Batterie abklemmen - Ich checks nicht

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von hustn-guadl, 27.07.2012.

  1. #1 hustn-guadl, 27.07.2012
    hustn-guadl

    hustn-guadl

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe die Suchfunktion benutzt bzgl. Batterie abklemmen beim neuen Fabia II. Bei anderen Autos habe ich dies schon öfters gemacht. Kein Problem. Beim neuen Fabia ist aber auf der Batterie eine Abdeckung verbaut. Wenn ich die Abdeckung (wie in der Bedienungsanleitung geschrieben steht) an der vorgeschriebenen Stelle hochhebe sehe ich zwar den Pluspol. Ich kann diesen aber nicht lösen. Einfach zu wenig Platz. Sprich: Ich muss irgendwie die Abdeckung komplett wegbauen. Wie mache ich dies??

    Bitte einfache, ausführliche Antworten. Ich stehe wahrscheinlich ziemlich auf der Leitung. :whistling:

    Liebe Grüsse + Danke

    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PJM2880, 27.07.2012
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Geh mal nen halben Meter nach rechts.
     
  4. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Vorn und hinten von der Batterie dürfe die Abdeckung des Plus pols an der Batterie geklipst sein...
    Also erst Deckel auf klappen. Dann pol lösen und dann die klipse lösen und das gedönse nach oben weg rütteln

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  5. 2kf

    2kf

    Dabei seit:
    08.11.2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Würtemberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Kombi 1.2TSI Special
    Kilometerstand:
    38000
    Aber immer zuerst den -Pol abklemmen damit nichts passiert!
    Gruß
    2kf
     
  6. #5 Scanner, 02.08.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ich versteh es nicht, sobald ich den Stromkreis getrennt hab, fließt kein Strom mehr,
    egal ob ich den Plus oder den Minus weg nehme

    BITTE ERKLÄRT ES MIR SO, DASS ICH DAS AUCH VERSTEHEN KANN

    Heinz
     
  7. Fabiia

    Fabiia Guest

    Hallo

    na dann mal von vorne

    + Pol --- Stromflus zum - Pol

    wenn du zuerst den + POl trennst und ausversehen auf Masse kommst mit dem Schraubenschlüssel ( Masse gleich minus Pol ,Sprich Motor und Kasosse) dann rumst es Richtig im Karton, DICKER FETTER kURZSCHLUSS ..

    Batterie anklemmen mit Plus anfangen, dabei Klemmen nacheinander aufsetzen.

    MFG Andreas
     
  8. #7 Scanner, 02.08.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    mit was willst du denn auf Masse kommen?
    Der Pluspol ist fest auf der Batt.
    die Anschlußklemme vom Pluspol ist ja sofort nach Abnehmen negativ gepolt, da über die Verbraucher ja mit Masse verbunden.
    Den Kontakt kannst ja auch Problemlos auf Masse schmeissen ....

    Wenn du mit dem Schraubenschlüssel einen Kurzschluss produzieren willst,
    dann geht das auch, wenn kein Kontakt angeschlossen ist: Der Schlüssel über die beiden Pole, dann schmilzt dir da was weg..
     
  9. Fabiia

    Fabiia Guest

    Das besondere an einer Blei Säure Autobatterie ist die Möglichkeit
    kurzfristig sehr hohe Ströme liefern zu können wie sie beim Start eines
    Verbrennungsmotors nötig sind. Hier können Ströme von mehreren 100
    Ampere fließen! Was zur ersten Gefahr beim Kurzschluss von
    Starterbatterien führt. Durch den geringen Innenwiderstand der
    Starterbatterien fließen extrem hohe Ströme falls die beiden Pole
    kurzgeschlossen werden. Das kann zu starken Verbrennungen und sogar dem
    schmelzen der Pole führen. Um möglichst Kurzschlüsse zu vermeiden,
    sollte man immer beim Abklemmen der Autobatterie den negativen Pol
    zuerst abklemmen und beim Anklemmen der Starterbatterie diesen zuletzt
    wieder anschließen.

