autokauf

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von xxandl, 10.12.2005.

  1. xxandl

    xxandl Guest

    hallo,

    ich spiele mit dem gedanken mir einen fabia combi zu kaufen, und habe im moment folgendes angebot:

    skoda fabia combi elegance 1,9 tdi pd
    schwarz-metallic
    ez: 05/2001
    160.000km

    kosten soll er 6500 euro.

    jetzt meine frage: würdet ihr ein auto mit 160.000km kaufen, oder würdet ihr euch ein anderes suchen? (ich habe zwar vom "projekt 500.000" gelesen, aber ich weiß nicht ob das jeder fabia mitmacht...)

    und was ist vom preis zu halten? ich als laie finde das angebot eigentich ziemlich gut...

    ich bin für jede meinung dankbar.

    lg alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pietsprock, 10.12.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    also ich würde es genauso hinterfragen wie du....

    als laie kann man so ein auto vom technischen zustand her schlecht beurteilen finde ich...

    so wie mein auto jetzt mit 365.000 vor der tür steht, würde ich es natürlich jederzeit nehmen, da ich weiß, wie ich es gefahren habe und in welchem zustand es ist...

    aber wenn ich nun eins kaufen sollte, das 160.000 runter hat, dann würde ich auch erstmal überlegen...

    generell sollte der motor nach 160.000 noch topfit sein und keinerlei schwächen zeigen... der preis scheint mir durchaus in ordnung zu gehen...

    ich hab mein auto individuell von schwacke bewerten lassen, als es vor einem halben jahr im alter von fünf jahren zum zweiten tüv musste... da hatte der wagen ja 333.000 km auf dem tacho...

    ich bin davon ausgegangen, dass er wertmäßig so zwischen 0 und 500 euro liegen würde... aber...

    weit gefehlt.... händler-einkaufspreis war 2950
    händler-verkaufspreis 3950 euro

    ob jemand wirklich so viel für meinen wagen zahlen würde, stelle ich mal in frage.... aber insgesamt scheint es zu passen.... ich hab nämlich meinen händler damals gefragt, was er mir den so pi-mal-daumen dafür geben würde....

    antwort: ich kann den eh nur noch in den osten exportieren, aber ca. 2.500 müsste ich wohl dafür geben...

    viel spass beim autokauf und dann hoffentlich bald auch ein tdi-fahrer...
    gruß
    piet
    aber zurück zum thema: ich würde einfach mal hier online nach ähnlichen angeboten suchen, z.b. bei mobile.de oder scout24.de und dann vergleichen, was da so auf dem markt ist....
     
  4. #3 Fabia SDI, 10.12.2005
    Fabia SDI

    Fabia SDI

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Elegance 1,9 TDI, Skoda Fabia Classic 1,9 SDI
    Kilometerstand:
    218000
    Ich persönlich halte das bei der Kilometerleistung für deutlich zu teuer zumal du nie weißt wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist.
    Wenn man den selber bis 160Tkm gefahren weiß man woran man ist, aber so ist das ein absolutes Glücksspiel.
    Habe im Juli für knapp nen Tausender mehr und einiges an materiellen Vergünstigungen einen 1,9er TDI, Limo Elegance gekauft. Der hatte gerade 93tkm runter.

    MfG Lars
     
  5. xxandl

    xxandl Guest

    ok, ich hatte vergessen zu erwähnen: ich bin österreicher, da es bei uns eine steuer auf neuwagen (bzw. auch auf gebrauchtwagen wenn man sie nach österreich importiert) gibt, sind autos bei uns im schnitt rund 10% teurer als in deutschland.

    aber mit allem anderen hast du komplett recht, es wäre halt sehr interessant ob der vorbesitzer pensonist oder hobby-rennfahrer war...


    NOCH EINE FRAGE: wenn man beim öamtc(=adac) einen ankaufstest macht, können einem die genau sagen was in nächster zeit alles auszutauschen ist?
     
  6. Knappi

    Knappi

    Dabei seit:
    28.07.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarme
    Fahrzeug:
    Octi 1 Kombi TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Moin,

    lieber 160000 langstrecke als 40000 aber immer nur im Stadtverkehr.

    Guck den Wagen mal gründlich durch, hätte damit kein Problem, wenn er regelmäßig gewartet ist.

    Gruß Lars

    Handel noch was runter :nieder:
     
  7. #6 pietsprock, 10.12.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    hab gerade bei mobile.de mal geschaut...

    der hammer ist ein fabia tdi mit 318.000 km drauf, der soll 5000,-- zuzgl. mwst. kosten...

    für den export dann ohne mwst...

    DAS finde ich überteuert....


    ok, ich verkaufe meinen für 8.000,-- lach nein, tu ich nicht....
     
