Austausch Rapid Rückleuchten gegen LED Monte Carlo FCL 2017

Diskutiere Austausch Rapid Rückleuchten gegen LED Monte Carlo FCL 2017 im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Das könnte eventuell die Rapidbesitzer der ersten Generation (Limousine ab BJ.2012) interessieren. Die Limousine wird ja seit dem Facelift 2017...

vogti

Dabei seit
25.04.2009
Beiträge
89
Zustimmungen
19
Ort
Vogtland
Fahrzeug
Fabia1 PD tdi 101PS 2001 bis 2013 /Rapid Limo 1.2 tsi(105PS), Ambition Plus, ab 04/2013
Kilometerstand
72000
Das könnte eventuell die Rapidbesitzer der ersten Generation (Limousine ab BJ.2012) interessieren.
Die Limousine wird ja seit dem Facelift 2017 mit Monte-Carlo Rückleuchten mit LED Rücklicht angeboten.
Nach dem ich ein solches Paar Rücklichter in der "Bucht" entdeckt hatte konnte ich nicht widerstehen und
habe den Versuch gewagt meinen Rapid Bj.3/2013 damit "aufzuhübschen".
Um es kurz zu machen: es geht völlig problemlos. Die Formpassgenauigkeit/Befestigung ist absolut identisch, ebenso die Stecker. Der Ausbau gleicht der Vorgehensweise wie bei einem Lampenwechsel einer defekten Birne.
In die neuen LED Rückleuchten müssen nur die restlichen nötigen Lampen von den alten in die neuen Lampenträger umgesteckt werden, das war es dann auch schon.
Einzig VCDS ist notwendig um die Lampendefekt-Überwachung zu überlisten die sonst mit einem ständigen Leuchten der Kontrollleuchte nervt. (Statt insgesamt 4x5Watt Lämpchen gibt's ja nur noch LED zu überwachen)
Selbst mit dem alten Polo-Steuergerät im Rapid der ersten Generation ist dann möglich diese LED-Rückleuchten ohne Fehlermeldung zu betreiben.
Folgende VCDS- Einstellung hat geholfen:
full


Zum Vergleich ein Bild von einer Ausgebauten alten Rückleuchte und rechts daneben die neue Monte-Carlo LED
full


Nahaufnahme der LED-Monte-Carlo mit eingeschalteten Bremslicht und Nebelschlußleuchte
full


Die erste/linke LED Rückleuchte ist eingebaut - Vergleich neu/links - alt/rechts
full


Und dann noch mal beide LED Monte-Carlo Rückleuchten zusammen
full


Das grelle LED Licht lässt sich leider äußerst schwierig fotografieren.
Eine farb-/helligkeitsgetreue Wiedergabe ist leider nur annähernd möglich.

Zusammen mit dem verbauten Helix-Soundsystem, der mittels VCDS gestrafften Lenkung, und den ebenfalls codierten Bremsen die nun etwas kräftiger zupacken macht der Wagen wieder etwas mehr Freude ;-)

Gruß
Vogti
 

focmb

Dabei seit
17.04.2016
Beiträge
176
Zustimmungen
34
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Rapid Monte Carlo
Die Lichter sehen schick aus. Weiss denn jemand, ob das nur bei der Limousine passt oder auch beim Spaceback. Werd da wohl mal ne Weile goggeln müssen.

Und wie hst du die Bremsen codiert? Ich finde dazu keine Codierung in igendeiner VCDS-Liste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Calvineis

Dabei seit
09.07.2016
Beiträge
1.315
Zustimmungen
556
Ort
Plaidt
Fahrzeug
Fabia III, Octavia 1U RS, Octavia 4 RS
Werkstatt/Händler
Autohaus Donath
Kilometerstand
86.000, 185.000, 3500
Bremse sieht nicht wie LED aus
 

focmb

Dabei seit
17.04.2016
Beiträge
176
Zustimmungen
34
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Rapid Monte Carlo
ICh weiss. Mir ging es darum:
"codierten Bremsen die nun etwas kräftiger zupacken"
Kann man die Bremsen beim Rapid per VCDS härter ansprechen lassen?
 