    aus hier

    Viel Spass beim werkeln


    #MFG Andreas
     
  10. #9 Rumgebastel, 02.08.2012
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.673
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Hab auch ne schicke Erklärung gefunden:
     
  11. #10 Scanner, 02.08.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ok, du hast jetzt zwar für mich keine Erklärung dazu abgegeben,
    denn es ist ja jedem bekannt, dass eine Starterbatterie sehr hohe Ströme abgeben kann.

    Einziges, was ich mir vorstellen könnte, wäre das Argument,
    wenn man den Pluspol abgeklemmt hat,
    kann wahlweise eine Brücke von der Karosserie zu jedem der Batteriepole ohne Folgen bleiben ...

    aber wenn einer mit einer säurehaltigen Batterie umgehen kann,
    wird doch sicher keine absichtlichen, geschweige denn unabsichtlichen Kurzschlüsse fabrizieren.
    Da halte ich das verätzen durch verschüttete Säure für wahrscheinlicher ....

    nix für ungut - aber ich halte es nach wie vor gleichwertig, welchen Pol du als erstes lösen willst (mein zweiter Vorame ist STROM)

    Heinz
     
  12. #11 Bodydrop, 02.08.2012
    Bodydrop

    Bodydrop

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kaufbeuren
    Fahrzeug:
    Leon ST TDI
    Kilometerstand:
    8000
    Man nimmt den Minuspol ab weil der Strom von Minus nach Plus fließt. (physikalische Stromrichtung)
    Heißt das der Strom von der Batterie über die Karosse durch die einzelnen Verbraucher zum Pluspol fließt.
     
  13. kat

    kat

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem Auto mit Plus an Masse (verschiedene englische Oldtimer oder auch ein paar ganz alte Skodas) nimmt man aber den Pluspol zuerst ab, egal wierum der Strom fließt.

    Also immer zuerst die Masseverbindung an der Batterie lösen.

    Grüße
     
  14. #13 charlie4711, 04.08.2012
    charlie4711

    charlie4711

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    So nun muss ich mich nach länerer Zeit doch mal für die "Laien" mal zu Wort melden:

    Vorgehensweise zum Abklemmen / Ausbau / Nachladen einer Batteire (vorausgesetzt beim PKW ist der Minus-Pol an der Masse (Karosserie) angeklemmt:
    1. Zuerst den Minuspol abklemmen.
    2. Beim Skoda Fabia die kleine Schutzklappe am Pluspol hochklappen
    3. Mutter an Verbindungsschiene am Sicherungsaufbau über dem Plus-Pol abschrauben.
    4. Sicherungsschiene vorsichtig heraushebeln.
    5. Plus-Pol abklemmen.
    6. Zum Laden der Batterie die Batterie-Zellenschrauben (wenn hoffentlich vorhanden) mit sehr breiten und langem Schlitzschraubendreher (es kommt darauf an das eine große und breite Kling vorhanden ist) herausschrauben.
    7. Netzteil oder Ladegerät anschließen - Achtung die Anschlusskabel dürfen sich keinesfalls berühren (geht am besten nur mit geeigneten Autobatterie-Polklemmen).
    8. Ladung mit max. 5 Ampere und max. Voltspannung (als Begrenzung) 17,5 V. Achtung wenn bei einer stark entladenen Batterie langsam die Batterie in die Gasung kommt, dann sollte man die Amperezahl (Strombegrenzung) auf max. 2 Ampere stellen. Ladezeit ca. 3 Tage. Volle Ladung bei ca. 1,28'er Säuredichte bei allen Zellen !
    9. Nachfüllung mit voll entsalzemen Wasser bez. destilliertem Wasser bis kurz über den Anzeigen der Zellenverschraubung.
    10. Nach Abklemmung des Netzteils bzw. Batterie-Ladegeräts alles wieder zuschrauben, Polklemmen säubern wenn vorhanden mit Fett ( am besten Polfett oder Vaseline) einfetten.
    11. Plus-Pol festschrauben (aber nicht übermäßig festknallen), Sicherungseinheit aufsetzen und festschrauben.
    12. Minus-Pol festschrauben.
    13. Da Safe-Code für Skoda Radio im Motormanagement einprogrammiert ist, wird nach ca. 2 Minuten nach Radioeinschaltung (nach Anzeige "Safe") das Radio wieder betriebsbereit freigegeben.
    14. Fensterprogrammierung nach Betriebsanleitung wieder programmieren (Fenster total hoch- und runterfahren dabei die Fenster-Taste gedrückt halten).
    15. Türverriegelung nach Bedienungsanleitung programmieren.
    16. Tageskilometer ist und bleibt allerdings auf Null gelöscht.

