Auto schüttelt sich bei eingeschalteter Klima

Diskutiere Auto schüttelt sich bei eingeschalteter Klima im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Also ich hatte ja schonMal was vom schütteln des Autos im Stand geschrieben... jetzt konnte ich es durch Zufall eingrenzen. Also Wenn ich an...

  1. #1 superb-fan, 11.09.2012
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.298
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Also ich hatte ja schonMal was vom schütteln des Autos im Stand geschrieben...

    jetzt konnte ich es durch Zufall eingrenzen.

    Also Wenn ich an der Ampel stehe mit oder Ohne gedrückter Kupplung, fängt er nach ein paar Sekunden unangenehm an zu rütteln/schütteln/vibrieren.
    Dann dreh ich den Regler der Klima auf "OFF" und schon ist es weg und er läuft ganz ruhig. Was ist da defekt? Jemand eine Ahnung....?

    Fahr ich zum Autohaus, fahren die 1 Mal und dann passiert das meist nicht und ich steh wie blöd da.

    Jemand ne AHnung welchen Tipp ich denen geben könnte?

    Danke :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blauer_wikinger, 11.09.2012
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Im Grunde ist das Prinzip einfach:

    Am Klimakompressor sitzt eine Riemenscheibe mit Magnetkupplung. Läuft der Motor wird die Riemenscheibe über den Keilriemen angetrieben
    Wenn man die Klima einschaltet, schließt die Magnetkupplung am Kompressor und dieser wird dann von der Riemenscheibe angetrieben - das erhöht den Kraftaufwand am Motor.

    Bei dir scheint es jetzt so zu sein, das entweder die Magnetkupplung oder der Kompressor selbst so viel mechanischen Widerstand erzeugen (weil vielleicht ein Lager defekt ist), dass der Motor im Leerlauf Mühe hat, die Karft aufzubringen um diese zusätzlichen Verbraucher anzutreiben. Daher sollten m.M.n. zu erst diese beiden Teile geprfüft werden.
     
  4. #3 skodabauer, 11.09.2012
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.261
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    @ blauer Wikinger: prinzipiell richtig aber der Octavia 2 hat keine Magnetkupplung mehr.Die Riemenscheibe dreht immer mit egal ob AC an oder aus.

    @ superb-fan: Lass mal eine Fehlerauslese ALLER Steueregräte machen-geht ja beim O² dank Gatewayverbauliste recht schnell und poste bitte den Speicherinhalt .
    Wenn der Kompressor einen Lagerschaden hat würed das keine Auswirkungen auf den Motorlauf haben da die Riemenscheibe trotzdem frei mitlaufen würde.
    Ich gehe mal davon aus das die Klima nach funktioniert.
    Bei der Beanstandung würde ich eher auf den Freilauf der Lima tippen.
    Andere Theorie: Wie sieht es mit der Motorleistung aus? Speziell in den Drehzahlen >3000U/min ?
    Evtl ist die Vorförderpumpe im tank kurz vor dem Exitus und somit kommt nicht genug Kraftstoff nach vorn.
    Im normalen(Drehzahlarmen ) Fahrbetrieb ist das stellenweise kaum oder gar nicht zu merken.

    Beim Autohaus frag doch einfach ob sich der Kundendienstler auf den Beifahrersitz setzt und du fährst so das du die BA provozieren kannst.
    Du weisst ja am besten wann die BA auftritt.
     
  5. #4 superb-fan, 11.09.2012
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.298
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    also Leistung hatta auch über 3000 u/min. Okay fahr ich mal hin und lass das checken. ich mach mal nen termin :)
     
  6. #5 blauer_wikinger, 11.09.2012
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Natürlich dreht sich die Scheibe immer mit, die Kupplung sitzt ja auch dahinter oder direkt im Kompressor-Gehäuse. Der Kompressor hat definitiv eine Kupplung, da er sonst ständig das Kühlmittel verdichten würde auch wenn es nicht nötig wäre - das wiederum würde einen ständig unnütz hohen Spritverbrauch bedeuten.
     
  7. #6 skodabauer, 11.09.2012
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.261
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    @ blauer Wikinger. google mal ein wenig nach "extern geregelter Klimakompressor". Da wirst du auch in anderen Foren genügend Antworten finden.
    Die Regelung des Kompressors erfolgt mittels einer Taumelscheibe die verstellt wird.

    Nach der Lektüre der Suchergebnisse wirst du mir und anderen sicher zustimmen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Die modernen Klimakompressoren bei VAG laufen mit ca. zwei Prozent immer mit. Der Grund ist ein stetiger Umlauf des Kühlmittels um ein Verspröden der Dichtungen usw. zu vermeiden. Der Kraftaufwand dafür ist so gering, daß der Treibstoffverbrauch dadurch kaum meßbar ist und somit praktisch nicht ins Gewicht fällt.
     
  10. #8 OctiKombiL&KTDIDSG, 12.09.2012
    OctiKombiL&KTDIDSG

    OctiKombiL&KTDIDSG

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Schütteln sollte nach dem kurzen Einschaltimpuls des Verbrauchers durch automatisch erhöhte Drehzahl wieder weg sein.

    Wenn das fortwährend grummelt, muß am elektronischen Dingsbums die Leerlaufdrehzahl erhöht werden.
     
Thema: Auto schüttelt sich bei eingeschalteter Klima
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto schüttelt sich

    ,
  2. auto schüttelt im stehen

    ,
  3. motor schüttelt sich wenn verbraucher eingeschaltet wird

Die Seite wird geladen...

Auto schüttelt sich bei eingeschalteter Klima - Ähnliche Themen

  1. Allgemein Android Auto - unregelmäßig Fehler beim Verbinden

    Android Auto - unregelmäßig Fehler beim Verbinden: Ich habe einen wenige Monate alten Fabia III mit Amundsen und benütze die aktuelle Android Auto-App (Version 2.0.642704) mit einem Samsung Galaxy...
  2. Kessy - Auto ist am morgen offen!?

    Kessy - Auto ist am morgen offen!?: Liebe Leute, mein L&K, der mittlerweile ja standardmäßig mit KESSY kommt, war heute morgen nicht verschlossen. Ich habe es an den nicht...
  3. Allgemein Amundsen, SmartLink und Android Auto

    Amundsen, SmartLink und Android Auto: Ich bekomme es einfach nicht hin....und "eigentlich" bin ich bei solchen Sachen wirklich nicht ungeschickt. Während mein Sohn mit seinem iPhone7...
  4. Octavia III Lautstärkeabsenkung bei Navigation über Google Maps/Android Auto

    Lautstärkeabsenkung bei Navigation über Google Maps/Android Auto: Hallo. Ich wollte einmal nachfragen, ob noch jemand das Problem hat, dass bei der Navigation über Google Maps mit Android Auto nach der...
  5. Markierungspunkte für Klima und Offroad

    Markierungspunkte für Klima und Offroad: Hallo Zusammen einer der wenigen Kritikpunkte die ich am Yeti hatte, war die sehr tiefe Unterbringung des Klimabedienteils und der...