Auto bricht bei geringer Geschwindigkeit aus

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Joker_Face, 18.04.2012.

  1. #1 Joker_Face, 18.04.2012
    Joker_Face

    Joker_Face

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Mühlenberg Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    8500
    Hallo,

    habe eben eine ungewöhnliche Reaktion meines Autos festgestellt! Als ich um eine Linkskurve fuhr brach das Auto anschließen nach rechts aus (360° Kurve, max. 30 km/h), das selbe phänomen konnte ich noch zwei weitere male feststellen beim anhaltne an einer Ampel. Jedoch nicht bei jedem Anhalten!

    Mein erster gedanke war eine defekte Bremse! Jedoch muss ich auch sagen dass ich am Sonntag meine Räder gewechselt habe und diese Sommerreifen das erste mal fahren! Jedoch konnte ich seit Sonntag dieses ausbrechen noch nicht festellen! Räder sollten fest sein da ich dies schon 2x kontrolliert habe! Ich werde es heute Abend noch einmal überprüfen!

    Jemand eine Idee was das sein könnte? Ich habe echt Angst dass es mir bei höheren Geschwindigkeiten auf der Landstraße oder so ausbricht! Sollte ich in die Werkstatt?

    Ist natürlich nen sau blödes Problem da es nicht immer auftritt!

    Gruß Tobi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Timeagent, 18.04.2012
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Mach erst mal folgenden Test:

    Such dir ne schön ebene gerade Landstraße mit wenig Verkehr. Dann Gas geben und mal mit 50 dananch 70 fahren. Lenkrad loslassen.
    Der sollte geradeaus weiterfahren. Wenn er ausbricht, kanns entweder die Bremse, Radlager oder die Spur sein.
    Bei Neureifen geh ich jetzt mal davon aus, das die vernüftig ausgewuchtet und auch nicht schief montiert wurden. 8|

    Ach ja. Neue Reifen brauchen auch etwas bis die eingefahren sind. Bis dahin fährt man eh wie auf Eiern (auch wenns das verflucht weh tut ;().
     
  4. #3 Joker_Face, 18.04.2012
    Joker_Face

    Joker_Face

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Mühlenberg Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    8500
    Gerade ausfahren tut er soweit ich das in der Stadt festtellen konnte! Ich werde es heute Abend aber testen (war schon eingeplant :D incl. Bremstest!)
    Die Räder habe ich selbst gewechselt! Falls du die Gummis meinst die waren ab Werk drauf und sollten damit richtig sitzen!

    Wiso muss man die Reifen einfahren? Habe ich bis jetzt noch nie gehört! Wie lange dauert es bis die eingefahren sind!
     
  5. #4 Timeagent, 18.04.2012
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Hier mal ein Zitat aus dem Netz


    Einfahren von Neureifen ist wichtig

    Das Einfahren von
    Neureifen ist ein wichtiger Faktor, um die Lebensdauer der Reifen zu
    verlängern und die volle Leistungsfähigkeit zu erreichen. Wer mit den
    neuen Reifen gleich losfährt, wie er es von den alten Reifen gewohnt war
    geht ein Sicherheitsrisiko ein, denn neue Reifen haben noch keinen
    richtigen Grip. Das Einfahren von Neureifen ist wichtig, um den Grip
    aufzubauen. Von der Herstellung sind die Reifen noch mit einem
    Trennmittel beschichtet und das Gummi ist noch nicht angeraut. Da sich
    aus diesem Grund neue Reifen nur schlecht mit dem Asphalt verbinden
    besteht Unfallgefahr. Beim Einfahren von Neureifen, während der ersten
    200 bis 300 Kilometer, sollte man nur bei mittlerer Geschwindigkeit
    fahren, dabei werden die Laufflächen angeraut und die optimale
    Leistungsfähigkeit der Reifen wird erreicht. Wenn man an den neuen
    Reifen lange seine Freude haben will, sollte man den Rat der
    Reifenhändler beherzigen und beim Einfahren von Neureifen auf
    Kavalierstarts, Vollbremsungen und Rasen verzichten.
    Quelle: Auto.de

    Was mir gerade noch einfällt. Du hast bei dir aber nix an den Einstellungen im Stg der Lenkung geändert oder ?
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Schilder das mal genauer, war es nur ein leichtes ziehen, wenn ja in welche Richtung, oder war es deutlich mehr, hast was am Lenkrad gemerkt, etc. pp.
    Ah... du fährst also immer im Kreis. ;)
     
  7. #6 Joker_Face, 18.04.2012
    Joker_Face

    Joker_Face

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Mühlenberg Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    8500
    Nein ich habe gewendet :D!