Calvineis

Dabei seit
09.07.2016
Beiträge
1.315
Zustimmungen
556
Ort
Plaidt
Fahrzeug
Fabia III, Octavia 1U RS, Octavia 4 RS
Werkstatt/Händler
Autohaus Donath
Kilometerstand
86.000, 185.000, 3500
In der Anpassung kann man glaub ich Bremskraft einstellen. Habe ich beim Fabia auch gefunden weiß leider nichtmehr genau wie es heißt. Das es wirklich viel bringt glaub ich nicht da muss schon eine andere Bremse verbaut werden um wirklich wirkung zu bekommen.
 

vogti

Dabei seit
25.04.2009
Beiträge
89
Zustimmungen
19
Ort
Vogtland
Fahrzeug
Fabia1 PD tdi 101PS 2001 bis 2013 /Rapid Limo 1.2 tsi(105PS), Ambition Plus, ab 04/2013
Kilometerstand
72000
@focmb
Die Rückleuchten gibt es im Moment ausschließlich nur für die Limousine. Und auch nur als original Skoda-Ersatzteil.
Das etwas mehr Bremskraft ist auch nur im direkten Vergleich der Einstellungen merkbar, aber ein bisschen ist besser als gar nichts ;-)
Ich hätte es auch nicht ausprobiert wenn es in VCDS nicht mit gelistet gewesen wäre.

@ Cavineis
stimmt es gibt von Skoda leider noch keine Voll-LED Rückleuchten - nur das Rücklicht hat die LED- Streifen der Rest sind Glühlampen
die man 1:1 von der alten in die neue umstecken kann.
 

focmb

Dabei seit
17.04.2016
Beiträge
176
Zustimmungen
34
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Rapid Monte Carlo
Das mit dem LED-Streifen für das normale Rücklicht würde mir reichen, das sieht ja schick aus
 

andy_rs

Dabei seit
11.06.2014
Beiträge
897
Zustimmungen
97
Fahrzeug
Octavia 3 RS TSI DSG
Ja hatte die auch schon bei Ebay gesehen, leider nicht für den Spaceback. Wartet Skoda bestimmt auf das nächste Modell
 

bastifisch75

Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
42
Zustimmungen
3
Ort
Koblenz
Fahrzeug
Skoda Rapid 1.2
Könnt ihr mir sagen, welche Rückleuchten Lampen serienmäßig im Rapid verbaut sind ?
Brauche nur die Rückleuchten Fassung und Lampenart, da nur Rückleuchte defekt ist (bremslicht funktioniert)
 

RapidWob

Dabei seit
25.04.2014
Beiträge
181
Zustimmungen
12
Ort
Wolfsburg
Fahrzeug
Rapid Limo Drive TDI (1,6 - 77kW) ; Audi S6 Avant
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
85000
Das könnte eventuell die Rapidbesitzer der ersten Generation (Limousine ab BJ.2012) interessieren.
Die Limousine wird ja seit dem Facelift 2017 mit Monte-Carlo Rückleuchten mit LED Rücklicht angeboten.
Nach dem ich ein solches Paar Rücklichter in der "Bucht" entdeckt hatte konnte ich nicht widerstehen und
habe den Versuch gewagt meinen Rapid Bj.3/2013 damit "aufzuhübschen".
Um es kurz zu machen: es geht völlig problemlos. Die Formpassgenauigkeit/Befestigung ist absolut identisch, ebenso die Stecker.

hier noch ein Hinweis:

Ich konnte die LED-Rückleuchten für die Limo ebenfalls günstig "schießen". Bei mir waren aber die Lampenträger nicht mit dabei. Beim Umbauversuch habe ich gesehen, dass die Anschlüsse für das Standlicht bei der Vor-Facelift Halogenvariante anders als die bei der LED-Variante sind und man deshalb einen anderen Lampenträger braucht (wenn diese beim Kauf nicht schon im Lieferumfang sein sollten).

Standlichtstecker der LED-Rückleuchten:
Rapid_LED_01.jpg


Wird innen in den Lampenträger gesteckt:
Rapid_LED_03.jpg


Standlichtstecker der alten Variante wird von außen in den Lampenträger gesteckt (und auch andere Steckerform):
Rapid_LED_02.jpg


Man kann also entweder ein kleines Loch durch den Lampenträger bohren, die beiden Adern/Kabel des LED-Standlicht am Stecker auspinnen/abschneiden, die durchs Loch durchführen und dann auf ein altes/breites Steckergehäuse umpinnen.

