Autoradioeinbau beim Fabia

Diskutiere Autoradioeinbau beim Fabia im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute. Ich hätte da mal eine Frage : Habe mir für meinen Fabia ein Pioneer Radio gekauft. Der Verkäufer im Media-Markt wollte mir dazu...

fabianne

Guest
Hallo Leute.

Ich hätte da mal eine Frage :

Habe mir für meinen Fabia ein Pioneer Radio gekauft. Der Verkäufer im Media-Markt wollte mir dazu unbedingt noch einen VW-Adapter für immerhin 32 EUR andrehen, den ich unbedingt auch benutzen sollte wenn sich das Radio ohne Adapter anschließen läßt.

Nun ließ sich das Radio natürlich ohne Adaptrer anschließen, alles läuft wunderbar, auch der Radio-Empfang ist in Ordnung. Das Einzige ist, das die abgespeicherten Sender weg sind nachdem ich den Zündschlüssel abgezogen habe, was aber für mich nicht so wichtig ist, höre eigtl. eh nur CD.

Meine Frage nun : Kann die Auto-Elektrik dadurch beschädigt werden , oder könnte nur im schlimmsten Fall das Radio darunter leiden ? Hätte da nicht schon längst etwas passieren müssen ?

Danke schon mal für die Hilfe.
 

listbua

Guest
für deine "sendeplatzprobleme" hab ich die lösung! du musst dauerplus statt zündungsplus verwenden (rotes kabel glaub ich...)

wie das mit der elektronik ist, kann ich dir leider nicht sagen :-(
 

Alex

Guest
Hallo fabianne,

durchstöbere mal das Forum hier. Da findest Du mehr als genug Antworten auf deine Fragen.

Einmal kurz zusammengfeasst:
Die VW (und Skoda) PIN-Belegung ist nicht identisch mit der ISO-Steckerbelegung.

Deshalb kommt es wohl zu den Speicherverlust, genau wie listbua das schon geschrieben hat.

Zusätzlich muss ein Kabel abisoliert werden, frage nich aber nicht welches, weil das Radio sonst nämlich wirklich Einfluss auf die Elektronik im Fahrzeug nehmen kann.

Wenn Du das beachtest, ist ein Adapter nicht notwendig. Wenn Du jedoch nicht an dem Radio-Stecker rumbasteln möchtest, solltest Du lieber zu einem Adapter greifen bzw. diesen selberbauen.

Viele Grüße...

Alex
 

Zimmtstern

Guest
das radio wird beim starten mit überprüft!!
soll heissen, die wegfahrsperre checkt beim starten, ob alle geräte da sind und korrekt angeschlossen sind!!
so hat mir es mein händler erklärt....
ich hatte bei mir das problem, dass die ZV nicht mehr funktionierte, als ich mein radio zum ersten mal eingebaut hatte!!
ich würde mal beim skoda händler oder acr nachfragen, wenn du sowas in deiner nähe hast!!
 

Andi

Guest
hallo fabianne,

ich würde da vorsichtig sein!!!
wenn du das radio einfach so ohne irgendwas zu verändern eingestöpselt hast, ist fast garantiert irgendwas falsch angeschlossen (s.o. VW/skoda-belegung vs. ISO-stecker)!

es ist wohl eher glücksache, ob dann alles noch so geht wie es soll. ich hatte das radio auch mal falsch angeschlossen, worauf die ZV rumgesponnen hat. ich denk mal im worst case kann das sogar einen kabelbrand zur folge haben wenn es blöd läuft.

also: suchfunktion und umgehend die anschlüsse entsprechend ändern!!!

gruss andi
 

philipp

Guest
Hi!
Hatte das gleiche Problem beim Ersteinbau. Du musst nur 2 Kabeln vertauschen. Skoda hat eine andere Belegung. Die Beschreibung war bei den Fahrzeugpapieren des Händlers bei der Übergabe dabei. Einfaches Umstecken, kein Werkzeug, ausser zum "Rausbringen" des Radios aus dem Schacht, notwendig, nur einfach umstecken.
Viel Erfolg
Philipp
 

fabianewbie

Guest
Mit nur 2 Kabel vertauschen ist es nicht getan. Sicher müssen Dauerplus und Zündungsplus vertauscht werden, aber ausserdem müssen die Kabel an den Pins 3 (K-Leitung) und 5 (Steuersignal der WFS) entfernt werden. Es kann sonst zu schweren Schädigungen der gesamten Bordelektronik kommen.

MfG Martin
 

philipp

Guest
Hi Martin!
Ich hab nur Dauerplus und geschaltenes Plus vertauscht.Alles funktioniert einwandfrei. Was sind das bitte die K-Leitung und WFS? Habe aber nur einen SDI, da ist sicher die Elektronic nicht so sophistikatet!
mfg
Philipp
 
Torfnase

Torfnase

Dabei seit
14.06.2002
Beiträge
192
Zustimmungen
0
@philipp

WFS=Wegfahrsperre
K-Leitung=CAN-Bus-Leitung

Auf Pin 5 (WFS) liegt Dauerplus - das mögen manche Autoradios überhaupt nicht und über Pin 3 kommuniziert das (Original-) Radio mit der restlichen Fahrzeugelektronik - so z.B. hängt auch die Zentralverriegelung am CAN-Bus und kann durch ein falsches Signal vom Radio gestört werden.

