Autogas

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von derblitz, 18.02.2003.

  1. #1 derblitz, 18.02.2003
    derblitz

    derblitz Guest

    Der Beitrag wurde auf Wunsch des Users entfernt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 derblitz, 18.02.2003
    derblitz

    derblitz Guest

    Der Beitrag wurde auf Wunsch des Users entfernt.
     
  4. Ivan

    Ivan Guest

    Na ja - im Grunde stimmt das - man kann heuzutage jeden Benziner zuverlaessig auf Gas umbauen. Zu den Pluspunkten gehoeren aber auch Minuspunkte:
    - zusaetzlicher Gastank - z.B. in der Reservenradmulde und Rad dann im Koffer...
    - schlechtere Laufkultur des Motors, etwas weniger Leisstung (wobei beides nicht sooo drastisch ist)
     
  5. #4 toaster, 18.02.2003
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Wie sieht es eigentlich bezogen auf Deutschland steuerlich aus?


    Mir fällt aber noch ein gewaltiger Nachteil ein. Die (noch?) absolut geringe Verfügbarkeit von Gastankstellen...
     
  6. #5 derblitz, 18.02.2003
    derblitz

    derblitz Guest

    Der Beitrag wurde auf Wunsch des Users entfernt.
     
  7. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    Die Frage wäre nun, was ist sinnvoller LPG (Autogas) oder CNG (Erdgas)??
    Hat da zufällig jemand Erfahrungen? Und wie sieht es mit Parkhäusern bzw. Fähren aus???

    Danke im Voraus, Kay
     
  8. #7 toaster, 18.02.2003
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Die Herstellergarantie erlischt bei einer Nachrüstung sicherlich.

    Parkhäuser dürften auch tabu sein, schließlich sieht man fast immer ein Schild "Fahrzeuge mit Druckgasantrieb dürfen nicht betrieben werden".

    Mein Hauptproblem damit ist einfach die mangelnde Verfügbarkeit von Tankstellen (oder ich habe noch nie drauf geachtet!) sowie die doch recht unklare rechtliche Situation (Steuern, Versicherung etc...).

    Ich denke, alles in allem ist es aktuell für den Privatmann doch noch recht umständlich.

    Allerdings wäre hier evtl. eine Anfrage bei den örtlichen Stadtwerken (Gaslieferant) sicherlich hilfreich.
     
  9. Ivan

    Ivan Guest

    2000 Euro Ist schon ziemlich wuchtiger Preiss.
    Hierzulande (Polen) habe ich eine Topanlage mit sequenzieller Einspritzung fuer nagelneues Volvo S60 (OBD2) fuer die Haelfte bekommen. Fuer einfachere Motoren (Kumpel faehrt ein Escort 1,6 16V) kommt man auf etwa 250-350Euro. Das lohnt sich natuerlich fuer Vielfahrer.
    Uebrigens - das mit den Tankstellen ist kein so grosses Problem - findet man auf der Durchreisse keine, schaltet man einfach auf Benzinbetrieb um. Stehen bleibt man also nie.
     
  10. lolita

    lolita Guest

    Das mit den Parkhäusern bezieht sich nur auf Flüssiggas! Gab da vor ein paar Tagen nen Artikel in der Zeitung.
     
  11. #10 derblitz, 19.02.2003
    derblitz

    derblitz Guest

    Der Beitrag wurde auf Wunsch des Users entfernt.
     
  12. #11 skodafan, 20.02.2003
    skodafan

    skodafan Guest

    In CZ sieht man das viel. Sogenannte LPG Gas.
    Ist doch das gleiche, oder.
     
  13. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    LPG = Liquid Petrol Gas(oline) - auf deutsch = (flüssiges) Autogas
    Gibt es auch in Holland viel ist aber nicht zu verwechseln mit CNG (Erdgas).

    Beste Grüße, kay
     
  14. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Hallo!
    Geh mal auf die hp von Skoda und suche den Händler Mulsow in Parchim. Der bietet das auch an, und vorallem laufen in Parchim viele Fahrzeuge mit Gas(auch Vorführwagen, also mit Garantie).
    Die Leute bei Auto Service Mulsow werden dir weiterhelfen...

    CU,Cayenne
     
  15. #14 Midass_de, 13.04.2003
    Midass_de

    Midass_de Guest

    :nieder: Ich habe bei diversen Nachrüstern bezüglich Fabia Combi und Gas nachgefragt.
    Mit 3500 Eus :hammer: müsste ich schon rechnen und hätte dann eine Reichweite von 200km :nikolaus: mit erdgas!
    Also leider noch keine wirkliche Alternative. Ansonsten hört sich das schon gut an, auch gerade was einem die ortsansässigen Gasbetriebe anbieten an Subventionen.
    Leider kann ich aber nur sagen, wenn heute Gas, dann Fiat Multipla, oder Opel Zafira, oder Honda Civic oder BMW.
    All diese Fahrzeuge werden vom hersteller als CNG Variante angeboten. Und CNG ist denke ich das einzige Gas, das auf lange Sicht in Frage kommt.