Das ist mir das aber alles wegen Feuchtigkeitseintritt am Lampenträger und abschneiden des LED-Steckers usw. zu unsauber ist,
habe ich mir die passenden Lampenträger für die LED-Variante für ca. 55€ bestellt.

Teilenummern:
5JH 945 231
5JH 945 232
 

RapidWob

Dabei seit
25.04.2014
Beiträge
181
Zustimmungen
12
Ort
Wolfsburg
Fahrzeug
Rapid Limo Drive TDI (1,6 - 77kW) ; Audi S6 Avant
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
85000
.... habe ich mir die passenden Lampenträger für die LED-Variante für ca. 55€ bestellt.

Teilenummern:
5JH 945 231
5JH 945 232
Die Lampenträger kommen übrigens ohne die Schaumstoffdichtung Richtung Karosserie, diese können auch nicht von den alten Lampenträgern übernommen werden da sie aufgeklebt sind. Kosten beide zusammen nochmal 15€ ;(

Teilenummern Dichtungen:
5JH 945 191
5JH 945 192

Rapid_LED_04.jpg
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Spoko

Dabei seit
30.04.2021
Beiträge
1
Zustimmungen
0
hier noch ein Hinweis:

Ich konnte die LED-Rückleuchten für die Limo ebenfalls günstig "schießen". Bei mir waren aber die Lampenträger nicht mit dabei. Beim Umbauversuch habe ich gesehen, dass die Anschlüsse für das Standlicht bei der Vor-Facelift Halogenvariante anders als die bei der LED-Variante sind und man deshalb einen anderen Lampenträger braucht (wenn diese beim Kauf nicht schon im Lieferumfang sein sollten).

Standlichtstecker der LED-Rückleuchten:
Anhang anzeigen 191292

Wird innen in den Lampenträger gesteckt:
Anhang anzeigen 191293

Standlichtstecker der alten Variante wird von außen in den Lampenträger gesteckt (und auch andere Steckerform):
Anhang anzeigen 191294

Man kann also entweder ein kleines Loch durch den Lampenträger bohren, die beiden Adern/Kabel des LED-Standlicht am Stecker auspinnen/abschneiden, die durchs Loch durchführen und dann auf ein altes/breites Steckergehäuse umpinnen.

Das ist mir das aber alles wegen Feuchtigkeitseintritt am Lampenträger und abschneiden des LED-Steckers usw. zu unsauber ist,
habe ich mir die passenden Lampenträger für die LED-Variante für ca. 55€ bestellt.

Teilenummern:
5JH 945 231
5JH 945 232
Hey,
sag wo hast du die gekauft?
 
Thema:

Austausch Rapid Rückleuchten gegen LED Monte Carlo FCL 2017

Austausch Rapid Rückleuchten gegen LED Monte Carlo FCL 2017 - Ähnliche Themen

Škoda Rapid Spaceback // Monte Carlo // 1.2 TSI 81 KW: Servus Leute, ich hoffe Euch geht's gut? Ich bin neu hier und wollte mich und mein neues KFZ hiermit offiziell vorstellen :) Erstmal paar Daten zu...

Sucheingaben

skoda rapid rückleuchten

,

skoda rapid led Rückleuchte

,

skoda rapid rückleuchten led

,
rückleuchten skoda rapid
, skoda rapid led, skoda rapid spaceback led rückleuchten, led rückleuchten skoda rapid spaceback, Skoda fabia Monte carlo rückleuchten, octavia rückleuchten an rapid, skoda rapid limousine rückleuchten, rapid spaceback led rückleuchten, skoda rapid led rückleuchten, skoda rapid les Rückleuchten, skoda fabia 3 led rückleuchten, skoda octavia 1z5 Tagfahrlicht wechseln, rapid fl rückleuchten, skoda rapid 2017 rückleuchten tauschen, skoda rapid rücklicht smoke, rückleuchten mit LED SKODA Rapid Spaceback 1.2 TSI, glühbirne rücklicht skoda rapid, monte Carlo Rücklicht vs standart, heckleuchte led wechseln skoda rapid spaceback, skoda rapid spaceback lampenausfall rückleuchte, skoda rücklicht, austausch rücklicht skoda rapid spaceback
Oben