Batterie & Garantie

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von gilga, 28.01.2013.

  1. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Liebe Forenkollegen,

    vor nicht ganz einem Jahr (02/2012) wurde in meinem Fabia die Batterie getauscht, da die alte einfach am Ende ihres Lebenszyklus angekommen war. In den vergangenen, sehr kalten Tagen startete der Wagen jedoch unerwartet schlecht. Bei eingeschalteten Verbrauchern (Beleuchtung) fällt die Spannung während des Startvorgangs auf deutlich unter 9V, teilweise unter 8V ab. Und selbstverständlich dauert der Startvorgang entsprechend lange...

    Ich bin der Meinung, dass dies für eine gerade mal ein Jahr alte Batterie ein erschreckendes Verhalten darstellt und vermute, dass ich die Batterie dann in 1-2 Jahren schon wieder tauschen darf. Das Fahrprofil gibt eigentlich keinen Grund für Probleme: Mindestens 1x pro Woche ist der Wagen mindestens 30min am Stück unterwegs.

    Da eigentlich sogar noch Herstellergarantie auf der Batterie ist: Hat jemand von Euch schon mal eine Batterie auf Garantie getauscht? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernie

    Bernie

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Händler Auto Ernst
    Kilometerstand:
    4000
    Hallo,

    wieso startest du mit eingeschalteten Verbrauchern (Licht min. 2 x 55 W)?

    Dass dann die Battiespannung unter 9 bzw. bis 8V abfält ist ganz normal.
    Bei diesen Temperaturen geht jede Batterie in die Knie und bei eingeschaltetem Licht sowie so.

    Normalerweisel wird ohne eingeschaltete "Großverbraucher" gestartet.

    Wenn du dennoch bedenken hast. lass die Batterie bei einem Fachbetrieb mal durchmessen etc.

    Grüße

    Bernie
     
  4. ROFL

    ROFL

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerkstatt
    Kilometerstand:
    38000
    Ausserdem kommt es auch nicht drauf an, wie oft man fährt, sondern welche Verbraucher dranhängen.
    Eine Batterie kann sich nie voll aufladen, wenn sämtliche Stromfresser online sind, wie z.b. Licht, Sitzheizung, Scheibenheizung, Radio, Heizgebläse, Spiegelheizung, Navi, usw. Dann hält eine Batterie eben nur ein Jahr.

    Im übrigen kann man die Lebensdauer seiner Batterie günstig verlängern, einfach ein vollautomatisches Ladegerät kaufen (~ 100 €) und die Batterie regelmässig anklemmen. Ist auf Dauer billiger als alle 2 Jahre eine neue Batterie.
     
  5. #4 alimustafatuning, 28.01.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Erfahrung ja, ich kauf mir jetzt meine Batterie immer im Baumarkt, weil es da am besten klappt, da wirft man die defekt Batterie auf die Theke und gut ist es.
    Will hier keine Baumärkte nennen die gute Garantiebedingungen haben, das musst selber rausarbeiten.

    Schlechte Banner Batterien gabs ja auch mal, auf der Seite von Banner findet man sogar ein Formular, das erreicht werden muss damit es ein Garantiefall ist...
    hast du oben richtig geschrieben mit den 9V!
    Leider kommt es hier auch drauf an wo man die Batterie gekauft hat. Übers Internet, dann wirds wieder schwierig die Batterie irgendwo abzugeben.
    Es enstehen die Portokosten und da das eine Spedition sein muss wegen der Säure ist man locker 20 Euro los...
    Ohne Garantie dass es ein Garantiefall wird!
    Da kauft man dann lieber schnell wieder ne neue Batterie bevor man von den Weltfirmen genervt wird!!!

    Fazit, Geh in deinem Fall zum Verkäufer der Batterie und frag den was machbar ist..
     
  6. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Ich starte üblicherweise ohne diese Verbraucher. Vor allem bei Kälte. Ich war jedoch in einem Fachbetrieb um die Ecke welche den Start so durchführten um die Belastbarkeit der Batterie zu prüfen (eine Art Stresstest, wie man dieser Tage immer so gern sagt). Aussage war, dass dies nach einem Jahr definitiv zu schlecht ist. Leider war dies nicht der Fachbetrieb in dem die Batterie gekauft und eingebaut wurde... daher die Frage ob dazu schon Erfahrungen gesammelt wurden.
     
  7. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Üblicherweise läuft in dieser 30min Fahrt nur Licht (wenn nötig) + Radio. Sitzheizung, Spiegelheizung, Navi etc. sind dann aus. Geladen wird die Batterie üblicherweise vor jedem "Start in den Winter". Bisher haben meine Batterien zumeist ca. 6-8 Jahre gehalten. Daher bin ich ja über das Verhalten dieser Batterie so enttäuscht.
     
  8. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Ok, danke für die Hinweise! Einschicken werde ich die Batterie selber bestimmt nicht. Das soll mal schön der Händler machen. Ist ja seine Aufgabe im Gewährleistungsfall. Die Frage ist ja nur ob er diesen Fall selbst anerkennt bzw. bereit ist durchzusetzen. Interessant ist der Hinweis zu Banner, da es sich um genau solch eine Batterie handelt. Besagtes Formular konnte ich leider auf den ersten Blick nicht finden (weder auf der Seite noch per Google). Kannst Du da einen Link geben?
     
