Bastis Rapid 1.4 TSI Edition - Dauertest ;-)

Dieses Thema im Forum "User-/Fahrzeug- Vorstellungen" wurde erstellt von Basti HRO, 23.02.2016.

  1. #1 Basti HRO, 23.02.2016
    Basti HRO

    Basti HRO

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rostock
    Kilometerstand:
    ändert sich im Dauerlauf
    Hallo Leute,

    mein Name ist Sebastian. Ich wohne in der wunderschönen Hansestadt Rostock.

    Im Oktober 2015 durfte ich mir einen neuen Firmenwagen aussuchen.
    Nach dem Ausloten der Möglichkeiten im Rahmen des vorgegebenen Budgets und ausgibiger Recherche viel meine Wahl schlussendlich auf den Skoda Rapid 1.4 TSI Edition in Black-Magic Pearl Effekt.

    Der Wagen bleibt nun 3 Jahre bei mir und wird dann im Oktober 2018 so zwischen 100.000 und 120.000 km gelaufen sein. Daher werde zwischenzeitlich immer mal wieder berichten, wie es ihm so geht und was mir im Laufe der Zeit so auffällt.

    Anbei ein (leider schlechtes Handy-)Bild meines Schmuckstücks.
     

    Anhänge:

    Octi2007 und Keks95 gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LausitzerSven, 23.02.2016
    LausitzerSven

    LausitzerSven

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Zittau
    Fahrzeug:
    FabiaIII Style 1.2TSI 81kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    8000
    Schicker Flitzer. :) Willkommen hier in der Community und nette Grüße an die Ostsee (meiner 2.Heimat). :)
     
  4. #3 niklasMA, 24.02.2016
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    Hallo und auch von mir ein Willkommen im Forum!

    Ein schwarzer Rapid sieht einfach klasse aus...:thumbsup:

    Viel spaß mit dem Schwarzen und allzeit gute, unfallfreie Fahrt!
     
  5. #4 Basti HRO, 24.02.2016
    Basti HRO

    Basti HRO

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rostock
    Kilometerstand:
    ändert sich im Dauerlauf
    Hey Sven,
    Hey Niklas,

    vielen Dank für die netten Willkommensgrüße.

    Kurz noch was zu mir:

    Privat mag ich keine neuen Autos und miede alles, was mit elektronischen Helferlein, Steuergeräten, Downsizing etc. zu tun hat.
    Bin ich beruflich unterwegs, schätze ich die moderne Technik hingegen sehr.

    Seit Oktober bis heute hat der Rapid nun schon 10.700km unter die Räder genommen.
    Für alle die es interessiert, werde ich hier nach und nach mal die ersten 5 Monate mit dem Rapid im Tagebuch-Stil verschriftlichen.

    Zur Frabe: Warum wurde es Black Magic?! - Weil ich bei jeder anderen Farbe die schwarze Heckklappe als optischen Stilbruch empfinde, zumal diese mitten in der Rückleuchtenlinie endet. Dann lieber im schwarzen Einheitsdesign. Hätte ich dieses "Problem" nicht gehabt, wäre der Rapid übrigens Rallye-Grün Metallic geworden.

    Besonders cool an dem Auto finde ich:
    - das schlichte, schnörkellose Design und vor allem, dass die Front- und Rückleuchten optisch seitlich nicht so weit in die Karosserie gezogen wurden, wie bei manchen neuen Autos.
    - das Panoramadach (Sicherheitsaspekt beim Unfall sei mal dahin gestellt)
    - die vielen kleinen Ideen wie z. B.: Parktikethalter, Handyhalter integriert im Becherhalter, kleiner Mülleimer in der Türablage
    - generell die Fahrleistungen des 1.4er TSI in Verbindung mit dem 7-Gang DSG