    Und zwar Links rum! Als ich gerade gezogen hatte schlugen die Vorderräder um ca. 20-30%(gefühlt vom Lenkrad) nach rechts ein!

    @Timeagent: Nein Bei mir sind alle Steuergeräte Standard!
     
  8. #7 Timeagent, 18.04.2012
    Timeagent

    Timeagent Guest

    nach 2000km dürfte es auch nix mit dem Radsturz zu tun haben denke ich mal!!
     
  9. #8 Joker_Face, 18.04.2012
    Joker_Face

    Joker_Face

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Mühlenberg Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    8500
    Reifen habe ich aber erst 50-70 km drauf! Die wurden direkt im Januar, als ich das Auto gekauft habe, eingelagtert! Bis Sonntag fuhr ich mit Winterreifen!
     
  10. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    dann sind wir noch immer bei 180°, nicht bei 360° :)
     
  11. #10 Joker_Face, 18.04.2012
    Joker_Face

    Joker_Face

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Mühlenberg Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    8500
    :rolleyes:
     
  12. #11 PilsnerUrquell, 18.04.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    sind es Richtungsabhängige und stimmt die LaufRichtung? Stimmt der Luftdruck? welche Reifenmarke ?
     
  13. #12 Joker_Face, 18.04.2012
    Joker_Face

    Joker_Face

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Mühlenberg Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    8500
    Also ich gehe inzwischen davon aus dass es wirklich am einfahren liegt, da ich immer dann rutsche wenn ich über die fahrbahnmarkierung oder sonstige teile fahre wo der grib nicht so optimal ist!

    Luftdruck is passend etwas über Angabe! Reifen sind Dunlop SP Sport (vom Werk montiert!)

    Was meinst du mit Richtungsabhängig? Ich fahre gerade aus und das Lenkrad dreht sich plötzlich nach rechts, Auto bleibt jedoch in der Spur wenn ich sofort gegen Lenke!

    Habe mal mit dem Finger auf den Reifenbelag gelangt und war echt überrascht dass der so glatt ist! Vlt liegts wirklich am Einfahren und ich war halt einfach zu schnell für den geringen Grip auf der Farbe!
     
  14. #13 TT Nürnberg, 18.04.2012
    TT Nürnberg

    TT Nürnberg

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Schwabach
    Fahrzeug:
    Octavia³ Ambition 1.6 TDI 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Auto Schreiber- Erlangen
    Vielleicht spürst Du jetzt durch eine andere Reifengröße auch nur die Spurrinnen stärker? Und das Auto zieht nach links oder rechts, weil es einer Spurrinne "nachläuft".
    Das dann in Verbindung mit "noch rutschigen" Reifen?
     
  15. #14 PilsnerUrquell, 18.04.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    wenn es die original Werksreifen sind dann sind sie nicht richtungsabhängig. Ansonsten ist mit einen Pfeil die Laufrichtung angegeben. die muss stimmen

    Hast du ganze Räder neu montiert oder nur die Reifen wechseln/umziehen lassen?
     
  16. #15 Joker_Face, 18.04.2012
    Joker_Face

    Joker_Face

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Mühlenberg Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    8500
    Aso das meinst du ja die sind nicht Richtungsabhängig!

    Ich habe die kompletten Räder gewechselt! Also Felgen sind seit Werk so montiert wenn du das meinst!
     
  17. #16 PilsnerUrquell, 18.04.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

  18. #17 Superb*Pilot, 18.04.2012
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    1. gibt es Laufrichtungspfeile auf den Reifen :?:

    2. Wenn die Räder bereits zuvor gefahren waren, sind sie gekennzeichnet worden mit Seitenangaben = links, rechts :?:

    3. Sind die Räder wieder auf der selben Seite wie zuvor angebracht :?:
     
  19. #18 Joker_Face, 18.04.2012
    Joker_Face

    Joker_Face

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Mühlenberg Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    8500
    Räder sind nagelneu. Die sind nicht Laufrichtungsgebunden.

