AUTOGAS 1,8 t

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von enton, 13.05.2008.

  1. enton

    enton

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    moin!

    ich habe mich nun dazu durchgerungen mir doch lieber jetzt als spaeter ne gasanlage einbauen zu lassen.
    mein fz.:
    ez.:06/2002
    1,8t (4 zylin.)
    ca. 60 tkm gelaufen
    habe mich schon mal ein bißchen umgehoert. muesste 2200 € bezahlen und haette ne prins anlage mit größerem verdampfer wegen dem turbo und mit flash lube = was ist das?
    mir wurde gesagt ich sollte sowas haben zur besseren schmierung der ventile . dann koennte ich nen radmuldentank mit ca. 60 ltr. inhalt bekommen. ist das wirklich alles? mehr geht nicht ins reserveradfach??
    desweiteren bin ich mir nicht sicher ob ne verdampfer oder einspritzanlage? wo liegt ggf. der unterschied bzw. vorteil??

    haette fast noch was vergessen. wie sieht es mit dem leistungsverlust aus? ich weiss das es den gibt, aber macht der sich wirklich bemerkbar??

    fragen über fragen

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stefan br, 13.05.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Hier findest du alles über deine Fragen Gas im Skoda


    Flashlube kühlt und schmiert die Ventile.
    Leitungsverlust ist so gut wie nicht vorhanden, kann man also verlässigen.
     
  4. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI DSG LPG Eleg. MJ12
    Kilometerstand:
    82000
    Fangen wir mal von hinten an:

    Den Leistungsverlust wirst Du nicht bemerken.

    Verdampfer oder Einspritzer: da scheiden sich die Geister, beides hat seine Fans. Beim Verdampfer gibt es mehr Erfahrung - Einspritzung ist einfacher und KANN einen besseren Verbrauch erzielen. Kaputt gehen kann beides, bei den Verdampferanlagen die Verdampfer und bei den Einspritzern die Pumpen.

    Beim Tankvolumen gibt es die Möglichkeit einen 72 Liter Donuttank reinzuquetschen, was einen effektiven Tankinhalt von 57 Litern entspricht. Ich habe einen 110 Liter Zylindertank hinter der Rückenlehne mit fast 90 Litern netto - würde es aber nicht nochmal machen, weil man sich doch ganz schön einschränkt, aber ich habe damals die Reichweite gebraucht...

    Das Flashlube-Zeugs kannst Du dir bei einem 1.8T sparen, weil der gehärtete Ventilsitzringe hat. Das leert nur deinen Geldbeutel und hilft den Ventilen nicht.

    Der Preis ist angemessen.

    Hauptsache ist der Umrüster, mit dem steht und fällt die ganze Sache.
     
  5. #4 Fredlabosch, 13.05.2008
    Fredlabosch

    Fredlabosch

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 mit Prins Autogasanlage
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reisert in Grosskrotzenburg
    Kilometerstand:
    208000
    Servus.

    Ich habe einen 71 Liter Radmuldentank und war heute erst wieder beim Tanken. 68,5 Liter gingen rein. :D
    Theoretisch sollen 20% Luft im Tank bleiben. Wegen Ausdehnung...bla, bla, bla...aber die meisten Umrüster biegen oder entfernen den Schwimmer soweit, das man den Tank fast komplett befüllen kann.
    Es gibt keinerlei bestätigte Berichte, dass wegen sowas ein Tank hochgeht und die Umrüsster machen das wirklich sehr sehr oft.
    Ich komme mit einer Tankfüllung zwischen 500 und 600km weit.
    Da der 1.8er etwas sparsamer ist, kannst du dir ja ausrechnen wie weit du kommen wirst.
    Wenn die Anlage richtig eingestellt ist, hast du keinen Leistungsverlusst...zumindest merkst du ihn nicht.
    Flashlube brauchst du, soweit mir bekannt ist wirklich nicht, da du gehärtete Ventilsitze hast. Hol dir aber lieber noch ein paar Infos aus dem Netz, bzw. benutz mal die Suchfunktion. Gibt ne ganze Menge Infos drüber.

