Autogas-Ärger, tschüss Fabia

Diskutiere Autogas-Ärger, tschüss Fabia im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Unser Fabia tut's nicht mehr nach einer misslungenen Umrüstung auf Autogas. Er läuft noch auf Benzin, aber es fährt immer das ungute Gefühl mit,...

  1. paddy

    paddy Guest

    Unser Fabia tut's nicht mehr nach einer misslungenen Umrüstung auf Autogas. Er läuft noch auf Benzin, aber es fährt immer das ungute Gefühl mit, dass er wieder stehen bleiben könnte - zwei, drei Ausfälle, eine Tour auf dem Abschleppwagen und die Erstellung eines Dekra-Gutachtens haben wir schon hinter uns. Da wir anwaltlich Forderungen gegen den Umrüster geltend machen, darf ich den Wagen aus Beweisgründen weder reparieren noch verkaufen. Bitte versteht, dass ich während eines laufenden Verfahrens keine Namen und Orte im Internet nennen darf und möchte.

    Warum ich das schreibe? Sucht euren Umrüster gut aus, bevor ihr schrauben lasst. Wir hatten großes Pech, und genau davor möchte ich andere Leute bewahren.

    Wahrscheinlich endet es für uns früher oder später mit dem Verkauf des Fabia. Der nächste Wagen wird ein gebrauchter V70, der Kauf ist fast perfekt.
     
  2. #2 Supernova, 13.04.2007
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    Also ich habe mit einer Autogas Anlage in meinen alten Golf keine Probleme bisher. Ist auch nur eine billige Anlange von Venturi für 1200€ drin. Habe jetzt ca. 40'000km mit der runter.

    Hattest du einen Flashlub drin ? Des is recht wichtig, weil das Gas heißer verbrennt, und es dadurch die Ventile beschädigen kann. Durch den Flashlub wird der Verbrennungsprozess wieder auf normal, fast wie Benzin, abgekühlt.

    Wieviel km bist du damit gefahren ?


    Tschau
    Christian

    PS: Für 20€ is die Kiste wieder für 400km voll ;-)
     
  3. paddy

    paddy Guest

    Nein, nein, das hat Flashlube und so Kleinigkeiten nichts zu tun. Da sind grobe handwerkliche Mängel gemacht worden. Wie gesagt, Details verrate ich nicht, sonst schieße ich mir vor Gericht ein Eigentor.
     
  4. #4 digiman25, 14.04.2007
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Ich drück mal alle Daumen, dass Du gut aus der Sache raus kommst. Es hilft Dir zwar nicht, aber schwarze Schafe gibt es leider immer und überall. Autogas ist bei uns noch relativ neu und hat einen Boom - da tummeln sich dann schnell auch die Unfähigen und Abzocker.
    Die Auswahl der Werkstatt (gilt aber auch in allen anderen Bereichen wie Handel, Handwerk, Medizin....) ist nicht immer einfach, zumal man selbst ja kein Fachmann ist und sich auf deren Aussage verlassen muß. Leider ist man dann manchmal verlassen.
    Ich wünsch viel Spaß und Erfolg mit dem neuen Auto - und dass Du Autogas nicht generell verurteilst...

    Sonniger Gruß aus Lippe
    Walter
     
  5. paddy

    paddy Guest

    Noch wage ich da keine Prognose. Wir stehen den Prozess jetzt durch und ich schaue nach vorne. Auf den gebrauchten Volvo V70 freue ich mich schon. Ist ein tolles, hoffentlich zuverlässiges Stück Technik.
     
  6. #6 Supernova, 14.04.2007
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    Na dann wünsche ich dir da auch viel Glück....
    Aber wie gesagt, an Autogas liegt es nicht, bei mir haben sehr viele schon umgerüstet, und alle sind zufrieden....
     
  7. paddy

    paddy Guest

    Nein, keine Frage, Autogas ist grundsätzlich eine tolle Sache. Aber so macht es eben keinen Spaß. Jetzt muss ich erst mal fleißig sparen, bevor ich evt. über eine Umrüstung des Volvo nachdenken kann - wenn ich das überhaupt tun werde.
     
  8. #8 fabia12, 14.04.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    Ja das ist schade das das nicht so gut geklappt hat mit der Anlage. man sollte sich doch vorher gründlich Infomieren.
    Na ja vielleicht änderst du ja deine Entscheidung nochmal oder kommst später zurück zu Skoda.
    Ansonnsten viel Spass mit deinem Volvo

    Mfg Fabia12
     
Thema:

Autogas-Ärger, tschüss Fabia

Die Seite wird geladen...

Autogas-Ärger, tschüss Fabia - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Fabia III Combi Style DSG

    Fabia III Combi Style DSG: Hi, wir wollen uns von unserem "Kleinen" trennen. Vielleicht hat jemand von Euch Interesse. Schaut ihn euch einfach mal am:...
  2. Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk

    Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk: Moinsen an alle, Ich habe einne Skoda Fabia 6y2 1.4 16v von 2006 da und wollte mir ein Gewindefahrwerk von Ta Technix zulegen, und wollte hier...
  3. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...
  4. Skoda Fabia III 1.4 Diesel

    Skoda Fabia III 1.4 Diesel: Hallo Zusammen, nach 5 Jahren und 100.000km im Skoda Fabia II wollte ich mich wieder nach etwas neuerem umschauen. Da ich mich nicht beschweren...
  5. Kaufberatung Fabia Kombi Benziner

    Kaufberatung Fabia Kombi Benziner: Hallo zusammen, wir überlegen, den Fabia Kombi 1.2 HTP meiner Frau auszutauschen, da aktuell derart viele Reparaturen anstehen und noch weitere...