Autopflege - Werterhalt, Pflege - Tipps und Tricks von Profis

Diskutiere Autopflege - Werterhalt, Pflege - Tipps und Tricks von Profis im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Dadurch das die Autopflege-Saison nun wieder angebrochen ist, häufen sich die Anfragen zur Beseitigung von kleinen Schönheitsfehlern oder wie man...

  1. ?

    ? Guest

    Dadurch das die Autopflege-Saison nun wieder angebrochen ist, häufen sich die Anfragen zur Beseitigung von kleinen Schönheitsfehlern oder wie man das Fahrzeug richtig pflegt. Daher möchte ich euch nochmal das Buch "Autopflege.
    Werterhalt, Pflege - Tipps und Tricks von Profis" von Mischa Berghoff empfehlen (Abductee, Fabioso und ich sind bereits begeisterte Leser).

    Hier eine Kurzbeschreibung:
    Wer kennt sie nicht - die mühsame, schweißtreibende Arbeit der Autopflege, von der simplen Außenwäsche über die kräftezehrende Politur bis hin zur aufwändigen Innenreinigung mit dutzenderlei chemischen Helfern. Und trotzdem entspricht das Ergebnis hinterher oft genug nicht den Erwartungen. Das vorliegende, in Zusammenarbeit mit Auto Bild erstellte und promotete Buch beendet jetzt alle Ungemach am Samstagnachmittag. Hier zeigt ein Profi auf rund 200 Seiten in Wort und Bild, wie man's richtig macht. Zahllose Tipps und verblüffende Tricks des Gewerbes für optimale Pflege und Werterhalt des eigenen Wagens werden verraten und bringen allen Do-it-yourselfern den Spaß an dieser Arbeit zurück.

    Das Buch hat ca. 200 Seiten, 200 meist farbige Abbildungen und widmet sich wirklich allen Seiten der Autopflege, sowohl innen als auch aussen und es werden ebenfalls Produkttipps gegeben. Es ist im Buchhandel genauso wie Beipielsweise über www.amazon.de oder www.buecher.de erhältlich.


    Autopflege. Werterhalt, Pflege - Tipps und Tricks von Profis
    von Mischa Berghoff
    Heel Verlag
    ISBN: 3-89365-836-X
    15,90 €

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SkodFather, 07.06.2002
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
    ja ich kann das buch nur wärmstens empfehlen! (und bekomme nicht mal was dafür!;-))

    im gegensatz zu bol.de und amazon.de, bekommt ihr das buch bei buecher.de sogar versandkostenfrei auch unter 20 euro!!!

    viel spass beim schrubben und bohnern!
     
  4. Paul

    Paul

    Dabei seit:
    10.03.2002
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hönow bei Berlin
    Hallo zusammen,

    Schöner teurer Tip. Das ist doch nicht wahr, oder? 15,90 €? Dafür kann ich ja mehrfach durch die Waschanlage fahren!!! Nein, mir ist das zu teuer.
    Und dann betrifft das Buch doch auch sicher alle Autos, vor allem die, die ich nicht habe.

    ABER:
    Wie und womit reinige ich am besten diesen grauen Kunststoff im Fabia? Das ist ja eine blöde genoppte Oberfläche. Mit warmen Wasser mit Spüli drin gehts ja ganz gut sauber zu machen, aber ich vermute, dass man doch irgendwie nochwas rausholen kann.
    Was sagt denn euer schlaues Buch dazu? ;-)

    Ansonsten nehme ich auch gern persönliche Tips entgegen.

    Danke. Gruß Paul.
     
  5. ?

    ? Guest

    Ich denke da denkst du nicht sehr weit!
    Wofür brauchst du ein Autpflegebuch speziell für deinen Fabia? Ist dein Lack anders wie bei einem Opel oder sind die Kunststoffe im Inneraum anders wie bei Mercedes (ausser von der Optik)?
    Ich bin auch ein Waschstraßenfetischist, aber darum geht es ja gar nicht. Natürlich werden alle herkömmlichen Reinigungsmethoden beschrieben, aber was machst du z.b. wenn Kaugummi deine Polster verschmutzt hat oder wenn Ölflecken deinen Teppich verunreinigen?
    Wie bekommst du die kleinen blöden Kratzer im Türgriffbereich weg die alleine schon durch den Schlüssel entstehen?
    Solche Dinge werden dort behandelt und ich denke da zahle ich lieber knapp 16.- € bevor ich einem Profi den Fabi übergebe und dann mehrere Hundert € zahle.

    Gruß
    Mic

    P.S. Noch ne kleine Erklärung:
    "Autopflege - Tipps und Tricks von Profis" beschäftigt sich mit allen Bereichen der Reinigung, Pflege und Konservierung sowohl in und am Fahrzeug. Es werden die verschieden Waschmöglichkeiten (Handwäsche, Waschanlage und Selbstwaschbox) angesprochen, die Innenreinigung inklusive Dachhimmel, Polster, Teppich und Cockpit wird genauestens erläutert. Weiterhin gibt es Kapitel zur Leder-, Kunstoff-, Scheiben-, Reifen-, Felgen- und Chrompflege.
    Zu jedem Kapitel gibt es ein Fleckenlexikon und oftmals wird erläutert wie kleine Schäden (etwa Felgen, Lackratzer, stumpfer Lack, Kunststoff) ausgebessert werden können.
     
