Bahnchaos im Rhein-Main-Gebiet

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Superb*Pilot, 12.08.2013.

  1. #1 Superb*Pilot, 12.08.2013
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Es fehlen wirklich die Worte wenn man sich ansieht was in Mainz für Reisende abläuft.

    Kein Personal im Stellwerk. Für derartiges Missmanagement sollte man die Gehälter der Führungsmannschaft kräftig kürzen.

    2 S-Bahnen wären beinahe frontal in Mainz HBF zusammengestoßen. Noch bevor alles publik wurde mit dem Personalmangel, war ich auch in der S-Bahn unterwegs. Dort hieß es dann "wegen einer technischen Störung im Hauptbahnhof Mainz verzögert sich die Weiterfahrt um 30 Minuten".

    Personalmangel wird also den Reisenden als technische Störung verkauft. :cursing: Dabei liegt eigentlich die Störung doch mehr auf Führungsebene. :thumbdown:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CMR

    CMR

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Fahrzeug:
    Opel Astra G CC 1,2 16V, Skoda Octavia II 1,2 TSI Family
    Irgendwo müssen die Gewinne herkommen und Personal ist teuer und faul und da kann man sparen denken sich viele Führungskräfte und wenn das Personal ausgelaugt ist, gibt es genug Arbeitslose zum Austausch.
    Dafür heißt das ganze dann Kapitalismus und man erkennt gleich am Wort was am wichtigsten ist und das ist nicht der Mensch.
     
  4. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Irrtum, gerade im Stellwerksdienst und in den Fernsteuerzentralen kann man nicht mal eben so ein paar Arbeitslose einstellen. Es braucht dort sehr fachlich hochqualifizierte Mitarbeiter, die entsprechende Zertifikate der Eisenbahnfachschule haben müssen. Gleiches gilt auch für Mitarbeiter an Weichen- und Signalanlagen, alles durch das EBA zertifiziert und zugelassen...

    Aus all diesen Gründen kommt es eben zum Personalmangel... wie bei den Fluglotsen...
     
  5. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Das Problem liegt darin, dass allerorten auf Kosten der Substanz gelebt und gespart wird, bis eine ehemals gute Infrastruktur abgenutzt ist. Das muss auf Verantwortlichenebene in dieser Republik Konsens sein.

    Man konnte schon vor Jahren lesen, was passiert, wenn der Staat sich aus der Wohnungsbauförderung verabschiedet, auf einmal ist das Geheule über hohe Mieten und knappen Wohnraum da. Brücken und Straßen werden nicht mehr im erforderlichen Maße instand gehalten, bis man in nicht mehr allzu ferner Zukunft vermutlich die ersten Autobahnbrücken sperren kann. Die Bahn musste ja unbedingt für einen Börsengang fitgemacht werden, dementsprechend waren Investitionen in Bahnhöfe, Gleise und Züge offensichtlich nicht sehr beliebt. Das Gleiche in Krankenhäusern, etwa die Bettenzahlen werden ständig gesenkt, und dann erreicht man den Punkt, wo nur noch der Alltagsbetrieb so gerade funktioniert. Öffentliche Schwimmbäder wurden jahrelang lieber geschlossen, jetzt merkt man, dass Kinder kaum noch schwimmen können. Personal wird im ÖD übergreifend abgebaut bis über die Grenze des Belastbaren hinaus. Die Liste kann man ewig fortsetzen.

    Spätestens in ein paar Jahren ist die Substanz verbraucht, dann wird man sich aber umgucken. Aber warum sollte man sich aufregen? Wenn ich mir die Umfragen zu politischen Wahlen angucke, ist das mehrheitlich wohl so gewollt.
     
  6. #5 Langstrecke, 13.08.2013
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Es heißt ja mehr als die Hälfte wären im Urlaub oder "krank". Warum feiern da so viele krank?
     
  7. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    12.000 Fahrdienstleiter mit einem Durchschnittsalter von 55 so ungefähr 1 Mio Überstunden machen lassen, was soll da schon anderes rauskommen als dass die Leute krank werden?
     
  8. #7 DerAttila, 13.08.2013
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic
    Och die Armen!!! Schaut Euch mal in der Logistikbranche um. Da arbeiten weit mehr als 12.000 Menschen. Für wesentlich weniger Geld und wesentlich mehr Stunden. Würde da der gleiche Prozentsatz krank machen, wären morgen die Hälfte aller Supermarktregale leer.
     
  9. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Dann können ja die aus der Logistikbranche umschulen und bei der Bahn anfangen.

    Kotzt mich das an, jeglichen Misstand in diesem Lande mit Hinweis auf irgendwen anders, der noch miesere Bedingungen hat, runterzuspielen. Also immer schön weiter hinrennen und sich kaputtarbeiten, davon wird es bestimmt besser.
     
  10. #9 DerAttila, 13.08.2013
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic
    Wo es hinführt, wenn jeder zu einer Gewerkschaft oder einem Betriebsrat rennt, sehen wir ja jetzt.

    BTW: Schröder war ein Gewerkschafter, bevor er Politiker wurde. Ein Lobbyvertreter wird zum Politiker. Und halb Deutschland hat den gewählt, weil er so toll in den Gummistiefeln aussah.
     