    Gesendet von meinem Desire HD mit Tapatalk 2
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rainy

    Rainy

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Schiffdorf Spaden bei Bremerhaven
    Fahrzeug:
    Fabia RS 1,4TSI
    Werkstatt/Händler:
    RSA Fahrzeugtechnik https://m.facebook.com/RSAFahrzeugtechnik/
    Kilometerstand:
    138000
    Hallo
    ich hatte am Anfang auch das Problem
    Bei meinem Auto wurde die Spur eingestellt und das Auto zog immer noch nach rechts
    Auf dem Datenblatt war dann aber zu sehen dass der Sturz nicht stimmt aber nur der Sturz ist nicht einstellbar
    außer man löst den Achsträger (bei der Achsvermessung)und richtet die Achse mittig aus so dass beide Werte vom Sturz rechts/links gleich sind und zieht dann mit Fingerspitzengefühl die Schrauben vom Achsträger wieder an
    Dann müsste Dein Auto auch beim bremsen noch geradeaus fahren
    Gruß ;)
    Rainer
     
  22. R2D2

    R2D2 Guest

    Stimmt schon, ist nich ganz unwichtig, aber man sollte es auch nicht übertreiben, die Auswirkungen sind i.d.R. vernachlässigbar, gerade bei Autos, die eher auf Komfort und Fahrstabilität getrimmt sind, wie es die meisten Skodas sind. Es äußert sich normal eher im Verschleiß, als so gravierend im Fahrverhalten, wenn die Laufrichtung nicht stimmt.

    Bei solchen Fahrmanövern, wie dem geschilderten Wenden geht das schnell mal, dass man ein Ausbrechen oder mehr oder minder starkes Ziehen vom Auto bekommt, brauch man nur einen Tick zu früh und evtl. noch zu stark aufs Gas gehen und schon tut sich was. Reifen könnens natürlich auch sein, besonder wenn sie noch recht neu sind und die Fahrbahn vll. stellenweise noch feucht/nass ist, etc. pp. Ich würde mir hier erst mal keine Sorgen machen und allenfalls etwas mehr drauf achten, wie sich die Sache entwickelt.
     
Thema: Auto bricht bei geringer Geschwindigkeit aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto bricht aus

    ,
  2. fahrzeug bricht aus

    ,
  3. auto bricht in kurve aus

    ,
  4. auto bricht hinten aus,
  5. skoda fabia bricht schnell aus,
  6. fahrzeug bricht aus kurve,
  7. dunlop sport fast response laufrichtung,
  8. dunlop sp sport fastresponse 205/55 r16 laufrichtung,
  9. auto bricht beim geradeaus fahren leicht nach links und rechts aus bei ca 60Km/h,
  10. auto bricht beim bremsen in der kurve aus,
  11. nasser fahrbahn auto bricht leicht hinten,
  12. Auto Eier bei geringer Geschwindigkeit,
  13. auto bricht leicht aus vorne rechts bei langsamer geschwindigkeit,
  14. octavia schwimmt nach reifenwechsel,
  15. technischer defekt auto bricht hinten,
  16. auto bricht beim rechtskurve aus,
  17. laufrichtung dunlop sp sport fast response,
  18. dunlop sport 01 laufrichtungsgebunden,
  19. dunlop sp sport 01 laufrichtungsgebunden,
  20. skoda superb bricch in kurven aus,
  21. laufrichtung winterräder,
  22. winterreifen laufrichtung,
  23. winterreifen profil richtung,
  24. auto bricht beim in die kurve fahren aus,
  25. auto bricht bei nässe aus
Die Seite wird geladen...

Auto bricht bei geringer Geschwindigkeit aus - Ähnliche Themen

  1. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  2. Superb III Columbus + Android Auto per Bluetooth

    Columbus + Android Auto per Bluetooth: Da es seit paar Wochen Android Auto in Version 2 gibt und diese ja die Bluetoothverbindung zum Fahrzeug unterstützt, wollte ich fragen ob es...
  3. Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?

    Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?: Hallo zusammen, da ich meinen Superb nun endlich habe würde ich gerne wissen was man bei Android Auto alles sagen kann. Ich habe das hier...
  4. Spionagetechnik im Auto...?

    Spionagetechnik im Auto...?: Was haltet Ihr davon? Bin skeptisch!...
  5. Geringe Spurtreue trotz Achsvermessung

    Geringe Spurtreue trotz Achsvermessung: Guten Abend zusammen, ich habe eine kurze Frage. Im Zuge des Wechsels des AGR Ventils musste die Werke auch an den Achsträger. Somit stand nach...