Das oben gesagt gilt selbstverständlich auch für den SDI!!!
 

Hypocrite

Guest
mal so gefragt! bei den heutigen neu ausgelieferten modellen gibts doch nur ne radio vorbereitung ab werk!
also dürfte doch der ganze spass mit pinbelegung (ausser dauerplus und zündungsplus) nicht mehr existieren! da ja skoda eh nicht weiß was du dir dann für ein radio einbaust! also dürfte die diagnoseleitung vom bus nicht existieren!????

greetings hypo
 

fabianewbie

Guest
Da die Leute von Skoda aber nicht wissen, ob du dir nicht doch ein Original-Skoda-Radio kaufst, werden sämtliche Leitungen vorhanden sein. Ausserdem ist es einfacher ein oder zwei Kabel abzuklemmen als diese nachzurüsten.
MFG Martin
 

Elche

Guest
Hm, Eure Bastelwut in allen Ehren, aber ist es denn nicht auch genauso gut mit einem Adapter getan? Bei Saturn gekauft, zwischengesteckt und nu funzt alles hervorragend. Oder hab ich da etwa noch schlimmes zu befürchten?

Grüße

Elke
 

Tobi

Dabei seit
07.07.2002
Beiträge
1.040
Zustimmungen
10
Nö.
Bei den Adaptern ist es meist so, daß die billigen das Schalten mit der Zündung net unterstützen, da sie meist den Dauerstrom auch auf den Radio-Zündstrom legen, und die ganz teueren das Schalten der Zündung über ein Relais realisieren, da bei den Golfs scheinbar gerne der Zündschalter verreckt ist, wenn das Radio die ganze Zeit soviel Saft über den Zündstrom zieht. Das könnte nämlich theoretisch passieren, wenn du wie wir die Kabel einfach nach dieser Anleitung vertauschst.
Allerdings ist mir noch kein Fall beim Fabia bekannt wo das passiert is. Entweder haben also die modernen Markenradios dieses Relais gleich eingebaut und ziehen ihren Strom vom Dauer-12V, oder Skoda hat vom Golf gelernt und den Zündschalter großzügiger ausgelegt.
Bei anderen Autos gabs solche Probleme mit nem zu schwachen Zündschalter ja auch nie.

Ich finde man kann sich die 32 Euro für nen Adapter sparen; durch etwas Bastelei bekommt man trotzdem den Komfort des Schaltens über das Zündschloß.
 

Elche

Guest
, ich bastele noch nicht so lange an einem eigenen Auto rum. :D Und naiv, wie man als Frau so ist :teletubby:, geht man den Weg des geringsten Widerstandes, sprich man nutzt einen Adapter, der laut Verkäufer die Stecker-Belegung von ISO auf Skoda ändert.
Darf ich unter "Schalten mit der Zündung" verstehen, dass das Radio automatisch - soweit nicht vorher von Hand ausgeschaltet - mit Einschalten der Zündung angeht? Klappt problemlos.
Naja, ich hatte nach der vielen Leserei hier nur die Befürchtung, irgendwas nicht beachtet zu haben. Vielen Dank für den Link.

*wink*
 
Thema:

Autoradioeinbau beim Fabia

Autoradioeinbau beim Fabia - Ähnliche Themen

Fabia II Vergleich Original VW Premium FSE mit VW Combo Modul FSE + MDI für Skoda Fabia 2: Hallo an alle, ich bräuchte dringend eure Hilfe. Ich besitze einen Skoda Fabia 2 Monte Carlo, Modell 2012, mit Radio/ Navi Amundsen+, großem...
Fabia I Skoda Fabia (6Y2) Wackelkontakt - Autoradio-Umbau: Hallo, hatte mit einem Wackelkontakt in meinem Fabia zu kämpfen der die rechte Box lahmgelegt hat. Mittlerweile erfolgreich Radio getauscht und...
BJ '09 - Digitalradio Einbau - Zündplus Can-Adapter - Masse für die Antenne: Hallo liebe Community Mitglieder, es geht um den Austausch von einem "Beat" Radio in einem "Skoda Roomster 1.2 12V HTP PLUS EDITION" hin zu einem...
Radio-Adapter Skoda Fabia 1, BJ 2001, Typ 6U für Alpine CDE133BT: Hallo zusammen, habe hier und bei google schon versucht über die Suchfunktion etwas Konkretes zu meiner Frage zu finden... leider nur zu anderen...
Skoda Fabia II - Radio "Blues" austauschen |Welche Komponenten werden benötigt?: Hallo liebe Skoda-Freunde, hallo liebe Community :) Ich habe vor, mein standarmäßig Verbautes Radio auszutauschen. Da dass ja mittlerweile nicht...
Oben