  8. dussel

    dussel

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Octavia II , 1.6 TDi Kombi
    Kilometerstand:
    17000
    Wenn der Wagen von einem Händler ist, denke ich ist der preis noch annehmbar. habe selbst meinen fabia-Limo im September für 6800€ verkauft (Elegance, met, Klima, SD,Bj. 09/2001, 80000km).

    Das nur so als Richtwert.
     
  9. #8 mattescop, 10.12.2005
    mattescop

    mattescop

    Dabei seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Olfen/Münsterland
    Bezüglich der Ursprungsfrage kann ich nur sagen:
    160000 km sind nicht zuviel für einen gut gepflegten Motor ohne Reparaturstau bzw. bei regelmäßiger Wartung.
    Du solltest den Wagen mal in einer Fachwerkstatt vorführen und gründlich untersuchen lassen ( kostet nicht die Welt). Aber selbst das bietet keine absolute Sicherheit!
    Gebrauchtwagenkauf ist und bleibt Glückssache!
    Ich selbst habe meine Fabi auch mit 150000 km von meinem Bruder übernommen, als as Leasing ausgelaufen war...bezahlt habe ich nur ein Drittel des Listenpreises, da die Chefs meines Bruders hohe monatliche Leasingraten abgeschlossen hatten und der Restbetrag entsprechend niedrig war.

    Mattes
     
  10. #9 pietsprock, 10.12.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    die frage ist nur, wie man ein auto, das einem nicht gehört, irgendwo vorführen soll...

    aber es stimmt, dass bei einem gepflegten motor bei der laufleistung überhaupt nichts dran sein dürfte....
     
  11. xxandl

    xxandl Guest

    erstmal danke für alle antworten.

    ich denke ich werde mir nächste woche einmal das auto anschauen fahren, und, wenn möglich, beim öamtc einen ankaufstest durchführen lassen. beim preis muss ich dann halt noch schauen wie weit man den verkäufer noch runterbringen kann.

    also wenn das auto in ordnung ist, dann bin ich bald ein "richtiges" mitglied in der skodacommunity... :wink:
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 pietsprock, 11.12.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    bei einem fabia mit 160.000 km muss man allerdings berücksichtigen, dass mit 180.000 km der zahnriemen fällig ist... (wenn es in die entsprechende baujahrgruppe gehört)

    der kostet dann gleich um die 750 - 800 euro....

    sollte nicht ganz außer acht gelassen werden bzw. dann gleich eingeplant werden...
     
  14. DNA

    DNA Guest

    Hi!!!

    Ich muss sagen persönlich werde ich kein auto mit 160.000 km kaufen, ist mir zuviel...
    Und wie pietsprock shon schreibt: beim 180000 km ist der zahnriemen fällig.
    Ich (persönlich) werde dann lieber nach ein andere auto/Skoda 'rum' schauen... die weniger Kilometer runter hat. (Meine Fabia Limo gekauft mit 19800 km Klima, ESP, ABS Sitzheizung etc und mehr abkurzungen)
    kostet dann auch was mehr..., aber du hast dann auch ein fast neues auto. Aber das muss dein entscheidung sein, ich kann nicht in dein (Geld-)Tasche schauen.

    Grüssen DNA :fahren:
     
Thema:

autokauf

Die Seite wird geladen...

autokauf - Ähnliche Themen

  1. Hilfe für Autokäufer gesucht.

    Hilfe für Autokäufer gesucht.: Hallo liebe Community, da ich auch bald als "aktives" Mitglied hier unterwegs sein möchte, bräuchte ich Eure Hilfe. Ich werde mir am Samstag...
  2. Autokauf in Grenzregion zur Schweiz

    Autokauf in Grenzregion zur Schweiz: Wer in der Grenzregion zur Schweiz wohnt, und über einen Autokauf nachdenkt sollte sich beeilen. Ich als Autohändler in Deutschland würde...
  3. Autokauf

    Autokauf: Hallo, brauch mal eure Hilfe. Ich habe im Netz folgende Firma gefunden die Autos anbieten. Nennt sich AMS Automakler Die bieten EU Importe...
  4. Hilfe beim Autokauf, Skoda Octavia 1,4 TSI, 122PS, Best of

    Hilfe beim Autokauf, Skoda Octavia 1,4 TSI, 122PS, Best of: Hallo liebe Community, Bei mir steht nach längerer Autoabstinenz wieder ein Kfz Kauf an. Ich habe mich ein bisschen auf den O2 eingeschossen und...
  5. Autokauf: Fabia Greenline

    Autokauf: Fabia Greenline: Hi ihr, ich fahre bisher noch keinen Skoda, sondern ein Auto französischen Fabrikats... nachdem das jetzt aber mal ganz schnell weg muss, weil es...