Autohändler kurz vor der Insolvenz - bestellter Neuwagen auf dem Hof ... was tun?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von MadT, 11.11.2015.

  1. MadT

    MadT

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    SIII Combi Style 1.8 TSI HS
    Hallo zusammen,

    ich bin leider in der unglücklichen Situation, dass ein von mir bestellter SIII Kombi in diesen Tagen bei Autohändler auf den Hof kommt. Dummerweise scheint das AH aber in die Insolvenz zu laufen ... eine Zwischenfinanzierung zur Auslösung des Fahrzeugs bei SAD scheint aktuell nicht möglich ...X(

    Ich werde keine Anzahlung bzw. Komplettzahlung vornehmen, bevor ich nicht die Papiere zu dem Fahrzeug habe, das ist klar. Ich will doch einfach nur mein bestelltes Auto haben ...

    Hat hier jmd. schonmal eine ähnliche Erfahrung gemacht?
    Besteht die Möglichkeit den Kaufvertrag auf ein anderes AH zu "überschreiben"?

    Mir wäre es am liebsten, bevor der Insolvenzverwalter das Ruder übernimmt, eine klare und saubere Regelung zu haben, am betsen über ein anderes AH.

    Bin daher für jeden Hinweis dankbar. :rolleyes:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trainer22, 11.11.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Schwierige Rechtslage, zumal du nichts 100%iges weißt (Insolvenz = ja oder nein).

    Tipp, bevor du irgendwas rechtliches versuchst (so würde ich das machen):
    a) deinen Verkäufer anrufen und ihm sagen, dass es Gerüchte gibt und du dich verunsichert fühlst. Soll er dir was raten.
    b) SAD anrufen und fragen, wie es in diesem Fall bei einer Insolvenz des AH für dich aussieht.

    Rein rechtlich sehe ich das so:
    Du hast das Auto be- oder angezahlt. Darüber gibt es Verträge, die sind rechtskräftig und das Auto gehört dann dir. Soweit so gut, wenn die Vertragsinhalte eingehalten werden.

    Nun zum Aber:
    Sollte eine Insolvenz anstehen, wird der Insolvenzverwalter alle Aktiva und Passiva prüfen (müssen). In dieser Zeit werden alle Maschinen, Anlagen, Güter zunächst im AH verbleiben. Blöd, wenn zwischenzeitlich deine Schüssel dort steht. Die bekommst du zwar, ggf. aber erst etwas später.
     
  4. MadT

    MadT

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    SIII Combi Style 1.8 TSI HS
    Das ist ja genau mein Problem.
    Der Autohändler hat es mir "indirekt bestätigt", dass das passieren könnte ...
    Mit SAD bin ich im Kontakt, wobei die mich vermutlich an den Insolvenzverwalter verweisen werden ...

    Ich habe "Gott sei Dank" noch keinen Cent an das AH gegeben.
    Das ist neben der Tatsache, dass das Fahrzeug produziert und "prinzipiell verkaufsbereit ist" das einzig positive bisher ...
     
  5. #4 ShutUpAndDrive, 11.11.2015
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    722
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Einmal davon abgesehen, dass der Threadersteller ja bisher nichts angezahlt hat, ist Deine Ausführung nicht korrekt.
    Hätte er etwas angezahlt, dann geht die Anzahlung in die Insolvenzmasse über, aus dem dann die Gläubiger zu bedienen sind. Da steht der kleine Autokäufer mit seiner Anzahlung ganz weit hinten und wird am Ende evtl. nix bekommen.
    Wenn der Wagen noch gar nicht auf dem Hof steht könnte es auch passieren, dass der Hersteller den Wagen gar nicht mehr ausliefert. D.h. der Insolvenzverwalter hat eigentlich nur die Wahl, ob er den Wagen doch an den Besteller verkauft, wenn der Wagen schon da wäre. Ist er aber nicht.

