Autogasanlage, Welcher Hersteller ist am besten für den Superb 1 geeignet?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von steffen_dec, 10.02.2009.

  1. #1 steffen_dec, 10.02.2009
    steffen_dec

    steffen_dec

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    Aktuell: Mazda 6 GH Sport Kombi Ex: Skoda Superb 2.8 V6 LPG
    Werkstatt/Händler:
    meistens in der eigenen Garage ;)
    Hallo Leute,

    tut mir Leid für den weitern Autogas-Thread, nur finde ich es sehr mühsellig die einzelnen Infos über die Anlagen rauszufischen. :whistling:
    Ich spiele mit dem Gedanken meinen Superb auf LPG-Autogas umbauen zu lassen. Ich habe mir auch schon ein paar Angebote eingeholt.

    Der Preis liegt meistens so zwischen 2500 und 3000 € je nach Anlage.

    Wer hat schon mit welchen Herstellern Erfahrungen gesammelt bzw. etwas gelesen?
    Ich habe gerade Angebote von Umrüstern die folgende Anlagen vorgeschlagen haben:

    - BRC
    - ICOM
    - KME
    - Prins
    - CCi
    - OMVL

    Ich habe gelesen dass es auf jeden Fall eine vollsequentielle Anlage sein muss!? Stimmt das?
    Und Flash Lube ist für den Superb nicht notwendig?

    Kennt jemand diesen Umrüster? http://www.mcreifenprofi.de/page1.html
    ist dieser zu empfehlen?
    Seine Preise klingen irgendwie unseriös (KME oder BRC für 1900Euro, Prins für 2000) oder was meint ihr?

    Vielen Dank im Voraus

    Viele Grüße
    Steffen :thumbup:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Hi,

    also wir haben schon die KME und Prins Anlagen eingebaut, sind aber bisher am meisten von der Prins überzeugt. (am wenigsten Probleme/leichter Einbau) Also die Prins währe meine Empfehlung. Der Preis ist ein echter Kampfpreis, aber auch nicht zu günstig. Aber ich denke mal recht seriös, da der Preis meist von der Menge der eingebauten Gasanlagen abhängt, d.h. eine Werkstatt mit 10 Anlagen im Jahr ist teurer also eine mit 100. Liegt halt am EK. Ich finde das Angebot super =). Versuch dich einfach über Kundenrezensionen zu informieren. =D Informier dich aber vorher ob auch wirklich alles mit drinn ist, wie z.B. Abnahme und Gutachten. Die sachen sind sau teuer!

    MfG Patty.
     
  4. #3 steffen_dec, 10.02.2009
    steffen_dec

    steffen_dec

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    Aktuell: Mazda 6 GH Sport Kombi Ex: Skoda Superb 2.8 V6 LPG
    Werkstatt/Händler:
    meistens in der eigenen Garage ;)
    Hi,

    danke für deine Antwort.

    Ich habe auch schon viel Lob über Prins-Anlagen gelesen....

    Ich würde mich natürlich nochmals Vorort genau erkundigen was alles inkl. ist.
     
  5. #4 Alfred_ML, 11.02.2009
    Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007
    Werkstatt/Händler:
    AH Liebe LE /AH Glinicke EF
    Kilometerstand:
    60000
    Für einen V6 liegen die Preise halt über der eines 4-Zylinders, wobei ich 3000€ für leicht unverschämt halte. Wenn du eine Prins für 2500€ bekommen kannst, ist das mehr als o.K. Kann die Prins auch nur empfehlen. Vollsequentiell ist ein Muss.

    MfG Alfred
     
  6. 300ps

    300ps

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo fahre auch den v6 mit kme , habe 1.800 bezahlt , bin voll zufrieden :)
     
  7. #6 steffen_dec, 11.02.2009
    steffen_dec

    steffen_dec

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    Aktuell: Mazda 6 GH Sport Kombi Ex: Skoda Superb 2.8 V6 LPG
    Werkstatt/Händler:
    meistens in der eigenen Garage ;)
    Kann mir jemand einen Umrüster im Raum Heilbronn/Stuttgart/Schwäbisch Hall/Ravensburg emfehlen der mir eine Prins Anlage für einen ansprechenden Preis einbauen kann?

