Modellübergreifend AUX-Eingang beim Radio Funky ggf. auch an Rückseite vorhanden (jüngst bestellter Citigo Cool Edit.)?

Diskutiere AUX-Eingang beim Radio Funky ggf. auch an Rückseite vorhanden (jüngst bestellter Citigo Cool Edit.)? im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; [email protected], bin neu hier und Grüße erstmal die ganze Community! :) Jetzt meine Frage(n) bzw. mein Anliegen, in der Hoffnung, hier im Forum von...
silversurfer71

silversurfer71

Dabei seit
15.06.2016
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Aus dem schönen Moseltal
Fahrzeug
Skoda Citigo Cool Edition, 1.0 MPI 44kW
Kilometerstand
0
[email protected],

bin neu hier und Grüße erstmal die ganze Community! :)

Jetzt meine Frage(n) bzw. mein Anliegen, in der Hoffnung, hier im Forum von jemanden guten Rat erhalten zu können: :rolleyes:

PS: Nachdem ich den ganzen Beitrag mit integrierten Links verfasst hatte, wollte ich den Fred einstellen, und musste dann aber feststellen, dass einem "echte" Links - in Ermangelung von 10 Beiträgen - noch blockiert werden.
Deshalb habe ich das jetzt - notgedrungen - so umgeschrieben, dass es keine "echten" Links mehr sind, in der Hoffung, dass das so für alle (und insbesondere die Board-Admins) so ok ist.
Ansonsten sage ich jetzt schon mal: "Mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa"!

Anyway - Ausgangspunkt meines Anliegens ist ein jüngst bestellter Citigo Cool Edition mit dem Musiksystem (Radio) "Funky".

Aus der Bedienungsanleitung, ...
siehe PDF-Datei hier: h**ps://mediaportal.skoda-auto.com/resource/documentation/manuals/de/Citigo/05-2012/Radio/A00_Citigo_Funky_CarRadio.pdf
... lässt sich ja leider nicht erkennen, welche Anschlüsse das Radio hinten hat.

Vorn ist ja der Aux-Anschluss (3,5mm Klinken-Anschluss) vorhanden.

Aber ist da ggf. auf der Rückseite ebenfalls noch ein "Abgriff" jenes AUX-Anschlusses möglich (z.B. via Cinch)?

Hintergrund:
Als Alternative zum Navi ab Werk, welches ja einen (für mich) relativ hohen Aufpreis i.H.v. 340,- € bedeutet hätte, sollen gerne vorhandene Smartphones (inkl. Navigon-Software), oder wahlweise (je nach Situation und Fahrer) ein vorhandenes GoPal Navi, an DER Stelle oben über dem Armaturenbrett genutzt werden, wo werksseitig auch das entsprechende System (Move & Fun) wäre.

Der Ton beider Gerätearten (Handy + Navi) soll, wenn diese in Betrieb sind (z.B. beim Abspielen von MP3-Dateien oder Navigations-Sprachausgaben), über das „Funky“ Musiksystem laufen.

Das wiederum würde bedeuten, dass man zusätzlich zum USB-Ladekabel, auch ein AUX-Kabel, zumindest „optisch ungünstig“, durch die Gegend legen müsste; also oben vom Gerät, über (oder neben) die Armaturen d. Klimaanlage etc., bis runter an den untersten Punkt v. Radio, wo die AUX-Buchse ist.

Sowohl Smartphone, als auch Navi, brauchen ja entsprechende Ladekabel (microUSB, miniUSB), und haben ja beide den obligatorischen 3,5mm (Audio-)Klinkenausgang.

Ich habe deshalb ggf. vor, eine möglichst unscheinbare (runde oder eckige) Doppel-Einbaubuchse, direkt oben am Navi, ins Armaturenbrett einzusetzen (über eine möglichst kleine Bohrung), um die Verkabelung bzgl. USB-Ladung + AUX stark zu verkürzen, und optisch zu „entschärfen“.

PS: Zum Einbau einer solchen Doppel-Buchse an sich (in Citigo und/oder VW up!), gibt es in entsprechenden Threads, wie ich online sehen konnte, bereits einige Infos.

Der Grundgedanke ist also nicht original von mir, weil ich dieses „Rad“ ja gar nicht neu erfinden brauchte.

