Autoclub oder Schutzbrief+Mobilitätsgarantie

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von carly, 03.08.2008.

  1. carly

    carly

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aue
    Fahrzeug:
    Octavia / Fabia²
    Hallo,
    Ich habe ein allg. Problem. Ich bin seit 1991 in einem Autoclub. Ich brauchte eine Pannenhilfe/Rechtschutz nie in Anspruch zunehmen. Jetzt hatte ich ein ernstes Problem, aber der Automobilclub verweigerte mir jede Hilfe. Ich bezahlte Beiträge für Mitgliedschaft/Rechtschutz und bekomme keinerlei Hilfe. Für mich ist sowas Abzocke .Das ich jetzt sehr enttäuscht bin ist ja klar. Meine Frage ist:
    Ist es überhaupt noch sinnvoll in einem Automobilclub zu sein, oder reicht auch ein SChutzbrief/Rechtschutz bei der Versicherung in Verbindung mit der Mobilitätsgarantie von Skoda. (Wäre ja auch eine finanzielle Entlastung) ?(
    Glück Auf aus dem Erzgebirge
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chris1986, 03.08.2008
    Chris1986

    Chris1986 Guest


    nein, aus dem Automobilclub kann man austreten
    ist ja doppelt und dreifach braucht man nicht

    Ich habe auch beim ADAC gekündigt, weil es einfach nicht mehr lohnt
    ich habe die Mobiltätsgarantie und den Schutzbrief von der Versicherung für 6 Euro im Jahr
    Sind die selben Leistung enthalten für viel weniger :thumbsup:
     
  4. #3 feli 1982, 03.08.2008
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    302000
    sehe ich genauso, wenn außerhalb des Wohnortes was passiert ist sogar ein Mietwagen für mehr drin als der ADAC zahlt. Bei iner Panne, die mit dem Feli ja eh selten ist, kommen sogar die gelben Engel und es kostet weit weniger. Außerdem sind alle KFZ die ich fahre mitversichet.
     
  5. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ich bin seitdem ich Auto fahre im ADAC. Habe ihn insges. viermal gebraucht, zweimal ganz problemlos nen Leihwagen bekommen. Und mein Octavia wurde kostenfrei in meine knapp 400km entfernte Werkstatt gebracht.
    Alles ganz unbürokratisch.

    Ich hab keinen Schutzbrief, da ich ja im ADAC bin. Mir wurde zum Schutzbrief damals gesagt, ich müsse mich um alles selbst kümmern, Transport etc. auslegen und mir hinterher das Geld vom Schutzbriefanbieter wiederholen. Also erheblich aufwendiger. Daher die Entscheidung für den ADAC. Ist vll. etwas teurer, aber ne Mobilitätsgarantie hab ich nicht, weiterhin hat der ADAC mir schon mehrfach verkehrsrechtliche Fragen beantwortet, die ich anders nur mühsam in Erfahrung gebracht hätte.
     
  6. #5 marcolli, 03.08.2008
    marcolli

    marcolli

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Remscheid
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0TDI Scout 135kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei " Gottfried Schulz " Werkstatt: VW Scheider Remscheid
    Kilometerstand:
    4800
    Hallo,

    habe auch den ADAC gekündigt. Die Mitgliedschaft ist ja auch nicht mehr günstig! Da ich die letzten Jahre eigentlich immer neu Fahrzeuge hatte und dadurch auch immer ein Schutzbrief von den Herstellern hatte . Nach meiner letzten Panne auf der Autobahn A1 bei Köln(Reifen geplatz) mußte ich über 2 Stunden auf den ADAC warten weil alle Fahrzeuge im Einsatz waren. Da fiehl mir ein , das ich doch auch über die Allianz einen Schutzbrief habe. Die kostenlose Rufnummer angerufen(auch das kostet beim ADAC Geld) und mir wurde versichert das innerhalb einer halben Stunde Hilfe da wäre. Dieses wäre mit Ihren Partnern so abgesprochen. Also beim ADAC die Hilfe storniert ,dort wurde mir noch mal versichert das, das Fahrzeug schon unterwegs wäre und Sie nichts mehr machen könne. Der Partner der Allianz war nach ca. 15Minuten bei Mir und hat den Reifen gewechselt. Vom ADAC war noch immer nichts zusehen. Als wir dann entlich los konnten stand der ADAC vor uns und wollte uns helfen. Man hatte Ihn nicht bescheid gesagt. Die von der Allianz haben ca 1/2Stunde , nach dem wir bei Ihnen angerufen haben noch einmal Nachgefragt ob alles in Ordnung ist. Wie wir mit den Service des Pannedienst zufrieden ware und das alles für 6€ im Jahr.
     
  7. carly

    carly

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aue
    Fahrzeug:
    Octavia / Fabia²
    für Euer Feedback, ich habe mich entschlossen aus dem Automobilclub auszutreten. Das Geld kann man wirklich sich sparen. Vorallem dann, wenn man im Notfall keine Hilfe erhält. Man bezahlt Jahrelang Beiträge, und wenn man wirklich mal in Not, ist wir einem die Hilfe verwehrt. Toller Service oder Abzocke ?! ?( :?: :!:

    Glück Auf 8)
     
  8. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    @ carly

    Du hast aber immer noch nicht gesagt, warum man Dir in welchem Notfall die Hilfe verweigert hat. Wäre schon mal interessant zu wissen, so als Denkhilfe. Rumstochern im Nebel ist ähnlich...Grüße Fred

    [edit] Achja, bekommt man von der Mobilitätsgarantie auch Rechtshilfe oder gar Beistand???
     
