automatisches verriegeln der Türe?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Marco_Sets_Fire, 07.01.2009.

  1. #1 Marco_Sets_Fire, 07.01.2009
    Marco_Sets_Fire

    Marco_Sets_Fire

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Am Freitag holen wir unseren 1.6er Sportline beim Händler ab. Freu! Jetzt meine Frage verriegelt der Fabia automatisch die Türen bei 20km/h? Wenn nicht werde ich dies nämlich nämlcih noch machen lassen.

    MfG Marco
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo Marco,

    Als wir unseren im Sept´08 bekamen, verriegelten die Türen nicht automatisch.
    Wir haben dann beim Händler drum gebeten, uns das einzurichten, nachdem wir an einem Ampelhalt unvermittelt eine hintere Tür aufgerissen bekamen und ein Bekannter uns mit einem freundlichen "Na, was macht ihr denn hier" tierisch erschreckte.
    Die Sache wurde beim Händler unter Service verbucht, kostete also keinen Pfennig und dauerte gerade mal 5 Minuten, in denen das Steuergerät programmiert wurde.
    Wir sind sehr zufrieden mit der automatischen Verriegelung. Bei einem Unfall (Auslösen der Airbags) entriegelt sie automatisch.

    Etwas gewöhnungsbedürftig ist, wenn Du den Zündschlüssel noch nicht abgezogen hast (nämlich erst dann entriegelt er, ohne einen Unfall bauen zu müssen, automatisch wieder :D ) und der Beifahrer will schon raus, muss er entweder auf der Konsole die Entriegelung drücken oder den Türöffner zweimal ziehen.

    Und noch was. Er verriegelt bereits bei 8 Km/h und nicht erst bei 20.

    Gruß,
    Emina und Wolfgang :thumbup:
     
  4. #3 digibär, 07.01.2009
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Meiner verriegelt erst bei 20 Stundenkilometer und entriegelt nicht beim Abziehen des Zündschlüssels...
     
  5. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Tja, alles eben Einstellungssache des Steuergerätes. Zündschlüssel raus, Türen auf. Und die 8 Km/h sind auch vom Händler so programmiert worden. Er verriegelt quasi, sobald Du anfährst.
     
  6. #5 DiMüHan, 08.01.2009
    DiMüHan

    DiMüHan Guest

    Vielen Dank für den Tipp. Ich halte diese automatische Verriegelung für äußerst praktisch und hatte keine Ahnung, dass man das so einfach einstellen kann. :thumbup:
     
  7. #6 digibär, 08.01.2009
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Ich war ja schon froh, daß Sie das und die Herausprogrammierung des Komfortblinkers wenigstens hinbekommen haben - nachdem Sie ja schon Tage brauchten, um herauszufinden, wie das mit dem Tagfahrlicht funktionieren würde. ;(
     
  8. #7 tinohalle, 08.01.2009
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    und was ist wenn die Airbags nicht auslösen und du Bewusstlos/Schwächeanfall im Auto sitzt und kein Ersthelfer an dich rankommt??? Hat alles ein "Für und Wieder"
     
  9. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Da ist was dran. :!:
    Allerdings muss erwähnt werden, dass das SAVE-System bei der automatischen Verriegelung nicht aktiv ist.
    Bedeutet, dass die Türen jederzeit von innen zu entriegeln gehen.
    Also denke ich, im Notfall Scheibe putt machen und von innen ziehen oder Knopf auf der Konsole drücken.
    Ich hoffe aber bei Gott, dass dies alles Theorie bleibt und nie wirklich "getestet" werden muss und wenn doch, dass dann alles wirklich so einfach geht, wie ich es eben beschrieben habe.

    Wolfgang :thumbup:
     
  10. knocki

    knocki Guest

    geht das eigentlich auch für den Fabi 1 ?
     