  6. #5 Štefan, 07.06.2002
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    wo wir gerade beim Putzen sind: ich habe heute zum ersten mal diese neuen Sonax Clean & Drive Tücher ausprobiert. Kennt ihr sicher aus der Werbung, eines der feuchten Tücher reicht fürs ganze dreckige Auto. Vom Ergebnis war ich recht angetan, das ganze dauert ca. 10 - 15 Minuten, und hinterher sieht das Auto wieder glänzend aus! Ist ideal, wenn das Auto noch nicht dreckig genug für die Waschanlage ist.

    @Paul: zur Reinigung der grauen Kunststoffflächen nehme ich immer Cockpitpflege (ich glaube von Nigrin), auf einen Lappen (oder besser auf ein "Cockpitpflegetuch" sprühen und dann damit putzen. Damit kirgets du alles sauber!

    Gruß Stefan
     
  7. #6 toaster, 07.06.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Als ich die Werbung zu den Tüchern gesehen habe war mein erster Gedanke eigentlich nur "Wer braucht sowas?"
    Ich denke mal wenn der Wagen auch nur etwas verschmutzt ist gibt das doch Kratzer die kaum zu übertreffen sind oder?
    Jeder Schmutzpartikel sammelt sich doch im Tuch und wird dann über den Lack gerieben. Ob das auf Dauer eine gute Sache ist?

    Hab allerdings diese Tücher noch nie gesehen... wie gesagt, nur die Werbung... :grübel:
     
  8. #7 Oxblood, 11.08.2002
    Oxblood

    Oxblood Guest

    Ich finde die Putztücher für den Lack nicht schlecht - sind aber potentiell zu teuer.

    Das Armaturenbrett geht doch ganz einfach sauber zu machen mit Fensterputzmittel und Küchenrolle!

    Jetzt aber meine Frage: Habt Ihr auch alle so einen Stress die Frontscheibe von innen zu reinigen? Ich kriege die nicht sauber - egal was ich mache, da sind immer Streifen wenn man gegen die Sonne fährt und es läuft an wenn es regnet. Ich hatte das vorher noch bei keinem Auto - ich bin übrigens Nichtraucher, falls das jemand als Grund anbringt. Ich habe das Gefühl, dass die Luft, die vorne rauskommt irgndwie ölig ist, denn man kann auf der Scheibe haargenau erkennen, wo die Luft auf die Scheibe auftrifft - aber das schon nach einem Tag....
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. fenris

    fenris Guest

    Ich habe das gleiche Problem mit meiner Frontscheibe. Sobald die Sonne drauf scheint sieht man überall Streifen. Dabei hab ich die Scheibe vorher erst mit Wasser und dann mit Fensterputzmittel und Küchenrolle gereinigt. Meine Freundin meint ich sei zu pingelig, aber bei der Frontscheibe kann es mir nicht sauber genug sein.

    Falls also jemand ein paar gute Tipps hat würde ich mich auch drüber freuen.
     
  11. #9 tdieter, 11.08.2002
    tdieter

    tdieter Guest

    Also ich putze meine Scheiben von innen schon seit längerem mit einem feinen Mikrofaserlappen ohne irgend
    welche Putzmittel, nur mit warmem Wasser und bin mit dem Durchblick nach vorne mehr als zufrieden.
    Den Schmutzfilm, der sich mit der Zeit bildet, muss man wohl als normal betrachten, besonders bei neueren Autos. Der kommt durch Ausdünstungen der verwendeten Kunststoffe zustande und wird nach und nach (hoffentlich) weniger,

    Gruss Dieter
     
Thema: Autopflege - Werterhalt, Pflege - Tipps und Tricks von Profis
Die Seite wird geladen...

Autopflege - Werterhalt, Pflege - Tipps und Tricks von Profis - Ähnliche Themen

  1. Tipps für die ersten Kilometer (Einfahren)

    Tipps für die ersten Kilometer (Einfahren): was gibt es Eurer Meinung zu beachten? Hochtouriger fahren?Niedertouriger fahren? Was ist empfehlenswert?
  2. Neuwagenanschlussgarantie / Erfahrung, Tipps?

    Neuwagenanschlussgarantie / Erfahrung, Tipps?: Hallo, ende März bekomme ich meinen Neuen Skoda Rapid Spaceback über einen EU Händler. Das Fahrzeug hat 2 Jahre Garantie, diese würde ich gerne...
  3. AXR PD Tipps gesucht

    AXR PD Tipps gesucht: Hallo zusammen, beseitze eine 2006er Octavia 1 Tour mit dem 74KW AXR Motor (also PD). Aktuell 319.000km auf der Uhr. Erste Kupplung....
  4. Panoramadach ohne SunSet - Folierungs Tipps

    Panoramadach ohne SunSet - Folierungs Tipps: Hallo, ich bekomme Ende März meinen neuen Spaceback. Bestellt hatte ich ihn mit Panoramaglasdach und dem Sunset. Leider hatte mich der Händler...
  5. Octavia III Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht

    Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht: Hallo liebe Musik-Experten hier. Seit 3 Monaten habe ich ja endlich meinen O³ mit Columbus Business Paket. Vorher hatte ich 6 Jahre meinen Ford...