Autogas im O2 1,6 MPI - Lohnt sich das?

Diskutiere Autogas im O2 1,6 MPI - Lohnt sich das? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Skoda-Freunde, ich bin am Überlegen mir eine Autogasanlage in meinen Octavia einzubauen, möchte das Fahrzeug - da bereits Unfallwagen...

  1. #1 Octi-Ronny, 01.06.2010
    Octi-Ronny

    Octi-Ronny

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Skoda-Freunde,

    ich bin am Überlegen mir eine Autogasanlage in meinen Octavia einzubauen, möchte das Fahrzeug - da bereits Unfallwagen und schlechter wieder zu verkaufen - aber bis zum "Auseinanderfallen" fahren.

    Zwar habe ich eine Kilometerleistung von rund 25000 km im Jahr und rein rechnerisch ammortisiert sich das vorhaben, aber - und jetzt kommt die Frage:

    - Lohnt sich Autogas, wenn man MINDESTENS 200.000 km mit dem Octi schaffen möchte? (Motorumrüstung, höhere Belastung des Motors da höhere Verbrennungstemperatur etc.) ?

    Wie sind Eure Meinungen bezüglich Ausfallsicherheit und Belastbarkeit des "Standard-1,6ers"? (Man gehe von normaler, spritsparender Fahrweise aus)

    Vielen Dank im Voraus
    Octi-Ronny
     
  2. LSD!

    LSD!

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1z Sport Edition 1.6 MPI + PRINS VSI (incl. VALVE CARE)
    Kilometerstand:
    44000
    Hi,

    fahre seit nem guten Jahr meine Octavia 1z mit autogas. bis jetzt 30.000km mit autogas (insg: 40.000km) ohne probleme. die umrüstung hat sich für mich schon gelohnt.

    hab mir noch ne valve care einspitzung für 300 € gegöhnt, die die ventile schützen soll. keine ahnung obs hilft oder notwendig ist, läuft aber bis dato alles einwandfrei.


    grüße
     
  3. #3 TheSmurf, 01.06.2010
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.526
    Zustimmungen:
    525
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!

    Ich fahr zwar nen guten alten 1U mit einer 2.0 Spritvernichtungsmaschine... aber LPG kommt mir in jedes Auto rein. Und 25.000 wenn du den Wagen lange fahren willst... lass sie implantieren und ab geht die Post. Was die standfestigkeit des 1.6ers angeht kommt es wohl auf den Motorkennbuchstaben an. Aber in Italien wird der Wagen ja auch mit LPG angeboten!

    Mein 2.0 und auch mein 1.4er im Fabia laufen ohne FlashLube etc., der Octavia mitlerweile ca. 130.000km auf LPG.

    Alex
     
  4. #4 Octi-Ronny, 03.06.2010
    Octi-Ronny

    Octi-Ronny

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch, aber bitte helft mir bei den Begriffen...

    valve care einspritzung - bietet das dir die autogas-einbauwerkstatt "empfehlungsweise" an?

    FlashLube - ist das das selbe?

    Dank im Voraus

    Ronny
     
  5. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    150.000
    Servus,

    Du solltest Dich vielleicht mal ein wenig in die Materie einlesen - Stoff bis zum Winter gibt es hier: Klick mich! Ich bin ein Link!

    Grüße Roomy
     
  6. LSD!

    LSD!

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1z Sport Edition 1.6 MPI + PRINS VSI (incl. VALVE CARE)
    Kilometerstand:
    44000
    hi,

    mir wurde es so erklärt.

    autogas schmiert beim verbrennen nicht so gut wie benzin, demzufolge ist die belastung für das material höher. die valve care einspritzung schießt elektronisch gesteuert ein schmiermittel ein und schützt so.
    Aussage meines umrüsters: in seinem 3er hat ers nicht drin, würde mir aber aufgrund der motorenkennzeichnung meines 1.6 mpi dazu raten, da dieser wohl in südamerika hergestellt wird und nicht aus dem festesten material besteht.
    wer kann das schon nachprüfen?!

    für 300 € aufpreis: also 2800 € anstatt 2500 €, egal! also rein damit, schaden tut es nicht.
    die ganze anlage gabs als komplettpaket beim umrüster, umrüstzeit 3tage.

    grüße

    LSD!

    P.S. liege aktuell bei normaler fahrweise (autobahn auch schon mal 190km/h) im schnitt 140 km/h bei ca. 9,5l gasverbrauch! :thumbsup:
     
Thema:

Autogas im O2 1,6 MPI - Lohnt sich das?

Die Seite wird geladen...

Autogas im O2 1,6 MPI - Lohnt sich das? - Ähnliche Themen

  1. Octavia 1,6 TDI 105 PS als Zugfahrzeug

    Octavia 1,6 TDI 105 PS als Zugfahrzeug: Hallo an Alle! Habe mich gerade angemeldet, weil ich plane einen gebrauchten Octavia zu suchen und - wenn´s passt - auch zu kaufen. Ich hatte vor...
  2. Lohnt sich der Einbau eines Rußpartikelfilters noch (Baujahr 2004)?

    Lohnt sich der Einbau eines Rußpartikelfilters noch (Baujahr 2004)?: Hallöchen lohnt sich bei meinem Škoda Fabia I RS (Baujahr 2004) noch der Einbau eines Rußpartikelfilters? Das Auto ist nicht im perfekten...
  3. 1,6 TDI - Turbo geplatzt?

    1,6 TDI - Turbo geplatzt?: Liebe Leute, Ich brauche ein wenig Rat - ich bin technisch nicht so versiert. Ich fahre einen Skoda Octavia II 1,6 TDI/ 77KW, mit ca. 178.000km...
  4. Suche Fahrwerk O2 RS

    Fahrwerk O2 RS: Hallo, Da bei meinem 1.9 TDI ne Feder gebrochen ist, wollte ich direkt auf RS tauschen. Hat jemand ein originalfahrwerk anzubieten? MfG Henry
  5. Roomster 1,6 BJ 07, Abgaskontrollleuchte und max. 3000 Umin

    Roomster 1,6 BJ 07, Abgaskontrollleuchte und max. 3000 Umin: Servus das meiste steht schon im Titel, letzte Woche kam die Kontrollleuchte und ab 3000 Umin war mit 100 kmh Schluss. Ab zum Freundlichen, die...