Auswechseln einer Sicherung 175 EURO. Ist das normal?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von hacky100, 16.08.2008.

  1. #1 hacky100, 16.08.2008
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Hallo,

    bei meinen Fabi leuchteten ABS und ASR dauerhaft (ich hatte hier davon berichtet). Der Fehler war eine durchgebrannte Sicherung (40A, die Rechte über der Batterie), auf die ich den Werkstattmeister bei Auftrgserteilung hinwies. Heute kam die Rechnung ins Haus: 175 EURO!!!

    Im Einzelnen: Diagnose der ABS-Anlage: 0,5 Stunden 33 EURO

    Verkabelung und Steckverbindungen Freilegen und überprüfen: 1,0 Stunden 66 EURO

    Stromkreis überprüfen und Sicherung erneuern: 0,5 Stunden 33 EURO

    Mietwagen: 15,13 EURO

    Macht zusammen 175,08 inkl. Mwst.!!!!

    Die Sicherung (der Verursacher) kostet 1,64 EURO

    Kann das hinkommen? 175 EURO für eine 1,64 Sicherung?

    Gruß

    hacky100
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digiman25, 16.08.2008
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Der Betrag ist heftig.
    Um die Verkabelung zu prüfen muss man sie sicher nicht gleich komplett zerlegen, die Diagnose (Auslesen Fehlerspeicher) sollte in 5 Minuten erledigt sein und kostet bei meinem Freundlichen nichts.
    Für eine Werkstatt reicht es andererseits nicht, einfach eine Sicherung zu wechslen, denn wenn eine Sicherung durchbrennt hat es einen Grund. Und bei einer 40A Sicherung kann es schnell zu (teueren) Folgefehlern kommen, wenn einfach ne neue Sicherung eingesetzt wird.
    Aber trotzdem: 30 Minuten müssten reichen meine ich. (aber ich komme aus der Elektrotechnik und nicht aus einer Autowerkstatt).
    Den Mietwagen muss man ggf. rausrechnen, der hat nichts mit der eigentlichen Rep. zu tun und ich kann nicht beurteilen, wie weit dir ein Bringdienst oder so geholfen hätte.

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Warst du bei unserem User Fischkeule? [​IMG] Ne sorry fürs OT...

    Also der GF meiner Werkstatt würde wahrscheinlich vor Scham im Boden versinken und die Rechnungs gegen einen Tankgutschein tauschen. Scheinbar hat dich deine Werkstatt echt recht gern und freut sich schon auf deinen nächsten Besuch. Ein ernstes Wort mit der Geschäftsführung sollte hier eigentlich schon ausreichen und wenn nicht, dann ab zur Schiedsstelle.
     
  5. R6VRS

    R6VRS

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Wünnenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    164000
    Mmmh, da du ja schon wußtest, das es die Sicherung war/ist hätte ich mir die besorgt und gewechselt und gut. Falls sie dann nochmals durchgebrannt wäre hättest du ja immer noch in die Werkstatt gehen können. So eine Sicherung ist ja zu Absicherung da und somit sollten keine Folgeschäden auftreten, da sie ja vorher durchbrennt.....

    Wenn die Fehlerdiagnose die genannten Zeiten in Anspruch genommen haben so werden diese natürlich auch berechnet - die wollen ja auch leben und müssen die Kosten decken....
     
  6. #5 hacky100, 16.08.2008
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    @R6VRS: Ich hätte sowieso in die Werkstatt müssen, zum Fehlerspeicher resetten. Dort war die Rückförderpumpe als Bösewicht hinterlegt. Nachdem dieser ausgelesen wurde stand als Fehlerbehebung an erster Stelle "Sicherung überprüfen". Nichts von wegen kompletter Check! Ich werde am Montag dort mal vorsprechen und dann ggf. weitere Schritte unternehmen.