    Diese Dinge hätte ich persönlich mir anders gewünscht:
    - Fensterheber; Warum zur Hölle geht nur die Fahrerscheibe vollutomatisch runter/hoch, während man bei allen anderen 3 Scheiben dauerhaft den Taster gedrückt halten muss? Das finde ich undurchdacht und richtig nervig.
    - Sonnenblende ohne Beleuchtung: Ist wohl eher nen Damen-Problem, finde ich aber trotzdem nicht zeitgemäß
    - Außenspiegel rechts: Hätte sich ruhig beim EInlegen des Rückwärtsgangs automatisch in Richtung Bordstein drehen dürfen
    - Sitzverstellung in der Länge: Mir fehlt auf der Sitzkonsole genau 1 Zahn weiter nach hinten für meine absolut optimale Sitzposition
    - Optik Radhäuser/Reifen: Da ist für meinen Geschmack zuviel Luft zwischen der Radhauskante und den Reifen. Ich schaue vorsichtshalber jeden Morgen bevor ich losfahre, ob nicht irgendwelche Kinder in den Radhäusern Verstecken spielen. ;-) 30mm tiefer ab Werk hätten dem Rapid optisch echt gut getan.

    Ansonsten bin ich aber doch sehr zufrieden mit dem Auto.
     
  6. #5 2.0 TDI 4X4, 24.02.2016
    2.0 TDI 4X4

    2.0 TDI 4X4

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    90
    und was fährst du da privat ?
     
  7. #6 Basti HRO, 24.02.2016
    Basti HRO

    Basti HRO

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rostock
    Kilometerstand:
    ändert sich im Dauerlauf
    Ich hab da mal 3 Bilder meines aktuellen Fuhrparks angehangen... :-)
     

    Anhänge:

    Argent, LausitzerSven und 2.0 TDI 4X4 gefällt das.
  8. #7 Basti HRO, 25.02.2016
    Basti HRO

    Basti HRO

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rostock
    Kilometerstand:
    ändert sich im Dauerlauf
    Soooo, dann fange ich mal an, die letzten 5 Monate mit dem Rapid revue passieren zu lassen.

    Die erste Fahrt – Anfang Oktober 2015

    Nach 2 Stunden Stau auf der A27 komme ich voller Vorfreude und mit vor Aufregung leicht schwitzigen Händen bei dem Vertragshändler unserer Firma an. Gleich ist es soweit: Ich darf meinen alten Firmenwagen abgeben und meinen neuen Rapid in Empfang nehmen. Als ich auf den Hof rolle, beginne ich zu grinsen. „Da steht er ja schon. Sieht richtig gut aus“, denke ich mir. Der Verkäufer erklärt mir noch das Navi, dann folgt der Schlüsseltausch und es geht los. Die ersten 300km Richtung Heimat liegen vor mir.

    Eine komplette Umstellung für mich ist das 7-Gang-DSG. Bisher bin ich nur ab und zu mal Automatik-Fahrzeuge gefahren. Jetzt habe ich mich also für 3 Jahre der Automatik verbrieft. In Gedanken schnalle ich meinen linken Fuß ab. Stolz „wie Bolle“ fahre ich los, ist dieses doch mein erster Neuwagen in meinem Leben.

    Auch wenn mein Rapid „nur“ ein Dienstwagen ist, werde ich ihn dennoch stets pfleglich behandeln. Ich habe mir vorgenommen, ihn in Ruhe einzufahren. Maximal 3.000 U/Min für die ersten 3.000km ist mein Ziel.

    Die ersten 20km führen mich über Land. Fix auf einem Parkplatz noch das erste Bild vom Auto gemacht und dann geht’s auf die Autobahn. Von Bremen geht’s über Hamburg in Richtung Rostock. „Immer schön piano“ denke ich mir und schwimme bei 120-130km/h im Verkehr mit. Was mir sofort auffällt ist das knackige Schalten des DSG und die niedrigen Drehzahlen, bedingt durch den 7. Gang. Auf der Autobahn ist wenig los, so kann ich mich mit allen Sinnen auf mein neues Auto konzentrieren.

    Auf den letzten knapp 90km meiner Fahrt hat die Autobahn keine Geschwindigkeitsbegrenzung. „Na gut“ denke ich mir „ jetzt hast du die ersten 200km hinter dir und der Motor ist warm. Dann schau doch mal, wo du bei 3.000 U/Min landest“. Gesagt, getan. 150km/h stehen für die letzten 90km auf dem Tacho. Das Fahrgefühl ist gut und entspannt. Das Fahrwerk, Motor und Getriebe machen Spaß.

