Autobahn-Piraterie/Autobahngold...auf Autobahnrastplätzen eine Notlage vorgespielt

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Superb*Pilot, 15.11.2010.

  1. #1 Superb*Pilot, 15.11.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Betrüger entdecken Autobahnrastplätze für sich
    Autobahn-Raststätten sind immer häufiger Ort von Betrügereien. Dubiose Verkäufer versuchen, Autofahrer abzuzocken. Ihre Masche: Sie geben an, dringend Geld zu brauchen. Im Tausch bieten sie Marken-Lederjacken oder Goldschmuck zu Schnäppchenpreisen an. Allerdings sind die Waren nicht echt. FAKT hat mehrere dieser Betrüger mit versteckter Kamera beobachtet, so auch zwei Männer, die einem gutgläubigen Finnen auf der Durchreise 400 Euro abnahmen, sein gesamtes Bargeld. Sie gaben vor Vertreter zu sein, die nach Italien wollten und kein Geld für das Tanken hätten. Im Gegenzug sollte er teure Markenware bekommen, und zwar Lederjacken von Armani. Später stellte sich allerdings heraus, dass es sich dabei um Fälschungen handelte.

    Abzocker spielen Notlage vor
    Auch am Rasthof Köckern an der Autobahn 9 in Sachsen-Anhalt hat FAKT Betrüger entdeckt. Dort versuchte ein Mann, falschen Schmuck zu verkaufen. Angeblich war er auf der Fahrt nach Dänemark, es fehlte aber der Sprit für die Weiterfahrt. Außerdem sei das Baby krank und müsse ins Krankenhaus. Der Mann forderte Geld und bot dafür Schmuck mit angeblich 14 oder 18 Karat Gold im Gesamtwert von 5.000 Euro. Da er sich in einer Notlage befinde, wolle er den Schmuck für 300 Euro abgeben.

    Die Polizei kennt die Tricks der Betrüger, viel tun kann sie aber nicht. Es sei denn, sie erwischt die Täter auf frischer Tat. Denn die Autobahnrastplätze sind nicht zufällig gewählt. Hier kommen die Betrüger leicht mit ihren potenziellen Opfern in Kontakt. Außerdem können sie von den Rast- und Parkplätzen schnell und spurlos wieder verschwinden.

    Messing und Bronze statt Gold
    Wenn die Polizei Betrüger schnappt und den Schmuck beschlagnahmt, lässt sie ihn unter anderem beim Eichamt in Köln prüfen. Dort lagern derzeit rund 6.000 Ringe und Ketten, die als Goldschmuck angepriesen wurden. Leiter Detlef Hoffmann erkennt oft auf den ersten Blick, ob der Schmuck echt ist oder nicht. Trotzdem wird jedes Stück untersucht. Bei einem Säuretest löst sich das vermeintliche Gold schnell auf. Meistens sind die Schmuckstücke aus Messing oder Bronze, also nicht viel wert. ;(

    "Wir haben hier das sogenannte Autobahngold. Das heißt, es ist wertlos."
    Detlef Hoffmann, Leiter des Eichamtes Köln
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 uwe werner, 16.11.2010
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Da habe ich auch schon von gehört. Aber wer sein Geld so gutgläubig rausgibt, ist doch auch irgendwo selber Schuld.

    Wenn jemand eine längere Reise vor hat, ist doch das Geld für den Sprit schon eingeplant, sodas ich nicht irgendwas verkaufen muß um mein Ziel zu erreichen.
     
  4. #3 octavia-rs.com, 16.11.2010
    octavia-rs.com

    octavia-rs.com

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brevens Bruk, Schwarzenbek
    Fahrzeug:
    Passat 3C B7 (Dienstwagen) und privat Octavia RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Walter Sömmerda
    Kilometerstand:
    29400
    Ist mir persönlich schon passiert...BAB 24...zwei Itaker in nem zerranzten Benz...angeblich von Avis gemietet und sie könnten ned tanken. Ich hab das Spiel schnell durchschaut...hab gesagt, dass das kein Avis Auto ist, ich kenne Avis Autos...außerdem hatte ich eh kein Bargeld mit...

    Ich hätte die Polizei rufen sollen...hatte aber keine Zeit mehr, musste nach HRO zur Fähre...
     
  5. #4 poffpoff, 16.11.2010
    poffpoff

    poffpoff

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II RS 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    21500
    Ich hatte auch schon mal Bekanntschaft mit so welchen gemacht.
    Sie standen an eine Autobahnabfahrt und meinten sie hätten kein Sprit mehr und bräuchten Bargeld zum tanken. Als Pfand boten sie mir eine Goldring an.
    Mir war das ganze nicht koscher, da bin ich einfach weiter gefahren.
     