    Was mich langsam an SKODA etwas stört ist (und das hat jetzt nichts mit dem Thema zu tun), dass es eigentlich keine "reine" SKODA-Werkstatt mehr gibt. Der Händler, bei dem ich das Auto gekauft habe, hatte nur SKODA und ist leider zwischenzeitlich in Konkurs. Ein anderer Servicepartner, bei dem ich danach immer war, ist ein VAG-Händler, der SKODA als Anhängsel sieht und lieber seine VW`s und Audi´s verkaufen und warten will, anstatt SKODAS`s zu reparieren. Mein Fabi stand dort zum reinen KD machen immer 2 Tage. Die hatten dort eh von nix ne Ahnung. Ich wechselte also wieder. Der Jetzige hat Fiat und Lancia und macht nebenbei auch SKODA. Also wieder keinen Bock, sondern nur lästiges Anhängsel. Ich finde, das muss auch mal gesagt werden.

    Gruß

    hacky100
     
  7. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    ich hab 19,50€ für das gleiche Problem bezahlt!hin zum Händler der Diag. ran ans Auto! Fehler Rückförderpumpe defekt!er so "Aha das haben wa gleich"!Batteriekasten auf,Sicherung gewechselt,fertig!der meinte auch "is n bekanntes Problem"

    das is nur abzockte!
     
  8. #7 hacky100, 16.08.2008
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Wobei ich es ihm auch noch sagte, das mit der Sicherung und das mit dem bekannten Problem.
     
  9. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    ich würde mich da aber richtig aufregen!vorallem wenn ich das vorher gesagt hätte!und dann würde ich deiner Werkstatt sagen das du dich bei Skoda Deutschland melden wirst!mal schauen was dann kommt!
     
  10. #9 hacky100, 16.08.2008
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Und das Beste ist: Dann hatte er noch nicht mal die Sicherung da. Ich musste am nächsten Tag also nochmals hin, die Sicherung einbauen lassen. Tags darauf, beim Öl kontrollieren, stellte ich fest, dass die Baterieabdeckung fehlte. Also nochmal hin. Und dann so ne Rechnung. SKODA sollte mal überdenken, ob es nicht Sinnvoll wäre, wieder "reine" SKODA Händler mit integrierter Werkstatt zu etablieren. Bei uns im Landkreis LB gibt es solche nicht mehr. Der nächste Weg würde nach Stuttgart führen. Auch dort keine "reinen" SKODA-Partner mehr. Einer hat, außer SKODA noch ACHT!!! weitere Fahrzeugmarken. Das kann nichts werden.
     
  11. #10 papa-atze, 16.08.2008
    papa-atze

    papa-atze

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamenz
    Fahrzeug:
    Skoda, Fabia 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    226000
    Sorry deine Rechnung ist der bloße Wucher

    mein freundlicher berechnet mir gar nix für das Diagnosegerät und jeder ordentliche Meister oder Facharbeiter schaut zuerst nach der Sicherung und nimmt nicht erst denn kabelbaum auseinander.
    Das mit der Sicherung kann schon ma passieren, sollte eigentlich aber nicht.
    Und die Batterieabdeckung zuvergessen ist für ne Werkstatt peinlich und zeigt meiner Meinung nach die Arbeitsweise von denen

    An deiner Stelle würd ich mit dem GF reden

    Gruß papa-atze
     
  12. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    ich würd bei Skoda Deutschland anrufen!und das Problem schildern!da kommt bestimmt was bei raus!
     
  13. #12 hacky100, 16.08.2008
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Danke für Eure Posts, Leute! Werde also am Montag mal rumtelefonieren. Mal sehen, wie die Sache ausgeht. Werde dann Bericht erstatten.

    Gruß

    hacky100
     
  14. #13 hacky100, 16.08.2008
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    BTW: Kennt jemand zufällig die Telefonnummer von SKODA Deutschland? Wie kann man die erreichen? Gerne auch per PN.
     
  15. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    ...schon mal inner Suchmaschine Skoda Auto Deutschland eingegeben und ins Impressum geschaut?
     
