Auto lang gestanden: Schlimm?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Pille007, 13.06.2006.

  1. #1 Pille007, 13.06.2006
    Pille007

    Pille007

    Dabei seit:
    18.07.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fleckeby
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    151000
    MOIN MOIN !!

    Ich habe eventuell Kaufinteresse an einem Superb 1.8T, was mir nur Kopfzerbrechen bereitet:

    EZ: ca. 07.03, KM-Stand: 2.200KM; der Wagen steht also seit 3 Jahren fast nur auf dem Hof. Habe ich dadurch mit irgendwelchen Problemen zurechnen?

    Für Hinweise/Tipps, wäre ich sehr dankbar :]

    Gruß aus Hamburg, Pille007
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Symbiose, 13.06.2006
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo,


    schreib mal ein bisschen mehr, auf wessen Hof gestanden, Händler, private Person ....
    Heißt Hof und drei Jahre dort stehen, dass nichts gemacht wurde?
    Und warum steht so ein Wagen drei Jahre auf dem Hof mit km 2200?
    Mit Sicherheit kannst du damit rechnen, dass die Batterie leer und kaputt ist, weil sie im ungeladenen Zustand bei Minusgraden kaputt friert.
    Ausserdem hat die Feuchtigkeit den Wagen innen ganz schön zu schaffen gemacht und wird stinken auch nach längerer Ablüftzeit.
    Ausserdem werden die Reifen auch hin sein. Aber du hast ja nicht geschrieben, ob der Wagen auch mal bewegt wurde.
    Also ist im Prinzip alles nur Spekulation.
    Wieviel will den der Verkäufer dafür haben und welche Begründung gibt er für die lange Standzeit an? Wer ist es denn, gute Verwandschaft oder unbekannter Dritter?

    Gruß Torsten
     
  4. #3 Pille007, 13.06.2006
    Pille007

    Pille007

    Dabei seit:
    18.07.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fleckeby
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    151000
    Hallo Symbiose,

    ersteinmal danke für die schnelle Antwort.

    Über die anderen Sachen haben ich mir schon Gedanken gemacht, deswegen habe ich mich so kurz gehalten.

    Aber trotzdem gern nochmal etwas ausführlicher.

    Es handelt sich um einen Händler, der Wagen war/ist ein Hagelschaden. Wurde eben nur regelmäßig zum Waschen gefahren (daher auch die Kilometer) und ansonsten kurze Touren gefahren. Bisher hat sich niemand für ihn begeistern können.
    Da er, wie gesagt, von einem Händler kommt, würde ich nicht denken, daß an ihm nichts gemacht wurde.

    Insofern schon mal dan ke für die Tipps bezüglich der Batterie, kann ja dann ggf. eine Neue "fordern"/aushandeln. Feuchtigkeit/Stinken werde ich dann wohl noch diese Woche bei der Probefahrt merken oder auch nicht, wenn sie ordentlich gepflegt haben. Tja, mit den Reifen, daß ist natürlich eine gute Frage, aber auch das sollte man doch sicher bei der Fahrt merken, oder?
    Ohne Verhandeln, bzw. drüber reden steht er dort zur Zeit für 14.990€, in der Comfort/Elegance-Austattung (kann ich an Hand der mit zur Zeit bekannten Extras nicht beurteilen).
    Aber ich wollte mich hier auch ersteinmal klug machen ob es sich überhaupt lohnen könnte sich damit mal überhaupt zu beschäftigen :buch:

    Nochmals danke :hoch:
     
  5. #4 fabianewbie, 13.06.2006
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    Bei Lagerwagen erhöht man für gewöhnlich den Luftdruck, so dass sich die Reifen eigentlich nicht platt stehen. Und die Batterien werden im Normalfall auch regelmäßig mal nach geladen. Und bewegt wird das Auto eigentlich auch hin und wieder mal. War in dem Autohaus, wo ich gearbeitet hab jedenfalls so Standard und ich kenn´s von vielen anderen auch so. Wir hatten da von VW/Audi auch direkte Vorgaben, wie mit neuen Lagerwagen zu verfahren ist. Die Gebrauchten wurden genauso behandelt.
     
  6. #5 Pille007, 13.06.2006
    Pille007

    Pille007

    Dabei seit:
    18.07.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fleckeby
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    151000
    @fabianewbie

    Ja, danke, hört sich ja schon mal gut an, danke :cowboy:

    Also kann ich relativ beruhigt dran gehen und wenn der Preis später stimmt, da ich meinen Händler auch für zuverlässig halte, zuschlagen?! :buch: :verliebt:
     
  7. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    schau doch mal die bremsscheiben an, wenn die total verrostet sind wurde er wohl weniger bewegt.

    solltest aber machen bevors in die verkaufsgespräche geht, sonst fahren sie die kiste vorher ne runde und bremsen den rost runter.

    bin gestern an nem grossen vw autohaus vorbei gefharen, da hab ich bei nem passat im vorbeifahren schon ne knackebraune bremsscheibe gesehen, glaub nicht das der wagen oft bewegt wurde.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Pille007, 14.06.2006
    Pille007

    Pille007

    Dabei seit:
    18.07.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fleckeby
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    151000
    @Benni,
    danke für den Tipp, nein, rostig war sie nicht, wäre mir sonst durch die Alus gleich aufgefallen. Also noch ein +Punkt
     
  10. #8 Master-S, 14.06.2006
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    die Bremsscheiben können innerhalb von 3-5 Tagen so zugerostet sein wie du es beschreibst, es kommt immer aufs Wetter drauf an, bzw ob er gleich nach dem Waschen wieder abgestellt wurde, daraus würd ich keine negative sache machen...
     
Thema: Auto lang gestanden: Schlimm?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto lange gestanden

    ,
  2. Auto drei Jahre lange gestanden Probleme

    ,
  3. auto mit lpg lange zeit still gestanden

    ,
  4. auto ist ein jahr gestanden,
  5. Wagen kaputt gestanden ,
  6. auto lange gestanden problem,
  7. auto kaputt gestsnden
Die Seite wird geladen...

Auto lang gestanden: Schlimm? - Ähnliche Themen

  1. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  2. Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange

    Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange: Hallo, hab ein Problem bzw. eine Frage. bei meinem Skoda leuchtet die Passenger On Lampe sehr Lange (knapp 30-40 sec.) Wie lange sollte sie...
  3. Superb III Columbus + Android Auto per Bluetooth

    Columbus + Android Auto per Bluetooth: Da es seit paar Wochen Android Auto in Version 2 gibt und diese ja die Bluetoothverbindung zum Fahrzeug unterstützt, wollte ich fragen ob es...
  4. Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?

    Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?: Hallo zusammen, da ich meinen Superb nun endlich habe würde ich gerne wissen was man bei Android Auto alles sagen kann. Ich habe das hier...
  5. Spionagetechnik im Auto...?

    Spionagetechnik im Auto...?: Was haltet Ihr davon? Bin skeptisch!...