  6. #5 -fabiafabulous-, 16.11.2010
    -fabiafabulous-

    -fabiafabulous-

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin - Treptow Berlin
    Fahrzeug:
    F² 1.4 16V |Combi Elegance|grau anthrazit
    Werkstatt/Händler:
    Britsch
    Kilometerstand:
    29500
    Einfach mal wenn man die trifft bescheid sagen, das man die Polizei um Hilfe für die anruft und auf einmal springt der Wagen wieder an ;)
     
  7. #6 superb-fan, 16.11.2010
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Wolfslake stehen die auch oft, jetzt hängen seit ner weile an den Tanksäulen sogar schon Schilder dass man daran nicht reinfallen soll :thumbup:
     
  8. #7 Lutzsch, 16.11.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Leider musste ich speziell im Ruhrpott und in Hessen schon mehrfach die vom TE beschriebenen Erfahrungen sammeln. Zudem akzeptieren die „Verkäufer“ zumeist kein ‚nein danke“ sondern fangen an ihren gesamten „hochwertigen Schrott“ zu präsentieren. Eine Klette ich wohl nichts dagegen. Friedlich kann man sich meist nie verabschieden.
    Seit mittlerweile 3 Jahren habe ich solche Verkäufer immer öfter angetroffen, seit kurzer Zeit halte ich meist nur noch an Raststätten um mir dieses Pack vom Leib zu halten.
     
  9. #8 Pampersbomber, 16.11.2010
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Ich weiß ned warum Leute immer wieder auf solche Maschen einfallen.
    Muß doch schon stutzig werden wenn man als "Geschäftsreisender" mit achsohochpreisigen Waren voll im Kofferraum kein Geld
    zum Tanken mehr hat ... Auf sowas las ich mich generell nie ein. Geschweige den mein Geld denen zu geben für irgendwelche Klamotten im Gegenzug ...
    So hart wie es klingt, wer aus sowas reinfällt ist einfach selber schuld .
     
  10. #9 Superb*Pilot, 16.11.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
  11. #10 Superb*Pilot, 16.11.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    warum hat man von Seiten der Polizei keine Mittel parat dem Treiben ein Ende zu bereiten.

    Für mich ist das Nötigung :!: Warum ist der Führerschein nicht in Gefahr :?: Das Auto wird für Straftaten genutzt :!: Warum wird es nicht beschlagnahmt :?:

    :cursing: :cursing: :cursing:
     
  12. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.482
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Was will die Polizei da machen? Das Auto beschlagnahmen wird dem Treiben kaum ein Ende setzen.
    Aggressives Betteln, Scheibenputzen und die hier genannnten Betrügereien nehmen immer mehr zu. Die ist wohl der Preis für die offenen europäischen Grenzen.
     
  13. #12 Naserot, 17.11.2010
    Naserot

    Naserot

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55437 Ockenheim
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1.6 16V , umgerüstet auf LPG & Kia Sportage 2.0 HP CRDi AWD & Trekkingrad & Pedes & Mistral 680
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer
    Kilometerstand:
    75000
    also die Polizei macht da schon was .... wenn sie es denn mal schaffen, jemanden anzutreffen.

    Es liegt eher an den Staatsanwaltschaften und Gerichten, die die Verfahren wegen Geringfügigkeit einstellen oder erst garnicht zur Anklage bringen.



    Es liegt jedaoch an jedem selbst, die Sache / Strafverfolgung voran zu treiben:

    Jedermann /-frau hat ein Handy, jedes Handy hat eine Kamera! Einfach die Personen und das Fahrzeug mit Kennzeichen fotografieren und den Betrugsversuch bei der Polizei unter

    - Nennung Ort / Zeit

    - Vorfall ( wer hat was wo wan und wie getan, wer war Zeuge )

    - samt dem Bildmaterial

    - gerne auch per Email, besser jedoch persönlich oder per Post

    zukommen lassen.

    Steter Tropfen höhlt den Stein
     
  14. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.482
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Gerade zur Urlaubszeit wieder aktuell:
    http://www.auto.de/magazin/showArticle/article/52402/Autobahn-Piraterie-in-Tschechien
     
  15. #14 Langstrecke, 30.06.2012
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Sowas gibt es auch in Frankreich, Spanien und Italien. Die Masche ist alt.

