius, 20.03.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn Du Werkzeug und keine linken Hände hast geht das in Eigenregie. RDK und Fensterheber anlernern. Der Rest dürfte von alleine gehen.

    Eine größere Batterie geht. Brauchast Du die größere Kapazität?
     
  4. #4 devil22, 20.03.2016
    devil22

    devil22

    Dabei seit:
    19.03.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben viele Verbraucher und da will ich einfach auf nunmal sicher gehen.

    Also kann ich einfach so eine Batterie mit 31,5 Länge verbauen ? Das Thema ist, dass ich diese im Internet kaufen will und es dann schlecht wäre mit zurück senden wenn Sie nicht passt.
     
  5. #5 Octarius, 20.03.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Laufen die auch im Stand?
     
  6. #6 devil22, 20.03.2016
    devil22

    devil22

    Dabei seit:
    19.03.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sagen wir mal eher teilweise.

    Aber wenn ich mehr Kapazität für ca. 15 -20 Euro bekommen kann, so würde ich deshalb schon überlegen. Anstatt einer 77 A eine 85 A zu nehmen oder ?
     
  7. Goify

    Goify

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Wegscheid
    Fahrzeug:
    Skoda Superb S3 Limo TDI DSG
    Schau doch einfach nach, ob der Batteriehalter auch längere Batterien aufnehmen kann. In der Regel gibt es im Batterieraster vorgesehene Schraublöcher, sodass alles bis etwa 100 Ah möglich sein sollte.
    Ein monatliches Vollladen mit einem Ladegerät kann aber auch nicht schaden um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern.
     
  8. #8 Octarius, 20.03.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Warum nicht? Kapazität zu haben ist erst mal nicht verkehrt. Ob Du damit jedoch tatsächlich einen Vorteil ziehen kannst steht in den Sternen. Dein Wagen hat ein recht intelligentes Strommanagement welches im Fall der Fälle eingreift und die Batterie für den Motorstart bereit hält. Notwendig ist die höhere Kapazität nicht.

    Ob die größere Batterie von den Baumaßen her passt müsste dem Angebot zu entnehmen sein. In der Regel ist etwas mehr Platz vorgesehen. Bei einem Internetkauf wäre icvh vorsichtig. Du als Privatmann darfst die Batterie nicht ohne weiteres versenden, also nicht zurückschicken. Das ist Gefahrgut.
     
  9. #9 dathobi, 20.03.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.084
    Zustimmungen:
    931
    Kilometerstand:
    123.300
    Was hat das den damit zu tun?
    Beim Wagen von meinem Bruder (Ford Mondeo) geht es nicht wie gewohnt...
     
  10. #10 Octarius, 20.03.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die elektrischen Verbraucher werden bei Motorlauf von der Lichtmaschine versorgt, nicht von der Batterie.
     
  11. #11 dathobi, 20.03.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.084
    Zustimmungen:
    931
    Kilometerstand:
    123.300
    Richtig...und was ist mit den "stillen" Verbrauchern? Steuergeräte zum Beispiel?
     
  12. #12 Octarius, 20.03.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dafür hat sich Skoda eine Batteriegröße ausgedacht mit der Millionen von Kunden zufrieden sind.
     
    SuperBee_LE, fredolf, zlatkon und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Goify

    Goify

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Wegscheid
    Fahrzeug:
    Skoda Superb S3 Limo TDI DSG
    Aber irgendwas stimmt ja beim TE nicht, wenn seine Batterie nach nur 5 Jahren defekt sein soll. Also entweder einfach nur kaputt, zu klein dimensioniert oder ständig fast leer, weil er kurze Strecken fährt/Lademanagement versagt. Dem sollte man mal auf den Grund gehen.
     
  14. #14 dathobi, 20.03.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.084
    Zustimmungen:
    931
    Kilometerstand:
    123.300
    Es geht dabei nicht um die Größe sondern um die Spannungsunterbrechung beim Wechsel...was ja bei Skoda nicht der Fall ist.
     
  15. #15 Octarius, 20.03.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das ist nicht schön, aber unkritisch. Wie ich oben schon geschrieben habe müssen ein paar Sachen neu angelernt werden. Das übernimmt das Fahrzeug weitgehend selber.

    Was fällt Dir noch dazu ein was zu beachten wäre?
     
    zlatkon gefällt das.
  16. #16 dathobi, 20.03.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.084
    Zustimmungen:
    931
    Kilometerstand:
    123.300
    Was genau das Problem bei Ford und sicherlich auch bei anderen Herstellern ist weiss ich nicht genau aber als mein Bruder diese wechseln lassen wollte so war das eben nicht so ganz einfach. Aber ich habe ja bereits geschrieben das es bei Skoda kein grosses Ding ist.
     
