Autogas bei RS?

Diskutiere Autogas bei RS? im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, überlege meinen RS auf Autogas umzurüsten, da es doch bissl teuer wird mit Benzin bei meiner Fahrweise. [img] Würde es in...

  1. gfxler

    gfxler

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,



    überlege meinen RS auf Autogas umzurüsten, da es doch bissl

    teuer wird mit Benzin bei meiner Fahrweise. [​IMG]


    Würde es in Polen machen für ca. 800 €.

    Was halten Ihr davon ?

    Und würde sich bei der Motorleistung also PS-mässig was tun ?

    Welche Nachteile bringt so ein Umbau mit sich ?

    Habe nachgerechnet, daß ich ab ca. 12.000 Km den Preis

    für den Umbau drin hätte und ab dann sparen würde.



    Bitte um Eure Meinungen bzw. noch besser Erfahrungen.



    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 07.04.2008
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Schau mal hier rein. Da gibt es massenhaft zu lesen. Zu dem "Polen-Angebot". Im Endeffekt musst Du ruhig schlafen können, bzw. evtl. Ansprüche geltend machen können. Der Preis geil, gar keine Frage, stimmt aber das Know-How? SOll gute Umrüster geben in Polen.
     
  4. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    158000
    Den 1.8T auf LPG umzurüsten sollte kein Problem darstellen.

    Jedoch wäre ich mit den billigen Umbauten aus Polen etwas vorsichtig, weil erstens die Umbauten oftmals nicht fachgerecht und somit mangelhaft durchgeführt werden, und zweitens, wenn Dir z.B. der Motor hochgeht, will meistens keiner schuld sein, bzw. die "Briefkastenfirma" hat ihren Sitz schon wieder verlegt...

    Wenn Du einen guten Umrüster in PL findest, dann ist gut. Wenn nicht, würde ich einfach die paar Euros mehr zahlen und in D umrüsten lassen (meine persönliche Meinung). Die teurere Lösung relativiert sich zwar später, aber allemal, falls Du Dein Fahrzeug noch eine Weile fährst. Somit wärst jedenfalls auf der sicheren Seite. :thumbup:

    Von unseren "LPG-Freaks" hier im Forum hat doch sicher schon jemand seinen Wagen im osteuropäischen Ausland umrüsten lassen und ist zufrieden mit dem Umbau???
    Die Autogas-Diskussionsrunde wäre somit wieder eröffnet... ^^

    Beste Grüße vom bekennenden Dieselfahrer :D
    whois
     
  5. #4 Octi2007, 07.04.2008
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Hi,

    grundsätzlich,
    Autogas : JA
    in Polen: vielleicht
    in Polen für 800 €: NEEEEEIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNN !!!!!!!!!!!!!

    Gerne erinnere ich an dieser Stelle mal an diesen Thread "wiedermal Autogas"

    Zumal ich mir nichtmal sicher bin, ob der RS überhaupt Umrüstfähig ist.... !?

    Gruß
    Octi
     
  6. #5 Quax 1978, 07.04.2008
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Doch ist er. Ist auch "nur" ein 1.8T. ;)
     
  7. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Servus,

    Du gibst ja wenig von dir preis... aber wenn Du in Görlitz oder Frankfurt/Oder wohnst (oder irgendwo dazwischen) kannst Du sicher über eine Umrüstung im Nachbarland nachdenken. Falls es weiter ist - willst Du allen ernstes wegen jeder Kleinigkeit einen Polentrip veranstalten? Nach ca. 1000 Km kommt die erste Wartung, viele haben am Anfang einige Besuche in der Werkstatt, um den Benzinverbrauch durch günstigere Einstellungen zu senken... Abgesehen von Abnahme etc.
    Oder mal andersherum betrachtet - wer mal abseits vom Polenmarkt die Preise vergleicht, wird schnell feststellen, dass fast alles, was die Polen nicht selbst herstellen, in Polen gleich teuer wie in Deutschland ist - oder sogar teurer. Die Tendenz ist zur Zeit für die Deutschen sogar ungünstiger, noch nie gabs so wenig Sloty für den Euro. Wenn Dir also eine Werkstatt in Polen einen Kompletteinbau für 800 Euro anbietet und Du in Deutschland 2500 bezahlst - wo wird da wohl gespart? So schlecht lassen sich die Polen nicht mehr entlohnen, die kaufen zunehmend in Deutschland ein, weils da preiswerter ist! Such Dir lieber einen Umrüster in Deiner Nähe, den Du im Zweifelsfall in Reichweite hast! Da sparst Du die Polenreisen und einige Urlaubstage!

    Grüße Roomy
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 digiman25, 08.04.2008
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Ich kann mich den anderen nur anschließen: in Polen ist die Umrüstung günstiger als bei uns. aber SO günstig? Das macht mich stutzig. Was ist denn alles im Angebot enthalten? Sind auch die "Kleinigkeiten" wie Abgasgutachten und TÜV drin?
    Man sollte mit 2 Nachstellterminen rechnen - wie weit bist du vom Umrüster entfernt?
    Ich würde hier nicht den letzten EUR sparen wollen, das kann teuer werden...

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  10. #8 Octi2007, 13.04.2008
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    ich erinnere hier nochmal an eine Bemerkung aus dem genannten Thread...

    dort stand im Angebot sinngemäß:
    Um das Abgasgutachten muss man sich in Deutschland selbst kümmern. Dies ist jedoch ERAHRUNGSGEMÄSS kein Problem...

    Zum Verständnis: Mit LPG-Anlage ohne Deutsches Abgasgutachen = Áde ABE; ist es das dann wert ???

    Gruß
    Octi
     
Thema:

Autogas bei RS?

Die Seite wird geladen...

Autogas bei RS? - Ähnliche Themen

  1. Steuerketten Rasseln 2.0 TSI Octavia RS 1Z

    Steuerketten Rasseln 2.0 TSI Octavia RS 1Z: Hallo, hab mir vor kurzem einen Octavia RS 1Z 2.0 TSI DSG, Baujahr 2009 mit 71000km gekauft (CCZA Motor). Da ich es bei einem Händler gekauft...
  2. Suche Gewindefahrwerk octavia 2 rs

    Gewindefahrwerk octavia 2 rs: Hallo , Ist jemand hier in der Gruppe wo Beziehungen zu einem gewindefahrwerk hat. Hatte an das H&R monotube gedacht. Würde mich sehr freuen wenn...
  3. OT: RS Fahrer haben einen an der Klatsche

    OT: RS Fahrer haben einen an der Klatsche: Wer aus dem Forum war es? :D
  4. Octavia RS FL Corner Abbiegelicht

    Octavia RS FL Corner Abbiegelicht: Hallo zusammen, Hätte mal eine Frage an die Gemeinschaft :). Habe im Februar meinen RS konfiguriert und bestellt und jetzt mal wieder im...
  5. Privatverkauf Octavia 1U RS

    Octavia 1U RS: Hallo Leute,ich biete hier meinen Octavia RS an,da ich mir heute einen 1Z Facelift angeschaut habe un total verliebt bin.Bilder findet Ihr in...