    Das wars falls jemand mal die Batterie z. B. zum Nachladen abklemmen will (Achtung: Niemals mit beiden angeklemmten Batteriepolklemmen die Batterie nachladen - Die Ladespannung kann über 14,80V ansteigen und dadurch die Bordelektronik und elektrische Aggregate bis hin zu den Glühlampen zerstören).

    Gruß Charlie
     
  15. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    den ganzen aufwand (beim batterieladen) kann man sich heute natürlich auch sparen,vorausgesetzt,man hat in fahrzeugnähe einen stromanschluß und man nutzt kein ladegerät aus dem baumarkt ,sondern ein modernes, vollautomatisches ladegerät, beispielsweise von ctek.
    die geräte kosten mittlerweile nicht mehr die welt...
    (1-2mal im jahr gibt es auch noch günstigere clone bei den großen lebensmitteldiscountern)
    dazu ein adapterkabel mit dem man die ladeleitung an den zigarettenanzünder anschließt. kein rumfummeln an der batterie, 2 stecker einstecken,fertig!
    nach beendigung der ladung schaltet das gerät automatisch in die erhaltungsladung um.
    persönlich so seit 3 jahren am fabia im dauereinsatz...
    http://www.ctek.nu/de/de/chargers/12v

    gute fahrt!
     
  16. #15 charlie4711, 05.08.2012
    charlie4711

    charlie4711

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ich halte von diesen Ladegeräten überhaupt gar nichts.
    Da die Auto-Batterie ständig angeschlossen bleibt, kann keine höhere Ladespannung als 14,7V angelegt werden. Damit werden stark entladene Batterien bzw. ältere Batterien nicht mehr voll geladen ! ! ! Dafür benötigt man Ladespannungen von bis zu 17,5 V, wobei die Batteire natürlich abgeklemmt werden muss und die Gasung abgeführt werden muss (wenn hoffentlich die Batterie auch zu öffnete Zellenstopfen besitzt). Aber das Autofahren kostet halt Geld und die Batteriehersteller wollen natürlich auch was verdienen.
     
  17. R2D2

    R2D2 Guest

    Nö, genau das ist es eben nicht.

    Immer Masse zuerst ab und zuletzt an klemmen :!:

    Der "gefährliche" Moment ist der, wenn man zuerst Plus abklemmt und mit dem Schraubenschlüssel irgendwo an Masse (sprich eigentlich alles metallene vom Auto, weil = Masse) kommt, dann hat fabriziert man einen fetten Kurzschluss. Klemmt man die Masse zuerst ab, kann bei Berührung des Schraubenschlüssel mit Masse natürlich nix passieren und danach kann man gefahrlos Plus abklemmen. Selbst wenn man dann z.B. mit dem Schraubenschlüssel an die Karosse kommt, passiert nix, weil der Stromfluss zur Batterie ja schon unterbrochen ist.
     
