Auto zieht nach Rechts...

Diskutiere Auto zieht nach Rechts... im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute! Hab seid einiger zeit ein Problem mit meinem Superb II! Bin auf der Tanke mit beiden rechten Rädern ordentlich (ca. 20km/h) über den...

Patman101

Dabei seit
02.10.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo Leute!

Hab seid einiger zeit ein Problem mit meinem Superb II! Bin auf der Tanke mit beiden rechten Rädern ordentlich (ca. 20km/h) über den bordstein. Der wagen zieht seid dem bei höherem Tempo nach rechts und ich muss auch das Lenkrad leicht festhalten damit er in der Spur bleibt...:thumbdown: im StadtVerkehr ist es eigentlich ok! War mit ihm beim freundlichen in rot-weiß und hab die Spur einstellen lassen(80€) aber das Problem War zwar gefühlt etwas besser aber immernoch da, war dann beim skoda Partner der sagte das die spurstange leicht verbogen sein könnte. Die hab ich auch noch machen lassen und natürlich wieder achsvermessung und spur einstellen(250€). Bin jetzt einen Monat gefahren und finde es nich nicht besser. War jetzt nochmal da und hab für nächste Woche einen Termin zum auswuchten der Räder und evtl testfahrt mit anderen rädern vereinbart. Weiß nicht was das jetzt dann wieder kosten wird...aber typische Anzeichen für räderverschlag macht er nicht! Hat jemand noch eine Idee?
 
MrSmart

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
4.723
Zustimmungen
1.243
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
130000
Achsvermessungsprotokoll?
 

Patman101

Dabei seit
02.10.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
20170702_111645.jpg
 

Patman101

Dabei seit
02.10.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Das von skoda
 

Anhänge

  • 15070125230111933650107.jpg
    15070125230111933650107.jpg
    286,9 KB · Aufrufe: 90
MrSmart

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
4.723
Zustimmungen
1.243
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
130000
Was mir gleich zwischen beiden Protokollen auffällt ist, dass die Einstellwerte unterschiedlich sind und beim zweiten Protokoll die Hinterachse nicht mitgemessen wurde. :pinch:
Laut Achsvermessung 2 ist der Sturz an der Vorderachse nicht optimal gleichmäßig aber ok. Was ich als erstes testen würde ist, die Räder testweise von der Vorderachse und Hinterachse untereinander tauschen oder die Winterreifen montieren. Nicht, dass Dein Problem von den Reifen oder Felgen kommt.
 
Thema:

Auto zieht nach Rechts...

Auto zieht nach Rechts... - Ähnliche Themen

Brummen bei links kurve: Hallo zusammen, es ist mein erster Beitrag hier im Forum,ich heisse Alex und komme aus NRW. Bin seit 2 Jahren besitzer eines O3 2,0TDI DSG 150PS...
Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Motor & DSG Stage 1 2.0 TDI - Erfahrung/Information: Hallo Gemeinde Ich möchte euch kurz über meine gerade gemachten Erfahrungen in Sachen Leistungssteigerung mitteilen – vielleicht hilft es ja dem...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Ursache für mangelnde Bremswirkung: Hi allerseits, ich habe ein Problem mit meiner Handbremse und evtl. Fußbremse rechts hinten. Ich habe kaum Bremswirkung an diesem Rad...
Oben