Autofinanzierung?

Diskutiere Autofinanzierung? im Off-Topic Forum im Bereich Skoda Community; Hey hey Leute... Mich würde mal interessieren, wie ihr euer Auto finanziert habt? Ich will mir ein neues zulegen und überlege mir nen Autokredit...

  1. #1 malte101, 06.12.2017
    malte101

    malte101

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hey hey Leute...

    Mich würde mal interessieren, wie ihr euer Auto finanziert habt? Ich will mir ein neues zulegen und überlege mir nen Autokredit zu holen.. Hat da jemand Erfahrungen mit?

    LG
    Malte
     
  2. Pompom

    Pompom

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    Octavia 3 FL 1.4 DSG
    Kilometerstand:
    5718
    Ist doch klar, ein Auto zahlt man in bar.
     
    Seppel16, Balise, JuppiDupp und 3 anderen gefällt das.
  3. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.574
    Zustimmungen:
    2.266
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Ganz altmodisch: Einen Schein auf den anderen legen, und wenn der Stapel hoch genug ist, kauft man das Auto.
     
    Balise, Pompom, JuppiDupp und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 SuperBee_LE, 06.12.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.950
    Zustimmungen:
    1.397
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Kaufe nur Dinge, welche du dir leisten kannst.
     
    Pompom und JuppiDupp gefällt das.
  5. #5 JuppiDupp, 06.12.2017
    JuppiDupp

    JuppiDupp

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    4.034
    Zustimmungen:
    1.353
    Ort:
    Linz / Rhein
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Servicepartner / EU Händler
    Kilometerstand:
    mit Ansteigender Tendenz
    Hallo malte101,

    zunächst mal Willkommen im Club, :)

    den Argumenten meiner "Vorschreiber" ist nichts hinzuzufügen! ..... Es ist ein schönes Gefühl einzusteigen, und kannst sagen: Der ist mein, und nicht der Bank! :thumbsup:
     
    Pompom gefällt das.
  6. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    2.182
    Ort:
    BERLIN
    Fahrzeug:
    O3 RS TDI COMBI
    Kilometerstand:
    66.000+
    Da man aber heute für sein auf die Halde gelegtes Bargeld nix mehr kriegt, steht einer Finanzierung nix im Weg. Und es gibt auch Leute, die mit so einer Menge Geld besseres anzufangen wissen, als ein Auto zu kaufen.
    Und da vorher eh ein Check läuft, ob du dir mit deinen Lebensumständen das favorisierte Fahrzeug zur gewünschten Finanzierungsrate leisten kannst, ist bei positivem Bescheid nix gegen einen Autocredit einzuwenden.
     
    OcciTSI, ABF, Spawn und 3 anderen gefällt das.
  7. #7 malte101, 06.12.2017
    malte101

    malte101

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke Jungs für eure Antworten :)
    Normalerweise denke ich genauso, aber das Geld ist gerade nicht da.. Jetzt müsste ich noch mind. ein halbes Jahr warten.. :( Und dafür bin ich zu ungeduldig.

    Den Gedanken hatte ich auch.. Im Prinzip spricht nichts dagegen. Hast du denn zufällig Erfahrungen damit?
     
  8. #8 Lutz 91, 06.12.2017
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    14.671
    Zustimmungen:
    3.812
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Ich habe auch einen Teil des Kaufpreises finanziert. Einfach über Skoda (VW Bank).
     
  9. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    2.182
    Ort:
    BERLIN
    Fahrzeug:
    O3 RS TDI COMBI
    Kilometerstand:
    66.000+
    Klar. Meiner ist mit Autocredit finanziert. Es wurde gefragt, was für mich entscheidender ist: Höhe der Anzahlung oder monatliche Rate. Ich hatte monatlich ein Limit. Dann wurde gerechnet und am Ende eine Finanzierung hingelegt, die alles bot:
    - monatliche Rate passend zum Rahmen
    - eine Anzahlung, die schonmal einen Batzen vom Preis wegnahm, ohne dass man hungern muss
    - eine Restzahlung, die verschmerzbar ist und mit der man bei Rückgabe noch "arbeiten" kann

    Rede mit deinem Verkäufer. Es ist so ziemlich alles - bei positiver Kreditwürdigkeit - möglich.
     
    fNatic gefällt das.
  10. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.574
    Zustimmungen:
    2.266
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Ob ich 0,5% Zinsen kassiere oder ob ich 3,0 % Zinsen bezahle, sind bei 40000 Euro immerhin 1400 Euro Unterschied im Jahr bzw. 116 Euro im Monat. Zudem ist man permanent flüssig und bekommt bei plötzlichem Finanzbedarf keine Kopfschmerzen.

    Außerdem ist das auch eine Sache der Erziehung.
     
  11. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    2.182
    Ort:
    BERLIN
    Fahrzeug:
    O3 RS TDI COMBI
    Kilometerstand:
    66.000+
    Also wegen einer Finanzierung mir schlechte Erziehung vorzuwerfen, finde ich grenzwertig. Aber gut.