    Mit einem Durchschnittsverbrauch von 7,4l/100km komme ich in Rostock an. Die Freundin wird via Freisprecheinrichtung auf den Parkplatz vorm Haus befohlen. Zur Feier des Tages fahren wir noch nach Warnemünde, ein Eis essen. Ich bin glücklich und zufrieden.
     
  9. #8 Octi2007, 25.02.2016
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Hört sich doch sehr vielversprechend an - solche Berichte lese ich immer mit Begeisterung. Nicht zuletzt weil man ja selbst ab und an mal was neues unter den Hintern braucht. Ob als Erst-, Zweit-, oder Dienstwagen sei mal dahingestellt. Von daher hast du einen interessierten Leser mehr.

    Und selbstredend: Herzlich willkommen in der Community.

    Was deinen privaten Fuhrpark angeht:
    Die Limo scheint nen Vauxhall zu sein, oder ? Den Olduie finde ich schick, auch wenns nicht wirklich meine favorisierte Marke ist...

    Gruß
    Octi2007
     
    Basti HRO gefällt das.
  10. #9 Basti HRO, 26.02.2016
    Basti HRO

    Basti HRO

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rostock
    Kilometerstand:
    ändert sich im Dauerlauf
    Hallo Octi,

    vielen Dank für deinen netten Post. Ich freu mich immer, wenn meine Berichte auf Zustimmung stoßen.

    Die Limo ist auch nen Opel (1996er Vectra B). Hab da nur den Vauxhall-Grill und das passende Heckemblem drangebastelt. Leider hab ich aktuell kein größeres Bild, da diese auf meinem alten Nootebook sind und ich das demnächst erst wieder reaktivieren muss...
     
    Octi2007 gefällt das.
  11. #10 Basti HRO, 27.02.2016
    Basti HRO

    Basti HRO

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rostock
    Kilometerstand:
    ändert sich im Dauerlauf
    > 3.000 U/min – Mitte Oktober 2015 // 3.000km

    Zahlreiche Außendiensttermine führten dazu, dass die ersten 3.000km bereits in der 2. Woche nachdem ich den Rapid abgeholt habe, auf dem Tacho standen. Ich befand mich seit gut einer Stunde auf der Autobahn, als der km-Zähler die „3“ zeigte. Mein linker Fuß hatte sich in den vergangenen zwei Wochen wegen des DSGs ziemlich gelangweilt, mein rechter Fuß hingegen konnte kaum noch den Kickdown abwarten. Neugierig trat ich bei 130km/h das Gaspedal ins Bodenblech.

    DSG sei Dank stand Sekundenbruchteile später die „D4“ (bzw. in darauffolgenden Versuchen „S4“) im Display und ich wurde leicht in den Sitz gedrückt. Auf der Autobahn merkt man den fehlenden Hubraum dann doch ein bisschen und der Turbo muss sich teilweise ganz schön ins Zeug legen. Dennoch empfinde ich den Vortrieb des Autos als absolut passabel, vor allem in der Stadt und auf Landstraßen. Auch die kurzen Schaltzeiten des DSG machen Spaß.

    Mittlerweile hatte ich auf Winterräder gewechselt, also waren max. 190km/h angesagt. Bei dieser Geschwindigkeit liegt der Wagen meines Erachtens nach noch gut und solide auf der Straße. Auch die Windanfälligkeit hält sich in Grenzen. Das hab ich bei diversen Autos schon wesentlich schlimmer erlebt.

    Die Höchstgeschwindigkeit werde ich dann im April/Mai 2016 ausloten.
     
  12. #11 Basti HRO, 29.02.2016
    Basti HRO

    Basti HRO

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rostock
    Kilometerstand:
    ändert sich im Dauerlauf
    Zwischenbericht – Die gute Frau Amundsen

    Generell bin ich eher Fan von portablen Navigationsgeräten. Firmenvorgabe war aber: „Dein Auto hat ein fest installiertes Navi zu haben.“ Na gut, also fährt „die Frau von Roald Amundsen“ halt immer mit mir mit und berät mich. An sich macht Sie das auch sehr gut. Das Navi ist eines der besten fest installierten Geräte, die ich bisher erlebt habe.

    Manchmal bringt Frau Amundsen mich auch zum Lachen. Z. B. wenn ich ne Route festgelegt habe, das Auto dann kurz stoppe, um mir an ner Tanke nen Kaffee zu ziehen. Ich steige dann wieder ins Auto, drehe den Zündschlüssel und will wieder los. Frau Amundsen schreit mich dann manchmal in gebrochenem Englisch an: „Te rut is baiing kalkulatet“. :-)
     
  13. #12 Octi2007, 29.02.2016
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    wie das ??? mein Columbus - Navi muss ich sogar neu starten, wenn ich irgendwo Pause mache...
     
  14. #13 Basti HRO, 29.02.2016
    Basti HRO

    Basti HRO

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rostock
    Kilometerstand:
    ändert sich im Dauerlauf
    Nach einer kürzeren Pause nimmt "Frau Amundsen" anscheindend von sich aus an, dass sie mich weiter entlng der kalkulierten Route führen soll. Zündschlüssel rum und weiter gehts.
    Ist die Pause etwas länger, muss ich nach dem Zündschlüsseldreh im Display bestätigen, dass die Zielführung fortgesetzt werden soll.
    Dauert die Pause mehrere Stunden, muss ich die Route dann nach dem Zündschlüsseldreh auch erneut eingeben bzw. reaktivieren.
     
  15. #14 Octi2007, 29.02.2016
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Naja, die letzte Route ist ja meist noch gespeichert. Und Pausen gibts ja bei mir nur auf längeren Fahrten, was heißt, dass ich dann auch 30-40 Minuten stehe. Dann muss ich kurz auf "Nav" und mit "Starten" bestätigen. Dann kommen die Routenvorschläge, wovon ich mir eine aussuche. Hab aber schon überlegt, ob ich die Funktion abschalte.
     
  16. #15 Basti HRO, 02.03.2016
    Basti HRO

    Basti HRO

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rostock
    Kilometerstand:
    ändert sich im Dauerlauf
    Zwischenbericht – Spritverbrauch bis 7.000km

    Bei ca. 7.000km habe ich ausversehen den Langzeit-Spritverbrauch gelöscht. Mein Fahrprofil ist ca. 60% Autobahn, 25% Stadtverkehr und 15% Landstraße, Bei warmem Motor und entsprechenden Witterungs- und Verkehrsverhältnissen sieht der Rapid eigentlich dauerhaft Geschwindigkeiten >130km/h.

    Bis zum Löschen des Speichers habe ich laut Bordcomputer einen Durschnittsverbrauch von 7,1l/100km gehabt.
    Ich finde, das kann sich sehen lassen.
     
  17. #16 Schrepfer, 06.03.2016
    Schrepfer

    Schrepfer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    95119 Naila
    Fahrzeug:
    F2 Combi "Fresh" 1,6 TDI + S2 Combi Elegance 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel, Bindlach
    Kilometerstand:
    140000 + 100000
    Wieso bestellt deine Firma bei der Km-leistung einen Benziner?(
     
  18. #17 Basti HRO, 06.03.2016
    Basti HRO

    Basti HRO

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rostock
    Kilometerstand:
    ändert sich im Dauerlauf
    Das ist eine gute Frage, auf die ich keine Antwort habe. Ist bei uns momentan so, das jeder gemäß seinen eigenen Präferenzen wählen darf. Hauptsache ist, dass das vorgegebene Budget eingehalten wird. Wie dem auch sei, mich freut es, dass ich nen Benziner fahre. :-)
     
    fNatic gefällt das.
  19. #18 Basti HRO, 07.03.2016
    Basti HRO

    Basti HRO

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rostock
    Kilometerstand:
    ändert sich im Dauerlauf
    22. Januar 2016 - Ein beunruhigender Freitag // 8.800km

    Meine Freundin und ich sind abends auf dem Weg zu meinen Schwiegereltern. Wir unterhalten uns über die Ereignisse der vergangenen Woche. Ich lasse den Wagen bei 130-140km/h rollen. Plötzlich werden wir durch ein lautes, ca. 20-sekündiges *piiiieeeeep* aus unserer Unterhaltung gerissen.