  9. #8 Fantastic72, 28.01.2013
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    Normalerweise gibt es für jede neue Batterie 2 Jahre. Ich hatte mal ein Problem nach 1,5 Jahren, bei dem das Auto nimmer ansprang und die Batterie vom Baumarkt ohne Probleme ausgetauscht wurde. Ein Akkumulator sollte mindestens 4-5 Jahre funktionieren. Ich würde den Fehler reklamieren und ein neues Teil einfordern !
     
  10. #9 Holger01, 28.01.2013
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    bleibt nur die Frage ob sich der Verkäufer auf der Begründung ausruht das zuviel kurzstrecke gefahren wurde oder sowas und damit die Garantie versucht zu umgehen,
    habe auch die Erfahrung gemacht das Erstausrüster Akkus länger halten wie die Akkus die man im ersatz einbaut. War beim Corsa bei meiner Frau so, die Original war 11 die Ersatz hat nur 3 Jahre gehalten
     
  11. #10 Suerlänner, 28.01.2013
    Suerlänner

    Suerlänner

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 L&K und Citigo Monte Carlo 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider Hagen
    Kilometerstand:
    41000
    Sicher das Deine Lichtmaschine noch ausreichend lädt und Du keine zusätzlichen Verbraucher hast die gerade bei der Winterwitterung die Batterie belasten?
     
  12. #11 alimustafatuning, 28.01.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    hier mal der Bannerlink, siehe Blatt 21 usw..... Achtung Seite 2 gibt es nicht dass denkst es hört bei 19 auf.. alle Seiten sind interessant zu lesen.

    Soweit noch als Tipp, es gibt Batterien mit 2 und mit 3 Jahren Garantie, dann sollte es auch mit dem Ersatz klappen.. je nachdem wo man gekauft hat!

    Viel Glück beim studieren des Links technischer Ratgeber PDf ANKLICKEN

    http://www.bannerbatterien.com/banner/infocenter/ratgeber/index11.php
     
  13. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Erstmal danke für die Tipps und Hilfe. Ich werde mir das mal alles zu Gemüte führen und dann schauen was der Freundliche sagt.

    Weitere Verbraucher: Würde ich ausschließen wollen. Seit der Gasanlage ist da nix dazu gekommen. Und nach dem Ausfall der ersten Batterie hatten wir es schon mal mit Laden und Beobachten probiert. Da war auch nichts dergleichen zu finden.
    Was die Lichtmaschine betrifft: Wäre noch ein Kandidat...

    Werde mich dann in jedem Fall nochmal mit dem Ergebnis melden! ;)
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 PilsnerUrquell, 03.02.2013
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    wenn die Garantie der Batterie zwei Jahre umfast muss dir de Händler nachweisen, dass es nicht an der Batterie lag, bzw. muss er unsachgemäßen Umgnag nachweisen,
    wenn da aber nur gesetzliche Gewährleistung drauf ist, musst Du nachweisen warum und wieso die Batterie defekt ist.
    Da die Batterie ein Verschleissteil ist, ist es reine Kulantzregelung des Verkäufers.

    Bei Garantie sollte aber das gehen. Meist ist aber eine Batterie nach 2 Jahren Schrott, die Zeiten sind vorbei, als Batterie 5 Jahre und länger hielten, hatte seit ca. 10 Jahren nicht mehr eine einzige Batterie die länger als 3 Jahre mitgemacht hat. in den 90igern hielten die Autoakkus teilweise 7 bis 9 Jahre, das ist längst vorbei.
     
  16. #14 The-Driver, 03.02.2013
    The-Driver

    The-Driver

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI 2.0 125 kW DSG Elegance (BJ2013)
    In meinem Citroen C4 ist mit 7 Jahren noch die Originalbatterie drin. Die meisten Strecken sind extreme Kurzstrecke unter 4 km. Allerdings steht er fast immer in einer Garage.
     
Thema:

Batterie & Garantie

Die Seite wird geladen...

Batterie & Garantie - Ähnliche Themen

  1. Garantie/Mobilitätsgarantie bei Nachrüsten

    Garantie/Mobilitätsgarantie bei Nachrüsten: Hallo Community, Bin seit gestern stolzer Skoda Rapid Fahrer und habe folgende nachfragen ob hiermit bereits jemand Erfahrungen gemacht hat. Gibt...
  2. Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer

    Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meinem Skooda Roomster. Angaben zum Fahrzeug: Baujahr 9/2012, Laufleistung 49.000km,...
  3. Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach

    Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach: Hallo Leute, ich habe kleines Problemchen zu melden. Beim Standheizung Einstellen bekomme Fehler 12 Volt Batterie ist Schwach. Skoda Händler hat...
  4. Batterie laden bei Start-Stopp Automatik

    Batterie laden bei Start-Stopp Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen zum Thema Batterie: Mein Yeti ist ein knappes Jahr alt und ständig wenn der Wagen nur...
  5. Fabia 8 Jahre alt - Life Time Garantie kündigen oder nicht?

    Fabia 8 Jahre alt - Life Time Garantie kündigen oder nicht?: Hallo zusammen, ich würde gern mal Eure Einschätzung hören, ob eine Life Time Garantie nach 8 Jahren noch sinnvoll ist oder nicht? Es handelt sich...