  11. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    @At

    Wenn du schon keine ahnung hast, dann lass das nicht auch noch öffentlich werden, ist echt peinlich. Mach dich erst mal über die Rolle von Gewerkschaften un d Betriebsräten kundig. Wissen hat noch keinem geschadet, aber Dummschwatzen ist tödlich...

    Ohne betriebliche Mitbestimmung und Durchsetzung durch Gewerkschaften hätten wir ganz andere Verhältnisse, die auch du nicht würdest haben wollen.

    Und die FDl feiern nicht krank, die sind es auch aufgrund der Arbeitszeitsituation. Der "Vergleich" mit Logistik hinkt schon dahingehend, daß man die Qualifizierungen und die Verantwortungen überhaupt nicht vergleichen kann. Es ist schon ein Unterschied, ob ein Zug falsch geleitet wird oder eine Dose Möhren... Aber Hauptsache mal schön im B... jargon getönt...

    Übrigens wären wohl "Logistiker" schon nach der ersten Stunde krank, die sie im FSZ aushalten müßten...
     
  12. #11 DerAttila, 13.08.2013
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic
    Jetzt fangen schon die Ossis an mit persönlichen Beleidigungen.

    Das Niveau dieses Forums wird immer bescheidener. Naja, passt zur Marke.
     
  13. #12 Oktavius_86, 13.08.2013
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Deine Ossi, Wessi-Spinnerei ist vom Niveau noch weiter unten!

    Gesendet von meinem Handtelefon mit Tapatalk-Äpp
     
  14. #13 Columbo82, 13.08.2013
    Columbo82

    Columbo82

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16v 74 kw Elegance in Silber und Schwalbe KR51/1 BJ 1972 blau
    Werkstatt/Händler:
    in Spremberg
    Kilometerstand:
    130000
    Ach in Mainz ist es doch auch jedes halbes Jahr was anderes. Erst war s der Tunnelumbau, da hieß es ständig: Wegen technischer Störung fällt der Zug aus oder kommt später etc.. Als der Tunnel dann fertig war ging das selbe Spiel mit Brückenbauarbeiten zwischen Römischen Theater und Gustavsburg los. Dann gabs häufig Streik. Und jetzt sinds halt die Mitarbeiter, wie gesagt da wird aller halber Jahre nen anderer Sündenbock gesucht bzw. gefunden. Demnächst triffts wahrscheinlich dann die Reisenden. Können die denn nich einfach alle mit dem Auto fahren? Auf den Autobahnen im Rhein-Main-Gebiet ist doch noch ein wenig Platz.

    Was bin ich froh von da endlich wieder weg zu sein.

    Aso, die Ossi-Wessi Diskussion ist wirklich überflüssig und unterste Schublade. Wird aber wahrscheinlich wieder von jemanden hervorgekramt, der es in 23 Jahren nach der Wende noch nie in den Osten geschafft hat, aber vermutlich jedes Jahr im Urlaub nach Malle fliegt.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ibksturm, 13.08.2013
    ibksturm

    ibksturm

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    oder wacken, das ist auch immer mehr malle....
     
  17. #15 Superb*Pilot, 14.08.2013
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ja, da stimme ich dir voll zu. Mit sozialer Marktwirtschaft hat das hier um Lande schon lange nichts mehr zu tun. Was sich in manchen Branchen abspielt ist menschenverachtend. Ihre Auftritte im Ausland für Menschenrechte kann sich die Bundesregierung sparen.
     
Thema:

Bahnchaos im Rhein-Main-Gebiet

Die Seite wird geladen...

Bahnchaos im Rhein-Main-Gebiet - Ähnliche Themen

  1. 17.12.2016 Weihnachtsfeier der Škoda Community Rhein/Ruhr in Köln

    17.12.2016 Weihnachtsfeier der Škoda Community Rhein/Ruhr in Köln: Hallo Liebe Škoda Freunde, Nach der Feier im letzten Jahr laden @Felicia RS und ich zur Jahresabschlussfeier nach Köln ein. Beginnen werden wir...
  2. Stellmotor Temperaturklappe: Fragen+evtl. günstige Reparaturmöglichkeit im Rhein-Main-Gebiet?

    Stellmotor Temperaturklappe: Fragen+evtl. günstige Reparaturmöglichkeit im Rhein-Main-Gebiet?: Bei meinem Fabia habe ich seit ein paar Jahren das Problem, dass die Klimaanlage nur noch bei trockenem Wetter funktioniert. Bei erhöhter...
  3. Trafik-Meldungen auf bestimmtes Gebiet beschränken

    Trafik-Meldungen auf bestimmtes Gebiet beschränken: Lassen sich die Trafik-Meldungen beim Amundsen irgendwie auf einen bestimmten Bereich beschränken? Bei mir erscheinen Meldungen die irgendwo in...
  4. Neues Mitglied aus dem Rhein Main Gebiet

    Neues Mitglied aus dem Rhein Main Gebiet: Hallo liebe Skoda Community, meine Name ist Nico und ich bin 33 Jahre alt. Komme aus dem Rhein Main Gebiet und bin bei meiner Recherche auf...
  5. Superb 3T - Neu im Rhein-Main-Gebiet

    Superb 3T - Neu im Rhein-Main-Gebiet: Hallo Liebe Skoda-Gemeinde, Wir kommen aus dem Seat-Lager und haben uns diesen Monat unser Wunsch Fahrzeug gekauft! [IMG] [IMG] Lieben Gruß...