    Einst war ein Lastwagenchauffeur in Spanien unterwegs. Der Beifahrer eines neben ihm fahrenden PKW forderte ihr wild gestikulierend zum Anhalten auf. Der Lastwagenfahrer dachte an einen Defekt an seinem Fahrzeug und hielt an. Sodann wurde er überfallen, der LKW samt Auflieger und Ladung wurde gestohlen.

    Die Transportversicherung zahlte nicht (!!!), da die Masche "bekannt" sei.
     
  16. #15 pietsprock, 30.06.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Auf den Trick bin ich 1998 im australischen Outback schon nicht reingefallen...

    Aber Dumme gibt's immer wieder...




    Gruß
    Peter
     
  17. #16 KleineKampfsau, 30.06.2012
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Auf unserer letzten CZ-Tour im April ist uns das so ergangen. Wurden kurz vor Teplice angehalten von einem türkischen Geschäftsmann aus Essen (so stands auf der Visi) mit 3er BMW aus Berlin. Er wollte 20 Euro haben für Sprit und hat uns als Pfand sofort alles Gold was er hat angeboten.

    Ich wiederhole lieber nicht, was ich zu ihm gesagt habe ...
     
  18. #17 MiRo1971, 30.06.2012
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Schade, wollte gerade Popkorn und ein neues Bierchen holen. :D
     
  19. #18 Rumgebastel, 30.06.2012
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Komm, lass dich nicht lumpen, ich will mal wieder herzhaft lachen ;) Ich hab mit so Leuten auch immer viel Spaß (allerdings ohne dieses eine spezielle Erlebnis schonmal gehabt zu haben). Man sagt, ich wäre ein Choleriker :whistling:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Also ich finde das überhaupt nicht lustig, da Autofahrer dadurch in echten Notsituationen keine Hilfe leisten. Und es kommt wie hier schon geschrieben nicht nur in Tschechien vor. Eine ähnliche Masche ist auch ein ständiges Dauer-Lichtgehupe usw. um auf einen angeblichen Mangel hinzuweisen.

    Mich würde echt interessieren, wie und ob die Polizei gegen diese Banden vorgeht...
     
  22. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Wenn du wirklich Hilfe brauchst, solltest du die Polizei oder den Automobilclub anrufen... das kommt billiger und effektiver...
     
Thema: Autobahn-Piraterie/Autobahngold...auf Autobahnrastplätzen eine Notlage vorgespielt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist der goldschmuck in prag echt

    ,
  2. autobahngold tschechien

    ,
  3. Abzocke Autobahnabfahrt

Die Seite wird geladen...

Autobahn-Piraterie/Autobahngold...auf Autobahnrastplätzen eine Notlage vorgespielt - Ähnliche Themen

  1. Vorglühlampe blinkte heute während der Fahrt auf der Autobahn, 1,6 TDI, Bj. 2011,

    Vorglühlampe blinkte heute während der Fahrt auf der Autobahn, 1,6 TDI, Bj. 2011,: an meinem Roomi,1,6 TDI, 77kW, BJ.6/2011, aktuell 65.000 km, blinkte heute während der Fahrt auf der Autobahn plötzlich die Vorglühlampe. Nach ca....
  2. Octavia III Tankstellen auf Route (Autobahn)

    Tankstellen auf Route (Autobahn): Hi, es gibt ja die Möglichkeit mit unter POI die nächstliegenden Tankstellen anzuzeigen. Dort wird mir per Pfeil die Richtung in der die...
  3. Warnleuchte Vorglühanlage leuchtet auf der Autobahn. 1,6 TDi

    Warnleuchte Vorglühanlage leuchtet auf der Autobahn. 1,6 TDi: Hallo Zusammen, habe folgendes Problem mit meinem Fabia Combi 1,6 TDI (75 PS, EZ 2012): Hatte jetzt zwei Mal auf der Autobahn nach ca 40 KM ab...
  4. Motorschaden Autobahn - Ferndiagnose

    Motorschaden Autobahn - Ferndiagnose: Moin moin, ich weiß...Ferndiagnose, bin aber neugierig, was es sein könnte. Unterwegs auf der Autobahn: Wagen verliert plötzlich an Schub,...
  5. Skoda Fabia Combi blieb ging unvermittelt auf Autobahn aus

    Skoda Fabia Combi blieb ging unvermittelt auf Autobahn aus: Hallo, der Fabia Combi hat 3 Zylinder, BJ 2004. Zuverlässiges Auto seit Jahren. Gestern blieb er auf der Autobahn einfach stehen, war in einer...