    LG

    Sebastian
     
  6. #5 digiman25, 14.05.2008
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    das sehe ich auch so, der Nutzen von dem Zeugs ist ja insgesamt sehr umstritten. Allerdings wird es von einigen Garantieversicherungen (Hab ich, weil mein Motor damals noch fast neu war) gefordert. Und mein Umrüster hat es mit eingebau. Die Kosten sind nicht so dramatisch: ca. 70 Eur für die "Anlage" incl. Einbau und 12 Euro pro Liter. Der Verbrauch ist ca. 1 l auf 15000 km.
    Mit einem 72 l Tank solltest du hinkommen, hier bleibt der Kofferraum voll nutzbar. (Ev. etwas "aufpolstern, damit der Boden wieder eben ist, so habe ich es gemacht)
    Mein Umrüster hat den Wagen auf dem Leistungsstand gehabt: nach dem Umbau hatte ich 1 PS mehr (119 statt 118)
    Und wie auch oben gesagt: wichtiger als die Gasanlage selbst ist ein Umrüster, der sich mit der von ihm verbauten Anlage richtig auskennt.
    Viele weitere Infos gibt es in den Gas-Foren (www.autogas4you.de oder so)

    Gruß aus Lemgo

    Walter
     
  7. enton

    enton

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    fahre morgen zu dem umrüster, der soll sich die ganze sache mal anschauen.
    werde euch ggf. nach einbau der gasanlage berichten
     
  8. #7 schultki, 25.05.2008
    schultki

    schultki

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    hast du schon infos zum umrüsten bekommen? wenn ja wie hast du dich entschieden?lg rené
     
  9. #8 Supernova, 26.05.2008
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    Ich würde den Flashlube immer mit reinnehmen, sicher ist sicher, besonders bei diesen Leistungsstarken Motoren, und die 70-100€ sind ja nun auch nicht die Welt.
     
  10. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI DSG LPG Eleg. MJ12
    Kilometerstand:
    82000
    Der "perfekte" Gasmotor hat gehärtete Ventilsitzringe und einen automatischen Ventilspielausgleich, das hat der 1.8T.
    Damit ist Flashlube für den Motor unnötig, zumal die Wirksamkeit immer noch nicht geklärt/umstritten ist.
    Leistungsstark ist auch relativ, da fahren ganz andere Gasumbauten, auch des 1.8T (>300PS) durch die Gegend.
     
  11. #10 Supi-Dani, 26.05.2008
    Supi-Dani

    Supi-Dani

    Dabei seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb II Kombi EZ 2010
    Kilometerstand:
    50000
    hallo,
    in meinen passen nur 45 liter netto (56l Tank). kann ich den schwimmer selber verbiegen??.
    bei mir liegt der verbrauch mit gas ca. 35-40% höher zum benzin :(
    gruss
     
  12. #11 TheSmurf, 26.05.2008
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    220
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!

    Also FlashLube kannst Dir sparen! Einfach nur zum beruhigen des Gewissens reinmachen... das Zeug kann ja auch schaden! Wichtig beim Gasfahren ist eine Regel...

    Gasen heisst nicht rasen!​


    Wenn du die Regel einhältst und lieber mal mit ein paar Touren niedriger fähst, wird dein 1,8T dich lange begleiten und günstiger zum Ziel bringen.
    Wo kommst du her?

    Alex
     
  13. #12 Supernova, 26.05.2008
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    Das soll wohl ein Witz sein ?
    Las mal deine Anlage richtig einstellen. Normal sind 10-15%. Bei neueren Anlagen eher weniger.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es irgendein Motor gut tut, wenn es keine Adiktive mehr bekommt, oder heißer wie bei Benzin verbrennt. Daher immer Flashlube...
    Muss halt jeder selber entscheiden. Ich kenne einen, der hat auch gemeint keinen zu brauchen, und jetzt steht er mit Motorschaden da.

    PS: Bei Ecogas gibt es jetzt eine PrinzAnlage für Ford Mondeo Einbau für 2050€. Laßt sich Bekannter heute einbauen.

    Tschau
    Christian
     
  14. #13 MH-Magic, 26.05.2008
    MH-Magic

    MH-Magic

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schöneck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    175500
    Servus,