    Und noch eine unangenehme Folge der Insolvenz: Wenn der Händler abgewickelt wird, haben die Kunden keinen Händler mehr, gegenüber dem sie ihre Gewährleistungsansprüche geltend machen können, falls nach dem Kauf Mängel hervortreten.
    Die Herstellergarantie ist davon unberührt.

    Was kann der Käufer tun? Ich denke auch, abwarten, ob der Wagen noch den Hof des Händlers erreicht und dann je nach Situation, mit dem Händler oder mit dem Insolvenzverwalter über die Abwicklung des Vertrags sprechen.
     
  6. #5 SouthWest, 11.11.2015
    SouthWest

    SouthWest

    Dabei seit:
    29.04.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi, Ambition, 1,0 MPI
    Hallo,
    ich war in einer sehr ähnlichen Situation. Das bestellte Auto wurde von Skoda an den Händler geliefert, aber von ihm nicht bei Skoda bezahlt, da er zahlungsunfähig war. Das Auto gehört dann noch Skoda. Dummerweise hatten wir noch eine Anzahlung geleistet, das hatte später noch Probleme gemacht. Das Autohaus konnte uns das Auto nicht verkaufen, da sie es ja noch nicht bei Skoda bezahlt hatten. Dann hat das Autohaus Insolvenz angemeldet. Danach tut sich dann etliche Wochen gar nichts und der Insolvenzverwalter verhandelt mit dem Hersteller. Wir haben dann das Auto doch noch bekommen wohl aufgrund von Zugeständnissen die Skoda gemacht hat (die Anzahlung war da das Problem). Von der Anlieferung beim Händler bis zur Auslieferung an uns vergingen knapp 3 Monate, ohne dass wir wussten, ob wir das Auto je bekommen oder nicht. Informationen haben wir vom Händler nicht bekommen (der hatte noch die Geschäftsführung inne, da es ein Verfahren in Eigenverwaltung war) und Skoda hat uns immer nur auf den Insolvenzverwalter verwiesen.
    Man hat als Käufer schlechte Karten, da der Kaufvertrag ja die ganze Zeit noch besteht und man nicht weiß, ob und wie der Betrieb weitergeführt wird und was der Verwalter mit Skoda vereinbaren kann.
     
  7. MadT

    MadT

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    SIII Combi Style 1.8 TSI HS
    Ja Deinen Fall hatte ich auch schon gelesen, danke für die Info.
    Es freut mich, dass Ihr das Auto noch bekommen habt.
    Ich gehe auch davon aus, dass ich das Auto irgendwann kriegen werde .... die Frage ist halt nur wann.
    Um das Ganze zu beschleunigen, versuche ich ja, möglichst vor der eigentlichen Insolvenz, für Klarheit zu sorgen.
    Aber die bisherigen Auskünfte (AH / SAD) sind doch alle sehr "wachsweich" ...
     
  8. #7 ShutUpAndDrive, 11.11.2015
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    722
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Wenn Du mit Deinen Bemühungen, "Klarheit zu schaffen", den Hersteller auf die Idee bringst, den Wagen lieber nicht an den Händler auszuliefern, hast Du Dir möglicherweise einen Bärendienst erwiesen.
     