    Und wenn ich 40.000€ auf der hohen Kante habe, weil ich mein Auto nicht bar bezahlt habe, bin ich auch jederzeit flüssig?! Der Vergleich hinkt also... Und in meinem Fall rede ich von weit weniger als 500€ / mtl., die fürs Auto draufgehen. Inkl. Sprit, Versicherung, Steuern, Finanzierung...

    Und wenn ihr alle so im Geld schwimmt, dass ihr innerhalb von 3 Jahren 60.000€ ansparen könnt, ohne weitere Einschränkungen hinnehmen zu müssen, dann Glückwunsch. Ich kann es nicht. Hab aber eben auch kein Bock, ein "altes" Auto zu fahren.

    @malte101 Finanzier das Ding und gut ist. Wenn es passt, warum nicht? Nur weil hier ein paar Bedenkenträger schlechte Erziehung prognostizieren...?! Never. Dein Geld, dein Auto, dein Leben.

    P.S.: 40.000 € für einen SIII? Dann haste aber wenig Kreuze gemacht, oder? *SCNR*
     
    OcciTSI, CoCo4, chris193 und 2 anderen gefällt das.
  12. #12 Lutz 91, 06.12.2017
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    14.671
    Zustimmungen:
    3.812
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Man sollte schon wissen, was man monatlich alles zahlen muss, sodass auch noch Reserven da sind.

    Wenn man nach allen Ausgaben noch xxx übrig hat, sollte man von xxx nur den Betrag yyy zur Finanzierung nutzen.

    Erziehung hin oder her, bei einigen Sachen bietet sich ne Finanzierung an.
    Das Thema ist aber schon X-mal da gewesen.
     
  13. #13 Black Amber, 06.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2017
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4.641
    Zustimmungen:
    2.000
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi 2.0 TDI DSG Soleil
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    0
    Und von denjenigen die sagen, nur Bares ist wahres und den Händler beeindrucken wollen sind ein Bruchteil zur Hausbank gegangen fürn Kredit und legen das Bare beim Händler auf den Tisch und freuen sich...:D

    Da ich nie länger wie 3 Jahre ein Auto fahren will, kommt bei mir nur Teilfinanzierung in Frage. Mit verbrieften Rückkauf hab ich ein festgesetzten Wert, sollte der nicht stimmen z.b wie jetzt mit dem Diesel Gate hat er das Problem an der Backe.

    Auch gegen Leasing ist nichts einzuwenden, gerade bei Leasingfaktor von deutlich unter 1 ist es schon interessanter als eine Finanzierung. Über die Ammenmärchen von der Rückgabe will ich hier nichts hören, bei BMW gab es nie Probleme damit nichtmal als wir die Marke gewechselt haben....:rolleyes:.
     
    fNatic und emmA3 gefällt das.
  14. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.574
    Zustimmungen:
    2.266
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Das hat keiner gemacht. Meine Eltern hielten nichts von Schulden und das wurde mir halt so vermittelt.

    Das braucht man ja gar nicht. Wenn man seinen Gebrauchten in Zahlung gibt, reduziert sich der Kaufpreis merklich.
    Ich bin nicht gestorben, nur weil mein O2 sieben Jahre alt war, obwohl ich täglich auf das Auto angewiesen bin und im Vergleich mit den meisten hier eher ein Vielfahrer bin.
    Bei der Überweisung an den Händler stand sogar eine "2" vorne.
     
  15. #15 malte101, 07.12.2017
    malte101

    malte101

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch, ihr habt mir schon total geholfen (und beruhigt) :)

    Werde mich also tatsächlich für nen Kredit entscheiden.. Fragt sich nur noch wo und wie. Hab mich etwas über Online Kredite belesen und das scheint ja recht unkompliziert und vorallem schnell über die Bühne zu gehen. Aber etwas unsicher bin ich trotzdem.

    Hast du den Kredit zufällig online abgeschlossen/beantragt?
     
  16. #16 Black Amber, 07.12.2017
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4.641
    Zustimmungen:
    2.000
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi 2.0 TDI DSG Soleil
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    0
    Mach es doch über Skoda ?
    Da hast du niedrigere Zinsen als online und bist zusätzlich noch mit dem verbrieften Rück-Kauf wenn es der Händler macht, abgesichert.
    Online Kredit würde mich persönlich abschrecken das ist mir zu heikel bei so viel Geld...
     
    emmA3 gefällt das.
  17. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.574
    Zustimmungen:
    2.266
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Dafür aber einen höheren Preis.
     
  18. Balise

    Balise

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    O3 FL 1.2er 86 PS
    Kilometerstand:
    15700
    Von was für einer Kreditsumme reden wir hier eigentlich? Spielt ja auch eine Rolle...
     
  19. #19 driver55, 07.12.2017
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    132
    Viel kann es nicht sein, wenn man das hier liest.
    Oder sind bereits 25t€ angespart und es fehlen nur noch 2500€? Nix genaues weiss man nicht.

    Ok, da steht mindestens..........könnte auch deutlich länger dauern und somit mehr sein.

    Zur Bewertung/Einschätzung, Zahlen, Bitte.

    Wie teuer ist das "Objekt der Begierde" und wie sehen die Zahlen aus?
     
  20. #20 driver55, 07.12.2017
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    132
    Schon mal genau(er) gerechnet?
     
Thema:

Autofinanzierung?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden