Batterie Exide EA 770 77AH 760A nicht geeignet für Start-Stop-System?

Diskutiere Batterie Exide EA 770 77AH 760A nicht geeignet für Start-Stop-System? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich fahre O3, 2014 , 140 PS. Alte Batterie ist hinfällig. Habe mich beim Neukauf geirrt : Exide EA 770 Premium Carbon Boost 77 Ah 760 A...

Oactavian

Dabei seit
08.02.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
2
Hallo, ich fahre O3, 2014 , 140 PS. Alte Batterie ist hinfällig.
Habe mich beim Neukauf geirrt : Exide EA 770 Premium Carbon Boost 77 Ah 760 A.
Beim Auspacken las ich den Hinweis:"Not suitable for Start-Stop-System "! Also nicht geeignet für meinen Octavia3 mit Start-Stop -System.
Kann ich die Batterie trotzdem verwenden, wenn ich jedesmal die Start-Stop-Taste auf "Aus" drücke ?
Mein Start-Stop-System hat sowieso nur sporadisch funktioniert !
Ich danke Euch für Eure Beiträge !
Gruss uj
 

felicianer

Moderator
Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
15.023
Zustimmungen
3.116
Ort
In the middle of Nüscht.
Fahrzeug
Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Simson KR51/1K 1979 Simson SR4-2/1 1973
Kilometerstand
269000
Nein. Für Start-Stop brauchst du eine AGM Batterie. Die genannte ist eine normale Blei–Säure Batterie. Habe ich im O2. Für dein Auto nicht geeignet.

Außerdem muss die neue Batterie aufs Auto angelernt werden. Und ohne S/S erlischt Deine Betriebserlaubnis.
 

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
3.897
Zustimmungen
927
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
115000
Mein Start-Stop-System hat sowieso nur sporadisch funktioniert !

Dieses wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an der im Sterben liegenden Batterie zusammenhängen. Oder die Batterie hat nur selten den optimalen Ladezustand (durch Kurzstreckenbetrieb) erreicht, und ist daher vorzeitig von Dir gegangen.
 

4tz3nainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.501
Zustimmungen
3.946
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000

teich28042

Dabei seit
03.09.2005
Beiträge
663
Zustimmungen
72
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi Elegance 1.6 TDI DSG / Kamiq 1.0 TSI DSG / Kamiq 1.5 TSI DSG
Kilometerstand
86000 / 5600 / 100
Skoda O³ Baujahr 2013 TDI mit S/S devinitiv mit AGM - habe ich vor 4 Monaten getauscht
 

Normalverbraucher

Dabei seit
11.12.2013
Beiträge
808
Zustimmungen
238
Ort
Fuldatal
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi 1.4 TSI Elegance GreenTec
Wenn ich mich noch richtig erinnere, ist bei Fahrzeugen mit S/S entweder eine AGM oder eine EFB Batterie verbaut. Beides ist möglich. Bei meinem Wagen ist es z.B eine EFB Batterie.
 

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
773
Zustimmungen
269
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
Bei mir Original EFB Batterie mit s&s
 

Hans_84

Dabei seit
30.03.2015
Beiträge
1.098
Zustimmungen
336
Ort
Gütersloh
Fahrzeug
Superb III Scout TSI
Werkstatt/Händler
AH Brinker, Gütersloh
Kilometerstand
15ooo
Die AGM wird mit der Standheizung verbaut.
Sonst sollte es eine EFB sein.
 

teich28042

Dabei seit
03.09.2005
Beiträge
663
Zustimmungen
72
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi Elegance 1.6 TDI DSG / Kamiq 1.0 TSI DSG / Kamiq 1.5 TSI DSG
Kilometerstand
86000 / 5600 / 100
Habe aber keine Standheitzung, nur einen kleinen 1,6 77kw TDI mit DSG. Trotzdem AGM.

Also am besten unter die Haube schauen, was verbaut ist.
 

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
255
Zustimmungen
75
https://batteryworld.varta-automotive.com/de-de/autobatterie-fuer-start-stopp-automatik
"Daher gehört in ein Fahrzeug mit Start-Stopp-Automatik ausschließlich eine EFB-oder AGM-Batterie. Hat das Fahrzeug bereits eine AGM-Batterie verbaut, so ist diese in jedem Fall durch eine AGM-Batterie zu ersetzen."
Kurz: Deine Batterie ist nicht geeignet. Das hat nichts damit zu tun, ob du Start/Stop tatsächlich nutzt oder nicht. Nimm am besten eine aus der Varta Silver Reihe, die haben mich noch nie im Stich gelassen.
 

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
6.845
Zustimmungen
1.390
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
Hallo, ich fahre O3, 2014 , 140 PS. Alte Batterie ist hinfällig.
Habe mich beim Neukauf geirrt : Exide EA 770 Premium Carbon Boost 77 Ah 760 A.
Beim Auspacken las ich den Hinweis:"Not suitable for Start-Stop-System "! Also nicht geeignet für meinen Octavia3 mit Start-Stop -System.
Kann ich die Batterie trotzdem verwenden, wenn ich jedesmal die Start-Stop-Taste auf "Aus" drücke ?
Mein Start-Stop-System hat sowieso nur sporadisch funktioniert !
Ich danke Euch für Eure Beiträge !
Gruss uj
Wenn vorher eine AGM-Batterie eingebaut war, sollte man eventuell jetzt auf eine EFB-Batterie um codieren, damit die Ladespannung etwas angepasst wird.
Ansonsten würde ich mir keine Gedanken machen.
Zurück geben kannst du die Batterie vermutlich nicht und von daher würde ich das Auto genau so nutzen wie vorher auch.
Was soll da passieren?
Nach ein paar Tagen Nutzung des Autos, sollte S&S auch mit dieser Batterie wieder öfters stattfinden, sofern kein anderer Fehler vorliegt.
Die Batterie wird ohnehin am meisten durch die Rekuperationsfunktion geschädigt und die kann man nicht so einfach abschalten.

Wenn eine gleich große EFB-Batterie wirklich besser für Autos mit S&S geeignet ist, wird die jetzt eingebaute Batterie halt etwas weniger lange halten.
Das war es aber auch schon.

Das Batteriesteuergerät wird auch diese Batterie genau im Auge behalten und rechtzeitig zu verstehen geben (z.B. durch häufiger ausfallendes S&S), wenn die nicht mehr so gut ist....
 

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
773
Zustimmungen
269
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
@fredolf ist aber keine Rede davon das er eine EFB gekauft hat
 

4tz3nainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.501
Zustimmungen
3.946
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Fredolf meint dass man das Steuergerät auf EFB umcodiert um die Ladespannung anzupassen.(AGM Batterien werden mit bis zu 14,8V geladen welches über der Ladeschlussspannung von 14,4V der "normalen" Nassebatterie liegt) Dann die gekaufte "normale" Blei Säure Batterie einbauen und glücklich.
Wie er schon sagt, was soll groß passieren außer einer u.U. kürzeren Lebensdauer.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Batterie Exide EA 770 77AH 760A nicht geeignet für Start-Stop-System?

Batterie Exide EA 770 77AH 760A nicht geeignet für Start-Stop-System? - Ähnliche Themen

Start-Stop funktioniert nicht, EFB-Batterie: Hallo, fahre den Yeti-Benziner, 125 PS, EZ 10/2015, Gebrauchtfahrzeug, 1 Jahr Händlergarantie Nachdem die eingebaute MOLL EFB-Batterie (69Ah/360A)...
Oben