    Sofort merke ich, wie die Lenkung schwergängig und schwammig wird… Ein Blick aufs Cockpit zeigt das rot leuchtende Lenkradsymbol mit Ausrufezeichen. Im Display des Navis erscheint die Meldung: „Parkpilot ausgefallen“. Ich gehe vom Gas. Wir rollen mit ca. 80km/h. Mit Mühe und Not und Armen wie Bud Spencer lässt sich der Wagen in der Spur halten. Die komplette Lenkunterstützung ist ausgefallen.

    Nach ca. 5km kommt zum Glück ein Rastplatz. Raufgerollt, Auto ausgemacht, ausgestiegen und erstmal Schockkippe geraucht. Danach folgte ein Blick in den Motorraum und unters Auto zwecks Sichtkontrolle. Resultat = Nix gefunden. Auch unterm Auto keine Servoflüssigkeit o. ä.. „Was nun?“ dachte ich mir. „Wir haben noch 60km vor uns und stehen mitten in der Pampa.“

    Mir viel wieder ein, dass wir ja in einem „Computer-Car“ mit Steuergeräteüberfluss sitzen… Also: Zündschlüssel raus, wieder rein, rumgedreht und… *piiieeeeep* und rotes Lenkradsymbol.

    Mittlerweile sauer und im Bewusstsein, gleich mit den netten Mitarbeitern der Skoda-Hotline Bekanntschaft zu machen, wiederholte ich den Zündschlüsselversuch ein zweites Mal UND SIEHE DA: Die komplette Lenkunterstützung war wieder da!!! Außerdem KEIN *piiiiieeeep*, KEIN rotes Lenkradsymbol, KEINE Meldung im Display.

    Sehr angespannt und in der ständigen Erwartungshaltung die Lenkunterstützung könnte spontan wieder ausfallen, absolvieren wir die letzten 60km. Was das wohl war?! Ich fahre morgen in die Werkstatt…
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schrepfer, 08.03.2016
    Schrepfer

    Schrepfer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    95119 Naila
    Fahrzeug:
    F2 Combi "Fresh" 1,6 TDI + S2 Combi Elegance 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel, Bindlach
    Kilometerstand:
    140000 + 100000
    Naja, wohl doch etwas übertrieben:rolleyes: die Lenkunterstützung merkst du beim fahren ja kaum - beim einparken hättest du da schon mehr schwitzen müssen^^ und da es ich um keinen 40Tonner handelt....

    Es kam ja eine Fehlermeldung, somit steht auch was im Fehlerspeicher
     
  22. #20 Basti HRO, 08.03.2016
    Basti HRO

    Basti HRO

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rostock
    Kilometerstand:
    ändert sich im Dauerlauf
    Setz dich mal morgen ins Auto und versuch mal im Stand BEVOR du den Motor startest zu lenken. Dann hast du GENAU den Effekt, den ich da auf der Autobahn erleben durfte. Kein Witz.

    23.01.2016 der Besuch in der Werkstatt
    Nachdem mir nun gestern die komplette Lenkunterstützung ausgefallen ist, mache ich mich nach einem kurzen Telefonat auf zu einem ortsansässigen Skoda-Vertragshändler. Nach kurzer Schilderung der Problematik wird der Rapid an den Tester gehangen und die Bauteile der Lenkung optisch bzw. technisch kontrolliert.

    Resultat?! – NIX!!! Die Werkstatt stellt keine optischen oder technischen Beschädigungen der Bauteile fest. Auch der Fehlerspeicher ist LEER. Eine Fehlerdiagnose ist somit unmöglich, die Werkstattmitarbeiter ratlos.

    Ein mulmiges Gefühl macht sich in mir breit. Ab heute ist Vorsicht geboten. Mein Vertrauen in den Wagen hat eine tiefe Zäsur erlitten. Eins ist klar: Dieses Phänomen möchte ich nicht noch einmal erleben und schon gar nicht bei höheren Geschwindigkeiten. Drückt mir die Daumen.
     
Thema: Bastis Rapid 1.4 TSI Edition - Dauertest ;-)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tsi soda test

Die Seite wird geladen...

Bastis Rapid 1.4 TSI Edition - Dauertest ;-) - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. Sondermodell Rapid Drive

    Sondermodell Rapid Drive: Das neue Sondermodell Rapid Drive erscheint jetzt auch auf der deutschen Homepage. Konfigurator und Prospekt folgen demnächst.
  4. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  5. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...