  17. #17 fredolf, 20.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    563
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Während des Wechsels kann man die Batterie überbrücken. Das geht sogar mit den üblichen CTEK MXS 5-Ladegeräten und dann muss gar nichts eingestellt werden.
    Wichtig ist meist nicht einfach "die" Nenn-Kapazität, sondern die Kapazität die man der Batterie entnehmen kann, ohne auf Dauer sonderliche Schädigungen zu verursachen.
    Deshalb kann man, wenn man meint zu wenig Kapazität zu haben und die baulichen Verhältnisse nicht mehr hergeben, eine zyklenfestere Batterie benutzen, die für die Entnahme von mehr Kapazität deutlich besser geeignet ist und daher in der Praxis quasi mehr Kapazität hat.
    Auf deutsch:
    Eine 08/15 Starterbatterie mit 70Ah ist diesbezüglich z.B. nicht mit einer 70Ah-AGM-Starterbatterie (ca 3x zyklenfester) zu vergleichen.
    (Eine 70Ah-Lithium-Batterie wäre diesbezüglich noch einmal deutlich besser, nur eben unverschämt teuer)

    Genau das machen die Autohersteller auch.
     
  18. #18 Christo, 20.03.2016
    Christo

    Christo

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi Ambition 2.0 TDI 110 kW (MKB: CRMB)
    Zum anlernen fallen mir beispielsweise die elektrischen Fensterheber (eFh) ein.
    Für die eFh braucht(e) man gar kein Equipment - zumindest war das früher so - ist das bei Neuwagen immer noch so?


    Muss bei Fahrzeugen mit Start/Stopp die Batterie nicht nach dem Einbau mit VCDS o.ä. "angelernt" werden?
    Stimmt es also dass man bei Neuwagen mit Start/Stopp VCDS o.ä. braucht um eine neue Starterbatterie "anzulernen"?
     
  19. #19 dllwurst, 20.03.2016
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Köln
    Fahrzeug:
    Felicia 1.3 GLXI (verkauft)
    Kilometerstand:
    142000
    Bei neueren Modellen muss die Batterie angelernt werden. Start-Stop ist dann unteranderem nicht funktionsfähig und es gibt einige Fehlermeldungen. Hatten die letztens auch mal im Fernsehn drüber berichtet.
     
  20. #20 dathobi, 20.03.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.084
    Zustimmungen:
    931
    Kilometerstand:
    123.300
    Dann war mein Einwand ja nicht so ganz unberechtigt...
     
Thema: Batterie gesucht - Dann richtig !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ibiza 6L tdi 55kw welche batterie soll man nehmen

Die Seite wird geladen...

Batterie gesucht - Dann richtig ! - Ähnliche Themen

  1. Austauschmotor gesucht

    Austauschmotor gesucht: Guten Abend Community, kann mir jemand einen Tip geben, wo ich für den Skoda Fabia Combi Bj 2004, 1,4 V16, 74 kw (101 PS) einen günstigen...
  2. Hilfe gesucht: Fabia von 2007 für 1900€ - Gut trotz Klimaproblem?

    Hilfe gesucht: Fabia von 2007 für 1900€ - Gut trotz Klimaproblem?: Hey zusammen, nachdem meine erste Fabia-Besichtigung ein glatter Reinfall war (Schrottkiste mit viel Lackstift und Sprühdose), ist mir zufällig...
  3. VCDS Raum Nürnberg gesucht

    VCDS Raum Nürnberg gesucht: Hallöchen, ich suche einen VCDS Profi der mir ein paar dinge einprogrammieren kann. Skoda Fabia 5J Elegance. Raum Nürnberg viele grüße :)
  4. Privatverkauf Bär gesucht?

    Bär gesucht?: Vorab: Wenn das ein Thema ist, welches nicht gewünscht wird bitte über den Admin löschen lassen. Moin Mitglieder! Sucht jemand einen sofort...
  5. Steigung, Berg, Autobahn – Roomster zieht nicht richtig

    Steigung, Berg, Autobahn – Roomster zieht nicht richtig: Liebe Skoda-Community. Ich habe kürzlich einen gebrauchten Skoda Roomster (Skoda Roomster 1.2 TSI, 86 PS/63 kW, 1.197 cm³, Benziner) erstanden....