Austausch Türscharniere S120

Diskutiere Austausch Türscharniere S120 im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo alle miteinander, meine heutige Frage: Hat jemand Ahnung, ob man beim S105/120 die kompletten Türscharniere wechseln kann? Meine sind...

  1. #1 4 doors only, 16.03.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    Hallo alle miteinander,



    meine heutige Frage:

    Hat jemand Ahnung, ob man beim S105/120 die kompletten Türscharniere wechseln kann? Meine sind nach 30 Jahren leider ausgeschlagen (vermutlich Spannstift gebrochen) und vorige Woche ist auch noch an der (außerdem lästig knackenden) Fahrertür die Hohlniete des "Fangbands" gebrochen.



    Irgendwann hat mir mal jemand gesagt, die Scharniere könne man nicht wechseln. Sie wären mit der Tür verschweißt. Aber als Schweiß-Laie will ich bis heute nicht richtig glauben, dass man Dünnblech und Gußeisen verschweißen kann!? Allerdings ist auch keine Schraube oder Niete zu fühlen (zu sehen schon gleich gar nicht - alles schwarz vor Elaskon). Hat vielleicht mal jemand eine Schrott-Tür aufgeschnitten, um nachzusehen?



    Vielen Dank für alle Antworten im Voraus,

    Ingolf
     
  2. #2 skodaloge, 16.03.2010
    skodaloge

    skodaloge

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    dreiländereck sachsen-anhalt / sachsen / brandenb
    Fahrzeug:
    skoda rapid135 , 120GLS , 130LH , octavia II 2.0 tdi und noch vieles zum basteln
    Werkstatt/Händler:
    selberschrauber
    habe 4 türen vom 120 , gebraucht ohne innenleben , bringe eine kiste bier mit und du hast 4 türen !

    da kannst du bauen und bauen und ........ !

    8o
     
  3. #3 4 doors only, 06.09.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    So! Thema ist zwar schon älter, aber es gibt jetzt Neuigkeiten von der Türscharnier-Front.

    Habe mein Ersatzteillager mal aufgeräumt und dabei viel mir eine schrottreife Tür in die Hand, die ich natürlich zur Lösung des Scharnierproblems gleich mal zerflext habe.

    a) Leider musste ich doch erkennen, dass die Scharniere mit der Tür verschweißt sind. Kompletter Austausch also ausgeschlossen. Einzig den Türaufstellmechanismus kann man wechseln. Der ist verschraubt. P.S. kriegt man den noch irgendwo neu zu kaufen? Meine Fahrertür knackt ganz schrecklich.

    Scharnier oben

    [​IMG]

    Scharnier unten (nicht von der Schraube irritieren lassen, die gibt das Scharnier nicht frei)

    [​IMG]

    Scharnier unten rausgeschnitten

    [​IMG]

    [​IMG]



    Die Schwierigkeit ist ja der geschlitzte Spannstift, der bombenfest im Scharnier steckt. An einem Ende schaut er ca. 1mm über das Scharnier hinaus. An diesem Ende habe ich ihn mit einem Schraubenzieher und 1 bis 2 Hammerschlägen so zusammengebogen, dass sich der Durchmesser verringerte. Danach konnte man erstaunlich problemlos mit einem Schraubenzieher, dessen Klinge genau in die Öffnung hineinpasst, den Spannstift aus dem Scharnier raustreiben. Nur aufpassen, dass man dabei den Spannstift nicht wieder aufbiegt, sonst rutscht er nicht weiter raus.

    Nachdem der Spannstift raus war musste ich feststellen, dass die neuen Stifte im "Rohzustand" nicht verwendbar sind. Ihr Durchmesser ist zu groß. Also habe ich den Stift vorsichtig so lange im Schraubstock zusammengequetscht, bis er sich mit "dosierter" Gewalt in das Scharnier treiben ließ. Aber Vorsicht: Zu weit gequetscht und die Dinger brechen oder sitzen zu locker im Scharnier.

    Auf dem Bild ist ein originaler Spannstift (links) und ein passend gemachter (rechts) zu sehen. Man muss den Stift am Schlitz auch etwas glatt feilen. Durch das Quetschen bildet der Querschnitt keinen Kreis mehr und passt auch nicht in das Scharnier.

    [​IMG]



    So! Und bis hier her passierte alles am Schraubstock. Mal sehen, ob es an einer weiterzuverwendenden Tür auch funktioniert. Ich werden berichten wie es weiter geht.
     
Thema:

Austausch Türscharniere S120

Die Seite wird geladen...

Austausch Türscharniere S120 - Ähnliche Themen

  1. Schaltkulissenblende austauschen

    Schaltkulissenblende austauschen: Ich fahre einen Octavia EZ 7/2018 2,0 Tdi 150Ps mit Dsg . Habe gesehen das der Octavia Rs die Schaltkulissenabdeckung im Carbondesign hat . Würde...
  2. Felicia II 1.6 mit Klima - wie LiMa-Regler austauschen? (schwer zugänglich)

    Felicia II 1.6 mit Klima - wie LiMa-Regler austauschen? (schwer zugänglich): Hallo, in meinem Felicia II Kombi, Bj. 1999, 1.6, GLX mit Klimaanlage ist - vermutlich - der LiMa-Regler defekt. Die Symptome sind: 1. die Airbag...
  3. CD-Wechlser austauschen/ersetzen?

    CD-Wechlser austauschen/ersetzen?: Hey! Ich habe mir letztens einen 2002 Skoda Fabia I geholt. Soweit funktioniert auch alles, jedoch ist der verbaute CD-Wechsler defekt/fehlerhaft...
  4. Seitenscheibe austauschen?

    Seitenscheibe austauschen?: Hallo, Ich habe mir bei erWin alle pdf's vom Superb 3 heruntergeladen aber ich finde dort leider keine Anleitung, wie der Aus- bzw Einbau der...
  5. Octavia III Austausch Radio Swing gegen "Infotainment-System"

    Austausch Radio Swing gegen "Infotainment-System": Hallo zusammen, meine Schwester fährt einen Octavia III (2013), in dem das Radio Swing eingebaut ist. Sie hätte allerdings gerne ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden