Autobild: So teuer ist Brötchen holen

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von turbo-bastl, 02.02.2008.

  1. #1 turbo-bastl, 02.02.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Die Autobild vergleicht auf ihrer Website die Verbräuche lt. BC verschiedener Fahrzeuge auf 3km Stadtverkehr.

    Unter anderem war auch der Roomster 1.9 TDI dabei, er schaffte es mit einem Schnittverbrauch von 8,8l/100km zum Bäcker zu kommen. Vor ihm liegen der Prius Hybrid, der Grande Punto 1.3 JTD und der Kangoo 1.5 DCI (0,1l weniger).
    Dahinter kommen einige Benziner und Diesel in größeren Autos, unter anderem auch ein Octavia 1.6 (12,9l). Am durstigsten ist das BMW 335i Coupé mit 20,8l Super Plus.

    Natürlich kann man die Datenerhebung über den BC in Frage stellen - vielleicht hilft aber diese Darstellung auch, eher unkundigen Leuten die ökologische und finanzielle Sinnlosigkeit von Kurzstreckenfahrten beizubringen. Die Vermeidung überflüssiger Kurzstrecken (damit meine ich nicht den Wocheneinkauf - das sind bei mir nicht mal 2km - sondern das Besorgen von Kleinigkeiten) ist definitiv das umweltfreundlichste, was der Einzelne in Bezug auf die Mobilität leisten kann.

    Hier der Link: http://www.autobild.de/artikel/spritverbrauch-auf-der-kurzstrecke_528326.html
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stefan br, 02.02.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Auf solchen kurzen Strecken bringt der KAT bei den Benziner auch nichts. Mich wunderte nur, dass in der Autobild steht, dass der Kat nach 40 Sekunden Betriebsbereit ist. Normalerweise sagt man ja nach 10 Minuten.
     
  4. #3 brenzis, 02.02.2008
    brenzis

    brenzis

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Škoda Roomster 1.4i
    Kilometerstand:
    6500
    Kann dem erstmal zustimmen, lieber das Fahrrad nehmen oder zu Fuß gehen.

    Wobei fraglich ist, was denn bei solchen Aktionen mehr ins Geld geht, das Mehr an Sprit oder der erhöhte Verschleiß. Bei 5 km Kurzstrecke wären es bei einem Mehrverbrauch von 2,5 l/100 km ja letztlich nur 0,125 l ^= ca. 14-18 Ce, wenn ich richtig gerechnet habe.

    Gruß -- brenzis
     
  5. #4 Supernova, 02.02.2008
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    Wenn ich keinen Bock auf Fahradfahren habe, oder auf 30min rumgekurve mit Tram/Bus oder rumgelaufe, dann bin ich gerne bereit diese Kosten zu tragen, schließlich gewinnt man auch Nutzen, nämlich Bequemlichkeit, und Schnelligkeit. Sollte also jedem selbst überlassen sein, wie er seine Prioritäten setzt, und sein Leben gestalltet.
    Die Aussage das es also finanzell sinnlos ist, ist für mich falsch. Jeder hat woanders seine subjektiven Werte/Nutzen !
    Und man sollte nicht immer alles mit diesen ökologischen Zeigefinder bewerten, es gibt auch noch sowas wie Freiheiten, nämlich das Recht auf eine eigene Entscheidung. Die Umwelt wird bestimmt nicht dran sterben...

    Tschau
    Christian

    PS: Ich fahre mit den Fahrrad dorthin, wo die Entfernungen nicht so gross sind, aber dass mache ich nur, weil ich fahradfahren für mich als schön bewerte. Ich kenne auch genung Leute die hassen fahradfahren, und die sollen gerne weiter mit den Auto fahren. Ihr Geld, ihre Entscheidung.
     
  6. #5 stefan br, 02.02.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Ich könnte mir vorstellen das ein Öl, wie Castrol Magnatec den Verschleiß minimiert.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 turbo-bastl, 02.02.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Auf den Mehrverbrauch gerechnet stimmt das. Man kann aber auch anders daran gehen: In meiner Vollkostenrechnung schlägt der km mit 29ct zu Buche - unterstelle ich einen Mehrverbrauch beim Sprit von 50% (was ich als wenig erachte) kommen 4 Ct. dazu - also insgesamt 33ct pro km. 5km Stadtverkehr kosten also 1,65 EUR - ohne Berücksichtigung des erhöhten Verschleiß, der sinkenden Wartungsintervalle bei Longlife etc...
    Im Übrigen sind die 50% Mehrverbrauch in viel befahrenen Innenstädten nach meiner Erfahrung optimistisch geschätzt. Wenn ich abends von der Arbeit heim fahre, habe ich auf meinen 3km durch Wiesbaden immer zweistellige Werte im BC - selbst wenn Ferien und entsprechend weniger Verkehr sind packe ich diese Strecke nicht mit einem Durchschnittsverbrauch von unter 10l.

    Natürlich ist es manchmal unvermeidlich (wir fahren auch die paar Meter zum Real, weil man den Wocheneinkauf mit Getränken halt nicht heimschleppen kann; Handwerker können ihre Autos auch nicht zum Kd. schieben...) und ich bin der letzte, der sich irgendwo noch mehr Verbote oder Öko-Wahn oder sonstwas wünscht. Trotzdem ist es doch schön, wenn jeder darüber nachdenkt, ob er nicht den einen oder anderen Meter laufen/radeln kann - das bringt auch der Umwelt mehr als jeder teure Kat, DPF, Hybrid.
     
  9. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Es kommt doch auch sehr auf die Verkehrslage an. Bei Stadtverkehr mit Stop und Go verbraucht man viel, bei 5 km freier Bahn mit 50km/h liegt man unter den Verbrauchsangaben des Herstellers.
     
Thema:

Autobild: So teuer ist Brötchen holen

Die Seite wird geladen...

Autobild: So teuer ist Brötchen holen - Ähnliche Themen

  1. Is das zu teuer?

    Is das zu teuer?: Moin Skodafahrer, Ich war vor kurzem beim freundlichen gewesen, da mein klimaanlage nicht kühlt.(habe vor 2 woche das kältemittel auffüllen...
  2. Nach Carglass Brötchen im Motorraum ?!

    Nach Carglass Brötchen im Motorraum ?!: Hallo zusammen, ich bin neu hier ;) (Habe einen Skoda Fabia I 1.4 16V, BJ 2004) War letzte Woche bei Carglass zwecks neuer Frontscheibe (winziges...
  3. Inspektion: Ja oder nein? Wenn ja, wie teuer darf es sein?

    Inspektion: Ja oder nein? Wenn ja, wie teuer darf es sein?: Guten Abend zusammen. Zuersteinmal, das ist mein erster Beitrag, daher lasse ich mich gerne belehren, wenn ich irgendwas falsch mache. Nun zum...
  4. Kaufentscheidung RS 2.0TDI DSG zu teuer ...?

    Kaufentscheidung RS 2.0TDI DSG zu teuer ...?: Hallo zusammen,bin ganz frisch in dieser Runde und noch etwas unentschlossen über mein bevorstehende Neuanschaffung. Hab ein Angebot Skoda...
  5. Nachrüstung GRA zu teuer?

    Nachrüstung GRA zu teuer?: Hallo liebe Community, ich spiele mit dem Gedanken, mir einen Tempomat in meinen 2013er 1.2TSI Ambition mit 105PS nachzurüsten, da ich derzeit...