  9. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    351
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Mehre zu prüfende Punkte: Wer meldet die Insolvenz an? AH selber, Skoda Auto, oder Krankenkasse der Mittarbeitet (also Dritte)? Wenn es Skoda selber ist, werden sie auch nicht liefern, sondern mit den Laster vorfahren um den Rest der Autos vom Hof zu holen. In dem Fall bekommst du das Auto (meistens) nicht, well du einen Vertrag mit dem AH hast und nicht mit Skoda. Die Autos werden dann an andere Händler umgeleitet oder im Paket verkauft. Wenn das AH (Gesellschafter) die Insolvenz anmelden, dann geht es über den Insolvenzverwalter. Der Vertrag wird, wenn Auto schon da, auch erfüllt. Ist es nicht da, ist die Sache von Skoda abhängig. Frage ist hier, ob er Skoda-Rechnungen immer schön bezahlt hat und die Krankenkassen, Verbände und Mitarbeiter nicht. Gleicher Vorgang, wenn Dritte die Insolvenz beantragen. Fazit: Du bist einer, der im Insolvenzverfahren, seinen Schaden anmelden muss. Denn der Verrag kann evt. nicht erfüllt werden. Schaden kann sein, dass du das Auto nicht zur vereinbarten Zeit, einen anderen Liefergegenstand (Minder/Mehrkosten), oder garnichts bekommst und du im nächsten AH eine neue Bestellung auslösen musst (neuer Liefertermin). Rat: Unbedingt mit Skoda Auto in Kontakt bleiben, was mit deinen Auto (Liefergegenstand) wird. Evt. kannst du Ihn bei einen anderen AH bekommen. Viel Kraft und starke Nerven.
     
  10. MadT

    MadT

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    SIII Combi Style 1.8 TSI HS
    @ShutUpAndDrive: Ich bin bisher im Leben immer gut damit gefahren, aktiv Probleme anzugehen und ich gehe auch davon aus, dass das in diesem Fall der (für mich) bessere Weg ist. Aber generell kann das passieren, da hast Du wohl Recht.

    @Rapid: Danke für die Erläuterungen. Mein Kenntnisstand ist, dass das AH selbst anmelden wird. Das Fahrzeug ist bereits auf dem Hof, bzw. kommt die Tage ... (hoffentlich). Ich werde sehr intensiv mit Skoda in Kontakt bleiben. Der erste Schreck / Frust ist durch ... sehe das ganze jetzt doch etwas rationaler.
     
  11. #10 Octarius, 11.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    In Gefahr ist lediglich eine Anzahlung die dann futsch wäre. Wenn Du den Kauf Zug um Zug abwickelst, am besten mit Bargeld gegen ein einwandfreies Fahrzeug mit gültigen Papieren ist Dir nichts mehr zu holen.

    Ein Rücktritt vom Vertrag aufgrund von Gerüchten um eine bevorstehende Insolvenz dürfte nicht möglich sein.
     
  12. Simple

    Simple

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi G-Tec
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Frank Voigt GmbH, Oldenburg
    Hi,
    entweder habe Ich einen Denkfehler oder hab das was falsch Verstanden. Wenn das Auto finanziert ist, gehoert das Auto doch der Bank und nicht dem AH oder sonst jemandem. Auch wenn das Auto dann in Beschlag genommen bzw gesichert wird kann man es mit dem Kauf/Finanzierungsvertragt nachweisen. Wenn man bei der Finanzierung eine Anzahlung vereinbart hat kann man diese mit Sicherheit dann direkt an die Bank ueberweisen.
     
  13. MadT

    MadT

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    SIII Combi Style 1.8 TSI HS
    @Octarius: Rücktriit vom Vertrag ist auch nicht unbedingt meine Absicht.

    @Simple: Das ist eine generelle Frage (die ich Dir auch nicht juristisch korrekt beantworten kann), gehört hier aber nicht zum Thema, da Finanzierung in meinem Fall keine Rolle spielt.
     
  14. Simple

    Simple

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi G-Tec
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Frank Voigt GmbH, Oldenburg
    Ok, hatte es so gelesen das Du es finanziert hast. Hat sich dann auch erledigt
     
  15. #14 Octarius, 11.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Den Kaufvertrag hast Du mit dem Händler abgeschlossen. Er ist ja auch Dein Vertragspartner. Oder sehe ich das falsch?

    Dann kannst Du ja nicht einfach so den Kauf über einen anderen Händler abwickeln.
     