    Leider für mich nicht befriedigend. Ich steige auf Fabia TDI um. Mit Biodiesel wenn alles glatt geht!
    :headbang: :headbang: :headbang:
     
  16. #15 derblitz, 13.04.2003
    derblitz

    derblitz Guest

    Der Beitrag wurde auf Wunsch des Users entfernt.
     
  17. Martyn

    Martyn Guest

    Geht es bei den FSI Motoren mittlerweile auch schon?
     
  18. SiCN

    SiCN Guest

    Hier fahren einige Autos mit Etanol rum. Es gibt sogar Tuner, die den Umbau auf Etanol anbieten.

    Etanol hat zwar einige Nachteile, bei korrektem Umbau kann man jedoch bares Geld sparen:

    - Etanol ist aggressiv, das Auto muss also sorgfältig darauf vorbereitet werden.
    - Der Treibstoffverbrauch steigt.
    - Etanol hat weniger "Energie".

    Dafür gibt es aber auch Vorteile:

    - Das Etanol-Luft-Gemisch ist idealer, man braucht weniger Sauerstoff um Etanol optimal zu verbrennen. Daher kann man trotzdem etwa die gleiche Leistung wie mit Benzin ausschöpfen
    - Etanol ist BEDEUTEND billiger als Benzin/Diesel.
    - Der Motor läuft mit entsprechender Anpassung der Motorsteuerung trotzdem ruhig.

    Ob jetzt Etanol in Deutschland auch verkauft wird, weiss ich nicht. Hier in Stockholm gibt es doch einige Tankstellen, die Etanol anbieten.

    /Daniel
     
  19. Martyn

    Martyn Guest

    Werden bei der Ethanolumrüstung (eigentlich geniesbarer Alkohol, wird aber wahrscheinlich vergält) eigentlich Benziner oder Diesel umgerüstet.
    Das man Ethanol nutzt wusste ich noch nicht, nur von Methanol, das wird Hauptsächlich im Motorsport verwendet. Imho teilweise sogar mit Nitroglycerin.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SiCN

    SiCN Guest

    @Martyn: Benziner, Diesel scheint es aber auch zu geben. Folgende Infos habe ich gefunden: "Ethanol (Etylalkohol) ist Alkohol, das die chemische Bezeichnung C2H5OH hat. Dieser Alkohol ist der selbe, wie der Alkohol, der auch in Wein und Bier zu finden ist. Ethanol kan kann sowohl als reiner Kraftstoff verwendet werden, aber auch in Mischungen mit Benzin oder Diesel. Ethanolalkohol verbrennt russfrei. E85 (85% Alkohol, 15% 95 Oktan Benzin) kann ab dem 1. Juli 2002 bei Statoil getankt werden. Im Laufe des kommenden Jahres wird das 95-oktanige Normalbenzin mit einer Ethanol-Benzin Mischung (95% Benzin, 5% Ethanol) ersetzt." .... frei übersetzt aus dem schwedischen.
     
  22. Jurekk

    Jurekk Guest

    eine gute Seite zu diesem Thema ist:

    http://www.erdgasfahrzeuge.de/


    Förderung ist nur bei Erdgasumbau möglich, dafür ist diese Umrüstung teurer als auf LPG.
    Genaue Infos auf der o.g. Seite
     
Thema:

Autogas

Die Seite wird geladen...

Autogas - Ähnliche Themen

  1. Rapid mit LPG (Autogas)

    Rapid mit LPG (Autogas): Hallo, in Polen besteht die Möglichkeit, den Rapid und auch den Fabia mit den 1.2 TSI Motoren (90 und 110 PS) mit einer Autogasanlage zu...
  2. Privatverkauf Autogas Skoda 5J (FII) 1.6 Sport : Neue Bilder und Neuer Preis

    Autogas Skoda 5J (FII) 1.6 Sport : Neue Bilder und Neuer Preis: 1.6l Sport, 105PS (geht wie Schmitz' Katze) - der wahre Skoda-Motor ohne Probleme EZ 11/ 2008 ca 75.000km (noch im Gebrauch, also kommt noch etwas...
  3. Skoda Superb auf Autogas umrüsten

    Skoda Superb auf Autogas umrüsten: Hallo zusammen, mit Sicherheit gibt es bereits viele Themen mit dem Inhalt auf "Autogas umrüsten". Ich bin absoluter Neuling auf diesem Gebiet und...
  4. Garantieverlust bei Autogas Umrüstung ?

    Garantieverlust bei Autogas Umrüstung ?: Hallo, meine Frage steht im Titel. Oder anders herum gefragt ... wenn eine Fachwerkstatt den Einbau vornimmt, ist es dann auch vorbei mit der...
  5. Privatverkauf Octavia II 1.4 TSI (122 PS TSI, 6-Gang Schalter, Limo, EZ 01/2012) - Autogas Direkteinspritzer -> 5€

    Octavia II 1.4 TSI (122 PS TSI, 6-Gang Schalter, Limo, EZ 01/2012) - Autogas Direkteinspritzer -> 5€: Guten Morgen an alle, wegen Umstieg auf Octavia III RS Firmenwagen (letzte Woche produziert, kommt nun also endlich) gebe ich mit einem weinenden...