  18. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Zum Thema Batterie laden:

    Selbst im Bordbuch steht geschrieben das man beim normalen laden die Batterie NICHT abklemmen braucht.
    Lediglich bei Schnellladungen.
     
  19. #18 Berndtson, 05.08.2012
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    :thumbup:
    Strom ist schon eine komische Sache. Man kann Ihn nicht riechen, sehen und schmecken, aber er macht klein, schwarz und hässlich.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charlie4711, 11.08.2012
    charlie4711

    charlie4711

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Glaubt doch blos nicht an das Geschriebene der Bordbücher. ...
    Ich kenne mich sehr gut (auch beruflich) mit KFZ-Batterien aus ! ! !
     
  22. #20 Octarius, 11.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Was hier wohl nicht ganz rüber gekommen ist ist die eigentliche Gefahr, die von einem Kurzschluss ausgeht. Durch den hohen Strom entsteht massiv Wärme sowohl in der Batterie als auch in dem Werkzeug, welches den Kurzschluss verursacht hat. Kommst Du damit massiv genug gegen die Pole hast Du Dir genauso massiv die Finger verbrannt.

    Dann kannst Du problemlos den Schraubenschlüssel so an die Karosserie anschweissen. Schön ist es wenn dabei Deine Finger dabei nicht mehr mit im Spiel sind. Verbindet er sich dann auch noch auf ähnliche Weise mit dem Pluspol gibt es eine riesige Sauerei.
     
Thema: Batterie abklemmen - Ich checks nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia batterie abklemmen

    ,
  2. skoda yeti batterie abklemmen

    ,
  3. über pluspol abdeckung skoda fabia

    ,
  4. batterie abklemmen skoda fabia,
  5. skoda superb batterie abklemmen ,
  6. skoda octavia 2 batterie abklemmen,
  7. skoda fabia autobatterie abklemmen,
  8. skoda roomster batterie ausbauen,
  9. skoda octavia 3 batterie abgeklemmt,
  10. octavia batterie abklemmen,
  11. minuspol skoda roomster,
  12. wie klemme skoda fabia batterie ab,
  13. pluspol bei batterie skoda fabia,
  14. Batterie skoda roomster abklemmen radio,
  15. roomster batterie wechseln polklemme,
  16. batterie aufladen beim skoda fabia ohne abklemmen?,
  17. autobatterie laden skoda fabia,
  18. muss autobatterie zum laden abgeklemmt werden skoda fabia,
  19. autobatterie skoda fabia 1.2,
  20. batterie abklemmen skoda fabia 2,
  21. batterie laden ohne abklemmen octavia tdi,
  22. abgeklemmtes plus an masse,
  23. abgeklemmter pluspol an karosse,
  24. minus abklemmen berührt die Karosserie,
  25. skoda fabia batterie abklemmen
Die Seite wird geladen...

Batterie abklemmen - Ich checks nicht - Ähnliche Themen

  1. Warnsignal abklemmen

    Warnsignal abklemmen: Hallo ihr lieben, ich hab nen 6y und immer wenn ich Tanken muss oder wenn Kühlwasser fehlt piept mich das Auto so dermassen laut an das ist nicht...
  2. Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer

    Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meinem Skooda Roomster. Angaben zum Fahrzeug: Baujahr 9/2012, Laufleistung 49.000km,...
  3. Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach

    Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach: Hallo Leute, ich habe kleines Problemchen zu melden. Beim Standheizung Einstellen bekomme Fehler 12 Volt Batterie ist Schwach. Skoda Händler hat...
  4. Batterie laden bei Start-Stopp Automatik

    Batterie laden bei Start-Stopp Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen zum Thema Batterie: Mein Yeti ist ein knappes Jahr alt und ständig wenn der Wagen nur...
  5. *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?

    *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?: Der Fabia kam letztens aus der Werkstatt raus, die sich länger mit ihm befasst hatte. Da er dort in letzter Zeit öfter war, beginnen mich...