Jene Doppelbuchse könnte, nach meinem Dafürhalten zum Beispiel eine solche sein, wie auf folgenden 3 Links dargestellt (ja ich weiß, die Teile sind ziemlich „billig“):

LINK1 (rund, Klinke): h**p://de.aliexpress.com/item/2016-New-1m-Car-Dash-Board-Mount-3-5mm-USB-2-0-AUX-Socket-Extension-Lead/32638671366.html?isOrigTitle=true

LINK2 (rund, Cinch): h**ps://w*w.amazon.de/USB-AUX-Einbauset-Verl%C3%A4ngerungskabel-Cinch/dp/B00KX4YOT6/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1466000886&sr=8-7&keywords=usb+aux

LINK3 (eckig, Klinke): h**p://de.aliexpress.com/item/2015-Brand-New-Car-3-5mm-USB-AUX-Headphone-Male-Jack-Flush-Mount-Mounting-Adapter-Panel/32541572468.html?isOrigTitle=true


<<OFF TOPIC AN>>
Zum Platzieren/Fixieren der Geräte (Handy + Navi) habe ich mir bereits folgenden Magnet-Halter besorgt, der angeblich mit einem besonders starken „Saug-Gel-Saugnapf“ versehen ist, der auch super auf dem Armaturenbrett halten soll (also hoffenltich auch an der Werks-Location des "Move & Fun"):

LINK Magnethalter: h**ps://w*w.amazon.de/OSOMount-Holder-Universal-Handyhalterung-Smartphone/dp/B0170BVGAE/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1466001757&sr=8-12&keywords=OS1512

Und ich kann bestätigen, nachdem ich da mal Geräte “drangeklickt” und ordentlich gerüttelt habe, dass die (via dem Magnet) wirklich bombenfest sitzen.
Was der angeblich sehr innovative super-duper „Saug-Gel-Saugnapf“ in der Praxis bringt, und ob der ganze Halter samt Gerät wirklich am Armaturenbrett wie proklamiert haften bleibt, kann ich natürlich erst sehen, wenn der Citigo im Juli ausgeliert ist.

Falls es für einen anderen evtl. auch interessant/hilfreich ist noch folgende Info:
Der Hersteller hat mir angeboten (und es auch so abgewickelt), da ich für meine Zwecke zusätzliche (mehrere) Metallplättchen brauche, diese (ein 2x2 Set, also 4 Stck.) KOSTENLOS zur Verfügung zu stellen (Versand innerhalb 24 Std.) wenn ich lediglich 2 Pfund (2,60 €) als Versandkostenausgleich (für den Versand v. England nach DE) via Paypal an deren Account sende.
Auf die Zusatz-/Ersatz-Plättchen, die man - z.B. auf dem Amazon-Portal - für das MEHRFACHE der Kosten teuer angeboten bekommt, braucht dann natürlich nicht zurückgegriffen werden.
<<OFF TOPIC AUS>>


Meine Überlegung ist jetzt, dass, wenn ich eine solche Doppelbuchse oben drin hätte, und, mit einem sehr kurzen USB-Ladekabel + sehr kurzem Klinken-(Audio-)Kabel, die Verbindung vom Smartphone, oder wahlweise Navi, dorthin hergestellt habe, es folgende 2 Möglichkeiten gibt, wie es dann mit den Kabeln, von der internen Buches aus, weitergeht:


Variante 1.)
1.a) USB

USB-Kabel der Buchse => passender Spannungswandler 5V/12V …

z.B. so einen: LINK Spannungswandler: h**p://de.aliexpress.com/item/Car-USB-Charger-DIY-Accessory-Water-proof-for-Phone-Tablet-5V-2A-Power-Supply-for-ATV/32642561195.html?isOrigTitle=true

… => Irgendein interner Spannungsabgriff verdeckt hinter einer der Verkleidungen (entweder über Zündung/Zigarettenanzünderkabel oder Dauerplus etc.)

1.b) AUX
AUX-Kabel der Buchse (Cinch) => vorhandener AUX-Eingang (z.B. Cinch) hinten(!) am Radio (Funky = ???), verdeckt hinter der Klimaanl.-/Radio-Verkleidung


Variante 2.)
2.a) USB

<<wie gehabt, siehe unter 1.a>>

2.b) AUX
AUX-Kabel der Buchse (Klinke) => 1zu1 hinter der Verkleidung (v. Klimaanl. + Radio) runterlegen, und ganz unten, bei den „Ablagefächern“, wieder nach außen führen (durch Bohrung oder Spalt), und dann wieder ein Stück nach oben, an die vordere, „äußere“ AUX-Buchse des Funky Radios stöpseln.


Hmmm… Die Variante 2 sieht natürlich nicht so gut aus, wie Variante 1, da hier ja das Klinken-Kabel quasi „aufputz“ wieder über die Verkleidung nach oben geht.

Deshalb wäre es natürlich gut, wenn Variante 1 ginge, aber dafür wäre natürlich ein hinterer AUX-Eingang des „Funky“ Radios obligatorisch.

Deshalb jetzt (eeeeeendlich, nach ordentlich Lesestoff) meine primäre Frage:
Gibt es jemanden hier im Forum, der Kenntnis darüber hat (zum Beispiel weil er das "Funky" besitzt etc. pp), ob der vordere AUX-Eingang der EINZIGE mögliche Abgriff bzgl. AUX an diesem Radio ist?
Oder kann man da hinten via Cinch oder anderweitig doch noch irgendwas „abzwacken“?


Ich habe mein Anliegen hier auch deshalb so ausführlich dargestellt, weil ich mich – neben der Beantwortung obiger Frage – natürlich auch über Infos/zusätzliche Tipps/Erfahrungen hinsichtlich Alternativ-Lösungen freuen würde, die – bei meinen gegebenen Voraussetzungen – ein adäquates & ebenfalls sehr preisgünstiges Resultat ergäben.

PS: Was auch nicht uninteressant ist, sind Erfahrungen mit dem oben erwähnten/verlinkten „sehr preisgünstigen“ (um nicht zu sagen „billigen“) Equipment (Buchsen, Spannungswandler etc. pp).

Also z.B. wie es mit elektr. Störungen bei dessen Verwendung ausschaut, oder ob solche nicht aufgetreten sind, oder ob die Haltbarkeit/Verarbeitung noch ausreichend ist, oder ob da eher „der nächste Kabelbrand garantiert ist“…
8|

Für Eure Bemühungen im Voraus schon mal schönen Dank! 8o

Greetz
- silversurfer -
 
Zuletzt bearbeitet:
Lutz 91

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.639
Zustimmungen
5.567
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Oder kann man da hinten via Cinch

Werksradios bei Skoda haben kein Chinch etc.

Wie sieht denn dein Radio von hinten aus? Mal ausgebaut? Oder mal ein Bild aus dem www. zur Hand wo man den Quadlock Anschluss sieht.

Gibt ja dieverse Stecker, mit Klinke die man einfach am Quadlock anschließt.
 
Zuletzt bearbeitet:
silversurfer71

silversurfer71

Dabei seit
15.06.2016
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Aus dem schönen Moseltal
Fahrzeug
Skoda Citigo Cool Edition, 1.0 MPI 44kW
Kilometerstand
0
Hallo Lutz 91und danke für das zeitnahe, erste Feedback.

Eine nicht unwichtige Info habe ich - bei all dem Text - im Eifer des Gefechts ganz vergessen: ;(
Ich habe anfang des Monats einen neuen Citigo Cool Edition (5-türer, 44kW) bestellt, der Anfang Juli ausgeliefert werden soll.
Dass heißt, ich habe das Radio in natura nie sondieren können, sonnst hätte ich flugs selbst nachgeschaut.

Hmmm... Das ist ja im Grunde der Haupthintergrund, warum ich überhaupt fragte, und ausgerechnet den vergesse ich zu erwähnen...

Ist ja klar dass da vermutlich die meisten dachten/denken "warum guckt der Dödel da nicht eben selbst nach"... :wacko:

Naja, jetzt - mit dieser nachträglichen Info - sollte die Situation etwas klarer sein.

Oder mal ein Bild aus dem www. zur Hand wo man den Quadlock Anschluss sieht.
Diesbezüglich hatte ich, bevor ich den Fred erstellte, schon mal eine Weile gesucht, aber an den einschlägigen Stellen (Google-Bildersuche etc. pp) absolut nichts zum "Funky" gefunden - da muss ich also (leider) passen.

LG
- silversurfer 71 -
 
Lutz 91

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.639
Zustimmungen
5.567
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Naja, jetzt - mit dieser nachträglichen Info - sollte die Situation etwas klarer sein.

Jop ist ja nicht so schlimm, aber ist halt die erste Frage bei sowas. ;)

absolut nichts zum "Funky" gefunden - da muss ich also (leider) passen.
Naja gibts sogar hier in der Community.
http://www.skodacommunity.de/threads/pin-belegung-am-funky-radio.82947/

Nur kann ich jetzt daraus auch nicht driekt sagen, was da passt. Denn es kann ja sein das der Platz belegt ist etc.
Ein Originalbild vom Radio in deinem Auto (was noch nicht da ist) wäre sicher am besten.

Bei eBay findet man ja Aux-Buchsen schon fertig zum anschließen, nur wenn schon eine verbaut ist, wird es schwierig.
Aber es gibt da sicher noch andere User, die da mehr Erfahrung haben. ;)
 
silversurfer71

silversurfer71

Dabei seit
15.06.2016
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Aus dem schönen Moseltal
Fahrzeug
Skoda Citigo Cool Edition, 1.0 MPI 44kW
Kilometerstand
0

Danke Lutz 91 für das Feedback und die zusätzliche Info bzgl. der Pinbelegung (konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht früher antworten).

PS: Das "habe ich an den einschlägigen Stellen nichts gefunden" bezog sich eigentlich auch ausschließlich auf ein tatsächliches Foto der Rückansicht des Funky (was ich eben nirgends fand).
Bzgl. der Abbildung d. Pinbelegung geht es mir persönlich ähnlich wie Dir, und ich kann damit (noch) nicht so viel (konkretes) anfangen.

LG
- silversurfer71 -
 

CitiGo-User

Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
21
Zustimmungen
8
Ort
Berlin
Fahrzeug
CitiGo Cool Edition 04/2016 44KW ASG Move&Fun
Hallo silversurfer71,

wenn du den Cool Edition hast, sollte zusätzlich zum Funky Radio auch die Anschlussvorbereitung für das portable Infotainmentsystem Move&Fun vorhanden sein. Deine angestrebte Lösung mit zusätzlichen Eingangsbuchsen / Aux-Eingängen ins Funky (die es nicht gibt!) wären Bastellösungen, die dir den gewünschten Komfort, den dir das Move&Fun System in Verbindung mit dem Fynky bringen würde, nicht ansatzweise ersetzen kann. Besorge dir das Move&Fun Navi nebst Halterung bei ebay für durchschnittlich ~ 180€ gebraucht, plug&play und fertig. Besser geht es nicht. Ich habe es auch so gemacht (Cool Edition) und bin sehr happy damit.
Viel Erfolg
T.
 
ZwergN@se
Dabei seit
22.08.2016
Beiträge
506
Zustimmungen
107
Ort
Leipzig
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Sportline TSI 190PS Quarzgrau
3ACFDB49-7B8B-422C-BDDB-5DF57AC2C6CA.png
Hallo, sorry wenn ich diesen Fred nochmal aufwärme, bevor ich nochmal einen neuen aufmache.
Nun zu meiner Frage, hat das Radio einen CD-Wechsler Anschluss bzw so einen wie auf dem Bild von mir zu erkennen das ich so eine Box anschließen kann?
Leider habe ich nichts passendes im Netz gefunden.
Danke für eure Mühe.
 
Thema:

AUX-Eingang beim Radio Funky ggf. auch an Rückseite vorhanden (jüngst bestellter Citigo Cool Edit.)?

AUX-Eingang beim Radio Funky ggf. auch an Rückseite vorhanden (jüngst bestellter Citigo Cool Edit.)? - Ähnliche Themen

Superb I Navi DX mit China-Radio oder etwaigen 2DIN-Radio ersetzen: Hallo zusammen, habe leider zu diesem Thema keine Anleitung gefunden, daher poste ich mal meine Erfahrungen und einen kleinen Wissenstransfer...
Skoda Roomster Bj. 2012 - Einbau Parrot MKi9000 mit Radio Swing: Vor geraumer Zeit hatte ich meine Erfahrungen beim Einbau einer Bluetooth-FE von usb-nachruesten.de in meinen Skoda Roomster hier gepostet (damals...

Sucheingaben

handy mit musiksystem funky verbinden

,

citigo cool edition move fun

,

skoda funky aux smartphpne

Oben