    Sonst würde ich mich mal mit dem MC-Reifenprofi in Verbindung setzen und ihn mal besuchen...

    @300ps
    ist die Anlage vollsequentiell? wieviele km bist du schon damit gefahren?
     
  8. #7 Alfred_ML, 12.02.2009
    Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007
    Werkstatt/Händler:
    AH Liebe LE /AH Glinicke EF
    Kilometerstand:
    60000
    Die polnische KME ist selbstverständlich auch vollsequentiell, etwas anderes wäre in D auch gar nicht möglich.

    Ein Umrüster in Heilbronn-Böckingen:
    Shell-Station
    Rudolf Palesch
    Heidelberger Straße 75 D-74080 Heilbronn-Böckingen (BW) 07131/920930

    Für weitere kannst du hier suchen: Klick


    MfG Alfred
     
  9. #8 MIRO711, 27.09.2009
    MIRO711

    MIRO711

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1,8T
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Rost
    Kilometerstand:
    49000
    Ich fahre seit nunmehr 33000km eine Tatarini Autogasanlage und hatte noch nie Schwierigkeiten damit.
    Ein Bekannter fährt einen Octavia Bj 2001 und hat eine Prins Anlage verbaut und nur Probleme damit. Das Steuergerät ist nicht mehr die Beste Qualität. Erst einen Guten Ruf gemacht und dann ins Ausland zur Billigproduktion gegeben. Ein Kamerad hatte bei seinem A6 2,7 Biturbo des öfteren Schwierigkeiten mit dem Abgassensor.
     
  10. #9 timopolini, 27.09.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    bekomme meinen superb übernächste woche mit einer brc anlage, preis 2800 mit tüv etc. und der tankstutzen sitzt neber dem originalen tankstutzen ( also unter der tankklappe )

    die anlage soll aber recht gut sein soweit ich gehört habe.

    prinz ist wohl insolvenz !
     
  11. therde

    therde

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kilometerstand:
    55000
    Moin,

    schlecht informiert.

    Prince Gas (Deutsche Firma aus Aurich) ist pleite. Die Firma Prins ist wohl
    der Mercedes unter den Gasanlagen und baut jeder zweite? ein.

    Ich habe eine Vialle LPI. Direkteinspritzung. Nachteil, das Tankvolumen
    schrumpft nochmal wegen der Hochdruckpumpe.

    Die Vialle und im 1.6er Fabia die Prins laufen ohne Probleme.

    Die Anlage ist auch gar nicht so wichtig. Der Umrüster muss sein
    Handwerk verstehen.

    Ich würde dir ganz klar empfehlen über Foren einen guten
    Anbieter/Umrüster zu suchen... z.B. www.lpgforum.de

    In Holsminden kenne ich eine sehr gute Adresse.

    P.S. Wir sind mit unseren ersten Umrüster auch auf die Nase
    gefallen. Das ist echt das wichtigste, der muss sein
    Handwerk verstehen.

    Gruss, Timo
     
  12. enton

    enton

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    moin,

    habe seit ca. 30tkm nun eine brc sequent 24 anlage in meinem 1.8t. laeuft seit dem 1. tag perfekt!
    zum preislichen, der große lpg boom ist momentan erstmal vorbei, liegt an den stark gefallenen sprit preisen. meine anlage hat mit nem 77l brutto (60l netto) tank und flash lube 2300 € gekostet. fix und fertig!
    momentan wuerde mich eine solche maßnahme ca. 1600 bis 1800 € kosten. alles was mehr kostet ist wucher. (ausgenommen flüssiggaseinspritzung)


    munter
     
  13. #12 MH-Magic, 30.09.2009
    MH-Magic

    MH-Magic

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schöneck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    175500
    So will auch mal meinen senf dazugeben. Fahre jetzt seit 35tkm eine Prins im 1.8T. Anfangs gabs probleme mit den rails, da der filter zu klein war und somit die rails verstopfen. wurde aber anstandslos auf garantie getauscht. Seitdem keine probleme mehr. anlage springt nach ca.800m im sommer und 1,5km im winter an, halt temperaturabhängig. Verbrauch pendelt sich bei durchaus 20-25% mehr ein, als auf benzin. liegt natürlich auch daran, dass ich 185 statt 150ps habe und die auch öfter mal fordere, und mit 19er schuhen ist der verbrauch eh höher. ;) tankstutzen ist natürlich hinter der klappe. 2500€ im raum FFM bezahlt. aber 1a service.
     
  14. #13 ennymen, 24.10.2009
    ennymen

    ennymen

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock und Görlitz (alte Heimat) 18147 Rostock D
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.8 V6 ELE
    Werkstatt/Händler:
    gekauft bei Panzer-Automobile.
    Kilometerstand:
    86000
    hi werde mir am 4.nov. auch eine gasanlage einauen lassen für 1300 in der CZ gleich mit deutschen Papieren..finde den Preis sehr angemessen für mein 2.8 V6 . Hab aber noch keine genaueren Infos zwecks welche Marke usw.
     
  15. #14 steffen_dec, 18.12.2009
    steffen_dec

    steffen_dec

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    Aktuell: Mazda 6 GH Sport Kombi Ex: Skoda Superb 2.8 V6 LPG
    Werkstatt/Händler:
    meistens in der eigenen Garage ;)
    Hallo Leute,

    kennt jemand die Lovato-EasyFast von ecoengines? Ist diese für den Superb empfehlenswert?
     
  16. Ates83

    Ates83 Guest

    Steffen ich habe mir gerade BRC einbauen lassen.Mit allem drum und dran 2200.-€.Die sagten das es noch Zündkerzen gibt für LPG Anlagen die sollen die Zündspulen schonen.Da ich meine Zündkerzen sowieso wechseln wollte habe ich die auch gleich wechseln lassen 6 stück 150€.Also ich habe keinen Leistungsverlust gespürt muss ich sagen.
     
  17. #16 timopolini, 21.12.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    axo ja, hab mein superb nun 7tkm mit der brc anlage und hab keine probleme mit der brc anlage.
     
  18. romeo

    romeo

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.

    Ich bin am überlegen mir einen 1.8 TSI 160 PS zu kaufen und auf Gas umstellen. Bin aber nicht ganz sicher ob es die beste Entscheidung ist was den Motor angeht. Habt ihr mit den 1.8 TSI Erfahrungen? Könnt ihr mir was empfehlen?

    Gruß und übrigens

    Frohes Neues an ALLE!!! :thumbsup:
     
  19. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI DSG LPG Eleg. MJ12
    Kilometerstand:
    82000
    Aktuell würde ich keine TSI-Umrüstung guten Gewissens empfehlen. Die spritzen alle noch bis zu 25%-Benzin mit ein, um die Schmierung und Kühlung gewährleisten zu können. Ich wöllte sowas nicht fahren, wenn Gas dann 100%. Außerdem hauen sich die Leute über die Zulässigkeit dieses Mischbetriebs die Köpfe ein - mancherorts wird behauptet, dass sogar die Zulassung erlischt - mit den bekannten Konsequenzen. Ob man sein Geld in sowas investiert...

    Im VW-Konzern sieht es mit LPG momentan echt trüb aus, durch das Downsizing und die damit einhergehende Direkteinspritzung werde die umgerüsteten Motoren zum einem wilden Gemisch aus Benzindirekteinspritzer und Gas-Saugrohreinspritzer. Andere Ansätze, die Benzindüsen und Benzinpumpen für Gas zu verwenden, kommen nicht aus dem Knick oder besser auf den Markt (icom hp). Eine weitere Variante habe ich letztens gehört, die wollten eine 1.4 Erdgas-TSI-Passat auf LPG umbauen, was technisch sicher geht aber finanziell idiotisch ist. Auf dieser Basis könnte VW aber selbst Autos anbieten, welche dann LPG-Märkte wie China, Polen, Italien bedienen könnten. Die nutzen für nachträgliche Umrüstungen nur den 1.6er - im Vergleich zu den aktuellen Motoren ein "Traum" von Motor - zieht schlecht und trinkt viel.

    Interessant wären mal die Erfahrungen bzw. Berichte von Forenmitgliedern, die in China, Italien rumkommen - werden da noch mehr VW, Skoda-Modelle mit LPG angeboten, vielleicht sogar auf Basis neuerer Motoren (2.0 Turbo, 1.4 Turbo...)?

    Letzte Möglichkeit LPG in einem Neuwagen mit etwas Bums zu fahren bietet Mercedes, weil sie ihre Direkteinspritzer zweimal entwickeln durften und nun etwas spät dran sind. Aber das ist in zwei Jahren auch Geschichte.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. romeo

    romeo

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Meine Erfahrungen mit Skoda sind null. Nachdem ich sehr viel gelesen habe, bin ich sehr überzeugt dass die Qualität sehr gut ist. Für mich, der gerne auf "großen Namen" verzichten kann, ist der Superb genau das richtige Fahrzeug. In Frage kommt nur ein Superb aus 2010. Mein Problem ist dass ich nicht ganz genau weiß welche Motorisierung angebracht ist.

    Zuerst dachte ich an 2.0 TDI 140 PS, dann 2.0 TDI 170 PS. Vor kurzem bin ich auf die Idee gekommen ein Benziner zu nehmen wie z. B. 1.8 TSI 160 PS und dann die Gasümrüstung vorzunehmen. Ich brauch keine Rakete, einfach nur ein Motor geeignet für so ein Super(B) Auto. Der Motor soll ausreichend und sparsam sein.

    Der Diesel (140 PS) hat es mir eigentlich schon angetan.

    Hoffe hier Hilfe zu bekommen.

    Vielen Dank!!!
     
  22. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI DSG LPG Eleg. MJ12
    Kilometerstand:
    82000
    Nimm einen Diesel, wenn Du keine Mühe und etwas Enthusiasmus reinstecken magst, dann wird und kann Dich Autogas, speziell bei einem FSI nur enttäuschen!
    Alle aktuellen Superb-Benzinmotoren sind mit Gas noch nicht optimal zu betreiben.
     
Thema: Autogasanlage, Welcher Hersteller ist am besten für den Superb 1 geeignet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cci autogas

    ,
  2. cci direkteinspritzer

    ,
  3. Autohaus böckingen Mazda 6 kombi

Die Seite wird geladen...

Autogasanlage, Welcher Hersteller ist am besten für den Superb 1 geeignet? - Ähnliche Themen

  1. VW Soundsystem Helix in Superb II?

    VW Soundsystem Helix in Superb II?: Hallo Kollegen, passt das VW Soundsystem Helix für die Reserveradmulde auch in einen Skoda Superb II Kombi BJ 2014? Auch im Hinblick auf Stecker...
  2. MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi

    MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi: Hallo , mein Händler meinte gestern wenn mein Skoda superb kombi in der KW 11 im Jahr 2017 gebaut wird könnte es sogar sein das es schon das MJ...
  3. Privatverkauf Pedalblenden-Set Edelstahl für SuperB 3

    Pedalblenden-Set Edelstahl für SuperB 3: Verkaufe Original Zubehör - Edelstahl Pedalblenden-Set für aktuellen SuperB 3 Preis 50,- mit Versand neu und unbenutzt, sowie...
  4. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  5. Privatverkauf Superb Display 3V0 Columbus 8"

    Superb Display 3V0 Columbus 8": Verkaufe hier ein sehr gut erhaltenes Columbus Display für den Superb 3V. Man kann es benutzen um beim Amundsen das Display upzugraden, aber auch...