  16. #15 hacky100, 16.08.2008
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Schon klar. Dachte nur, es hätte jemand schon mal mit denen zu tun gehabt, und es gibt ne spezielle Rufnummer. Eine Hotline sozusagen.
     
  17. #16 turbo-bastl, 16.08.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Gibt es da nicht 01805-SKODAINFO?
    Ich würde mir die Tel.gebühren sparen, das bringt eh nichts. Aus eigener, bitterer Erfahrung kann ich nur sagen, dass SAD mit Kundenservice so viel am Hut hat wie ein Hai mit vegetarischer Ernährung.

    Vielleicht hilft ein Nachverhandeln, möglicherweise geht es dem Laden aber noch nicht schlecht genug, um auf einwandfreie Kundenbeziehungen wert zu legen. Vermutlich wirst Du die Rechnung zahlen müssen (ggf. Schiedsstelle anrufen) und einen anderen Händler suchen. Dass das ein Problem von AHs mit mehreren Marken ist, würde ich nicht sagen. M. E. ist eher entscheidend, ob das AH seinen Schwerpunkt eher bei Werkstattdienstleistungen oder beim Neuwagenverkauf sieht - ist letzteres der Fall, kommt es eben zu solchen Problemen.

    Die dreisteste Erfahrung, die meine Eltern erleben durften (zu VW-Zeiten): Auto mit Startproblemen ins VW-AH gebracht, Magnetschalter wurde getauscht. Dazu wurde noch die drei Jahre alte Batterie (ATU-Preis x 2!) gewechselt (sie sei kaputt gewesen) und als Gipfel wurde die Decodierung des Autoradios mit 40 DM in Rechnung gestellt - die Codekarte hatten wir bei Abholung extra mitgebracht. Die Beschwerde wurde abgeblockt mit den Worten, es gehöre "zum guten Service bei VAG", dass die Radios wieder decodiert werden. Das war nicht das einzige "Erlebnis" bei VW-AHs und damit war auch klar, dass kein VW mehr gekauft wird. Glücklicherweise haben wir nun ein Skoda-AH, mit dem wir seit über 2 Jahren zufrieden sind.
     
  18. #17 hacky100, 16.08.2008
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Das was ich seit 2002 mit SKODA-Autohäusern (und der Lifetime-Garantie) erlebt habe, glaubt mir eh keiner :( . Mein nächstes Auto wird definitiv kein SKODA mehr sein. Gut, es kann mal was kaputt gehen. Die Zeit, die der Fabi seit 2002 (Neukauf) in Werkstätten verbrachte, verbrachten meine vorherigen Fahrzeuge aber zusammen nicht. Was alles nicht so schlimm wäre, würde SKODA etwas mehr Wert auf Kundenzufriedenheit und Kulanz legen. Der Wagen steht bei einer einfachen Jahresinspektion regelmäßig 2 Tage in der Werkstatt.