  16. #15 Superb Nutzfahrzeug, 11.11.2015
    Superb Nutzfahrzeug

    Superb Nutzfahrzeug

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hessen Mitte
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140 PS / 6 Gang MJ 2012, Seat Leon ST 150 PS / DSG, MJ 2015. A8L W12 MTM Tuning als Funcar.
    Werkstatt/Händler:
    Import AT, Seat Import DK
    Kilometerstand:
    33680
    Das du keine Anzahlung bisher gemacht hast ist der große Vorteil. Es gibt diverse Möglichkeiten bei einer drohenden Insolvenz des Händlers. Ich würde auf jeden Fall KEINEN Cent bezahlen bis du den Fahrzeugbrief und den Vertrag in DEINEN Händen hast UND das Auto auf öffentlichem Raum dir zur Verfügung steht. Alles andere bringt nur Kopfweh und Geldverlust.

    Deswegen solche Sachen immer Ware gegen Geld. Kaufvertrag hin, oder her, keiner kann dich zwingen dort zu kaufen. Hier ist ein echtes Zug um Zug Geschäft nur noch zulässig.
     
    dirk11 und MadT gefällt das.
  17. #16 Octarius, 11.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Doch. Er hat doch einen Kaufvertrag unterschrieben. Und der ist für beide Seiten bindend.
     
  18. #17 ShutUpAndDrive, 11.11.2015
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    722
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Genau genommen hat er schon gekauft - die Lieferung und die Bezahlung sind noch offen.
     
  19. #18 Superb Nutzfahrzeug, 11.11.2015
    Superb Nutzfahrzeug

    Superb Nutzfahrzeug

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hessen Mitte
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140 PS / 6 Gang MJ 2012, Seat Leon ST 150 PS / DSG, MJ 2015. A8L W12 MTM Tuning als Funcar.
    Werkstatt/Händler:
    Import AT, Seat Import DK
    Kilometerstand:
    33680
    Genau das ist der Knackpunkt. Lieferung und Bezahlung. Wer bezahlt ist klar, aber WER liefert und WAS wird geliefert?
     
    MadT gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rescuebus, 11.11.2015
    rescuebus

    rescuebus

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Steht das AH zufällig in Hessen und hat 646.. PLZ ?
     
  22. #20 digidoctor, 11.11.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Sei froh, dass dir das in Deutschland passiert. Auf den ersten polnischen Selbstimporteur warte ich, der aus nackter Wechselkursgier einen schönen Betrag angezahlt hat und sich im Ausland damit rumschlagen darf.
     
Thema: Autohändler kurz vor der Insolvenz - bestellter Neuwagen auf dem Hof ... was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autohaus max moritz in hagen insolvent?

    ,
  2. insolvenz skoda partner

    ,
  3. als autohändler in die insolvenz

    ,
  4. skoda von 1 2 neuwagen insolvenz
Die Seite wird geladen...

Autohändler kurz vor der Insolvenz - bestellter Neuwagen auf dem Hof ... was tun? - Ähnliche Themen

  1. 1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video

    1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video: Servus, Fahrzeug: Octavia 5E, 1.8TSI, Baujahr 12/2015, 7000km ich habe seit ein paar Tagen nach dem Kaltstart zwei kurze quicker. Ich weis nicht...
  2. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  3. Kurze Frage - schnelle Antwort

    Kurze Frage - schnelle Antwort: Hallo zusammen, ich habe mich gerade auf die Suche nach einem solchen Thread gemacht, in dem man ne ganz kurze Frage loswerden kann, die sich mit...
  4. kurze Vorstellung - seit heut Besitzer Sportline

    kurze Vorstellung - seit heut Besitzer Sportline: Hallo allerseits, heut konnte ich endlich meinen neuen Superb Sportline abholen. Fahre schon seit vielen Jahren Skoda, Fabia, Octavia, seit März...
  5. Bestellt! Bestellungen / Produktionswoche / Lieferzeit

    Bestellt! Bestellungen / Produktionswoche / Lieferzeit: Hallo zusammen! Diese Woche wurde der Wagen bestellt! Wegen zu hoher CO2/km Werte konnte es leider kein 4x4 werden. Kodiaq 2.0 TDI SRC 7-Gang DSG...