Autokauf, was müssen wir beachten

Diskutiere Autokauf, was müssen wir beachten im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, wir sind seit einigen Wochen zu dritt und wollen endlich ein passendes Auto kaufen. Unser Problem ist, dass wir noch NIE ein Auto...

roomster-neuling

Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

wir sind seit einigen Wochen zu dritt und wollen endlich ein passendes Auto kaufen. Unser Problem ist, dass wir noch NIE ein Auto gekauft haben (also ohnehin nicht wissen, wie so etwas abläuft) und zudem etwas unsicher sind, weil wir (wegen des Preises) bei einem Hamburger Händler (HamburgCars) kaufen wollen, der den Roomster aus Italien importiert (also EU-Import).

Daher ist unsere Frage, was wir beachten müssen, wie sowas abläuft.
  1. Worauf müssen wir bei den EU-Importen achten? Ich habe z.B. hier gelesen, dass das Serviceheft drei Stempel haben muss...
  2. Bezahlung: Ist es das Beste, wenn wir Barzahlung bei Abholung vereinbaren? Oder gibt's da was besseres?
  3. Was muss uns bei der Abholung ausgehändigt werden, damit wir ruhigen Gewissens bezahlen können?
  4. Garantie: Wir wollen eine Garantieverlängerung auf 4 Jahre - können wir dann in der Zeit zu einer beliebigen Skoda-Werkstatt und Skoda übernimmt die Kosten oder geht das dann immer über den (deutschen) Händler (oder noch schlimmer, über den italienischen Skoda Händler)
Das klingt vielleicht alles trivial für Euch, aber wie gesagt, wir haben noch nie ein Auto gekauft und freuen uns über jeden Kommentar.
 

TGW712

Dabei seit
18.01.2011
Beiträge
303
Zustimmungen
4
Unabhängig vom Auto: Eigentlich - wenn man nicht immer das neuste vom neusten haben will und das Ganze eher wirtschaftlich betrachtet und nicht, weil man Auto-"Fan" ist, lohnt sich die Anschaffung eines Neuwagens nie. Im ersten Jahr verliert ein Auto locker nen Viertel, gerne auch mehr, seines Wertes. Aus meiner Sicht macht es daher eigentlich immer Sinn, nen jungen Gebrauchten, z.B. nen Jahreswagen. Zudem dürftet Ihr - so meine Vermutung - als Autokaufneulinge auch nicht die erfahrensten Fahrer sein, so dass die ein oder andere Delle ggf. hinzukommen könnte ;-). Auch das würde für mich für nen jungen Gebrauchten sprechen.
 

shorty2006

Guest
alsooooo, allgemein: angebote für einen skoda ruhig auch bei vw oder seat autohäusern einholen,

1.) bei einem deutschem skoda oder vw-autohaus sind bei einem neuem skoda 13% drin auf deutsche liste, das ist auch das was eu-importmäßig drin ist, denn man beachte: fahrzeugaufbereitung und zulassung sind oft beim deutschen autohaus mit drin. im ausland fehlt ab und zu ESP oder Reserverad (nur kit) also ganz genau die ausstattungslisten vergleichen und gegenrechnen. fast jeder vw-händler macht auch re-importe mit, da muss man aber nachfragen das haben die nicht alle dranstehen.

2.) das beste ist: überweisung, das hat bis jetzt jedes autohaus bei mir mitgemacht, die behalten bis zur endgültigen überweisung den fahrzeugbrief und geben ihn dir dann wenn alles überwiesen ist. bei importeueren kann das anders aussehen.

3.) bei abholung zwei (funk)schlüssel und fahrzeugschein, fahrzeugbrief je nach vereinbarung, also wenn du es selbst zulässt dann schein vorher, wenn er es zulässt, dann bis zur betzahlten rechnung.
beim verlassen des hofes und einfahrt in den öffentlichen strassenverkehr muss warndreieck und sanikasten an bord sein, bei einem re-import nicht immer serie, bei bei deutschen modell immer serie.