    Beispiel: Nach 4 Jahren sind die Stellmotoren defekt. Beide!! Teile, die meiner Meinung nach nicht kaputt gehen dürfen. Lifetimegarantie (220 EURO/Jahr Prämie) zahlt nicht, da Stellmotoren, wie die sagen, nicht versichert sind. Kulanz gibt´s keine. So. Stellmotoren austauschen lassen (inkl. Armaturenbrett Aus- und Einbauen). Plötzlich soll auch noch ein Geber defekt gewesen sein. Gut. Auch mit austauschen lassen. 2 Tage Werkstatt, da die Teile ja nicht vorrätig sind. Rechnung 480 EURO, ohne Leihwagen (2 Tage). Ich fahre vom Hof auf die Schnellstraße. Was passiert? Die Motorhaube flattert. Haben die Eierköpfe die Haube nicht geschlossen. OK. Ich angehalten und Haube zugemacht. 500 Meter weiter, der erste Ärger ist verflogen, wollte ich das Radio anmachen. Kein Ton. Tot. Kein Muckser. Ich also zurück zum (großen) VAG Autohaus (SKODA-Partner, der Name tut nichts zur Sache) zum Vorsprechen. Der Meister, schon gestresste Zornesröte im Gesicht (als ob ich was dafür könnte), das Radio ausgebaut und richtig angeschlossen. Kein Wort der Entschuldigung. Ich wieder vom Hof. Erstmal Fenster runterlassen. Dachte ich. Fehlanzeige! Vergessen anzuschließen und zu Programmieren, die Kasper. Ich wieder zurück und gefragt, ob sie eigentlich alle noch ganz dicht sind. Diesmal der GF (glaube ich) mitgekommen und dumm geschaut. Diagnosestecker angeschlossen, alles Programmiert und ab vom Hof. Seit diesem Tag laufen meine Scheiben bei nassem Wetter innen an. Klimaanlage ein und frei sind die Scheiben. Klimaanlage aus und beschlagen sind sie wieder. Wie gesagt, seit diesem Tag. Dass ich diesen Schlamperladen nicht mehr betrete ist auch klar. Hatte keine Lust mehr, mich mit denen rumzustreiten.

    Dies war nur ein Beispiel von Versagern in SKODA-Werkstätten. Die einzige Werkstatt die es wirklich drauf hatte, war die, in der ich den Fabi gekauft habe. Die hatte keine andere Marke dastehen. Nur SKODA. Leider mussten die zum Schluß Insolvenz anmelden (Grund offiziell unbekannt).

    Gruß

    hacky100

    BTW: SORRY für OT :whistling:
     
  19. #18 Sven RS, 17.08.2008
    Sven RS

    Sven RS Guest

    Ich würde mich an die KFZ-Schiedsstelle wenden.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hacky100, 24.08.2008
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Hallo zusammen!
    Kurzer Zwischenbericht: Am 18.08. telefonisch beim Freundlichen reklamiert. Die wollten zurückrufen. Warte bis heute auf den Rückruf. Wahrscheinlich kommt bald ne Mahnung :-)

    Gruß
    hacky100
     
  22. #20 KleineKampfsau, 25.08.2008
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    @hacky

    Verstehe deinen Unmut, aber es sind nicht alle Werkstätten solche Flachzangen ... Bin mittlerweile seit 7 Jahren bei meinem Stammautohaus und sicher gibt es immer mal wieder Probleme, die Frage ist jedoch, was die Werkstatt daraus macht.

    Was deine Rechnung angeht: Im Zweifel ist die Frage zu klären, WAS du in Auftrag gegeben hast. Der mündliche Hinweis auf die mögliche defekte Sicherung hat hier wenig Beweiskraft und die Werkstatt wird sich auf den Auftrag berufen.

    Andreas
     
Thema: Auswechseln einer Sicherung 175 EURO. Ist das normal?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sicherungen auswechseln beim skoda

Die Seite wird geladen...

Auswechseln einer Sicherung 175 EURO. Ist das normal? - Ähnliche Themen

  1. Kessy - Sicherung ziehen ?

    Kessy - Sicherung ziehen ?: Im Superb II gibt es laut Betriebsanleitung die Sicherung 20 "KESSY" und die Sicherung 21 "KESSY ELV". Welche der beiden müßte man ziehen, um den...
  2. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  3. Octavia III Fahrwerk für normalen O3

    Fahrwerk für normalen O3: Hallo, der Octavia ist ja im Originalzustand schon ganz schön hoch. Außerdem finde ich, dass die Dämpfer ganz schön poltern. Ich möchte also gern...
  4. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...
  5. Privatverkauf Automatischer Heckklappenöffner Fabia 3 - Ebay - Startpreis 1,- Euro

    Automatischer Heckklappenöffner Fabia 3 - Ebay - Startpreis 1,- Euro: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe! Automatischen Heckklappenöffner für Fabia 3 von GB-Tuning Neuwertig - war nur kurz verbaut! Meine Frau möchte...