  11. #10 Checkhammer, 08.01.2009
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    ich glaube da gabs auch einmal einen Thread darüber ob´s beim Fabia I auch geht, dacht das wäre auch möglich müsstest du mal deinen :D fragen der weis das sicher. Es gab auch einmal die Komfort Schaltung bei el. Fh, die über ZV Fb auf und zu gehen...aber weis leider nicht mehr alles so genau.. :rolleyes:
     
  12. #11 DiMüHan, 08.01.2009
    DiMüHan

    DiMüHan Guest

    Was gibt es denn jetzt am Komfortblinker auszusetzen? Ist doch praktisch!
     
  13. #12 FabiaOli, 08.01.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also das mit den el. FH über die FFB der ZV-----ich weiß toller Satz :D
    Das ist auf jeden Fall möglich und nur eine Einstellungssache, normal muss man ja den Schlüssel im Schloss gehalten werden.
    Aber die :) wollen oder dürfen das nicht so einfach machen.

    Das mit der automatischen Verriegelung würde mich auch mal interessieren, werd ich demnächst mal fragen.
     
  14. #13 reddriver, 08.01.2009
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Es geht beim F1 auch. Also Verriegeln nach dem Anfahren. Zumindest bei meinem würde es funzen. Sagt mein Meesta. :thumbup:
     
  15. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Hatte das beim Octi und da wäre es auch noch so gewesen das wenn es zu einem Aufprall kommt nicht nur die Türn entriegelt nein er schaltet auch noch die Warnblinker automatisch ein, tolle sache wenn man noch was davon haben sollte.

    Mfg
     
  16. #15 digibär, 09.01.2009
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Ich mag den Komfortblinker nicht. Hört sich komisch an, ist aber so. :rolleyes: Zum einen bedanke ich mich gerne auch mal mit dem Blinker bei anderen Verkehrsteilnehmern (so wie LKW-Fahrer das auf der Autobahn auch machen), zum anderen blinke ich beim Spurwechsel sowieso mehr als dreimal, ohne dabei den Blinkerhebel einzurasten. Auf einer vollen Autobahn blinke ich meist schon mindestens dreimal, bevor ich überhaupt rüberziehe...

    Mich irritierte bei diversen Fahrzeugen einfach, daß man den Blinkerhebel losläßt und der Blinker hört nicht auf zu blinken. Das ist sicher nichts, woran man sich nicht auch gewöhnen könnten, aber ich wollt's halt nicht haben. Nimm es persönliche Eigenart oder als meine Sturheit. Ich wollte jedenfalls nicht den Komfortblinker per se verteufeln. ;)
     
  17. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Bedanken sich die Lkw-Fahrer nicht auch mit der Warnblinkanlage? Hab das schon mehrmals gesehen.
    Wenn man das Komfortblinken nicht mag, braucht man ja nur den Blinkerhebel bis zum Anschlag drücken und dann wieder zurück und gut ist. Vorher gings ja nur so - heute hat man halt die Wahl.
    Ich hab bei meinem dzt. Roomi sogar das Komfortblinken von drei- auf viermal verlängern lassen. Ich mags halt; aber kein Problem wenn jemand darüber anders denkt.
     
  18. #17 tdimartin, 09.01.2009
    tdimartin

    tdimartin

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberthau Elsterstraße 5 06258 Schkopau Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I Combi Extra 1,9 TDI
    ich habs bei mir nachprogrammieren lassen, sowohl das autom. ver- und entriegeln, wie auch den komfortblinker. aber das ging nur unter umwegen, man muß nämlich ein bordnetzsteuergerät mit nem endbuchstaben c oder noch weiter im alphabet haben (teilenummer gemeint). das bekomt man noch über den freundlichen skoda-händler raus! dann wird es aber kniffelig, man muß dann nämlich zu nem vw-händler (jaha er muß vw-service anbieten) und den lieben leuten verklickern, dass man zwar nen skoda fabia fährt, aber sich mal mitsamt techniker ins bordnetzsteuergerät einloggen muß, jetzt kommt der clou, als vw polo! denn sonst funzt da gar nix, sagen wir zumindest bei 90 % nich. unabhängig von der motoriesierung kann dann mit großer wahrscheinlichkeit, unter den gegebenen bedingungen, das gewünschte programmiert werden. ich mußte bezahlen, aber wäre es tatsächlich ein vw polo hätte man es mir nicht in rechnung stellen dürfen, da das vas mitgeteilt hat, dass es sich ohne komfortblinken um eine fehlprogrammierung handeln würde!