  9. carly

    carly

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aue
    Fahrzeug:
    Octavia / Fabia²
    ... waren eine Panne wegen Ausfall der Lichtmaschine beim Octavia, Der Pannendienst vom Club kam nicht, habe dann meinen Heimatwerkstatt angerufen, die haben sich dann mit einer Werkstatt in der Nähe meiner Panne in Verbindung gesetzt... diese hat mir dann geholfen.
    ..... Rechtstreit mit meiner Autoversicherung .... Rechtschutzversicherung des Club eingeschaltet... Antwort war "..Der (Club) kann schon allein aufgrund der Beschränkung im Rechtsberatungsgesetz nicht nach außen die Interessen seiner Mitglieder wahrnehmen und ist auch organisatorisch nicht darauf eingerichtet" und das trotz Rechtschutz.
     
  10. #9 turbo-bastl, 19.08.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    @fred: Rechtschutz ist i. d. R. getrennt von der reinen Pannenhilfe, die im Schutzbrief mit drin ist. Das gilt gerade für die Mobilitätsgarantie von Skoda, dort ist gar kein Rechtschutz drin.

    @carly: es ist natürlich eine schwierige Situation, die Du beschreibst, da eine Rechtsberatung nur unter ganz bestimmten Umständen durchgeführt werden darf. Ein Autoclub ist dazu nicht autorisiert. Du hättest also eine Deckungszusage einholen und dann anwaltlichen Rat einholen müssen (was natürlich den SB gekostet hätte). Meine Rechtschutzversicherung bietet ein Anwaltstelefon an, d. h. ich kann mich kostenfrei zu einer gewissen Rechtslage beraten lassen. Aber das ist "nur" ein Extra-Service.

    Zum Ursprungsthema:
    Generell kann ich auch mal die Mobilitätsgarantie von Skoda lobend hervorheben - die haben mich in Frankreich aus einem kleinen Dorf abgeschleppt, eine Übernachtung, die Heimreise (Zug) und den Transport des Fabia nach Deutschland bezahlt (Zug und Hotel musste ich vorlegen). Zwar habe ich 45 Minuten in Kälte & Regen warten müssen, was mich damals ziemlich ärgerte, aber objektiv betrachtet hat die Skoda-Mobilitätsgarantie die Erwartungen voll erfüllt. Nach Ankunft im Hotel (beim ersten Bier) klingelte das Handy und Skoda fragte, ob die Pannenhilfe gut verlaufen sei, und teilte mir die Zugfahrzeiten mit, meine Fahrkarten waren tags drauf bereits am Bahnhof hinterlegt.
    Für Fälle, in denen die Mobilitätsgarantie mal nicht greifen sollte, habe ich den Schutzbrief der Kfz-Versicherung (für einen einstelligen Betrag p.a.), musste den aber glücklicherweise noch nicht in Anspruch nehmen. Rechtschutz ist bei mir ohnehin über eine Rechtschutzversicherung abgedeckt.

    Ich habe also nie einen Autoclub benötigt und für weniger Geld mindestens gleich gute Leistungen. Und nebenbei unterstütze ich nicht noch die Lobbyarbeit der Vereine, deren Geschrei nach mehr Geschwindigkeitskontrollen mir eigentlich mehr als zuwider ist.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    ?????
     
  13. #11 turbo-bastl, 20.08.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    aus http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,416428,00.html
     
Thema: Autoclub oder Schutzbrief+Mobilitätsgarantie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schutzbrief skoda

Die Seite wird geladen...

Autoclub oder Schutzbrief+Mobilitätsgarantie - Ähnliche Themen

  1. Garantie/Mobilitätsgarantie bei Nachrüsten

    Garantie/Mobilitätsgarantie bei Nachrüsten: Hallo Community, Bin seit gestern stolzer Skoda Rapid Fahrer und habe folgende nachfragen ob hiermit bereits jemand Erfahrungen gemacht hat. Gibt...
  2. HUK KFZ-Schutzbrief oder ADAC Plus?

    HUK KFZ-Schutzbrief oder ADAC Plus?: Moin moin... stehe grade wieder vor so einer Frage....am Wochenende habe ich online nen Vertrag bei dem ADAC abgeschlossen für 84€/Jahr. Nen...
  3. Mobilitätsgarantie

    Mobilitätsgarantie: Ich habe mir vor 2 Monaten einen neuen Fabia 3 gekauft. Es ist wirklich ein sehr tolles Auto. Nur leider hat er nun einen Motorschaden und steht...
  4. Mobilitätsgarantie - nur bei lückenlosem Heft?

    Mobilitätsgarantie - nur bei lückenlosem Heft?: Hallo liebe Skoda- Freunde! Ich hab meinen ersten Skoda und bin mit dem Auto sehr zufrieden. Der Vorbesitzer hat auch bis 90 TKM alle...
  5. nur noch 1 Jahr Mobilitätsgarantie und neuer Serviceintervall

    nur noch 1 Jahr Mobilitätsgarantie und neuer Serviceintervall: Hörte gestern folgende Aussage vom freundlichen: Zitat: 1. Inspektion beim O³ bei zimlich genau 30000 km oder 2 Jahren (zum Garantieende) Und...