Autoradio wechsel zum Zenec Naviceiver Meinungen was gibts zubedenken??

Diskutiere Autoradio wechsel zum Zenec Naviceiver Meinungen was gibts zubedenken?? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, ich wollte mal abklopfen was es für Meinungen bzw. Bedenken beim wechsel zu Zenec gibt. Haben möchte ich ein System mit alles...

  1. #1 masterschief, 16.03.2009
    masterschief

    masterschief

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Kilometerstand:
    35140
    Hallo Leute,

    ich wollte mal abklopfen was es für Meinungen bzw. Bedenken beim wechsel zu Zenec gibt.
    Haben möchte ich ein System mit alles Vorzügen die da wären:

    Navi und Telefon über die vorhandenen Fahrzeuglautsprecher
    Empfang der sich hören läßt (Keine HighEndansprüche)
    Bedienung über die Lenkradknöpfe (Beim nächsten Okti)
    MP3 transport via SD-Karte von Zuhause ins Auto
    Anzeige der Fahrzeugseitigen Informationen wie z.B. optischen Signal der Parkhilfe die Klimaanlagentempanzeige ist nicht ganz so wichtig

    Muss ich irgendwelche Komponenten mitbestellen bei Skoda......ich meine nicht das dann das Zenec alles kann aber es nicht im Fahrzeug freigeschaltet ist
    weil ich es ja nicht mitbestellt habe.

    z.B man kann sich ja die Freisprecheinrichtung bei Neubestellung sparen (490€) da ja über das Zenec telefoniert werden soll. Aber die Bedienung des Telefons möchte ich ja am Lenkrad vornehmen. Nur funktioniert das ohne das ich eine Serienmäßige Freisprecheinrichtung mitbestellt habe?

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eddie irvine, 16.03.2009
    eddie irvine

    eddie irvine

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Golf 7 Variant 2.0 TDI DSG
    Ich hatte urspruenglich auch mal den Plan gefasst, mir nachtraeglich das Zenec einzubauen.

    Aber ich habe bisher ziemlich zwiespaeltige Meinungen dazu gehoert (vornehmlich in diversen VW Foren). Richtig zufrieden waren nur wenige, und es waren auch wohl einige Totalausfaelle dabei. Und mit 1299 EUR ist es auch nicht unbedingt ein Schnaeppchen.
    Das Columbus kostet beim Elegance auch "nur" 1799 EUR und das ist echt ein Super-Teil, mir aber echt zu teuer. So oft braucht man das dann doch nicht.
    Habe mir jetzt das Amundsen mit FSE Premium geholt. Bin mal gespannt, wie sich das so macht.

    Das einzige Problem besteht wohl darin, an andere Karten ranzukommen. 129 EUR pro Land(!) sind wahrer Wucher...
     
Thema: Autoradio wechsel zum Zenec Naviceiver Meinungen was gibts zubedenken??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia naviceiver welchen kann man empfehlen?

Die Seite wird geladen...

Autoradio wechsel zum Zenec Naviceiver Meinungen was gibts zubedenken?? - Ähnliche Themen

  1. Wo gibts Adblue?

    Wo gibts Adblue?: ---------- Wo ist das Problem - alle 8000km Adblue mit dem 10l Kanister ---------- Sehr unbequem. Wir leben im 21. Jahrhundert. ---------- Die...
  2. Fabia I Neues Autoradio

    Neues Autoradio: Hallo, Ich möchte in meinen skoda Fabia (Baujahr 2007) ein neues Doppel din Radio einbauen. Um genau zu sein das Tristan Auron BT2D7011. Meine...
  3. AGR Ventil - Wechsel ein Muss?

    AGR Ventil - Wechsel ein Muss?: Moin Moin, letzten Freitag auf´n Weg zur Arbeit - plötzlich Leistungsminderung und Meldung dass ne Motorstörung ist und ich in die Werkstatt...
  4. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  5. Wechsel zum Originalradio

    Wechsel zum Originalradio: Hallo Ich würde gerne wieder das Originalradio einbauen lassen (momentan ist ein Standartradio drin-hatte das Auto damals so gekauft)....Nun meine...