    aus dem forum hab ich mit folgende anweisung gezogen:

    Vorgehensweise Aktivierung Komfortblinken:
    • Gehe zu einem Händler der Škoda + VW hat oder zu einem normalen VW Händler!!!
      (Auch Škoda-Service bei einem VW Autohaus.
      Ein normaler Škoda-Händler kann das nicht! (auch ein SEAT-Händler nicht!)
    • Tester (VAS 5051 meistens) an die Schnittstelle anhängen und den Fabia als Polo anmelden.
    • In die "Geführten Funktionen" gehen
    • Dort das "Bordnetzsteuergerät" auswählen
    • evtl. vorher Model und Baujahr angeben (spielt keine Rolle)
    • "Komfortblinken aktivieren" dann einfach dem Ablauf folgen bis der Tester sagt
      Zündung aus (Zündung dann aus machen...eins weiter springen)
    • Ablauf ist fertig und das Komfortblinken muss funktionieren!
    gruß
     
  19. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Joah klingt einwandfrei, nur dass das jeder Skoda-Händler mit dem richtigen Tester kann. Da hatte die Werkstatt wohl noch eine ältere Generation ( 5051 B ist der aktuellste). Ich habe sowas auch schon durchgeführt =)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 tdimartin, 10.01.2009
    tdimartin

    tdimartin

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberthau Elsterstraße 5 06258 Schkopau Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I Combi Extra 1,9 TDI
    jap und genau jene 5051 b war vorhanden und da gabs nur die möglichkeit skoda anzuwählen, zudem mit eingeschränkten funktionen, ausgehend von den vw-funktionen. es war meinem skodahändler schlicht unmöglich!
     
  22. #20 reddriver, 29.01.2009
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Sooo...
    habs heute beim :D aktivieren lassen. Alles ohne Probleme und hat keine 10 Minuten gebraucht. Hat mich außer ein Trinkgeld nix gekostet. ^^
    Autom. Verriegeln bei ca. 15 - 20 Km/h.
    Entriegeln per Hand (zweimal am Türgriff ziehen),
    oder per Entriegelungstaster in der Türarmlehne (nach nächsten Halt und Anfahren verriegelt er wieder)
    oder beim Zündschlüssel abziehen.
    Funzt alles wunderbar. :thumbsup:
    Die Verriegelung funktioniert sogar beim Rückwärtsfahren. ;)
     
Thema: automatisches verriegeln der Türe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. polo 6r automatische verriegelung

    ,
  2. polo 5 automatische verriegelung

    ,
  3. Rapid innen automatisch verriegeln

Die Seite wird geladen...

automatisches verriegeln der Türe? - Ähnliche Themen

  1. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  2. automatische Frontscheibenheizung

    automatische Frontscheibenheizung: Es gibt in der Climatronic (Setup) Einstellung automatische Frondscheibenheizung, kann mir einer Sagen wie das funktioniert und ab wann die...
  3. Tür-Innen Leuchten

    Tür-Innen Leuchten: Hallo, seit einer Woche habe ich meinen neuen Skoda Octi III Style und bin sehr zufrieden. Bei meinem alten Octi I von 2002 sind an den Innentüren...
  4. 2.8 V6 Automatik Fehler P0603

    2.8 V6 Automatik Fehler P0603: Hallo Zusammen, Mein "neuer" Superb steht jetzt beim Getriebe-Spezi in Bochum. Erste Diagnose: Fehler P0603 der nach dem Löschen sofort wieder...
  5. Parksensoren schalten nicht mehr automatisch ein

    Parksensoren schalten nicht mehr automatisch ein: Hallo liebe Gemeinde. :thumbsup: Ich habe die Suche schon einmal bemüht, allerdings nix passendes gefunden. Und zwar funktionierte bis vor einer...