4.) garantie eu-import: ist bei übergabe das serviceheft ordnungsgemäß von einem skoda-vertragspartner (irgendeinem aus der eu) abgestempelt und hast das auto auch hier im autohaus entgegengenommen gilt die gesetzliche deutsche garantie und dann kannst du bei jeden wehwehchen irgendeinen skoda-partner in deutschland anfahren und bei der ersten inspektion den service samt mob-garantie machen dann haste auch die in deutschland geltende mobilitätsgarantie. ansonsten hat skoda eu-weit eh zwei jahre garantie, das sollte da keine probleme geben.
garantieverlängerung: erstmal auto kaufen und dann entscheiden ob eine garantieverlängerung gemacht wird, das solte man in ruhe überdenken und der autokauf ist erstmal genug stress, was zu beachten ist und was nicht, um die garantieverlägerung kann man paar monate später nachdenken
 

DarkWurst

Dabei seit
06.09.2010
Beiträge
85
Zustimmungen
0
Ort
RLP
Fahrzeug
Superb III Combi 2.0 TDI SportLine Dragonskin-Gold Metallic
Kilometerstand
16000
shorty2006 schrieb:
beim verlassen des hofes und einfahrt in den öffentlichen strassenverkehr muss warndreieck und sanikasten an bord sein, bei einem re-import nicht immer serie, bei bei deutschen modell immer serie.
Laut der Aussage meines :thumbsup: ist es nicht serienmäßig. Er betonte jedoch, dass er keinen ohne Warndreieck, Verbandskasten und Fußmatten vom Hof lässt. :thumbup: Diese Blöße würde er sich in keinem Fall geben.

Ich würde es vor dem Kauf mal kurz ansprechen, kann ja nicht schaden.
 

pe49

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
321
Zustimmungen
1
Ort
München
Fahrzeug
Fabia Combi 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Auto Weber
Kilometerstand
19500
DarkWurst schrieb:
shorty2006 schrieb:
beim verlassen des hofes und einfahrt in den öffentlichen strassenverkehr muss warndreieck und sanikasten an bord sein, bei einem re-import nicht immer serie, bei bei deutschen modell immer serie.
Laut der Aussage meines :thumbsup: ist es nicht serienmäßig. Er betonte jedoch, dass er keinen ohne Warndreieck, Verbandskasten und Fußmatten vom Hof lässt. :thumbup: Diese Blöße würde er sich in keinem Fall geben...
Ist scheinbar wirklich nicht serienmäßig, habe auch nix bekommen - mein :) war da nicht so besorgt: ich soll doch Verbandskasten und Warndreieck aus meinem Vorgängerfahrzeug nehmen (das es nicht gab!) und hat mich ohne vom Hof fahren lassen.
naja, Pfennigartikel halt, habe dann günstig neu gekauft - übrigens Warnwesten sind auch noch empfehlenswertes Zubehör ;) .
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

shorty2006

Guest
DarkWurst schrieb:
shorty2006 schrieb:
beim verlassen des hofes und einfahrt in den öffentlichen strassenverkehr muss warndreieck und sanikasten an bord sein, bei einem re-import nicht immer serie, bei bei deutschen modell immer serie.
Laut der Aussage meines :thumbsup: ist es nicht serienmäßig. Er betonte jedoch, dass er keinen ohne Warndreieck, Verbandskasten und Fußmatten vom Hof lässt. :thumbup: Diese Blöße würde er sich in keinem Fall geben.

Ich würde es vor dem Kauf mal kurz ansprechen, kann ja nicht schaden.


ok, beim fabia serienmäßig siehe skoda.de da stehts im konfigurator bzw. war bei meinem zwei fabia II mit bei, beim roomster weis ich es net
 
Thema:

Autokauf, was müssen wir beachten

Autokauf, was müssen wir beachten - Ähnliche Themen

Privatverkauf *NEU* Fahrwerk Skoda Superb 3 (Gewindefahrwerk KW DDC P&P): Biete hier ein absolut neues und unbenutztes Fahrwerk KW DDC P&P zum Verkauf an. Das Fahrwerk ist geeignet für fast alle Skoda Superb III ab Bj...
Es wurde ein Škoda: Hallo, da es sich so gehört, stelle ich mich mal vor. Ich bin 27 und aus dem Rhein-Main-Gebiet. Ein Auto sehe ich nicht wie eine Unterhose, die...
Skoda Scala 1.5 gekauft: Hallo zusammen, ich habe mich hier mal angemeldet, weil ich sicher früher oder später ein paar Fragen zu meinem neuen Auto haben werde. Zu mir: In...
Garantieabwicklung bei EU-Import: Hallo, ich bin seit drei Wochen stolzer Besitzer eines neuen Octavia RS. Habe das Fahrzeug als EU-Import bei einem deutschen Händler gekauft...
Motorkontrollleuchte ständig an - Mechaniker ratlos: Hallo ihr lieben, erstmal möchte ich erwähnen das dies mein 1. Auto ist und wie man unschwer am Namen erkennen kann bin ich eine Frau :D Habe 0...
Oben