    Einbau der Gasanlage ist überhaupt kein problem und kann ich nur bedingungslos empfehlen. Hab auch nur nen 60L Tank drin, damit wir der Kofferraum nicht soweit angehoben wird. Bis auf ein paar nachstellungen gab es mit dem motor keine probleme, selbst bei meinem chiptuning nicht. Die einspritzung wurde halt einfach etwas "fetter" eingestellt um der einspritzmenge gerecht zu werden. Verbrauch liegt ca.20% höher --> siehe spitmonitor. Leitungsverlust ist minimal: mir kommt es so vor als fehlt der letzte kick gegenüber benzin. Bei umbauer hat TuneUp reingefüllt, sonst hätte er meinen motor nicht umgerüstet, wegen Turbound leistungsgesteigert. Hat auch gemeint, dass TuneUp das einzige wäre, was im Schadensfall auch nachweisbar ist und die Reparatur übernehmen würde. naja hauptsache fürs gute gewissen eingebaut. ;-)

    @Supi-dani: Das ist echt unmöglich mit 40%, solltest du dringend nachschauen lassenn, weil das "zu fette" fahren auf dauer für den motor auch ungesund ist und für kat usw.
     
  15. enton

    enton

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    mooin!

    also bald ist es soweit. am mittwich (28.05.2008) bringe ich meinen superb zum umrüster und kann ihn dann am freitag abholen. natuerlich mit ner ausgibiegen probefahrt mit dem umruester an meiner seite.
    ich bekomme ne brc squent 24 anlage mit flashlube! flashlube hin oder her, ich scheiß auf die paar euro die mich das kostet und hab was fuers gewissen ^^. ausserdem kosten 5 l auch nur knappe 40 € und man kommt sehr weit(zu faul zum rechnen)
    desweiteren bekomme ich nen 77L (Brutto) Tank. dafuer wird der kofferraumboden ein paar cm. angehoben und unterfuettert. ich hab lieber nen groeßeren tank und die paar cm. die der kofferraum hoeher ist werden doch eh niemals bemerkt. weiterhin versucht der umruester den fuellstutzen unter die tankklappe zu bekommen. werde euch im laufe der naechsten woche berichten wie es war/ist (kleine tour am we ist geplant -- > bab,landstr. etc.)mir ist klar das es nicht auf anhib perfekt laeuft, aber der umruester ist gerne bereit solange alles abzustimmen bis es so laeuft wie mit benzin. und


    Also FlashLube kannst Dir sparen! Einfach nur zum beruhigen des
    Gewissens reinmachen... das Zeug kann ja auch schaden! Wichtig beim
    Gasfahren ist eine Regel...



    Gasen heisst nicht rasen!​




    Wenn du die Regel einhältst und lieber mal mit ein paar Touren
    niedriger fähst, wird dein 1,8T dich lange begleiten und günstiger zum
    Ziel bringen.

    Wo kommst du her?



    Alex



    ist doch wohl totaler quatsch!!!! ich kann mit einem gasbetriebenem auto genauso fahren wie mit einem benzinauto!!!!! wenn der umruester sowas erzaehlt, dann hat er einfach keine ahnung! gut ist, wenn niemand bemerkt das mit gas gefahren wird.
    mit allem anderen wuerde und werde ich mich nicht zufrieden gebene, dafuer zahle ich ja auch!


    munter
     
  16. #15 schultki, 26.05.2008
    schultki

    schultki

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    @enton: kannst du dann evtl nach dem umbau mal ein paar bilder hochladen?

    mich interessiert speziell wie der tankstutzen umgebaut wurde. ich finde es nämlich hässlich, wenn ins blech gebohrt werden muss!

    lg rené
     
  17. enton

    enton

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    mach ich gerne. wenn ich dann zeit finde kurz ein paar fotos zu machen ist das kein problem. wenn bei der tankklappe kein blech ist, kann er dort nicht eingebaut werden, das olle plastik haelt es einfach nicht. aber das plastik sitzt ja auch irgendwo drauf und ist verschraubt. muss das am mittwoch mit meinem umruester bereden, aber ich denke das wird wohl laufen.
     
  18. #17 Supi-Dani, 27.05.2008
    Supi-Dani

    Supi-Dani

    Dabei seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb II Kombi EZ 2010
    Kilometerstand:
    50000
    ich hatte hier in berlin extra einen umrüster ausgesucht, der mit skoda erfahrung hat und auch mit einem skoda-autohaus zusammen arbeitet. soweit auch saubere arbeit mit tankstutzen in der tankklappe. aber wegen dem verbrauch hatte ich es schon 2x reklamiert. angeblich alles i.o.
    gehe dabei allerdings immer von der verbrauchsanzeige des bordmonitors aus. die zeigte bis dahin aber immer sehr genaue werte an.
     
  19. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Servus,

    über die Genauigkeit des BC wurde hier im Forum schon genug gesagt. Falls Dich da die realen Werte interessieren, kommst Du wohl um Zettel und Stift nicht rum...

    (Literzahl durch die Kilometer dividieren = Benzinverbrauch pro Kilometer, Multiplizieren dieser Zahl mit 100 = Verbrauch pro hundert Kilometer)

    Bei wem hast Du in Berlin umgerüstet? Nur Interessehalber. Den Umrüster, der mit einem Skoda-AH zusammenarbeitet, hatte ich nicht gefunden.

    Grüße Roomy
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Supernova, 27.05.2008
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    ja eben, wieso hast du nicht einfach mal den Verbrauch richtig gemessen, anstatt sich auf den BordComputer zuverlassen ?
    Geht doch bei Autogas supergut. Voll machen, Tageskm auf 0, fahren bis fast leer, und dann wieder voll machen und schauen wieviel der Tageskm anzeigt, und schon haste dein Verbrauch.
    Und über 20% ist NICHT NORMAL ! Schon gar nicht 40%, da kannst ja glei mit Benzin weiterfahren, und hast 0 Ersparniss....
     
  22. #20 TheSmurf, 27.05.2008
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    220
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin Enton!

    Also, wenn du immer ganz normal fährst, dann wird sich für dich nichts ändern. Wenn du dauerhaft mit Vollgas über die Autobahn prügelst... dann mach das. Ich würde das nicht machen, weder mit noch ohne FlashLube. Davon abgesehen, das FlashLube genau in diesen Momenten normalerweise zu gering dosiert ist...
    Du hasst höhere Temperaturen an den Ablassventilen und die finden das auf dauer nicht gut, ob gehärtet oder nicht. Ich schalte auf der Autobahn oder beim Überholen auch nicht auf Benzin um, aber ich spare mir eben lange Vollgasfahrten.

    Mein Octavia läuft seit 70.000km auf Gas und wer es nicht weiss, der merkt es auch nicht... Ein freund, der mal mitgefahren ist hat nur gefragt, was das für eine Anzeige sei. Mein Fiesta (mit FlashLube, da er keine gehärteten Ventilsitze hat) läuft seid gut 10.000km auf Gas und bis auf die Tatsache, dass ich nur knapp 5,50€ pro 100km an Kraftstoffkosten (das wären 3,8l Diesel) habe merke ich auch keinen Unterschied. Auch den Fiesta verlange ich die 102 PS mal ab... auf Gas, nur halt nicht dauerhaft!

    Alex
     
Thema:

AUTOGAS 1,8 t

Die Seite wird geladen...

AUTOGAS 1,8 t - Ähnliche Themen

  1. Welches Eibach Pro Kit für Octavia 5e Combi 1,8 TSI

    Welches Eibach Pro Kit für Octavia 5e Combi 1,8 TSI: Hallo zusammen, ich habe ein Problem! Und zwar habe ich für meinen Octavia 5e Combi, 1,8 TSI, Bj. 05/2017 das Eibach Pro Kit in der Bucht...
  2. Skoda Yeti 1,8 TSI, 4x4 kaufen...

    Skoda Yeti 1,8 TSI, 4x4 kaufen...: Liebe Forumsmitglieder, als neues Forumsmitglied möchte ich mich kurz vorstellen. Ich komme aus Hannover, bin 55 Jahre alt und möchte mir gern...
  3. Sportfahrwerk für 1,8 TSI 4X4

    Sportfahrwerk für 1,8 TSI 4X4: Jetzt mal ein anderes Thema, ich habe leider nicht viel gefunden dazu... Hat sich jemand schon mal ein Sportfahrwerk unter oben genanntes...
  4. Verkauft [BIETE] Nissan Juke 1.6 DIG-T 190PS mit Vollaustattung / Leder

    [BIETE] Nissan Juke 1.6 DIG-T 190PS mit Vollaustattung / Leder: Hallo Zusammen Biete meinen Zweitwagen einen Nissan Juke 1.6 DIG-T mit 190PS und Vollaustattung /Leder. Sehr schöner Nissan Juke Juke 1.6 DIG-T...
  5. T-Shirt mit Superb III Aufdruck ! /?

    T-Shirt mit Superb III Aufdruck ! /?: Ein schönen guten Abend liebe Superb Gemeinde. Ich hatte bei Facebook eine Seite gefunden gehabt, welche T-Shirt Aufdrucke, unter anderem auch...